Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

3 Min Lesezeit 41 Kommentare

HTC U12+ im Performance-Test: Auf der Überholspur

Das HTC U12+ ist auf dem Datenblatt eines der stärksten Smartphones auf dem Markt. Aber bringt es die PS auch auf die Straße? Im Performance-Test zeigt sich: Ja, und wie!

Das HTC U12+ hat eine ausgezeichnete Ausstattung. Der Qualcomm Snapdragon 845 ist einer der kraftvollsten Smartphone-Prozessoren derzeit, und mit 6 GByte Arbeitsspeicher hat er im neuen HTC-Smartphone mehr als genug RAM zur Verfügung, um seine Leistung auch ausspielen zu können.

Das muss das HTC U12+ wie jedes neue Smartphone bei uns zunächst einmal in einer Reihe von Benchmark-Tests tun. Die spiegeln zwar nicht das reale Smartphone-Leben wider, liefern aber vergleichbare Zahlen und geben Hinweise darauf, welche Schwerpunkte ein Smartphone bei der Leistung setzt.

Das HTC U12+ in Benchmark-Tests

 
  HTC U12+ Samsung Galaxy S9+
3DMark Sling Shot Extreme 3.340 Punkte 3.304 Punkte
3DMark Sling Shot Vulkan 2.792 Punkte 3.021 Punkte
3DMark Sling Shot ES 4.648 Punkte 3.966 Punkte
3DMark Ice Storm Extreme 63.103 Punkte 38.701 Punkte
Geekbench 4 Single / Multi Core 2.426 / 8.853 Punkte 3.771 / 8.923 Punkte
PassMark Memory 12.407 Punkte 24.164 Punkte
PassMark Disk 74.630 Punkte 67.765 Punkte

Die Ergebnisse machen eines deutlich: Das HTC U12+ kann dem Samsung Galaxy S9+ locker das Wasser reichen, wenn es um die synthetischen Messwerte geht. In fünf von acht Testwertungen liegt das HTC-Smartphone mit dem Snapdragon-Chip vor dem Top-Modell von Samsung mit dem Exynos-Prozessor. Zur Wahrheit gehört aber auch, dass Samsung offenbar den deutlich schnelleren Arbeitsspeicher verwendet und der Exynos-Prozessor den Qualcomm-Chip in der Leistung der einzelnen Kerne locker abhängt.

AndroidPIT htc u12 plus 7989
Das HTC U12+ ist ein echtes Kraftpaket. / © AndroidPIT by Irina Efremova

Wichtiger als Benchmarks ist aber die Alltagsleistung, und da hat das HTC U12+ im Test nicht eine Sekunde lang enttäuscht, im Gegenteil. Es dürfte schwer werden, derzeit ein Smartphone zu finden, das in allen Lebenslagen und bei allen Anforderungen so schnell und flüssig reagiert wie das U12+. Wie schon beim Vorgänger gilt auch hier: Das HTC U12+ ist ein echtes Biest!

Die Software hat einen Anteil an der guten Leistung

Die Schnelligkeit des U12+ liegt übrigens nicht nur an der hochwertigen Ausstattung, sondern auch an der Software. HTC hält Android trotz der eigenen Oberfläche erfreulich schlank, empfiehlt Drittanbieter-Apps nur anstatt sie direkt vor zu installieren und hat mit der Sense UI ein paar dezente, aber angenehme Erweiterungen im Gepäck. Einzig die penetrant mit Benachrichtigungen um sich werfende Nachrichten-App News Republic fällt dabei negativ auf. Und lässt sich nicht mal deinstallieren, sondern nur deaktivieren.

Hier wird keiner enttäuscht

Unter dem Strich macht das HTC U12+ im Performance-Test eine ausgezeichnete Figur. Eines steht fest: Ob Ihr Gamer seid, viel mit Fotos und Videos herumbastelt, auf den anspruchsvollsten Websites herum surft oder andere Dinge mit Eurem Smartphone anstellt: Das HTC U12+ wird Euch bei der Performance nicht enttäuschen.

Ist das HTC U12+ für Euch eine Option, wenn ein neues Smartphone gesucht wird?

33 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

41 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich bin einige Zeit bei Samsung und danach bei LG hängen geblieben. HTC spielte da noch nicht so die Rolle für mich. Samsung und LG gefielen dann mir aus ein paar Gründen nicht mehr so dolle und mit dem U11 und seinen guten Bewertungen habe ich dann einen Schritt zu was neuem gewagt. Ich bin sofort sowas von positiv überrascht gewesen und bis heute noch (bereits ca. 1 bis 1,5 Jahre her) vor allem von der, aus eigenen Erfahrungen mit den anderen Smartphones vorher aussagend, für mich tolle Akkuleistung. Selbst mit Wlanverbindung habe ich vorher z.B. zwischen ca. 10 Std. mindestens einmal aufladen müssen (gut manchmal schreibe ich viel und habe auch andere Aktivitäten wie Spiele, Browser etc. am laufen, logisch das es am Akku frisst, aber gut dazu ist ein Smartphone da, daher beschwer ich mich nicht ernsthaft darüber).

