Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
HTC plant mit sechs bis sieben neuen Smartphones für 2017
Hardware HTC 2 Min Lesezeit 67 Kommentare

HTC plant mit sechs bis sieben neuen Smartphones für 2017

Die vergangenen Jahre waren wirtschaftlich gesehen keinen guten für HTC. Teilweise lag es sicherlich auch an den Produkten, obwohl das HTC 10 eines der meist unterschätzten Android-Smartphones des Jahres 2016 war und noch immer ist. Für das Jahr 2017 plant HTC Präsident Chialin Chang sechs oder sieben neue Smartphones in den Handel zu bringen.

Zwei der sechs bis sieben neuen Smartphones hat HTC jüngst schon vorgestellt. Mit dem HTC U Ultra und U Play deutet der Smartphone-Hersteller aus Taiwan auch die künftige Ausrichtung an. Statt immer mehr Speicher, größer Displays, immer schnellere und immer den aktuellsten Prozessor, möchte HTC wie der Name der neuen Serie schon ausdruckt, Smartphones erschaffen, die den Nutzer dienen. Der HTC Sense Companion ist nur der erste Schritt zu einem intelligenten Alltagsbegleiter in Form eines Smartphones.

Neben diesen beiden Smartphones der U-Serie sollte noch der Nachfolger des HTC 10 vorgstellt werden. Statt aber die Nummerierung vorzusetzen, wird das neue Top-Smartphone laut Chialin Chang, einen neuen Namen erhalten. Stellt Euch also darauf ein, dass der Nachfolger des HTC 10 nicht HTC 11 heißen wird.

Wenn man den Gerüchten in den letzten Tagen rundum HTC verfolgt hat, dann könnte eines der sechs bis sieben 2017er Smartphones von HTC auch das Vive-Logo tragen. Ein entsprechendes Video, in dem ein HTC-Smartphone mit Vive-Logo zusehen ist, hatte der bekannte Twitter-Leake Evan Blass schon vor einigen entsprechendes veröffentlicht.

Bleiben also noch zwei bis drei weitere Smartphones von HTC, über die wir noch keine Gerüchte und Informationen haben. Was könnten dies Eurer Meinung nach für Smartphones sein und welche Features wünscht Ihr Euch, fern ab von technischen Spezifikationen, von einem Smartphone? Schreibt uns diese in die Kommentare. 

Quelle: Engadget

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

67 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  •   27
    Gelöschter Account 16.01.2017 Link zum Kommentar

    Sind 6-7 Smartphones pro Jahr nicht etwas zu viele? Klar bin ich gespannt, was HTC so bringt dieses Jahr, aber bisschen viel isses trotzdem. ^^


  • Sehr schade dass das HTC 10 so wenig Erfolg hatte, ich würde es jederzeit einem S7, iPhone 7 vorziehen. Der verbaute 3.5mm Soundchip soll eine Wucht sein und der Rest ist auch Bombe wie das legendäre M7.

    Daher wünsche ich HTC ein gutes Jahr 2017, damit Sie wieder mehr im Samrtphonemarkt mitmischen können und nicht völlig pleite gehen! Go HTC! 🍀


  • Ich finde HTC sehr gut. Ich habe selbst das HTC Desire 526g Dual SIM in Schwarz und bin dafür dass es von 2010 ist zufrieden. Und die neuen HTC Smartphones sind einfach der absolute Hammer! Ich finde vor allem das HTC 10 mega! Aber ich würde es besser finden, wenn es beim HTC 10 wieder eine eigene Galerie geben würde...


  • Oh kinder wenn htc euch nicht zusagt dann kauft was anderes, etwas der zu euren Geldbeutel passt.

    Htc macht Fehler macht jeder wie zb Samsung Jahre lang plastikbomber baute oder bis heute trotz mächtige 8 Kerne keine flüssige Oberfläche bauen kann oder Huawai das sich an htc alu Design anlehnt seit paar Jahren und Apple der gleich aussieht aber sie zeigen auch gute seiten

    *Zb cam war echt nicht Konkurrenzfähig seit htc 10 war sie auf s7 Level und die im U ulta ist eine Update Version der momentan beste cam im Pixel von Google (htc)
    *Display war immer Geil für LCD Verhältnisse
    *Anpassung perfekt bis auf google gibt's kein Android Hersteller der es besser kann du kannst 20apps im Hintergrund laufen lassen und da ruckelt nix oder fängt grad an mein S6 ist bei weit weniger komplette abgekackt
    *Akkulaufzeiten sind ok kommt drauf an was man macht ist aber bei alle Geräte so sie schwanken zwischen Geil und scheiße.
    *Konpakt ist eher unnötig darüber zu reden kannst du es mit einer hand bedienen ist es Konpakt klar mehr geht immer aber das ist auch nicht das top Gerät für dieses Jahr
    *und der Preis was wird den hier gejammert ist es zu teuer kauft es nicht alle Geräte kosten +-gleich viel oder mehr Samsung gs7 mit 64gb kostet glaub 800€ oder gut 100€ mehr als das u ultra und das s8 soll Gerüchte zu Folge bei ca 800€ anfangen heißt wahrscheinlich 900€ und mehr für 64gb Version und bringt das selbe wie das u. Ultra. Aber dafür gibt's genug der das 2te klasse Smartphone kaufen wird

    Samsung ist Mode ein Status Symbol geworden man muss es haben weil der Nachbar es auch hat und die Schäfchen kommen angerannt erbärmlich so etwas dieser Samsung wahn widerspiegelt die Charakterlosigkeit dieser Welt


  • Ich habe mein HTC one ( M7 ) immer noch, funktioniert wie am ersten Tag. Bisher keine Abstürze etc. Sollte es mal seinen Geist aufgeben, werde ich mir wieder ein HTC kaufen. Man muss ja nicht immer mit der Masse schwimmen ( Samsung, IPhone ).


  • Hoffentlich ist mal wieder ein "Mini" dabei...


  • HTC muss dringend an der Preisschraube drehen, sonst wird das wieder nichts dieses Jahr.... es erinnert ein wenig an "täglich grüßt das Murmeltier" :-) schlecht sind die Geräte ja weiß Gott nicht, aber wenn man 3 Monate nach Veröffentlichung ein Samsung Galaxy 150 EUR günstiger bekommt.... greifen natürlich alle dort zu....


    • Samsung verliert bis 100€ wert pro Monat htc und Apple sind immer noch die einzige die preisstabil sind was in diese Massenproduktion panppe wichtig ist

      Ps htc Preise sind genau so wie die anderen htc 10 kam halt später und das s7 war nix mehr wert wäre anders rum gewesen hätte Samsung auch nicht am Preis gedreht ist Blödsinn dafür gibt mittelklasse Geräte


      • Das Ding ist das aber nur Apple sich das leisten kann, HTC hat einfach nicht das Prestige dafür. Ich würde es Ihnen wünschen, aber ist leider nicht so.


      • Indirekt ja Apple hat Smartphone bzw Job erst möglich gemacht genau so wie htc die Android Antwort für Google eingeleitet hat so gesehen können sie es schon müssen es einfach tun Apple könnte auch die Preise senken sie machen das aber nicht nicht weil sie es nicht können sondern weil sie es nicht wollen.

        Aber ja momentan stehts nicht gut für htc ist meiner Meinung nach trotzdem kein Grund sich unterm Wert zu verkaufen


  • Moin ,
    ich habe seit dem Htc Desire immer ein HTC Smartphone.....
    als Hauptgerät in Benutzung mit dem M7 hatte ich das iPhone 5 und das Samsung G S5 waren beide keine schlechten Geräte eins hat mich beim IPhone immer gestört und zwar iTunes und bei Samsung die Werbung und die Performance Einbrüche.
    HTC macht mit Sens finde ich alles richtig aber vielleicht ist es auch nur reine Gewohnheit von mir ,momentan benutze ich das M9 und bin über aus zufrieden vorallem beim Zocken mit den Stereo Lautsprecher''n.
    Ich glaube das HTC dieses Jahr ein Überragende's Smartphone liefern wird.


