Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 8 mal geteilt 65 Kommentare

Eins gegen Eins: HTC One (M8) und HTC One (M7) im Vergleich

Auf den ersten Blick mag man denken, dass sich gar nicht viel geändert hat zwischen dem alten und dem neuen HTC One. Doch wer genauer hinsieht, erkennt schnell, dass HTC bei der Neuauflage seines Top-Modells an entscheidenden Stellen nachgebessert hat. Unser Vergleich zeigt die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der beiden.

AP139358
Die Ähnlichkeit ist frappierend: Zwei One-Generationen auf einem Bild, vorne das M7, hinten das M8. / © AndroidPIT

Design

Auf den ersten Blick hat sich nicht viel geändert. Das Design ist nur leicht angepasst, die grundlegende Formensprache und das Aluminiumgehäuse wurden beibehalten. Doch der Teufel steckt im Detail: Das Gehäuse des neuen One ist ein Unibody, es ist aus einem Stück Aluminium gefertigt, Hardware und Display liegen im Gehäuse wie in einer Wanne.

AP139312
Behutsames Update: Das Gehäuse des neuen One sieht dem alten ziemlich ähnlich. / © AndroidPIT

Insgesamt ist das Gehäuse etwas runder und fühlt sich dadurch weicher an, trotz des kalten Metallkorpus. Kleine Änderungen gibt es auch bei den Bedienelementen und Anschlüssen: Die Powertaste ist von links nach rechts gewandert, die Kopfhörerbuchse liegt an der Unterseite, für die Lautstärke gibt es jetzt zwei Tasten statt einer Wippe.

AP139346
Das neue One hat den Kopfhörerstecker an der Unterseite. / © AndroidPIT

Ausstattung

Hier wird es schon interessanter. Das neue One hat einen microSD-Steckplatz, der Karten bis zu einer Größe von 128 Gigabyte aufnimmt. Die Stereolautsprecher an der Front sind geblieben, ebenso der Infrarot-Sensor. Neu ist die Duo-Kamera auf der Rückseite, die eine nachträgliche Änderung der Fokusebene ermöglicht. Die Frontkamera hat zudem nun statt 2 Megapixeln eine Auflösung von 5 Megapixeln - mehr als die Hauptkamera. Hier setzt HTC jedoch auf die bewährte UltraPixel-Technologie, was trotz weniger Auflösung für bessere Bilder sorgt.

AP139354
Das neue One hat eine schwarze Kunststoffleiste an der Oberseite, der Power-Schalter ist auf die andere Seite gewandert. / © AndroidPIT

Display

Das Display ist größer, 5 Zoll statt 4,7 Zoll. Die Auflösung ist aber gleich geblieben und liegt nach wie vor bei 1.920 x 1.080 Pixel (Full HD). Die Pixeldichte ist dadurch zwar geringer, aber immer noch mehr als ausreichend. Statt der zwei kapazitiven Tasten unterhalb des Displays hat das neue One drei On-Screen-Tasten zur Navigation. Der breite Balken mit dem HTC-Logo wurde beibehalten, hat jetzt aber keine Funktion mehr und nimmt somit unnötig Platz weg.

AP139322
On-Screen-Buttons beim neuen One - der HTC-Balken ist trotzdem geblieben. / © AndroidPIT

Hardware

Beim neuen One kommt ein Snapdragon 801 von Qualcomm zum Einsatz. Die neueste Prozessorgeneration des Chipherstellers bringt es hier auf eine Taktrate von 2,3 Gigahertz. Zur Seite stehen ihm 2 Gigabyte Arbeitsspeicher, ebenso wie beim alten One. Der Akku hat mit 2.600 Milliamperestunden etwas mehr Power als beim Vorgänger (2.300 mAh).

Software

Das wohl wichtigste Feature des neuen One sind die Möglichkeiten zur Gestensteuerung, die HTC unter dem Begriff “Motion Launch” zusammenfasst. Druch festgelegte Wischgesten kann man direkt aus dem Standby auf den BlinkFeed oder zuletzt geöffnete Apps zugreifen, ein Doppeltipp auf das Display weckt das Gerät auf. Hält man das One waagerecht und drückt die Lautstärketaste, startet die Kamera. Sonst hat sich nicht viel geändert, Sense 6 wird in den kommenden Wochen auch auf das alte HTC One kommen. "Motion Launch" bleibt aber exklusiv dem M8 vorbehalten. 

