Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 34 mal geteilt 15 Kommentare

HTC One und Galaxy S4 können in Google Edition verwandelt werden

Seit zwei Tagen sind im amerikanischen Google Play Store die sogenannten “Google Editions” des HTC One und Galaxy S4 verfügbar. Die beiden Modelle haben keine Herstelleraufsätze und bieten ein fast pures Android-Erlebnis, wie man es beispielsweise auch vom Nexus 4 kennt. Hierzulande sind die Google-Editionen zwar nicht verfügbar, aber es soll möglich sein, die offizielle Software nachträglich zu installieren.

Ist Dir eine Schnellladefunktion wichtig oder egal?

Wähle Schnellladen oder egal.

VS
  • 15056
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Schnellladen
  • 7956
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
htc one google edition transformation
Aus Sense mach pures Android! / © HTC/AndroidPIT

Paul O’Brien, Gründer der Webseite MoDaCo.com und Urgestein in der Modding-Szene, hat auf Twitter verkündet, dass es möglich sein wird, die “normalen” Versionen des HTC One und Galaxy S4 mithilfe  der Google-Edition-Software zu transformieren. Bitte beachtet aber, dass das Flashen einer anderen Firmware niemals trivial ist und Ihr auf jeden Fall entsprechende Vorkenntnisse mitbringen solltet. Außerdem bleibt die Verwandlung vorerst wohl nur den europäischen GSM-Modellen vorbehalten. O’Brien betont allerdings, dass die Community auch entsprechende Versionen für andere Gerätevarianten anbieten könnte.

Tweet von Paul O'Brien.

Apropos Community: Bei den XDA-Developers gibt es bereits Custom-ROMs für das HTC One und Galaxy S4 auf Basis der Google-Editionen. Um diese zu flashen wird allerdings Root benötigt und einige Funktionen, darunter die Einstellungen zum Datenverbrauch, sollen auch noch nicht vollständig funktionieren.

Wer sein Gerät lieber nicht flashen möchte, aber trotzdem einen Hauch von “Google Edition” auf seinem Smartphone haben will, kann das neue Livewallpaper und die Kamera-App auch nachträglich installieren. Das funktioniert dann auch auf anderen Smartphones.

34 mal geteilt

15 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • So habe jetzt auch 4.3 auf dem S4. Ist aber fast kein Unterschied zu 4.2.2 zu erkennen. Was nicht geht ist die IMDB App und mein Wetter Radar macht auch zicken. Rest läuft soweit gut und es hat sich einmal neu gestartet als ich den zurück Button benutzt habe.

  •   32

    Ich dachte die Geräte Bautechnisch indentisch.
    Laufen die GE - Roms jetzt identisch und problemlos oder nicht ? (auf Sense Gerät)
    --> original GE-Rom --> kein Custom

  • beats Audio, ja...
    habe letztens bei Saturn mal so Teile für 300€? Auf dem Kopf gehabt.
    Also ganz ehrlich und ohne mist?
    da klingen meine akg k-450 für 70€ (vor 3 Jahren) aber besser..
    Plastik mist ist das, mehr nicht

  •   14

    Zum HTC One:
    Die schon erhältlichen Custom-ROMs auf GE Basis
    brauchen noch ein wenig um stabil zu laufen, es fehlt
    an der Implementierung des Original und schon freigegeben Kernel.
    Ein paar mitgelieferte Apps lassen sich auch noch nicht nutzen,
    der Launcher ist null konfigurierbar. Beats Audio ist dabei,
    hört sich auf den Lautsprechern gut an, aber mit InEars grottig,
    der Beats Audio Equalizer ist, auch unter Stock, nicht konfigurierbar,
    was soll das denn!? Übrigens ist die Google Edition keine reine AOSP-ROM,
    es gibt auch keine Updates via Google !!!
    Ich bin zurück nach CM10.1, hier werden sukzessive die brauchbaren/Notwendigen
    Dinge in die CM10.1 mit einfließen* und die ROM qualitativ deutlich verbessern,
    zumal auch von Haus aus coole Sachen dabei sind/hinzu kommen:
    Privacy Guard,SMS-Verschlüsselung, HDR-Video, Shutter Speed...
    Der Vorteil ist auch das die Features direkt auf die ROM angepasst sind
    und keine halbgare Frickelei sind.
    Ich finde mittlerweile Apollo & DSP richtig klasse, sehr ausgreift sogar,
    kein Bum Bum Beats notwendig. Das einzige was mir an CM10.1 nicht gefällt
    ist die Telefon App, zu umständlich, die aus CM7 war deutlich komfortabler!
    Wird zeit das ich an Cyanogen mal wieder etwas Spende

    * http://review.cyanogenmod.org/#/c/44819/

    Schöne WE :-))

  •   56

    @Sebastian B.:

    Wir laden es gerade schon runter. ;-)

  • Berichtet mal über android 4.3 für das s4

  • Überrascht mich ein wenig, dass bei Androidpit Leser sind, die denken, ein Ultrapixel sei technisch gesehen eine andere Art von Pixel.

    Wie meine Vorredner schon korrekt gesagt haben, ist Ultrapixel eben ein reiner Marketingbegriff (genauso wie Retina), welcher für bestimmte technische Eigenschaften steht. Die Pixelfläche ist für Smartphones und Kompaktkameras sehr groß, wodurch die Bildqualität, speziell bei dunkeln Umgebungen, deutlich verbessert wird. Das ändert nur nichts daran, dass 4 Megapixel eben 4 Megapixel bleiben.

    An sich ist an dem Begriff nichts auszusetzen.

  • Ultrapixel und beats by Dre sind nur fürs Marketing.
    Ultrapixel sind grössere Pixel um mehr Licht aufzunehmen.
    Über beats sage ich lieber nichts...
    ("Beats Audio: Explained!" und "HTC One "Ultrapixel": Explained!" auf youtube)

  • wäre ein kaufgrund für das one
    by the way: Guthabenkarten für den play store juhuuu

  • @Björn: Ja Beats Audio gibt's schonmal.
    Wenn die Kamera richtig funkt ist mir der Rest egal.

    Achja hier gibt's schon was: http://www.htcdev.com/devcenter/downloads

    Edit: Der IR Sensor soll wohl später noch gehen.

    Edit2: Lenipapa: Bei deinem Link reden die von Android 4.3...
    Glaube die sind da falsch

  • Simeon
    Denke das du leider recht haben wirst. Da die HTC spezifische Software fehlt gibt es sicher kein Zoe, Ultrapixel, beats by Dre, und infrarot Support. So sehr Ich meine alten Nexus mochte .... Der Mehrwert der genanten Features ist mir deutlich wichtiger als ein Stock Android.

  • Wenn ich das richtig verstanden ist Ultrapixel nur 4 Megapixel mit einer größeren Sensor. Ist einfach ein cooler Name für größere pixel die besser Lichtaufnehem. Software ist dabei weniger wichtig und wird auch keinen unterschied zu einer normalen 4 Megapixel kamera machen zumindest auflösungs mäßig.

  • funktioniert bisher ohne Probleme und läuft mindestens genauso flüssig wie auf meinem nexus 4, der s600 macht sich mit AOSP sehr gut ;)

  • Ist in den Google Edition dann für das One auch die Ultrapixel Kamera enthalten? Weil sonst hat man ja nur eine 4 Megapixel Kamera

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!