    • Ist nicht nur gewohnt wer von Smartphones Ahnung hat weißt das htc mit Nexus und Pixel die am besten angepassten Geräte sind sogar Huawai und Sony sind schlanker und ruckelt nicht wie Samsung trotz extrem viel Power im Inneren da sind leider die Samsung Nutzer auch gewohnt und merken net was für Müll sie da in die Hände halten

      Hab letztes Jahr 2 S6 gehabt klar cam war genial display auch Akku top und sah schick aus aber Samsung ist einzig auf der Welt der Wertigkeit Materialien billig anfühlen lassen und nach 30min Nutzung hing wie verrückt mit 10-20apps im Hintergrund stürzte komplett ab selbst mein m7 war performanter


  • In 2012 waren das iPhone 5 (riesige Ränder und Mini-Display), das Lumia 920 oder das Asus Padphone mit deutlich breiteren Rändern auf allen Seiten unterwegs. Die Samsungs und Sonys hatten weniger Rahmen, LG nach den Seiten hin weniger, oben und unten mehr. Nichtsdestotrotz war das One X für HTC-Verhältnisse schon kompakt und m.E. in Weiß das schickste Gerät des Jahrgangs. Zudem hatte es die für damalige Zeiten tolle HD-Auflösung und vor allem ein superhelles Display. Es verzichtete noch auf die On-Screen-Tasten, die immer mehr um sich griffen, zugunsten von drei touchsensitiven Buttons. Mir gefiel es - abgesehen vom Kamerabuckel - prima und ich habe es als eines der wenigen Smartphones mehr als ein Jahr durchgehend benutzt. Nur das HTC HD2, HTC Wallaby, HTC Prophet und das HTC One M8 hatte ich auch für etwas mehr als ein Jahr in Nutzung. Normalerweise kaufe ich mir alle drei bis max. neun Monate ein neues Gerät. In 2016 hatte ich z.B. noch das M8, abgelöst vom Lumia 930 (hatte ich in 2015 auch schonmal ein paar Wochen) und später das 950 XL, dann das Xiaomi Mi5, das S6 Edge, das Honor 8 und aktuell das Xiaomi Mi5S. Mir macht es Spaß, immer mal was Neues anzutesten. Früher waren das immer HTC´s und nebenher ein paar Lumias, jetzt wird es etwas bunter.


  • Hey, das wird bestimmt super HTC! Ich wette jedes einzelne Grät (!) wird euch aus den Händen gerissen werden und einen Haufen Umsatz machen! Das wird EUER Jahr!


  • ohh man jeder hersteller feuert nur noch seine geräte raus und jedes hat 0.1 mm mehr rahmen Bildschirm oder was weis ich. Heute sind es 6 modelle im jahr in 5 jahren dann 50 ohh die arme verschwendeten Rohstoffe. lieber mal Smartphones pflegen und weniger modelle bringen, da kann ich nur das video von alexi bexi weiterempfehlen das genau über dieses thema geht ;)


  • Super HTC endlich geht es es wieder bergauf mit euch. Das HTC 10 war schon der Hammer . Das HTC One A9s leider nicht so obwohl es in vielen Dingen meinen Vorstellungen entsprach!: 5 Zoll; mindestens 32GB Speicher super Fingerabdrucksensor der auch im HTC 10 ist, beleuchtete und außerhalb des Displays befindliche Tasten und gute aber leider nicht perfekte Kammera. Wo ich enttäuscht war , ist das Display. Sau schlecht ... Man hat bei Apps und Internet das Gefühl man guckt durch Milchglas. Bei der Akkulaufzeit habt ihr ja das Problem erkannt. Ihr braucht nicht unbedingt bessere Akkus sondern ein systemoptimierungstool welches auf HTC zugeschnitten ist. Am besten hauseigene. Nehmt euch da Xiaomi als Vorbild 4000mA Stunden Akku . Laufzeit gleich 3 Tage


    • Und wieviel davon ist das Display an?


      • siehe Antwort bei DiDaDo


      • Hab ein Samsung galaxy j7 mit einem 3300 mAh Akku. Dort hab ich eine Laufzeit von über 6 Tage. Hab eine Display on Zeit von über 10 Stunden. Nutze ich es noch weniger, dann sind wahrscheinlich 2 Wochen Laufzeit drinnen. Eine gute Laufzeit ist auch sehr von der Nutzung abhängig, nicht nur von der Akkuleistung.


      • Das ist mir durchaus bewusst!! So lange wie bei dem hat bei mir jedenfalls noch nie ein Smartphoneakku durchgehalten. Vieles liegt an der Softwareoptimierung bzw an der Oberfläche des Herstellers.


      • Unrealistische Werten aber so was von selbst das Nokia 3210 mit diese Laufzeit hat so lange gehalten rechne lieber wieder nach bin mir sicher das du bei dauerhafte nutzung ca 6stunden und dann bist bei 0% und nie im Leben bei 6tagen


    • "Laufzeit gleich 3 Tage"

      Ja klar doch! :D


      • Ja so ist es Xiaomi Redmi 3 pro 32GB 3GB Ram 3 Tage Laufzeit!! Smartphone wird weniger für grafikaufwändige Spiele genutzt aber ansonsten genauso wie ich mein HTC One M9 genutzt hatte. Dieses hielt aber nur von 7 - 22 Uhr ... Und das beste: Das Xiaomi kostete gerade mal 160 €


      •   32
        Gelöschter Account 13.01.2017 Link zum Kommentar

        Maximal 1/2 Tage, mehr schafft nicht Mal das Honor 6x ,ist so .

        Das wäre schon viel ,selbst beim 6x mit 3300mAh .


      • Haben sie denn schon mal ein Xiaomi ausprobiert? Meine Premissen lagen wie folgt und das konnte mir kein in Deutschland offiziell erhältliches Gerät bieten: 5 Zoll; mind. 32GB; mind. 3GB RAM; extreme Akkulaufzeit und enigermaßen gute Kammera, Tasten außerhalb des Displays; saubere aufgeräumte Oberfläche und einen Preis von maximal 250€ . Das Xiaomi bot sogar mehr an als ich erwartet habe. Es gibt dort für maximal 350€ sogar z.B. mit dem Xiaomi Mi5s einen 64GB und 128GB internen Speicher. Als Test habe ich mir halt das Redmi3pro bestellt 160€ und bin mega zufrieden. Sehr handlich, Aluramen, eine in 7 Farben gemütlich pulsierende LED im Homebutton; mega Akkulaufzeit, bessere Kammera als im HTC OneM9, DualSim; Oberfläche im iPhone-Design, eine nicht Android-abhängige Oberfläche MiUI die meist schon Funktionen integriert hat, die Android erst 1 Jahr später in die neuesten Geräte für teuer integriert. Bei Xiaomi ist die Androidversion egal, da man ständig Softwareseitige Anpassung mit den neuesten Funktionen erhält


      • Also ich habe das HTC One M9 da freue ich mich schon wenn es fast zwei Tage hält


      • Das Handy ist gut wenn nicht diese blöde Kamera währe was ich beim Kauf leider nicht bedacht habe


  • Masse statt Klasse, genau das wollen die Leute von HTC...


    • Wohl zuviel inside Handy gelesen? Die schreiben nämlich "Mit einer neuen Produktoffensive und der Devise "Masse statt Klasse" möchte man den Verlusten entgegenwirken".... Dort kommen aber eh die HTC´s selten wirklich gut weg.... Samsung-Seite, neuerdings mit Huawei Touch - man sehe sich die Liste der angeblich beliebtesten Geräte an.
      Vielleicht setzt HTC dann eher auf Masse und Klasse? Merkwürdigerweise stört inside Handy nicht, dass Samsung jedes Jahr 10 und mehr Smartphones auf den Markt wirft - dort wird jedes hoch bejubelt ohne solch eine vorverurteilende Bewertung.


    • Das sind schon um einiges, weniger Geräte als HTC sonst vorstellt!
      Und Klasse ist immer dabei!


    • Du hast echt 0 ahnung htc bringt 7 Geräte pro Jahr raus und du sagst Masse statt Klasse und du hast bestimmt ein Samsung Samsung die der 50 alle gleich aussehende Geräte im Jahr raus schmeißen Ohje 0 Plan aber Bla bla bla weiter so


  • "HTC plant mit sechs bis sieben neuen Smartphone für 2017" Ganz tolle Überschrift, einfach nur bewundernswert 😂


    • Leider gibt es bei Apit keinen Lektor. Ein Job für dich? Für 10 Cent pro gefundenem Fehler kann es lukrativ werden = 1 EUR für diesen Beitrag. :D


      • Man benötigt keine Lektoren. Man muss nur diese automatischen Satzkorrekturen und die anderen Automatismen deaktivieren. Viele von euch Mitgliedern schreiben auch Sätze bei denen sich jeder Deutschlehrer die Haare rauft.


      • Was soll denn der Scheiß wenn du Fehler findest bei mir kannst du sie einfach behalten

        Gelöschter Account


    • Das besondere ist nicht die Masse sondern das was sie können werden. Sie bekommen Softwareentwicklung eine künstliche Intelligenz integriert.


      •   24
        Gelöschter Account 14.01.2017 Link zum Kommentar

        htc und künstliche inteligenz? ich habe das htc 10. eigentlich ein gutes smartphone aber für mich das letzte von htc! am 14 januar 2017 noch sicherheitslevel 1.8.2016 nein danke da ist selbst samsung besser!


  • Klinkenstecker!!!


  • Ich wünsche mir ein Smartphone mit mindestens 6 Zoll, großen wechselbaren Akku und einer sehr guten Kamera. HTC soll wieder an die guten alten Zeiten eines HTC Sensation anschließen.


    • Oh bitte nicht - das Sensation war für mich eines der wenigen Smartphones von HTC, die überhaupt keinen Habe-Wollen-Reflex auslösten. Danach kam dann die bedeutend innovativere One-Serie, beginnend mit dem für die Zeit herausragend gestalteten One X.


      • Für mich genau umgekehrt. Das Sensation war damals 2012 eines der größten Konkurrenten des galaxy s2, das ja als eines, wenn nicht das beste galt. Ab der One Reihe war HTC für mich uninteressant. Innovativmässig sogar ein Rückschritt. Aluminium unibody, fest verbauter Akku und schlechte Kamera gegenüber den anderen Herstellern.


      • Und eine Display-Gehäuse-Verhältnis jenseits von Gut und Böse. Dagegen hat sogar Apple kompaktere Smartphones gebaut.


      • für mich ist HTC nach dem HD2 uninteressant... Fest verbauter Akku, keine Speicherung, .....


      • Was heißt keine Speicherung?


  • Ich wünsche mir endlich ein wirklich kompaktes leistungsfähiges Smartphone, vielleicht schafft HTC das.


    • kompakt und HTC in einem Satz? Das wird nichts.
      die kriegen ja nicht einmal ein 5.5"-Smartphone vergleichsweise kompakt gebaut...


    • A. K.
      • Mod
      13.01.2017 Link zum Kommentar

      Das würde mich überraschen. HTC hat nie besonderen Wert darauf gelegt, kompakte Phones zu bauen.


      • Nun, das oben von mir erwähnte One X war sehr kompakt - schlankes Gehäuse mit für damalige Verhältnisse wenig Rahmen. Aber ansonsten kann ich dir beipflichten - die One Serie insgesamt war wenig kompakt, allein schon durch die Stereo-Lautsprecher bis letztes Jahr. Das HTC 10 war auch nicht sonderlich kompakt durch den m.M. nach etwas überdimensionierten Rücken. Ich hoffe auf ein HTC 11, dass mal wieder typisch HTC ist - innovativ, erkennbar als HTC (nicht wie die oben gezeigten Allerweltsfronten) und neue Sense Ideen. Momentan gefällt mir nicht, dass etliche HTC eigene Apps aufgegeben wurden, wenngleich auch Google viel mit seinem neuen Design und seinen Apps von schon länger bestehenden Sense-Features und -Gestaltungen aufgegriffen hat. Es wäre schon, wenn man zukünftig bei der Ersteinrichtung wählen könnte, ob man die Google- oder Sense-App installieren möchte. Ich habe das immer über Custom-Roms erledigt.


      • Ich finde die HTC gut, weil sie eben nicht kompakt sind.

        Die Gewölbte Rückseite hat sich immer UNHEIMLICH Gut angefühlt.


      • Das One X kompakt? Äh bitte? -> http://www.htc.com/managed-assets/shared/desktop/smartphones/htc-one-x/marquee-v3/slide-1-white.png

        Die haben sogar einen fetten Rahmen UM den fetten Rahmen gebaut.


      • Kommt drauf an was man unter kompakt versteht.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern