Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

2 Min Lesezeit 14 mal geteilt 15 Kommentare

HTC kehrt 2018 zu Dual-Kameras zurück

Dual-Kameras setzen sich in allen Preisklassen durch, doch einer der Pioniere macht seit einigen Jahren nicht mehr mit. Die Rede ist von HTC. Aber schon im kommenden Jahr will HTC wieder Smartphones mit Extra-Kamera bauen.

Mit der Vorstellung des Evo 3D hatte HTC vor sage und schreibe sechs Jahren die Fachwelt überrascht. Das Smartphone hatte eine doppelte Kamera an der Rückseite und konnte stereoskopische Fotos in 3D aufnehmen. Auch wenn sich diese 3D-Fotos nicht durchgesetzt haben: Dual-Kameras gibt es mittlerweile in allen Preisklasse. Grund genug für HTC, wieder in dieses Gebiet einzusteigen.

"Wir werden nächstes Jahr definitiv ein Smartphone mit Dual-Kamera vorstellen, aber wir müssen noch herausfinden, wie wir dieses Feature herausragend gestalten." Das sagt HTC-Präsident Chialin Chang gegenüber US-Medien. Weitere Details zu dem neuen Dual-Kamera-Smartphone von HTC gibt Chang noch nicht preis. Die Produktpolitik soll hingegen ähnlich ausfallen wie in diesem Jahr. Das heißt: HTC wird fünf oder sechs neue Modelle vorstellen, aber nicht mehr. Der Fokus soll dabei verstärkt auf die Mittelklasse mit Preisen von rund 300 Dollar gelegt werden, die dieses Jahr bei HTC ein wenig zu kurz gekommen ist.

htc one m8 teaser hero full hd
Das HTC One M8 aus dem Jahr 2014 hat eine Dual-Kamera. / © ANDROIDPIT

Dual-Kameras sind nicht besser, aber machen mehr Spaß

Das bisher letzte HTC-Smartphone mit Dual-Kamera war das HTC One M8. Mit den Nachfolger One M9, HTC 10 und HTC U11 hat sich der Hersteller aus Taiwan auf Kameras mit nur einem Objektiv verlassen. Auch das gerade vorgestellte HTC U11+ hat nur eine Kamera an der Rückseite zu bieten. Dass das nicht bedeuten muss, dass die Fotos schlechter ausfallen, steht auf einem anderen Blatt - die aktuellen HTC-Smartphones haben sehr gute Kameras. Doch mit einer zweiten Optik, die für Zoom, Weitwinkel oder Monochrom zuständig sein kann, erweitern sich die kreativen Möglichkeiten deutlich.

14 mal geteilt

15 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Ich persönlich finde diese dual Kameras total hässlich... Eine ordentliche Kamera braucht keine zwei linsen


  • Ich empfinde 2x Zoom im Zweitsensor sowie die Monochrom Geschichte als bedingt sinnvoll aber lichtstarke Weitwinkel sind toll um mehr "Bild" einzufangen...

    Oder eben wie oft vermisst ein Samsung K Zoom 2017 sowie ein Haselblad Zoom 2 für die Moto Z Reihe (mit einem anständigen Bildsensor sowie 4K Videofunktion) 📱


    • Und mich nervt nichts mehr als der verd... Weitwinkel. Klar man hat mehr im Bild aber dafür sieht alles total weit weg aus. Ich mache im Urlaub gerne Fotos von der Landschaft und möchte dann eine realistische Wiedergabe. Der Weitwinkel erschwert dies sehr, immer muss man mit Zoom fotografieren, damit die Fotos so ausehen wie es tatsächlich ist. Wenn man dann wirklich noch etwas ranzoomen möchte ist der optische Zoom schon "verbraucht" und man kann nur sehen, was mit dem digitalen noch machbar ist (meist sehr wenig).


      • Für dich wäre dann ein Smartphone mit einer Zoom Kamera besser. Ich hab gerade das Asus zenfone zoom s, und das hat wirklich einen sehr guten 2,3 fach Zoom. Die Weitwinkelkamera was ich beim LG g5 hatte war mehr für nahe Bereiche, Personen zb. Da sie auch weniger Mp hat sind die Fotos beim vergrößern auch nicht so detailreich.


    • Wenn man Portrait mode oder sogar besser zweifach optischer Zoom braucht, dann ist die zweite Kamera ziemlich wichtig.


  • Also die Erkenntnis das Dual Kameras nicht besser sind kommt ziemlich spät. Für eine Spielerei braucht man keine zweite Kamera.


  • Ichvwürde mich über die Dualkamera freuen. Genau die war mit verantwortlich, das ich mir das G5 geholt habe.
    Gerade für Schnappschüsse in Räumen usw ei super Feature


  • Hoffentlich eine Weitwinkel Kamera. Dann könnte man hoffen das, das Pixel 3 durch die enge Zusammenarbeit mit HTC auch so eine bekommt.


  • Bin nicht begeistert; das U11 hat eine der besten Kameras 2017 auf den Markt gebracht und das ohne Doppel-Linse...

    ...mein neues Sony XZ1 macht ebenso super Bilder!


    • Wie auch das Pixel 2


    • Jetzt stell dir einfach die sehr gute Kamera vom U11 vor, wo zusätzlich eine zweite Kamera für Weitwinkel oder sonst was ist. Die sehr gute Qualität bleibt ja deswegen erhalten. Es wird nur eine zusätzliche Möglichkeit geboten.


      • Sehe ich genau so. Warum sollte ich mich über eine zweite Linse für einen zusätzlichen verlustfreien 2-fachen Zoom beschweren? Oder zusätzlich eine zweite Linse für Weitwinkel? Die hervorragende Kamera von HTC erweitert um einen zweifachen Zoom würde mich schon interessieren. So werde ich mir aber das Note 8 kaufen. Sollte aber nächstes Jahr ein HTC mit sehr guter Kamera, inklusive zwei Linsen, und Boomsound kommen, kann ich ja wieder wechseln.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu