Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Für das HTC One Max gibt es noch keine offizielle Ankündigung, im Netz sind aber neue Bilder des Gerätes aufgetaucht. Das Phablet wird für Mitte oder Ende Oktober erwartet und soll ein abnehmbares Rückcover und einen Fingerabdruck-Sensor haben.

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
5753 Teilnehmer
htc one max verizon 01
© Jeremy Kessous

Die Bilder stammen einmal von der chinesischen Seite ePrice und zeigen das abnehmbare Rückcover des Gerätes. Unklar ist, ob diese Variante nur für den chinesischen Markt bestimmt ist. Auf zwei anderen Bildern aus dem Android-Central-Forum sieht man die Version des US-Amerikanischen Mobilfunkanbieters Verizon. Ein Mitarbeiter soll diese Bilder aufgenommen haben und sah sich in der Lage, bereits durchgesickerte technische Details bestätigen zu können (siehe unten).

htc one max verizon 02
Die Verizon-Variante des HTC One Max. / © Jeremy Kessous

Gerüchten zufolge soll das HTC One Max am 15. oder 17. Oktober vorgestellt werden, eine offizielle Ankündigung dürfte also bald folgen.

htc one max eprice 01
Links: das Samsung Galaxy Note 3. Rechts: das HTC One Max. / © ePrice
htc one max eprice 02
Das abnehmbare Rückcover des HTC One Max - nur in China? / © ePrice

Technische Spezifikationen (erwartet):

  HTC ONE MAX
System Android 4.3, HTC Sense 5.5
Display 5,9 Zoll, 1080p Full HD, 1920x1080 Pixel bei 373 ppi
Prozessor Snapdragon S4 Pro, 1,7 GHz
Arbeitsspeicher 2 GB
Interner Speicher 16 GB / 32 GB / 64 GB (microSD)
Kamera 4 MP UltraPixel hinten, 2,1 MP vorne
Akku 3.200 oder 3.300 mAh
Abmessungen 164,5 x 82,5 x 10,29 mm
Gewicht 217g
Preis ~800 US-Dollar

15 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Die Chinesen haben das One Max schon vor Marktstart geklont, deshalb die Bilder mit dem abnehmbaren Deckel :)


  • Wirklich schade, dass die echt den 600er zu verbauen scheinen. Das ist in der Krise umso schlimmer, wo das Gerät doch auf einen Markt geschmissen wird, den Samsung mit dem Note nicht nur erfunden hat, sondern nach wie vor stark dominiert, aktuell einen 800er Prozessor bietet und auch schon den Marktstart hinter sich hat.
    D.h. das MAX kommt später, hat einen schlechteren Prozessor, weniger RAM, wohl keinen wechselbaren Akku und keinen S-Pen.
    Die meisten dürften diese Punkte (vor allem im Alltag) nicht interessieren, aber das sind leider die Fakten, gegen die HTC hätte auftrumpfen oder mindestens gleich ziehen müssen, meiner Meinung nach, wenn sie als Underdog (denn das sind sie momentan leider) das Note angreifen wollen. Wenigstens haben sie sich dazu entschlossen, endlich mal wieder einen mSD-Slot zu verbauen (oder ist das nur in China so?).

    Einzige Vorteile:
    1. Sense finde ich ästhetischer als TW (ist aber ein stark subjektiver Vorteil).
    Aber auch dazu muss man sagen, zu TW gehören in dem Fall die Stift-Features, die fast durchweg wirklich Klasse sind (wenn man denn ein Stiftnutzer ist) und dem HTC quasi fehlen.
    2. Und das ist der einzige wirkliche Riesenvorteil meiner Meinung nach: Das HTC hat das weit bessere und edlere Design, ähnlich dem "ONE<->S4"-Vergleich, obwohl dieser Effekt auf diese Gerätegröße gestreckt zugegebener maßen etwas seltsam und klobig aussieht, während das Note 3 hier immer noch proportioniert wirkt.

