Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
Verfasst von:

HTC One S mit Snapdragon S4 siegt im Butter Benchmark

Verfasst von: Anton S. — 18.06.2012

Butter, nach Butterschmalz wohl eines der hochklassigsten Nahrungsmittel überhaupt, dessen Klasse man meist nach kurzer Zeit auf den eigenen Hüften bestauen kann. Auf meinem Brot mag ich Butter pesönlich nicht so sehr, auf meinem Samsung Galaxy S2 doch schon eher - liegt der Schmelzpunkt doch bei ca. 35° C. Perfekte Voraussetzungen für einen CPU Benchmark also! Das dachten sich auch die Ingenieure von Qualcomm und ließen das HTC One S gegen das Galaxy S2 und einen weiteren Konkurrenten antreten. Das Ergebnis seht ihr im Video!

snapdragon s4 im butter benchmark

 

Das Video kursiert schon seit mehreren Tagen im Internet und zeigt den Butter-Benchmark. Qualcomm's Ingenieure haben sicherlich Tag und Nacht an diesen Benchmark Algorithmus gearbeitet, oder einfach die Butter aus dem Kühlschrank geholt.

Qualcomm's Snapdragon S4 ist einer der effizientesten Prozessoren in 28nm Bauweise. Und im Vergleich zu dem im Samsung Galaxy S2 verbauten Exynos Prozessor bleibt er auch bei hoher Last kühler als seine Kontrahenten.

23 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • @Stefan @Thorsten
    Ich gebe euch recht. So wirklich ungesund ist Butter nicht, natürlich macht es auch hier die Menge! Habe es im Artikel dementsprechend angepasst.

    Vielen Dank für das Feedback!

  • Net schlecht.

    Aber ein Vorjahres Samsung mit nem aktuellen HTC zu vergleichen und sich drauf einen runterzujubbeln = no go :)

  • Nächstes mal bitte mit bratkartoffeln. *gg*

  • Der Satz mit der Butter hat hier leider nichts zusuchen.
    Butter ist keineswegs ein ungesundes Nahrungsmittel!
    Das jemand nicht so gerne selbige zu sich nimmt ist ja okay,aber bitte hier nicht so einen Bloedsinn und Unwahrheiten verbreiten!

  • Dafür wird das HTC X so heiß dass man seinen Toast damit toasten kann, während das SGS III ganz schön cool bleibt..

  • hey aber eigentlich ist dieser benchmark doch besser als alles andere.. was interessierts mich wenn mein handy bei einem benchmark 1000punkte mehr hat dabei aber so warm wird das man es kaumnoch in der hand halten kann? xD

  • hahah :D das ist echt mal ein lustiger Benchmark.^^ die haben Spaß an der Arbeit ;)

  • Selbst für einen Einleitungssatz eines unsinnigen Artikels sollte man es sich verkneifen, absoluten Unsinn zu verzapfen - etwa dass Butter oder Butterschmalz ungesund wären.Geschweige denn das ungesündeste überhaupt. Im Gegenteil: Es handelt sich um absolut hochwertige Nahrungsmittel. Am Ende glaubt den Schmarrn noch einer und lässt sich den Appetit verderben. Aber was verstehen die Nutellabubis von heute schon von Nahrungsmitteln ...

  • 15

    oh.. Hat schon jemand erwähnt.

  • 15

    Competitor A ist ein Motorola RAZR :)

  • wozu immer solche sinnlosen Beiträge?

  • Nachdem die Butter so schön geschmolzen ist, könnte man doch ein Ei darauf braten.

  • hahahahaha... die Idee des Jahres. sollten die mal auf Fernseher machen.

  • 42 Minuten im Butterbenchmark auf dem Xperia Mini Pro. ;)

  • das dritte im Bunde ist übrigens ein Motorola Razr mit Texas Instrument Omap 4430 auf 2 mal 1.2 Gigaherz

  • Sollen sie mal da das HTC One X hinstellen.. das drecksteil wird bis zu 80° Warm.. was ja HTC als völlig in Ordnung hinstellt.. LOL

  • herrlich... das ist mal ein Benchmark... gleichbleibend, vergleichbar und nicht von Software implementierung abhängig... Sollte zum Standart werden... genauso vermisse ich den früher hier kurzzeitig eingeführten Hanuta-Vergleich für die Smartphones.. ;-)


    ...Hmm da fällt mir grad ein.. Hanuta und geschmolzene Butter... was meint ihr? so fein über die Waffel drüber?.. Mhhm. :-)

  • Das macht doch wirklich mal sehr sympathisch. + 1

  • endlich mal ein aussagekräftiger Benchmark! danke dafür ''D

  • Flo 18.06.2012 Link zum Kommentar

    @yannic

    die anderen prozzis werden wohl wärmer, nur nimmt der Alu-Rahmen die Wärme zu stark auf.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!