    Mit dem U11 und seine entsprechenden "Boost"-funktionen hält es bei ungefähr gleicher Aktivitäten sogar über die ca. 10 Std. bis zur nächsten Aufladung (klar im Sommer bei heißen Temperaturen ist auch das dann an seine Grenzen und heizt die Akkuleistung runter).

    Von der CPULeistung mit dem Zusammenspiel des RAMs, Software etc. abgesehen ist es alleine deswegen für mich persönlich nach meinen bisherigen Erfahrungen, eines der besten Smartphones das ich hatte. Und wenn das U12(+) und vllt. die weiteren Nachfolger genauso gut sind (oder besser) bin gerne dazu geneigt bei HTC zu bleiben.

    Wie bereits oft von anderen erwähnt muss auch ich leider als bisher einziges Mackel die Sicherheitsupdates stark bemängeln.

    Seit sage und schreibe

    November 2017!!!

    gab es KEIN einziges Sicherheitsupdate mehr. Und in angesichts der Planungen und Versprechen von mehreren Herstellern & Co., JEDEN MONAT ein Sicherheitsupdate rauszubringen, find ich das schon ein wenig irreführend und naja vernachlässigt/ schlampig. Wer also auf Sicherheitsupdates bedacht ist, bin ich mir nicht sicher ob er bei HTC dann gut aufgehoben wäre. Muss aber jeder für sich entscheiden. Meiner Meinung nach wenn es um Leistung, besonders Akkuleistung geht kónnte man sich überlegen zu HTC zu wandern, zumindest was die Oberklasse betrifft. Meine persönliche Meinung aber nur. Im großen sind ja die meisten großen Hersteller recht gut (wenn sie nicht gerade wieder mit Software, Akkuprobleme o.ä. zu kämpfen haben).
    [Sorry den langen Text, schreibe eigentlich kaum Kommentare in Foren aber musste meine Freude darüber mal freien Lauf lassen 😅😅🙉🙈🙊]


    • Schön, dass du diesen langen Text geschrieben hast. Das zeigt uns, dass du deine Meinung zu HTC allen zeigen möchtest - auch wenn es noch nicht perfekt ist. Danke Chris!


  • Ok, was ist mit wichtig?
    - Oled Display
    - 3,5mm Klinke
    - Qi Ladefähig
    - Kamera

    Und was ist mir nicht wichtig?
    - USB Buchse
    - Dual Sim
    - Aktuelle Android safety updates
    - Hersteller, Preis


  • Rick vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Hallo htc. Bin ernsthaft am U12+ interessiert. Da ich das Gerät geschäftlich nutzen möchte, schrecken mich jedoch die Kommentare über aus bleibende Sicherheitsupdates beim Vorgänger ab.
    Wie sieht es mit dem Nachfolger aus bzw. was plant ihr diesbezüglich für die Zukunft?


    • Hi Rick,

      es freut uns erst einmal riesig, dass du am HTC U12+ Interesse hast und vielen Dank für dein Feedback. Wie Du vielleicht bereits gemerkt hast, bist Du nicht der Einzige mit diesem Anliegen. Da Updates für uns als Unternehmen mit viel Aufwand verbunden sind und unsere Kolleginnen und Kollegen in der Softwareentwicklung sonst zu stark mit der Produktpflege/Updates eingespannt wären, müssen wir ab und an entscheiden, welche dieser Updates für unsere Kunden wirklich von Wichtigkeit sind.

      Bitte sei versichert, dass wir dies immer mit der größten Sorgfalt tun. Relevante Sicherheits- und große Android-Updates haben bei uns aber immer oberste Priorität. In solchen Fällen informieren wir Euch über unseren Facebook-Kanal “HTC Dach” und geben auch hier im Forum Bescheid.


      • Pit1 vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Schön zu sehen, dass darauf eingegangen wurde. Prinzipiell sind meiner Meinung nach aber alle Sicherheitsupdates relevant, da Google nach Veröffentlichung ja für jeden frei zugänglich aufzeigt, wie ein Eingriff möglich gewesen wäre. Ein größeres Entwicklerteam wäre demnach also eine bessere Alternative.
        Dennoch wird viele die Antwort beruhigen und es bleibt lediglich die Frage wie viele große Android Updates denn für das U12+ umgesetzt werden, wenn diese Priorität haben und man sich auf diese beschränkt?

        Edit: Stimmt Mr. N. hat recht Meltdown & Spectre wurden tatsächlich erst im Januar gefixed womit "Relevante Sicherheitsupdates" etwas fragwürdig klingt denn was war in letzter Zeit eine schwerwiegendere Sicherheitslücke als Meltdown & Spectre.


      • Mr. N vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Warum wurde beim u11 dann die Sicherheitslücke Meltdown und Spectre nie geschlossen? Diese wurden mit den Januar sicherheitspatch geschlossen! Und November 2017 ist voooor Januar

        Pit1


  • Schon vorbestellt und natürlich kommt es wieder in eine durchsichtige Hülle, damit haben bisher alle HTCs Stürze aus bis zu 5 m schadlos überstanden.


