Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 35 Kommentare

HTC One (M8): Günstiger Plastik-Klon angeblich in Arbeit

Ein interessanter Bericht aus Asien behauptet, HTC arbeite an einer Plastikvariante des One (M8) mit praktisch identischen technischen Daten, dafür aber einem signifikant niedrigeren Preis. Sollte das stimmen: Schießt sich HTC damit in den eigenen Fuß oder sollte sich Samsung warm anziehen?

Auf welchen Speicher achtest Du beim Smartphone-Kauf?

Wähle Arbeitsspeicher oder Festspeicher.

VS
  • 4912
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Arbeitsspeicher
  • 4891
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Festspeicher
htc one 2014 backside
© AndroidPIT

Es gibt gute Gründe für eine solche Strategie. Das HTC One (M8) ist ein wunderschönes, technisch potentes aber nicht gerade günstiges Gerät. Das mittlere bis niedrige Preissegment wird immer populärer, und so soll HTC nun versuchen, mit seinem One (M8) auch dort Fuß zu fassen, angeblich schon ab dem nächsten Monat.

Um einen Preis zu erreichen, der sich eher am Nexus 5 orientiert als am iPhone (angeblich etwa 350 Euro), soll es ein technisch mehr oder weniger identisches One aus Polycarbonat geben. Grundsätzlich wäre das begrüßenswert, denn es gibt auch gute Gründe gegen Aluminium, wie wir ins unserem Artikel “Mehr Mut zur Hässlichkeit” argumentiert haben.

Gleichzeitig aber hat sich HTC nicht gerade mit öffentlichem Spott und Hohn gegenüber Samsung und dessen Plastikpolitik zurückgehalten. Wie würde dieser Schritt also zu dem hohen Ross passen, auf dem HTC Platz genommen hat?

Was haltet Ihr davon? Wäre Euch das Aluminium einen Aufpreis von etwa 300 Euro wert, vorausgesetzt, der Preis der Polycarbonat-Variante wäre tatsächlich 350 Euro?

Via: G4Games Quelle: tmtpost.com

35 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Also ich würde dann die billigere Variante bevorzugen


  •   22

    also ich hatte ja das one m7 in der Hand. mir viel zu rutschig. da war das onex griffiger.



    •   44

      Zwischen Quelle raussuchen und verstehen liegen dummerweise mehr als 5 Sekunden. Dieser Artikel widerspricht deiner Behauptung total, da er ja gerade aufzeigt, dass Apple auf hohe Margen - die sie selbst mit dem 5C bekommen - nicht verzichten will!!!

      Dumm gelaufen...


    • @mapatace

      Also wenn du dir von so einer Seite erklären lassen musst, warum Apple das iPhone 5C gebracht hast, kann man in BWL nur ein absoluter Laie sein. Obendrein hast du selbst diesen Artikel noch falsch verstanden. Ich weißt gar nicht mehr, wie man diesen Grad der Peinlichkeit noch steigern will. Übrigens ist der Artikel auch noch schlecht geschrieben. Materialkosten werden wieder mit Produktionskosten, Selbstkosten, BOM und Fertigungskosten in einen Topf geworfen und die Marge liegt auch niedriger als im Artikel genannt.

      Den tatsächlich Grund, warum Apple das iPhone 5C gebracht hat, spricht der Artikel gar nicht an. Liegt wohl daran, dass der Artikel wie viele das Ganze von der Konsumentenseite betrachtet. Ist aber falsch. Und um aufs richtige Ergebnis zu kommen, braucht man keine Artikel im Netz, die einem das erklären, sondern schafft es mit gesundem Menschenverstand und ein bisschen Bildung von allein. Um es also kurz zu machen: durch das iPhone 5C wollte Apple den ASP steigern. Das hat funktioniert. Plan aufgegangen. Punkt.


  • Ich kann es auch ganz einfach machen....denn darum heute hier in Wahrheit. Apple ist doof.Du kommst nämlich immer aus dem Quark wenn Apple Thema ist.Das was mit der 1€ Provider Aussage genauso.Die stimmt übriegens auch noch immer.Das konnten du auch nicht wieder legen.


    •   44

      Ich habe sie bereits widerlegt, auf deine Begründung warte ich und andere dagegen nach wie vor.


  • Es gibt mehrere Artikel darüber warum das 5c auf dem Markt kam.!!!!Aber ich mache nicht mehr deine Arbeit.Vielleicht bringst du mir ja mal deine Argumentation schwarz auf weiß.Ach...du hast ja gar keine.Blöd!


  • Mach dich doch nicht blöder als nötig.Hast du jetzt gegoogelt oder nicht ? Jeder hier kann das in wenigen Klicks. Also ???


    •   44

      Tut mir leid, aber damit wir halbwegs auf Augenhöhe diskutieren können, muss ich mich eben blöd stellen...


  • Natürlich nicht. Aber ich setze alle meine Hoffnungen auf das Oneplus One...


  • Ach ,natürlich. Christoph...jetzt weiss ich auch was hier läuft.Ich soll jetzt wieder deine Arbeit machen ? Da bin ich einmal drauf rein gefallen.Wenn dir das wirklich interessiert und du das nicht weiss dann Google doch einfach .Ich mache mir die Arbeit sicher nicht noch mal nur weil du so nett bist.Hätte dich fast vergessen.


    •   44

      Hätte mich auch gewundert, wenn du mit einer Quelle ankommst, denn wie immer sind deine Behauptungen haltlos.


    • Dein Verhalten ist echt erbärmlich. Lieber in 5 Kommentaren rechtfertigen, dass man sich nicht die Mühe machen will, anstatt (angeblich) 10 Sekunden zu googeln, den Link einzufügen und für immer Ruhe zu haben. Liegt eben daran, dass die meisten deiner Kommentare an den Haaren herbei gezogen sind. Nur ziemlich peinlich, in dem Alter immer noch zu versuchen, sich so offensichtlich aus der Verantwortung zu stehlen.


  • Und was soll ich denn da belegen??? Das weiss man oder nicht.Merk dir das für die Zukunft!!


  • New lass ich bestimmt nicht.Warum wurde dann das 5c auf dem Markt geschmissen.? Wo alle Analytiker gesagt haben das es noch zuwenig ist...die 100€ unterschied? Antwort bitte....und vorher schlau machen!!!


  • 300 Euro wird niemand vom Preis runter gehen. Das wären fast 50 %. Eine Differenz von ca. 100 Euro wäre denkbar und gerechtfertigt. 300 niemals.


  • Das wird einfach nur ein Nachfolger des HTC Butterly werden mehr ne^^.


  • Das kann ich mir so nicht vorstellen.Die Preise liegen gar nicht so weit auseinander als das dies nur über die Material Auswahl zu verwirklichen ist. HTC liegen in ihrer Preis Politik einfach nicht mehr zeitgerecht. Diese hohen Spannen sind einfach nicht mehr zu erzielen.Das merkt sogar Apple so langsam.Beide liegen jetzt so um die 600€ ..S5 ..M8, damit ist der Preis schon um ca. 100€ in wenigen tagen gefallen.Für 300-350€ haben beide im eigenem Porfolie genügend andere Geräte im Angebot.Dafür muss es ja auch noch eine Existenz Grundlage geben.Wo HTC meines erachten aufmerksam bleiben muss ist, das sie sich auch weiterhin an Samsung und co.anlehnen und sich nicht beim fallen der Preise irgendwann abkoppeln und meinen mit ihren Preis stehen bleiben zu können.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!