Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 11 mal geteilt 15 Kommentare

HTC One (M8): Update auf Android 4.4.4 KitKat plus Eye Experience wird verteilt

Gestern erst ließ HTC die Hüllen um das Desire Eye fallen und kündigte entsprechende Software-Updates für die One-Serie an. Heute folgen bereits Taten.

htc one m8 front camera
Die Kamera des HTC One (M8) wurde gerade etwas verspielter. / © HTC

Das Update hebt das internationale HTC One (M8) auf Versionsnummer 3.28.401.6. und wird während ich tippe OTA (Over the Air) heruntergeladen. Mit einer Größe von 252 Megabyte ist es kein Mini-Update und sollte über ein WLAN-Netzwerk durchgeführt werden.

KitKat selber bringt bis auf Bugfixes keine erkennbaren Neuerungen. Was das Update jedoch interessant macht, sind natürlich die neuen Kamera-Features, die HTC "Eye Experience" nennt. Unsere Screenshots zeigen den Vergleich zum bisherigen Kamera-Interface:

htc one eye camera 1
Neue Kamera-Modi der Eye Experience (rechts). / © ANDROIDPIT

Neue Features sind unter anderem das Face Tracking, das bis zu vier Köpfe fokussiert hält, die Split Aufnahme, die es erlaubt, beide Kameras simultan einzusetzen, das Gesichts Morphing, das zwei Gesichter miteinander verschmelzen lässt, ein Beauty Modus, der die Haut glättet und ein Passfoto-Modus, der vier Selfies im altbekannten Passfoto-Stil neben- und übereinander anordnet.

htc one eye camera 3
Am Interface der Kamera hat sich trotz Update auf Android 4.4.4 KitKat fast nichts getan (links alt, rechts neu). / © ANDROIDPIT
htc one eye camera 2
Die Split-Aufnahme in der alten (links) und neuen Darstellung nach dem Update. / © ANDROIDPIT

Via: 9TO5Google

11 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

15 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!