Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 6 mal geteilt 14 Kommentare

HTC One mini 2 im Hands-On: Gut, aber nicht perfekt [VIDEO]

Das HTC One mini 2 wurde heute vorgestellt (zur Meldung), und auch wenn es für ausführliche Tests noch zu früh ist, wollen wir das Smartphone in unserem Hands-On kurz vorstellen. Design, Benutzeroberfläche und Kamera-App zeigen wir im Video, außerdem vergleichen wir das One mini 2 mit dem großen Vorbild, dem HTC One (M8)

Ich würde bestimmt auch super ins AndroidPIT-Team passen!
Stimmst du zu?
50
50
180 Teilnehmer
htc one mini 2 14
© AndroidPIT

Design und Verarbeitung

Das One mini 2 teilt sich die Designsprache mit dem One (M8), wenn auch mit ein paar Unterschieden: Der schwarze Kunstsotffrahmen rund um das Gehäuse lässt das mini etwas weniger filigran wirken als der große Bruder, das Gehäuse ist mit 10,6 Millimeter auch rund 1 Millimeter dicker als das M8 - ein Unterschied, den man im direkten Vergleich deutlich sieht.  

htc one mini 2 12
Die neue One-Generation: Oben das mini 2, unten das M8. / © AndroidPIT

Auch der Rahmen ums Display ist im Verhältnis breiter als beim M8. Der Kofphörerstecker ist auf die Oberseite gewandert, die Steckplätze für Micro-SIM und microSD sind an den gleichen Stellen, ein Infrarot-Sender fehlt. 

htc one mini 2 15
Die neue One-Generation nebeneinander: Links das mini 2, rechts das M8. / © AndroidPIT

Keine Abstriche muss man bei der Verarbeitungsqualität machen, das One mini 2 ist ebenso hochwertig und fehlerlos verarbeitet wie sein großer Bruder und fühlt sich ebenso stabil und edel an. 

htc one mini 2 3
Hochwertiges Aluminium: Die Verarbeitung ist beim One mini 2 tadellos. / © AndroidPIT

Software

Die Benutzeroberfläche ist Sense 6, das aktuelle UI von HTC. Der BlinkFeed ist natürlich mit an Bord, viel wichtiger dürften für viele aber die Motion-Launch-Gesten sein - und die fehlen hier. Unverständlicherweise hat HTC beim One mini 2 die Gestensteuerung komplett weggelassen, der Doppeltipp zum Aufwecken des Displays fehlt also ebenso wie die Wischgesten bei ausgeschaltetem Display. Auch die Kamera lässt sich nicht über die Schnellgeste starten. 

Kamera

Apropos Kamera: Hier folgt HTC einem anderen Ansatz, die Dual-Kamera des One (M8) fehlt, genau wie der Dual-LED-Blitz und die UltraPixel-Technologie. Stattdessen hat das One mini 2 nur eine Kamera und eine LED-Leuchte, die maximale Auflösung beträgt im 4:3-Format 13 Megapixel, im 16:9-Format 10 Megapixel.

htc one mini 2 1
Eine Linse und eine LED: Das One mini 2 hat ein anderes Kamera-Konzept als das One (M8). / © AndroidPIT

Auch bei den Aufnahmeoptionen wurde gekürzt: Die Option Dual Capture sowie das 360-Panorama sind nicht vorhanden, stattdessen gibt es nur drei Optionen: Kamera, Video und Selfie. Erfreulich ist aber, dass die manuellen Einstellungsmöglichkeiten mit an Bord sind - das dürfte zumindest alle Hobbyfotografen versöhnen.

Übrigens: Zoe ist auf unserem Testmodell zwar noch nicht funktionstüchtig, im App-Drawer ist die App aber bereits vorhanden - ein zukünftiges, zeitnahes Update wird die Anwendung auch zum One mini 2 bringen, laut HTC ist Zoe ab Juni 2014 verfügbar. 

Erstes Fazit

Wie sich das One mini 2 in der Praxis bewährt, wie die Performance des Snapdragon-400-Prozessors ist, wie die Bildqualität der Kamera im Vergleich zum großen Bruder ist und wie lange der Akku durchhält - all das werden erst ausführlichere Tests beweisen müssen. Ein erstes Fazit lässt sich aber trotzdem schon fällen: Das One mini 2 ist ein gutes Smartphone, das vor allem durch seine Verarbeitung und die Materialwahl punkten kann. Schmerzlich vermissen dürften einige vor allem die Motion-Launch-Gesten. 

In unserem Video zeigen wir das One mini 2 von allen Seiten und vergleichen es direkt mit dem One (M8): 


Link zum Video

6 mal geteilt

14 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Sieht gut aus.


  • Sony hat ja gezeigt, das man ein Mini bauen kann ohne große Abstriche zu machen. Und da für solche Geräte laut vieler Aussagen ja auch ein Bedarf besteht find ich es von den Herstellern schon ein wenig frech, den Usern Smartphones anzubieten die keine Mini, sondern eher eine Light Version der großen Brüder darstellen.


  • oh man.... Das M8 ist mir zu groß, obwohl ich große Hände hab. Dass das mini so abgespeckt ist, hätte ich nicht gedacht... Schade, wenn es gleichwertig gewesen wäre, hätte ich es mir gekauft.


  • @ Bordeaux

    ziemlich pauschale Aussage im zweiten Absatz. Du hast aber schon mal vom G2 gehört oder?


  • ich weiß nicht...das Problem das ich mit diesem "Mini" hätte, ist, dass es annähernd Nexus5 Maße hat (Höhe fast 1:1, deutlich dicker. Spontan würde ich schätzen, das N5 fühlt sich kleiner an)
    Ich finde, wenn schon "Mini" und so stark abgespeckt, müssen als Besonderheit auch deutlich kompaktere Maße kommen


  • Bisher geht einzig Sony den Weg, kompaktere Gehäuse/Displays mit nahezu den gleichen technischen Daten wie deren "größere Brüder" anzubieten.

    Und das macht ein Mini erst interessant - und nicht die kastrierten Samsungs oder HTCs, die dann auch noch Kohle kosten wie ein Großer....


  • Kauft euch lieber das HTC One M7 für 250€


  • wenn dieser Alu Müll nicht wäre ginge es ja vielleicht noch


  • Das Ding ist so groß wie das galaxy s4.. Den normalen sollte man wohl eher mit dem note vergleichen.. Keiner baut so kompakte Android Phones wie samsung..


  • Sorry, aber ich finde HTC geht den falschen Weg. Zuerst habe ich auf das M8 gehofft, aber es ist einfach viel zu groß geworden. Und dann ein Mini 2 zu präsentieren, das so stark abgespeckt ist, dass es - von der Design Sprache mal abgesehen - kaum des Namens One würdig ist. Auf der einen Seite "zu wenig" Smartphone (Features) und auf der anderen Seite eben "zu viel" Smartphone für diese Displaygröße (siehe mein Vorredner).

    Und dafür dann noch 449 UVP!!!??? Schade HTC, ich dachte dass es mit uns weitergehen würde....Viel Glück für die Zukunft!


  • Wenn die on screen tasten schwarz hinterlegt sind, sieht man wie FETT der rand effektiv ist! Viel zu großes Smartphone für diese Displaygröße, sorry!


  •   17

    HTC One light wäre wohl die treffendere Bezeichnung

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!