  HTC One (M7) HTC One (M8)
System Android 4.4.2 (per Update), Sense 5.5 (Update auf Sense 6 im Sommer) Android 4.4.2, Sense 6
Display 4,7 Zoll, LCD, 1.920 x 1.080 Pixel, 468 ppi 5 Zoll, LCD, 1.920 x 1.080 Pixel, 441 ppi
Prozessor Qualcomm Snapdragon 600, 4 Kerne, 1,7 Gigahertz Qualcomm Snapdragon 801, 4 Kerne, 2,3 Gigahertz
Arbeitsspeicher 2 Gigabyte 2 Gigabyte
Interner Speicher 16 / 32 Gigabyte 16 / 32 Gigabyte + microSD (bis zu 128 GB)
Akku 2.300 mAh 2.600 mAh
Kamera UltraPixel-Technologie, 1/3" Sensorgröße, f2.0-Blende, 28 mm Weitwinkel UltraPixel-Technologie mit zweiter Kamera für Tiefeninformationen, 1/3" Sensorgröße, f2.0-Blende, 28 mm Weitwinkel, Dual-LED
Frontkamera 2 MP, Weitwinkel 5 MP, Weitwinkel
Konnektivität LTE Cat 3, HSPA+, Bluetoth 4.0, IrDA, NFC, USB 2.0 LTE Cat 3, HSPA+, Bluetooth 4.0, IrDA, NFC, USB 2.0
Abmessungen 137,4 x 68,2 x 9,3 Millimeter 146,4 x 70,6 x 9,35 Millimeter
Gewicht 143 Gramm 160 Gramm
SIM-Karte Micro-SIM Nano-SIM
Preis (UVP) 619,99 Euro 679 Euro

Top-Kommentare der Community

  • sven-markus 26.03.2014

    Stark, hab ja schon vieles gelesen und gehört! Aber das jemand sich ein bestimmtes Smartphone zulegen wird, wenn seine SIM Karte mal defekt geht, hammer geil!

65 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Andy N.
    • Admin
    19.04.2014 Link zum Kommentar

    Hallo,
    wie bereits Johannes, bitte auch ich Euch beide, freundlich und sachlich beim Thema zu bleiben - die unsachlichen, teils beleidigenden, Beiträge habe ich entsprechend entfernt.

    •   58

      Danke. Manchmal braucht man halt externe Moderation, um wieder runter zu kommen.

  • Ja sorry,hast Recht aber mich regen solche Leute auf.Man hört und ließt jeden Tag von solchen Menschen die cybermobbing begehen und sich freuen andere fertig zu machen oder blöde zu kommen.
    So und nun lass wieder freundlich über Handy's
    quatschen.

  • Leute,ich kann euch nur sagen das der Akku das M8 der Wahnsinn ist,es hält gut und gerne fast 2 Tage durch wenn ihr nicht die ganze Zeit dran hängt und wenn ja locker einen Tag.Mit Quick Charge 2.0 lade ich es wenn nicht in 45min wieder auf.Das geht echt schnell.Hab den Energysparmodus drin mit automatische Display Helligkeit. Es zieht über Nacht,also 8-9 Stunden gerade mal 2% Akku,das sind spitzen Werte.Ich war auch erst sehr skeptisch weil auch M7 überschnell immer leer war..aber das ist kein Vergleich zum M8.Da hat HTC sich diesmal echt was einfallen lassen,achso und kleiner Tip.Das M7 einfach mal auf Werkseinstellungen zurück setzen und dann hält der Akku auch wieder viel länger.Hab ich nicht geglaubt aber hat super funktioniert. Ich kann nur sagen von meine inzwisschen über 200 Handys im Leben bin ich bei HTC hängengeblieben. Ob nun I Phone ,,3,4,5 oder 5S oder Samsung S3,S4 usw bin ich seit dem M7 voll drauf kleben geblieben auf HTC.Kann aus meiner Erfahrung nur sagen das es zur Zeit des M7 und jetzt des M8's für mich nix besseres gibt.Das ist immer Geschmackssache,ich weiß!!
    So letztes Wort,ich frage mich was die Leute immer mit der UltraPixel Kamera haben???
    Das Teil macht so Hammer Bilder und das in jeder Lage.Ich vergleiche auch immer mit meinen Kumpels,Sony,Samsung,I Phone usw...entweder können die alles nicht ordentlich knipsen oder sorry haben echt kein Plan was man alles so einstellen kann.Da kann ich das M8 einfach wieder nur loben.Perfekte Bilder!!
    Bei einer Sache gebe ich euch Recht,mit dem im Bild reinzoomen,da sind dann doch 4 Megapixel zu wenig aber ich brauche das nicht und ausdrucken tue ich auch nicht.
    Ich finde es nur immer geil das alle und ich meine alle meine Leute bei Party's immer meine Billder geschickt haben wollen :)
    Doch komisch wenn die Kamera so schlecht sein soll??Gib euch den Tip,Geht zu Media Markt oder Saturn und testet alles mal in Ruhe aus..wie gesagt,am Ende ist alles nur Geschmackssache und ich bin auch kein HTC Freak.Andere Hersteller bauen auch supergeile Handy's!!
    Lasst es euch gut gehen :)

