Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 14 mal geteilt 24 Kommentare

HTC Sense 5.5: Fünf neue Features für die One-Serie

Mit dem HTC One max wurde auch eine neue Version von HTCs Benutzeroberfläche Sense vorgestellt. Auf dem Phablet ist sie bereits installiert, auf One und One Mini wird sie per Update nachgereicht. Was sich mit Sense 5.5 geändert hat und welche neuen Funktionen die Software bringt, erfahrt Ihr hier.

Fingerprint-Sensor oder Filmen in 4K - was ist DIR wichtiger?

Wähle Fingerprint-Sensor oder 4K-Videoaufnahme.

VS
  • 10051
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprint-Sensor
  • 4713
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    4K-Videoaufnahme
htc one max blinkfeed
BlinkFeed ausschalten: Diese und andere neue Funktionen bringt HTC Sense 5.5. / © AndroidPIT

BlinkFeed komplett ausschalten

Der BlinkFeed war das wohl umstrittenste Feature der neuen Sense-Version 5, die auf dem HTC One zum ersten Mal zum Einsatz kam. Wer den BlinkFeed nicht mochte, konnte ihn zwar durch Tricks oder einen alternativen Launcher umgehen, ganz ausschalten ließ er sich aber nicht. Mit der neuen Sense-Version geht aber auch das. Einfach auf einem der Hoemscreens per Pinch-to-Zoom-Geste die Finger zusammenziehen. Dann seht Ihr im oberen Bildschirmbereich eine Übersicht der Homescreens und in der linken oberen Ecke die Schaltfläche "Blinkfeed ein" beziehungsweise "BlinkFeed aus". Einfach drauf tippen und schon ist der BlinkFeed deaktiviert. 

sense55 blinkfeed groesser
Ein oder aus: Sense 5.5 lässt Euch die Wahl. / © AndroidPIT

BlinkFeed: Offline lesen, Sidebar-Menü 

Wer den BlinkFeed trotzdem behalten möchte und ihn gerne als Informationsquelle nutzt, wird sich freuen: Ab sofort unterstützt der BlinkFeed auch Google+, außerdem können Inhalte aus dem Newsfeed zum späteren Offline-Lesen gespeichert werden. Dafür tippt Ihr einfach lange auf eine Artikelvorschau im Stream. Dann habt Ihr die Möglichkeit, den Artikel entwder zu entfernen oder ihn später zu lesen. Im Menü des BlinkFeeds findet Ihr anschließend eine Leseliste, in der die Artikel gespeichert sind.  

sense55 blinkfeed2 neu
Offline-Lesen geht jetzt auch beim BlinkFeed (links), das Menü wird ab sofort von der Seite aus geöffnet. / © AndroidPIT

Übrigens: Das Drop-Down Menü von Sense 5 ist einem von der Seite aus aufschiebbaren Sidebar-Menü gewichen, damit wirkt der BlinkFeed mehr wie eine ganz normale Android-App.   

Quick Buttons: Schnelleinstellungen individuell anpassen

Mit Sense 5.5 können endlich die Schnelleinstellungen, die Ihr durch herunterziehen der Benachrichtigungsleiste erreicht, individuell angepasst werden. 12 Schaltflächen können angezeigt werden, über einen Button oben rechts gelangt Ihr in eine Übersicht, in der Ihr die Quick Buttons auswählen könnt. Per Drag and Drop könnt Ihr außerdem die Position der einzelnen Schlatflächen beliebig verändern. 

sense55 quicksettings
Die Schnelleinstellungen können individuell gewählt und deren Reihehnfolge angepasst werden. / © AndroidPIT

Dual Camera: Bilder mit beiden Kameras gleichzeitig aufnehmen

Diese Funktion kennen wir schon von Samsung und von LG: Sense 5.5 bringt Euch auch bei HTC die Möglichkeit, Fotos mit der Rückkamera aufzunehmen und dabei gleichzeitig ein Bild der Frontkamera einzublenden. Dieses Feature mögen viele für eine Spielerei halten, in manchen Fällen ist es aber tatsächlich ein nettes Extra. 

sense55 camera
Blick ins Büro mit Slebstporträt: Die Dual Camera vom neuen HTC Sense 5.5. / © AndroidPIT

Video-Highlights: Mehr Effekte, eigene Musik

Apropos Effekte: Die Video-Highlights-Funktion wurde mit Sense 5 ebenfalls neu eingeführt, sie zeigt Eure Fotos in einem fortlaufenden Stream und untermalt sie mit Farb-Effekten und der passenden Musik. Mit Sense 5.5 habt Ihr noch mehr Effekte zur Verfügung, außerdem könnt Ihr die Reihenfolge der Bilder ändern und die Highligths auch mit Eurer eigenen Musik unterlegen und per Beat Mapping dafür sorgen, dass die Bilder im Takt der Musik wechseln. 

sense55 videohighlights
Video-Highlights hat mehr Themes bekommen, außerdem könnt Ihr Eure eigene Musik auswählen. / © AndroidPIT

Bitte nicht stören: Mit einem Tipp ungestört

Mit den angepassten Schnelleinstellungen kommt auch eine Funktion namens "Nicht stören": Mit einem Fingertipp könnt Ihr so eingehende Anrufe blockieren, Ton und Vibration sowie das Blinken der LED abschalten. Praktisch: Per Schaltfläche könnt Ihr Wecker und Zeitnehmer von dieser Regel ausnehmen, außerdem könnt Ihr Kontakte festlegen, die Euch trotzdem anrufen oder anschreiben können.   

sense55 nichtsoeren
Mit einem Tipp seid Ihr ungestört - Ausnahmen inbegriffen. / © AndroidPIT

Und sonst noch...?

Das sind nur fünf neue Funktionen von Sense 5.5 - kennt Ihr noch mehr? Was gefällt Euch an der neuen HTC-Benutzeroberfläche am Besten?  

24 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • habe das selbe Problem wie Annett, ich kann mich erinnern, dass man das mal konnte. Hatte mittlerweile ein Samsung S III und da kann ich das auch. Sind viele Sachen bei Sense die einfach weggesenst wurden. Nehme wohl wieder mein S III oder eines der neuen Samsung Handys wenn HTC, Sense nicht wieder zu dem macht, was es mal war.

  • seitdem ich das Update gestern auf meinem HTC One installiert habe, kann ich die Hintergründe nicht mehr einstellen :-(.Der Hintergrund bei der Displaysperre und der Startseite sind beide gleich, vorher konnte ich sie unterschiedlich einstellen, z.b Displaysperre-persönliches Photo, Startseite- Wetter. Kann mir vielleicht jemand helfen

  • Der Sperrscreen bietet neu zwei zusätzliche Screens für Widgets.

  • Wie wärs mal mit einer option, alle task gleichzeitig zu schließen? Habe keine lust jede app einzeln wegzuschieben. Das nervt bist zum geht nicht mehr

  • die Dual camera kommt auch fürs One! man braucht nur das ganz neue deutsche Update auf 4.3!

  • Warte sehnlichst auf das Update für mein HTC One soll ja in den nächsten Tagen eintrudeln...

  • Hat jemand evtl. schon Erfahrungen sammeln können, ob mit dem Update die Synchronisation über CardDav-Sync beta und OwnCloud jetzt besser funktioniert?

  • adi 26.10.2013 Link zum Kommentar

    Klingt so als hätte sich das HTC Team ein bischen von den Machern der ViperRoms beraten lassen

  • Da haben sie ja so einiges von Samsung abgeschaut.Dual Kamera (auch wenn nur beim Max), Quicksettings ändern und Nicht stören ist bei Samsung der Ruhemodus.

  • Mein One Mini läuft wirklich verlässlich, kann nicht meckern ABER bisschen akkuverbrauch Optimierung würde mich noch glücklicher machen :-)

    schönes Wochenende euch allen

  • Die "nicht stören" Funktion würde ich auch gerne auf meinem Nexus 4 besitzen :)

  • Ist ja schön dass ich die LED abschalten kann, allerdings ist die so schwach, dass ich froh bin, wenn ich die überhaupt mal sehe :-D

  • Genau dieses Vorgehen von ungeprüften Infos spiegelt die Qualität der Medienlandschaft wieder. Es.wird zu oft einfach eins zu eins übernommenen, ohne Prüfung, ohne Verantwortung. Muss jeder selbst wissen wie das einzuordnen ist. Ich jedenfalls mache mir keine illusorische Hoffnungen mehr. Aber in der Konsequenz bedeutet es dann auch, sich das hier zu ersparen.

  • @Bastian: wie oben bereits geschrieben, das Update bringt KEINE DUAL CAMERA

    Hätte der Autor das Update selber mal getestet anstatt den Artikel vom HTC One Max abzuschreiben wäre so eine Fehlinfo nicht passiert!

  • @Thomas
    Ok Danke für die Empfehlung ich werde mir ein One zulegen

  • Dual Camera....Ganz tolle "neue" Sache...

  • @Michel: Das One ist das beste Smartphone das ich je besessen habe (und das waren schon einige!) Ganz klare Kaufempfehlung. Ein Nachfolger ist m.W. auch noch nicht von HTC präsentiert worden.

  • Lohnt es sich jetzt noch ein HTC One zu kaufen? Oder folgt bald schon ein Nachfolger? (Bitte antworten)

  • kann man eigene RSS-Feeds mit einbinden ins neue Blinkfeed??

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!