Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
22 mal geteilt 75 Kommentare

[Update] Härtetest: HTC One, Xperia Z und Galaxy S3 im Kameravergleich

Eins der interessanteren Features beim HTC One ist die Ultrapixel-Kamera. Mit dieser Technologie geht HTC einen wirklich neuen Weg im Bereich der Smartphone-Knipsen. Ob sich dieser Ansatz im Praxistest im Vergleich zu den herkömmlichen Handy-Kameras bewährt, erfahrt ihr bei uns. Zum Vergleich standen die Linsen des Sony Xperia Z und des Samsung Galaxy S3.

kamera vergleich teaser

Viele benutzen die Kamera ihres Smartphones oft und gerne, um unterwegs ein schnelles Bild zu machen. Doch die Qualität lässt oft zu wünschen übrig. HTC hat mit der Ultrapixel-Technologie in seinem aktuellen Top-Gerät HTC One einen Ausfallschritt gemacht. Anstelle von immer mehr Megapixeln setzen die Taiwaner auf weniger und dafür größere Bildpunkte für mehr Lichtempfindlichkeit und weniger Bildrauschen.

Um herauszufinden, wie sich diese gute Idee in der Praxis auswirkt, haben wir das One, das Xperia Z und das Galaxy S3 in den Härtetest geschickt: Hohe ISO-Einstellungen, schlechte Lichtbedingungen, bunte Farbflächen. Da ist das Bildrauschen vorprogrammiert. Aber macht die HTC-Kamera es wirklich viel besser als die anderen? Die Antwort vorab: Jein.

Erschwerte Bedingungen

Für unseren Schnelltest haben wir ein Setting aufgebaut, mit dem es jede Smartphone-Kamera schwer hat - in diffusem Licht galt es, ein Stillleben mit Obstkorb und roter Kaffeetasse vor blauer Fläche abzulichten. Die ISO-Zahl, mit der man die Lichtempfindlichkeit des Kamera-Sensors regelt, haben wir außerdem auf den Wert 800 gesetzt - ziemlich hoch für ein Smartphone.

Wie auf unseren Testfotos zu erkennen ist, sind alle drei Kameras deutlich an ihre Grenzen gekommen. Die wichtigste Erkenntnis aber lautet: Die Kamera des HTC One geht nicht wie erwartet als Sieger aus dem Test hervor.

htc one galaxy s3 xperia z kamera vergleich 1
Bild 1: Hier haben wir eine Lampe zugeschaltet, um noch ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen. Die Farben beim HTC One kommen erstaunlich blass herüber, das Xperia Z zeigt schon hier das deutlichste Rauschen - am überzeugendsten schneidet das Galaxy S3 ab. / © AndropidPIT

 

htc one galaxy s3 xperia z kamera vergleich 2
Bild 2: Gleiches Setting, nur dieses Mal mit vierfachem Digitalzoom. Auch hier heißt der Sieger Galaxy S3, auch wenn es gerade bei der Darstellung des blauen Hintegrundes leicht übertreibt. Das Xperia Z zeigt etwas viel Sättigung, das HTC One hat zwar weniger Bildrauschen, doch wirken auch hier die Farben matt und flau. / © AndroidPIT

 

htc one galaxy s3 xperia z kamera vergleich 3

Bild 3: Dieses Mal nur mit natürlichem Licht - auch hier gehen die Farben vom HTC One schon ins Gräuliche. Der Sensor des S3 ist schon etwas älter und nicht so lichtstark - Ergebnis ist eine spärliche Beleuchtung. Das Xpeira Z scheint hier die beste Figur zu machen, auch wenn die Bildhelligkeit auf Kosten eines deutlichen Rauschens geht. / © AndroidPIT

 

htc one galaxy s3 xperia z kamera vergleich 4

Bild 4: Natürliches Licht und vierfacher Zoom - da geht jede Smartphone-Kamera in die Knie. In der Nahsicht macht dieses Mal die Kamera des HTC One die beste Figur und liefert insgesdamt das beste Bild. Auch hier aber die flauen Farben und ein Hang zum Grau. / © AndroidPIT

 

htc one galaxy s3 xperia z kamera vergleich 5
Bild 5: Ein Berliner Hinterhof im diffusem Nachmittagsgrau - das HTC One liefert hier die meisten Bilddetails und die schärfste Zeichnung, das Galaxy S3 bildet jedoch am kontrastreichsten ab. Deutliches Rauschen hingegen beim Xperia Z, das auch hier wieder am schlechtesten abschneidet. / © AndroidPIT

Fazit

Der Härtetest hat bewiesen, dass HTC mit der Kamera des One kein Wunder geschaffen hat - zumindest nicht unter den erschwerten Bedingungen unseres Vergleichs. Mag die Kamera auch insgesamt ein vergleichsweise geringes Bildrauschen produzieren, geht die Glätte der Bilder zu Lasten von Details, Kontrast und Sättigung. Die Bilder wirken flau und gräulich. Die Kamera des Xperia Z schnitt im Test mit deutlichem Rauschen, Gelbstich und wenig Detailzeichnung am schlechtesten ab.

Überraschend ist, wie gut sich das älteste der drei Smartphones, das Galaxy S3, geschlagen hat. In allen Vergleichen konnte sich die Kamera des 2012er-Smartphones durchaus mit der Linse des HTC One messen. Einen klaren Sieger sehen wir nach unserem Vergleichstest nicht. Für das HTC One sprechen die natürlichere, wenn auch blassere Farbwiedergabe und das vergleichsweise geringe Bildrauschen. Für das Galaxy S3 sprechen die kräftigen Kontraste und satten Farben. Das Xperia Z gibt Farben ebenfalls kräftig und recht natürlich wieder, produziert jedoch, zumindest in schwierigen Aufnahmesituationen, die schlechtesten Bilder mit dem deutlichsten Bildrauschen.

Alle Originalfotos findet Ihr hier.

Update vom 22.03.2013, 17:05 Uhr: Software-Bug und neuer Test

Wie gestern bekannt wurde, hat die Kamerasoftware des HTC One anscheinend einen Bug: Stellt man den ISO-Wert manuell ein, wird dieser nur als zulässiger Höchstwert interpretiert und nicht als feste Vorgabe. Die Kamerasoftware entscheidet (wie im Automatikmodus) selber, welcher ISO-Wert für die jeweilige Situation passend ist. In den EXIF-Daten des Bildes wird dieser tatsächliche Wert jedoch nicht angezeigt. Wir konnten den Fehler mit unserem Exemplar des HTC One rekonstruieren. HTC weiß Bescheid und hat ein Update in Aussicht gestellt.

Wie lange es dauert, bis der Bug behoben wird, ist offen. Wir haben beschlossen, unseren Kameravergleich in der kommenden Woche mit anderen Einstellungen zu wiederholen, damit wir unabhängig vom ISO-Wert Aussagen über die Bildqualität der Kameras machen können.  

75 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Was eher viel interessanter wäre ist doch mal zu wissen, welche von den Flagschiffen das schnellste bzw. Preisleistungsverhältnis korrekteste Gerät ist oder?!

  • Wenn ich das hier schon wieder alles lese... man, man, man! am besten besorgt euch doch alle ne Spiegelreflexkamera für 2000€. Ihr vergisst das es sich immer noch um Handy's handelt! die Kameras bei allen dreien Herstellern ist voll und ganz ausreichend. Was fotografiert ihr denn schon grossartig damit? Glaube eher weniger das einer von euch Fotograf vom Beruf ist, und auf die Idee kommt mit "Handy Kameras" seine Brötchen zu verdienen oder...?! :D

  • Das Fazit ist doch völliger Quatsch!
    Weniger Sättigung und Kontrast okay, aber dafür viel weniger Bildrauschen.
    Die Sättigung und den Kontrast kann man doch kinderleicht nachträglich anheben, wenn man auf poppige Plastikfotos steht, das Bildrauschen nachträglich zu minimieren stellt einen vor ein ziemliches Problem.