    • Hi, wir hoffen bisher ist nur dein HTC aus 5 Metern gestürzt. :) Du hast es also auch schon vorbestellt. Welches Modell wird denn bald deins sein?


  • Dänu vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Für mich ist HTC nur deshalb gestorben, weil sie es nicht schaffen Sicherheitsupdates relativ zeitnah und vor allem regelmässig auszuliefern.


    • Ich glaube, ich behalte vorerst noch mein Galaxy S8!
      Zu einem späterem Zeitpunkt kauf ich mir dann dass Pixel 3 oder warte aud das Pixel 4!!


    • Pit1 vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Finde das HTC U12+ eigentlich ganz ansprechend auch, wenn das Display heller sein könnte. Mag mein Nexus 5 endlich in Rente schicken allerdings hält mich ebenfalls nur dieser Update-Punkt zurück es vorzubestellen. Klare Kante von HTC und ein Update Statement wären wünschenswert. Bis dahin halte ich mich zurück oder schaue anderweitig nach einem Gerät.


  • GPU Teil von Qualcomm war schon immer besser, dafür hat Samsung den Zugriff auf schnelleren ROM Speicher 📱


  • Das U 12 könnte mein nächstes werden...... ich habe irgendwie keinen Bock mehr auf Samsung ....hatte das S7 Edge ....fand ich damals ziemlich cool ....jetzt das S8 fand..... ich die erste Zeit auch ziemlich cool .... mittlerweile nerven mich ein paar Dinge aber ganz gravierend. I. die Anfälligkeit .....mein s8 ist mittlerweile fast von allen Seiten gesprungen und das bei Stürzen wo man eigentlich mehr von kleinen Rutschern sprechen kann.....2. die Akkulaufzeit ist wirklich katastrophal ich komme mittlerweile nicht mehr über einen Tag.........3. es hat deutlich an Performance verloren....... obwohl ich schon das ein oder andere Mal auf Werkseinstellung zurück gesetzt habe.........4 das drucksensitive Display im unteren Bereich nervt kolossal beim telefonieren ....weil man immer wieder mit dem unteren Kinn den drucksensitiven Bereich auslöst und man in irgendeinem Menü landet.......5. solange wie die sich mit dem Oreo Update Zeit gelassen haben empfand ich wirklich als eine absolute Unverschämtheit! die


    • Habe bis jetzt keine Probleme mit meinem Galaxy S8.
      Hab dies im November gekauft!
      Nachdem es bei Saturn in der Black Week im Angebot war.
      Wollte zwar ein Pixel 2, doch leider viel zu teuer!
      Dass U 12 interessiert mich schon.
      Nur weiß ich net, ob s Sicherheitsupdates und Aktualisierungen bekommt?
      Hab des Sicherheitsupdate für Mai beim Galaxy S8 am 23.05. bekommen!
      Beim U 12 is Ja alles ziemlich Top. Aber wieso verwendet HTC noch LCD in seinen Display's??


    • Peter vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      David Meder, wie wäre es mit einer Schutzhülle?


      • Ganz ehrlich? ich kaufe mir doch kein "Designer Handy " um es in einen Bumper zu stecken. Bei großen Fall-Höhen habe ich auch Verständnis für Brüche..... aber bei mir war es z.B. so, dass mir das Gerät vom Autositz in den Fußraum gerutscht ist (also auf einen Teppichboden)..... dort ist es dann auf die Kante gefallen und nach vorne hin umgefallen und auf die Befestigung des Sitzes, welche natürlich aus Metall ist gefallen( also Fallhöhe gleich Höhe des Gerätes) und das Displayglas hatte Sprünge...... geht gar nicht! beim zweiten Mal ist es mir aus der Hand geglitten und auf einen Holzboden gefallen da war es dann hinten komplett zerstört...... das Gerät sieht im übrigen bei Bekannten und Freunden ähnlich aus wie bei mir.


      • Peter vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Designer Handy? Soviel ich weiß gabs da mal was von Prada und Swarowski. Kostet aber auch einige Tausend Euro. Ansonsten sind die Smartphones von der Stange leider viel zu zerbrechlich und vom Design hab ich persönlich absolut nichts. Im Gegenteil, das Design nervt mich schon seit Jahren weil es dadurch viele Nachteile gibt. Schutzhülle ist bei mir absolut Pflicht.


    • Also wenn HTC es schaft, regelmäßige Sicherheitsupdates auszuliefern, wäre ich eventuell bereit, das Phone mir zu kaufen!
      Müsste ja auch noch Android 9 und 10 erscheinen?!!
      Vielleicht sogar noch Android 11.
      Des wär einfach toll!


    • U Mü vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Das mit den Sprüngrn im Glas aus niedriger Höhe (40 cm,trotz Bumper) kann Dir auch inzwischen mit HTC passieren.

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern