Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 5 mal geteilt 14 Kommentare

HTC One E9: Release, Preis, Bilder, Daten und Gerüchte

Die Existenz des HTC One E9 ist mehr oder weniger bestätigt. Kürzlich tauchten die ersten Bilder bei der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA auf. Von dort wissen wir auch, dass ein China-Start kurz bevorsteht. Hier findet Ihr alle Infos und Gerüchte zum nächsten Power-Phablet von HTC.

Musst Du ständig Datenvolumen sparen oder kannst Du vollgas streamen?

Wähle sparen oder streamen.

VS
  • 1855
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    sparen
  • 1654
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    streamen
htc one m9 test 12
Das HTC One M9 könnte einen größeren Ableger bekommen. Oder zwei. / © ANDROIDPIT

HTC One E9: Preis und Verfügbarkeit

Preis: Noch gibt es keine konkreten Aussagen zum Preis. Vieles hängt auch davon ab, ob wir es mit einem HTC One E9 zu tun haben, das wie das letztjährige HTC One E8 eine günstigere Kunststoffvariante des Flaggschiffs ist oder eine größere Variante des HTC One M9, also ein Gerät à la HTC One max. Für ersteres spricht der aufgetauchte Name E9 und die Tatsache, dass von einem Kunststoffgehäuse ausgegangen wird. Dennoch ist dieses Gerät größer und hat offenbar die Power des HTC One M9. Also dürfte der Preis am Ende nicht niedriger sein (das M9 hat eine UVP von 749 Euro).

Verfügbarkeit: Business Insider hat im Gespräch mit HTCs Nordamerika-Präsident Jason Mackenzie erfahren, dass für Mitte/Ende März eine große Ankündigung geplant ist. Und einige gehen davon aus, dass es sich dabei um das neue HTC-Phablet handelt. In Mackenzies Worten:

Wenn ich mir [unser aktuelles] Flaggschiff ansehe, sehe ich, dass wir das hochwertigste Gerät bauen, aber an der Stelle kann ich nicht einfach aufhören. Wir haben eine riesige Ankündigung Mitte bis Ende März, in der es um die extreme Abgrenzung von Samsung dem iPhone gehen wird. Und das wird Schlüsselprobleme lösen.

Leider gibt es bisher keine verlässlichen Anzeichen dafür, dass das HTC One E9 außerhalb Chinas eingeführt werden wird. Andererseits würde HTCs Amerika-Chef wohl kaum in solchen Tönen über ein Gerät sprechen, das gar nicht in seinen Aufgabenbereich fällt. Aber die Frage ist wie gesagt nach wie vor: Handelt es sich bei HTC One E9 und HTC One M9 Plus um ein und dasselbe Gerät oder sprechen wir von zwei unterschiedlichen Modellen? 

Unsere Vermutung: Das HTC One E9 ist ein China-Phablet und Mackenzie berief sich tatsächlich auf das HTC One M9 Plus oder max, zu dem Ihr alle Informationen hier findet:

HTC One E9: Technische Daten

Display: Wie die TENAA bestätigt, wird das 5,5-Zoll-Display in QHD (2.560 x 1.440 Pixel) auflösen, also deutlich höher als der Full-HD-Bildschirm des HTC One M9.

Prozessor: Unklar ist noch, ob in dem Gerät ein Snapdragon 810 zum Einsatz kommen wird, wie es im HTC One M9 der Fall ist, oder ob HTC auf einen MediaTek-Chip setzen wird. Möglicherweise wird es auch verschiedene regionale Versionen geben. 

Die bekannten Daten auf einen Blick

System Android 5.0.2 Lollipop + HTC Sense 7
Display 5,5-Zoll. LCD, QHD (2.560 x 1.440 Pixel)
Prozessor MediaTek MT6795, Octa-Core, 2,0 GHz / Snapdragon 810, Octa-Core, 4 x 2,0 GHz + 4 x 1,5 GHz
RAM 3 GB
Interner Speicher  32 GB + microSD
Akku 2.840 mAh
Kamera 20,7 MP (hinten), 4 MP UltraPixel (vorne)
Konnektivität USB 2.0, WLAN (IEEE 802.11 a/b/g/n/ac 2,4 & 5 GHz), LTE Cat. 6, Bluetooth 4.1, NFC
Maße n.a.
Gewicht n.a.

HTC One E9: Design und Bilder

Informationen direkt von der Zulassungsbehörde TENAA enthüllen, dass das HTC One E9 deutlich größer sein wird als das M9. Anstatt des metallenen Designs werden wir es hier offenbar mit einem Kunststoffgehäuse zu tun bekommen. Auch wirkt das Phablet schlanker und weniger rund als das One M9. Auffällig ist natürllich auch die große runde Kamera auf dem Rücken..

androidpit htc one e9
Bilder der TENAA belegen das finale Design des HTC One E9. / © ANDROIDPIT

Top-Kommentare der Community

  •   32
    Apo 13.03.2015

    Also das ist mit Abstand, und zwar mit verdammt viel Abstand, die hässlichste Main-Kamera die ich je auf einem Smartphone gesehen habe (Nokia Pureview 808 eingeschlossen). Hoffe da ändert sich noch was, HTC war dieses Jahr nicht gerade der Bringer...

  • KlausKlausKlaus 13.03.2015

    hässlich

14 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Direkt sehe ich ein Fakefoto

  • Ist das wirklich so ...lang?

  • hässlich

  • Flo 13.03.2015 Link zum Kommentar

    Falls sich die Bilder als echt herraustellen sieht's verdammt hässlich aus irgendwie ich wünschte mir es wäre hübscher und somit eine potentiell gefragtes Gerät am Markt (was natürlich auch so der Fall sein könnte aus irgendwelchen Gründen). Einfach weil ich HTC Mag, bisher habe ich zwar nie ein HTC gehabt aber das das Design und einige Features vergangenener Geräte fand ich oftmals richtig gut....

  • Und ich sehe jetzt schon die Kommentare: "5,5 Zoll QHD und 2.8840 mAh" gefolgt von ganz viel "mimimimimi".

  • Das Bild ist ein Fake.

  • wieso werden noch keine Smartphones mit USB Typ C vorgestellt?

  •   32
    Apo 13.03.2015 Link zum Kommentar

    Also das ist mit Abstand, und zwar mit verdammt viel Abstand, die hässlichste Main-Kamera die ich je auf einem Smartphone gesehen habe (Nokia Pureview 808 eingeschlossen). Hoffe da ändert sich noch was, HTC war dieses Jahr nicht gerade der Bringer...

    • finde ich wiederum gar nicht. Imho verfolgt es eine schlichtere linienfuhrung und wirkt edler als das m9. und für mich ist ein gebürstetes Aluminium Unibody kein Argument für Hochwertigkeit. zum einen schwächen solche Unibodys aus Metall den Sendeempfang, zum anderen will man sie vor äußeren Einflüssen schützen, also eine Hülle drum machen. ...für was hat man dann so ein Schmuckstück? Für tägliche Gebrauchsgegenstände völlig ungeeignetes Material.

      H G

      •   22

        na klar ist es ein ALLTAGSGERÄT, GRADE wegen dem metallbody!
        ich versteh die welt nicht mehr, am besten stellste dein handy in einen glaskasten und erfreust dich daran!
        musst mal den DIRT look machen: metallbody mit feinen schmiergelpapier, gerade die kanten etc. leicht anschleifen!
        DAS IST KEIN SCHERZ!
        zum einen bekommt es einen ganz eigenen look, zweitens fallen kratzer nicht mehr auf und und und....! natürlich alles mit sinn und verstand machen. sieht irre toll aus❤

      • Ich würde auch nicht sagen, dass ein Metallrahmen/unibody stabiler ist, schlechter ist er aber auch nicht. Eine Hülle ist meiner Meinung nach totaler Unsinn was haptik angeht bei Alutteilen, ich möchte gerne etwas hochwertiges in der Hand halten und das auch spüren.

      • Welches Handy besitzt du? Und ein Bild davon wäre cool, wie wärs mit einem "Dirtlook-Gehäuse"- Tread im Forum? ;D

5 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!