    Da wäre man doch ganz schön blöd sich für das Smartphone wegen der knalligeren Ergebnisse zu entscheiden und dafür insgesamt eine schlechtere Kamera zu wählen.

    Dieses Testergebnis ist doch mal wieder vollkommen irreführend. Alle Lemminge, die nicht in der Lage sind mal ein Stück weiter autonom zu denken oder einfach nur nicht genügend Ahnung von so etwas haben und diesen Test lesen, werden sich jetzt für das S3 oder zumindest gegen das HTC One entscheiden, wenn für sie die Kamera ein wichtiger Kaufgrund ist.
    Und das alles nur, weil ihr bei so einem entscheidenden Vergleich nicht weiter über den Tellerrand geschaut habt.

    De facto macht die Kamera des One nämlich meines Erachtens nach auf allen Testbildern eine wesentlich bessere Figur. Wem das ganze zu wenig Farbe enthält, der soll halt mit der HTC eigenen Bearbeitungssoftware, oder der seiner Wahl kurz die Sättigung und den Kontrast aufputschen. Das ist eine Sache die nicht einmal eine Minute in Kauf nimmt.

    Beim nächsten mal bitte kurz überlegen worauf es wirklich ankommt ;)

  • Was habt Ihr denn geraucht?
    Bild 3: das Xperia Z macht die beste Figur???
    dabei sieht man beim xperia Z die Rausch artefakte am deuutlichsten
    *kopfschüttel*

    nur weil ihr auf knallige Farben steht? da kann man doch sicher noch was boosten bei den andern beiden, notfalls mit picsaypro.

    und dann das fazit: "Mag die Kamera auch insgesamt ein vergleichsweise geringes Bildrauschen produzieren, geht die Glätte der Bilder zu Lasten von Details, Kontrast und Sättigung"
    WTHF? ganz eindeutig sieht man, dass das HTC in allen hier gezeigten ausschnitten am meisten Details hat, ausser ev. in bild 5 wo für mich das samsung fast noch etwas besser drin liegt.

    IMO ganz klar: HTC mit leichtem vorsprung gegenüber dem s3, das xperia Z weit abgeschlagen mit seinem rauschen.

    wäre nett wenn man die original bilder downloaden könnte um sich das ganze mal in echt anzuschauen.

    von den unterschiedlichen brennweiten(-equivalenten) schreib ihr ja seltsamerweise nichts (IMO ist das one weitwinkliger was seine ergebnisse nochmal besser macht)

  • Leider liefert der Kamera-Test keine aufschlussreichen Ergebnisse, da das HTC One wegen eines Bugs die Einstellung von ISO 800 gar nicht beachtet.

    Siehe auch hier:
    http://www.techstage.de/news/HTC-One-alle-aktuellen-Kamera-Tests-von-Software-Bug-verhagelt-1827026.html

  • Danke, sehr aufschlußreicher Test

  • Anhand der Fotos im Newsletter kann ich die Bewertung der androidpit-Redaktion nicht nachvollziehen:

    Die Farben:
    Beim htc wirken sie für mich natürlicher, beim S3 sind sie für mich unnatürlich knallig. Das erinnert mich an die Geschmacksverstärker und Aromen beim "Kunst-Erdbeerjoghurt", das vielen besser schmeckt als "Nur-Erdbeeren-Joghurt". Dass das S3 teilw. nur mehr dunkel ist, wo die beiden Mitbewerber noch Farben und Kontraste zeigen, das konntet nicht einmal ihr mehr leugnen.

    Bildschärfe,-Details:
    Wo man beim htc noch Details erkennen kann, gibts beim S4 nur mehr bunte Flecken. Da ist das htc für mich klarer Sieger, und das S3 ganz hinten.

    Fazit:
    Alles in allem scheinen mir weder Teststellung (800 ISO, und gem. Daniel B. offenbar bei der Häuserfront auch noch zugunsten des S3 gemogelt) noch dessen Bewertung objektiv zu sein. Will man damit den Nicht-Samsung-Käufern deren Kaufentscheidung madig machen? Nicht zuletzt infolge solcher tendeziöser Artikel schwächeln Konkurrenten, obwohl sie gute Produkte anbieten.

  • @Johannes Wallat: Wenn die Möglichkeit der Nachbearbeitung aus diesem Grund keine Rolle im Test spielt, sollte man aber auch nicht an den ISO-Einstellungen drehen. Otto-Normal-Nutzer wird das schließlich auch nicht tun, sondern stets im Automatikmodus knipsen.

    Ich finde auch, dass man die Ergebnisse besser einordnen muss, wenn man schon absichtlich solche Extrembedingungen vorgibt, wie du es gemacht hast. Zwar wird im Fazit auf die Ausnahmebedingungen verwiesen, jedoch hätte ich mir noch eine Klarstellung gewünscht, dass sich aus den Ergebnissen eben definitiv keine klare Aussage schließen lässt, welche Kamera tatsächlich "die beste" ist. Ich denke die Aussagen einiger Nutzer hier in den Kommentaren unterstreichen dies: Da wird nun behauptet, dass HTC nur Marketingblasen produziert, das S3 die beste Kamera hätte oder es wird gesagt, dass man wegen dieses Tests nun ein bestimmtes Handy kaufen wird. Offensichtlich ist also nicht rübergekommen, dass nur ein sehr spezieller Teilaspekt im Test behandelt wurde, der für den normalen Nutzer in der Realität überhaupt keine Rolle spielen sollte. Aber damit hätte man ja auch eingeräumt, dass der Test an sich Blödsinn ist. ;-) Der Profi schießt seine Fotos ja sowieso nicht mit dem Handy.

  • Hallo zusammen.

    Ich habe mich jetzt extra wegen diesem "Kamera-Test" hier angemeldet.
    Sehe ich das richtig, das beim Foto der Hausfront beim HTC One und Experia Z mit ISO 800 und beim S3 mit ISO 100 fotografiert wurde? Und sowas wird dann verglichen?

    Hilfreich für den Test wäre es gewesen wenn man zumindest auch einen Vergleich mit den automatisch vom Handy festgelegten werten gemacht hätte.
    Kann sowas noch nachgereicht werden? Evtl noch eine Referenzfoto von einer Spiegelreflex mit gleicher Brennweite

    An die Tatsache das bestimme Handys garnicht bis ISO 800 gehen müssen, weil 200-400 je nach Sensor/Objektiv auch ausreicht, um Optimal zu belichten wurde nicht gedacht.

  • Ich hab mir mittlerweile auch mal mehrere andere Seiten mit Vergleichstests angeschaut welche die Einstellungen auf Automatisch belassen haben.
    Dort sieht man deutlich unter gleichen Bedingungen und direktem Nebeneinanderstellen der Smartphones dass das ONE im Gegensatz zu anderen Smartphones, überhaupt bei Dunkelheit, deutlich besser Bilder macht.

    Solch blasse Bilder wie hier konnte ich bei keinem der Bilder dort sehen.

    Auch bei den XDA Developer haben mehrere User sehr viele Bilder mit dem ONE geschossen und auch direkte Vergleichsbilder mit S3 und Lumia 920 gemacht.

    Das ONE macht dort ebenfalls mit Abstand die besten Bilder!

    Und jetzt bitte kein "Sehts doch endlich mal ein, euer HTC ist scheiße" in den nächsten Kommentaren.
    Das hat nichts mit konstruktivem Diskutieren zu tun.

    Ich finde es nur sehr schade, dass sich mir der Eindruck momentan aufdrängt dass hier nicht objektiv über jeden Hersteller gleich berichtet wird und dieser Eindruck drängt sich auf wenn man sich noch auf anderen Androidseiten umschaut.
    Und ich würde mal gerne genau die erleben, die solche Kommentare wie oben erwähnt posten, wenn das mit ihrem Hersteller passieren würde.
    Da würde der Kommentar wahrscheinlich nicht so sachlich ausfallen.

    PS: Natürlich macht keine Smartphonekamera so gute Bilder wie eine richtige Kamera, aber ich denke mittlerweile machen einige Smartphones wirklich schon brauchbare Schnappschüsse.

  • Super Test.
    Dachte leider meine XZ Kamera würde besser abschneiden...

  • 26

    Samsung hatt doch den SGS III zusatz funktionen spendiert wie zB Schwaches Licht ich denke das SGS III im 3. bild auch noch ne tick besser abgeschnitten hätte mit der funktion.

  • Das SGS3 ist nahezu unschlagbar wenn es um seine Kamera in seiner Klasse geht.
    Lieber etwas zu kräftige Farben als zu stumpfe.. Sättingung wegnehmen geht besser als eben diese anzureichern..

    Ich habe mit meinem SGS3 schon Bilder gezaubert und Leuten gezeigt die dann erst mal wissen wollten mit was für ner super Kamera ich denn die Bilder geschossen habe (normal ist man von mir Bilder gewohnt die mindestens von einem Fujifilm EXR Sensor eingefangen wurden und einen extremen Dynamikumfang vorlegen..)
    Als ich dann mein Telefon aus der Tasche geholt habe gab es meist nur ungläubige Gesichter..
    In diesem Sinne ist das hier nicht unerwartet :D

  • mit das htc one s und one x hatte ich gute Erfahrungen. aber das display von one x.ist sowas von blass.und das licht von one x hat manchmal so gerückelt.deswegen fand ich das one s besser.wegen der amoled Technologie.das htc one hat auch den vergleich von one x.nur etwas farben froher.sonst ist es irgend wo das selbe!

  • Das ist ja wohl ne Frechheit hier das HTC One so hinzustellen !!!!
    Ich hab mein One seit ca 2 Wochen und ich hatte noch nie so einen Graustich und alle Fotos waren um einiges kontrastreicher !!!!!!!

    Ich find das echt ne Unverschämtheit......

  • @hogerska

    Dann sponsert Samsung aber viele Newsseiten und alle Android-Seiten.. oh oh.. Die sponsern sogar die Käufer.. Deswegen sind sie auch Marktführer bei den Smartphone und bei Android sowieso...

  • @ holgerska: Ein ausführlicher Testbericht zum HTC One ist in Arbeit :-) Da werden wir auch noch einmal ausführlicher auf die Kamera eingehen.

  • Langsam hab ich das Gefühl das androidpit von Samsung gesponsert wird. Samsung hier, Samsung da..

    Über das S4 ein riesen Bericht, über das HTC one eine kurzer Bericht. Auf alle Details wird beim S4 eingegangen aber das es diese auch beim HTC one gibt (wie z.b. die ganzen Kamerafunktionen) wird nicht hingewiesen.

  • "S3 iST DER GEWINNER."

    Eine billige Kompaktkamera ist der Sieger. Besser als alle Smartphones zusammen...

  • S3 iST DER GEWINNER.da könnt ihr labern was ihr wollt.manche von euch haben doch voll den hass auf das s3.tja dann vie Spaß mit euer htc und sony.das s4 ist ja auch noch unterwegs.das wird die ehra der s3 und s4 Familie.bestimmt zieht das s2 auch noch mit.das habt ihr von euern htc und sony.nichts weiter als Mist!

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!