    Vielleicht gelingt HTC ja mit der Vorstellung doch noch eine Überraschung, aber vor allem seit dem letzten Jahr haben die Gerüchte in der Smartphonebranche eine beängstigende Treffsicherheit bewiesen.
    Wirklich schade, damit bleibt es für mich beim Note 3 als aktuelles Wunschsmartphone.
    Müsste ich mich zwischen dem S4 und dem ONE entscheiden, wäre es definitiv das ONE geworden, aber ich bin "Phablet-Fan". :)


  • Die Konkurrenz in diesen Größen ist schon groß. Finde es schon eigenartig das in kleineren Geräte potenziellere Prozessoren verbaut werden. Hier fängt ein sinnvoller Einsatz zum Spielen doch erst an.


  • Ich hab das Flyer mit gerade mal einem Zoll mehr :D Das ist doch als Smartphone viel zu groß :) Aber beim Flyer sind auch die Ränder sehr breit. (Ich wünsch mir ein Flyer 2, aber diesmal mit Support, nicht bei 3.x ende)


  • Ich habe nur meine Meinung gesagt für 90% der Menschen wird es zu groß sein es gibt Grenzen und wenn die gesprengt werden sehe ich es als Nischen Produkt den ein 5,9 zoller das du anscheinend als Smartphone bezeichnest ist nicht smart aber wer es braucht ok respektiere ich aber ich kritisiere auch nicht Leute die das kaufen würde sondern indirekt HTC die ständig miese machen und man sich nicht wundern braucht wieso


  • Das kann ich genauso unterschreiben 😉
    Die Eingewöhnungszeit (vom mikrobischen 4s vorher) hat ca. 1,3 Minuten gedauert 😉
    Und ich freue mich jetzt schon Note 3, das HTC und das große Sony nebeneinander auszuprobieren :-)


  • @Kingsize83: das ist ungefähr so, als wenn ich sagen würde, dass ich als potentieller Max-Nutzer den Sinn des Mini nicht verstehe ;) Jeder hat andere Ansprüche an sein Device, meins muss groß sein. Wir sind Gott sei Dank bei Android, wo man eine gewisse Auswahl hat.
    Mir persönlich wäre das "normale" One (vom Mini ganz zu schweigen) viel zu klein. Ich liebe große Smartphones und bin schon enorm auf das Max gespannt - vielleicht ist es ja was für mich. Momentan nutze ich das Note 2 und man mag es kaum glauben: nach einer kurzen Eingewöhnungsphase kam es mir klein vor... oder zumindest "normal groß". Dabei bin ich eine kleine Frau mit kleinen Händen.

    Nichts für ungut ;)

    Liebe Grüße


  • ich versteh als als HTC One Mini Nutzer den Sinn des maxx nicht das One passte doch als high end phone wozu jetzt dieser klotz sogar das Note 3 ist kleiner .Hauptsache etwas herausbringen es juckt wieder in den Händen ....


  • 800 Dollar sind viel zu viel, 600 wären genug, besser 500, der Prozessor ist ja schon jetzt veraltet.


  • ich gehe immer noch fest von einen S800 aus. HTC´s qualitative Ansprüche sind zu hoch als das sie sich abspeisen lassen.


  • Danke für die CPU-Hinweise... der S4 Pro bzw. 600 wird es wohl werden - abwarten lautet die Devise, lang kann es ja nicht mehr dauern.


  • Habt ihr nicht selber schon an anderer Stelle geschrieben, dass HTC den S800 nicht beziehen kann, weil die Abnahmemengen Qualcomm zu gering waren?...

    Wenn das One Max ohne S-Pen ähnliche Feature kommt, ist der Klotz für mich eh völlig uninteressant und das "normale" One das perfekte Alltags-Smartphone.


  • Auch wenn ich mir den S800 im One Max seeeehr wünschen würde, aber ihr seit mittlerweile eine der letzten Seiten, die noch davon ausgehen, dass der S800 überhaupt Verwendung findet. Alle anderen gehen mittlerweile ausschließlich vom S600 aus... Leider!!!


  • Nimm HTC, rette die (mittlerweile) "kleinen". ;-)


  • Nexus 5, Asus Fonepad Note 6, oder das HTC one Max... die qual der wahl :(

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!