    •   58

      "Leute,ich kann euch nur sagen das der Akku das M8 der Wahnsinn ist,es hält gut und gerne fast 2 Tage durch wenn ihr nicht die ganze Zeit dran hängt und wenn ja locker einen Tag."

      Leute, ich kann Euch nur sagen: Da war die Akkuleistung meines iPhone 4S aus dem Jahre 2011 bereits besser.

      Und nu?

      "Ich kann nur sagen von meine inzwisschen über 200 Handys im Leben bin ich bei HTC hängengeblieben."

      200 Handys? = Wie viele pro Monat?

      Träumer oder Poser?

      • Ah ich seh schon,hier macht wieder einer auf dicke Eier vor seinem Computer/Handy etc.Muss den Leuten blöde kommen,weil er im wahren Leben keine Freunde hat und n'Heimkind ist.Na,geht dir gerade richtig einer ab..tobste dich hier mal so richtig aus Kollege ja?!!
        Da biste ja bei mir genau an der richtigen Stelle gelandet.

        Ich habe aus meiner Sicht und Erfahrungen gesprochen und gesagt das es alles Gesmacksache ist und ja du Aidsgesicht,klar hatte ich über 200 Handy's.

        1.arbeite ich über 10 Jahre im Handyladen
        2.sammel ich Handy's und kriege die sogar von Firmen gestellt/geschenkt weil ich Handy's teste

        Man man,solche Leute wie habe ich gefressen!!
        So ein kleiner Apfelbeißer (bestimmt einziges Handy im seinen Leben I Phone 4S)
        von nix n'Ahnung und große Fresse im Internet haben und Leute haten.
        Gehst bestimmt bei Faci auch so ab und mobst kleine Kinder mit ihren Post...

        Würde ja sagen Poser aber du bist einfach nur n'Lachnummer..geh mal wieder n'bissel buddeln draußen, Kollege ;)

      • Leute, bitte bleibt sachlich und freundlich zueinander. Es geht hier nur um Smartphones, kein Grund, ausfallend zu werden.

      •   58

        @ Kevin Prime:
        Es klappt immer noch, jedes Niveau zu unterbieten. Du hast es wieder einmal geschafft.

        Du arbeitest 10 Jahre im Handyladen? Gehst Du dort genau so mit Deinen Kunden um, wie Du Dich hier gebärdest? Ich würde mir an Deiner Stelle mal ernsthaft überlegen, weshalb Du bereits seit 10 Jahren in einem Handyladen arbeitest. Jeder arbeitet dort, wo ihn seine Kompetenzen hinführen...

  • Mal schauen ob über das S5 genauso gemeckert wird....
    Hab Mir heute mein M8 bei Swisscom bestellt....und freue mich drauf.

  • Punkt verschenkt durch diese On-screen-scheißtasten. Dafür mal wieder ein schönes htc mit Kartenslot

  • *liegen

  • dass es ein One m7 mit 16gb gibt ist mir neu...sind es nicht 32 bzw 64? man möge mich korrigieren, sollte ich falsch liege;)

    •   58

      Es gibt unzählige Varianten des M7, von denen allerdings m.W. nur drei in Europa angekommen sind. Neben dem hier vertriebenen mit 32 GB nicht erweiterbarem Speicher gibt es in Großbritannien noch eine 16- und eine 64-GB-Version mit Micro-SD-Slot (sieht genau so aus, hat aber kein werbewirksames Unibody-Gehäuse).

  • Klingt wie ein Werbetext :-)

  • Würde es mir sofort kaufen das M8 aber ist mir zu teuer leider , was sagt ihr zum One X + ?????

  • ist die fläche des nutzbares displays eigentlich kleiner geworden im vergleich zum M7 durch die onscreen tasten? da geht doch bestimmt ein guter halber cm verloren?

  •   18

    Beim Aspekt Software ist ein Tippfehler. Sollte wohl eher "durch", anstatt "druch" heißen. :)

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!