Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

1 Min Lesezeit 18 Kommentare

HTC One S mit Snapdragon S3 CPU kommt als „C2“

HTC One s

(Bild: Traceable.de)

Na, da wird wenigstens nicht „gemauschelt“, wie es beim Samsung Galaxy S2 und zwei unterschiedlichen Versionen des Smartphones der Fall war:

Wegen zu großer Nachfrage und Lieferschwierigkeiten des S4 Prozessors von Snapdragon wird HTC eine Version des HTC One S mit einem älteren Chipsatz, dem Snapdragon S3 bestücken. Das Gerät wird mit der Modellbezeichnung „C2“ (bei Amazon auch als „Neues Modell“ gekennzeichnet) versehen, wodurch man die Versionen mit Snapdragon S3 und S4 auf den ersten Blick auseinanderhalten kann.

Aber auch farblich gibt es Unterschiede: während es das bisherige HTC One S in schwarz und metallic-grau gibt, kommt das „C2“ in Ceramic Metal und Gradient Metal daher.

Die Geräte, die mit S3 Chipsatz ausgestattet werden, verfügen über einen höheren Prozessor-Takt (1.7 GHz statt 1.5 GHz), dürften trotzdem nicht an die Leistung des neueren S4 Chips herankommen. Solange die Preise für die verschiedenen Versionen fast identisch sind (aktuell bekommt man das „alte“ Gerät mit neuer CPU sogar billiger), sollte man auf jeden Fall zum performanteren und energiesparenderen HTC One S mit Snapdragon S4 Prozessor greifen.

Quelle: traceable.de

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

18 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • HTC kennzeichnet die C2 Geräte nicht auf den Verpackungen, der Preis ist genau so hoch wie für die Version mit aktueller Hardware und die OTA Updates kommen auch später. Von Transparenz und Kommunikation seitens HTC kann hier nicht die Rede sein.


  • Ich hab das Handy einfach abgegeben ... so einfach wars. Ich guck jetzt einfach wo es das "normale" One S gibt & wenn das nicht der Fall ist, muss ich wohl zwischen dem Galaxy S2/ ONE X / iPhone 4 entscheiden.
    SEHR TOLL HTC !! GLANZLEISTUNG!!


  • Ich habe gelesen (netbooknews); dass bereits das S3 HTC one s verkauft wurde und manche Käufer eben pech hatten


  • Dachte es sei verbreiteter gewesen das "fast" jeder Anbieter in den USA ne eigene SII version hat


  • Vom Galaxy S II gibt es weit mehr als 2 Versionen. Hab ich auch nicht gewusst, aber in den USA hat jeder Mobilfunkbetreiber fast seine eigene Version des S2 mit doch teilweise deutlichen Unterschieden:

    https://secure.wikimedia.org/wikipedia/en/wiki/Samsung_Galaxy_S_II_i9100#Variants


  •   7
    Gelöschter Account 12.06.2012 Link zum Kommentar

    Wenigstens ist HTC ehrlich genug die beiden Geräte so unterschiedlich zu gestalten, das man sie von einander unterscheiden kann.


  • Solange HTC updatet ist die Anzahl der Modelle ja egal. Und das tun sie ja zum Glück :)


  •   13
    Gelöschter Account 12.06.2012 Link zum Kommentar

    die Farben sind gleich , hast nur einmal die Farbe, für das One s. geschrieben, und den fachausdruck für das c2


  • @Andy
    Das ist wohl Ansichtssache


  • Blub!:-D


  •   34
    Gelöschter Account 12.06.2012 Link zum Kommentar

    Weil das One X ein unhandlicher Klotz ist?


  • Ja jetzt kommt wieder das geheule wegen zu vieler Modelle...
    Omg


  •   12
    Gelöschter Account 12.06.2012 Link zum Kommentar

    HTC supportet aber sowieso ziemlich gut und weist wenigstens drauf hin


  • des werden zu viele Smartphones aufn Markt..


  • Das wird wieder ein Update Spektakel.. dabei wollte HTC diesmal alles richtig machen


  • weil das One s schneller ist


  • Das sind keine Farblichen Unterscheide zum One S, nur anders bezeichnet...


  •   26
    Gelöschter Account 12.06.2012 Link zum Kommentar

    499 ? das HTC One X kostet doch bei Media Mark 488€uro oder warum sollte ich mir das S holen wenn ich den X günstiger bekommen ?

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern