Verfasst von:

HTC stürzt noch tiefer in die Krise

Verfasst von: Swetlana Soschnikow — 07.01.2013

Die Konkurrenz macht HTC weiterhin das Leben schwer, was sich auch in den aktuellen Quartalszahlen niederschlägt. Unterm Strich stehen zwar schwarze Zahlen. Im Vergleich zum Vorjahr sehen sie jedoch desaströs aus: Umgerechnet etwa 26 Millionen Euro hat das taiwanische Unternehmen im vierten Quartal 2012 netto erwirtschaftet. Letztes Jahr waren es noch 290 Millionen Euro – also rund zehn mal so viel.

HTC One X+

Das aktuelle HTC-Flaggschiff One X+ konnte das Unternehmen nicht vor einem Gewinneinbruch retten. / (c) Hersteller

Der Umsatz sank um 41 Prozent. Betrug er im vierten Quartal 2011 noch umgerechnet 2,7 Milliarden Euro, waren es in den letzten drei Monaten 1,6 Milliarden. Der Smartphone-Absatz schrumpft bereits seit mehr als einem Jahr. Die ernüchternde Bilanz  führt HTC auf die starke Konkurrenz zurück, vor allem durch Samsung und Apple. 

Das Unternehmen gibt sich dennoch optimistisch. In diesem Jahr möchte man den dritten Platz zurückerobern, wird CEO Peter Chou vom Wall Street Journal zitiert. Die Hoffnungen liegen zum einen auf dem fünf Zoll großen HTC J Butterfly, das Ende 2012 vorgestellt wurde und leider nicht in Europa auf den Markt kommen wird. Zum anderen könnte etwa das HTC M7 das Ruder herumreißen. Das noch nicht vorgestellte Gerät dürfte auf dem Mobile World Congress sein Debüt hinlegen, der am 25. Februar in Barcelona eröffnet.

Prognosen hin oder her, fest steht: Auch dieses Jahr wird sich HTC vor Konkurrenz in Acht nehmen müssen. Da wären neben den großen Playern wie Apple und Samsung auch Hersteller wie ZTE oder Huawei, die vor allem im asiatischen Raum immer mehr an Boden gewinnen.

Titelfoto: HTC

45 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Vetro S. 09.03.2013 Link zum Kommentar

    @ DaMaurice, yes, deutlicher geht nimmer !
    Diese "Larry-Firma" geht unter, nur verkaufen wollen und zu markanten eindeutigen Fehlern jeglichen SUPPORT ablehnen, so hab' ich htc kennengelernt, mit dem halbfertigen BS (mWM6.5) in einem hd2 (720.-sfr.) oder auch "LEO" genannt.

    1. fix ins ROM eingebetteter Uralt-Browser (mIE 6) der zum Verkaufszeitpunkt (Juni 2010) schon von GOOGLE niedergefahren war (März 2010)
    2. Javascript hat gefehlt ! ...obermühsam beim surfen !
    ...in 25 ernsthaften Rettungsmassnahmen (MICROSOFT, HTC, ARVATO) mit Tel., E-Mail, Device zuschicken, ...jedesmal nur "abgekanzelt" und angelogen worden !
    Garantie war nur ein leeres Wort !

    Mein klares Faszit : "Einmal htc, niiiie mehr htc" !!!
    ("Larry" = kleiner gernegross)

  • Sascha H. 10.01.2013 Link zum Kommentar

    Wer sich heute noch über Sense beschwert kennt es wahrscheinlich noch vom Desire oder HD - und hat schon lange mehr kein aktuelles Gerät in der Hand gehabt. Und meiner Erfahrung nach sind das die meisten, die das S3 haben. Genauso die die über die Updates motzen, weil Sie einmal schlechte Erfahrungen gemacht haben oder es auch nur in Foren mitbekommen haben.

    Das JB-Update fürs HOX kam im Dezember...etwa 2 Monate nach dem des S3...ganz schlimm weil ohne JB konnten wohl einige nicht mehr leben..und das bugfrei, was man beim S3 wohl nicht behaupten kann. Zuvor gabs 2 HOX-Systemupdates 2012 die einiges verbesserten. Die Argumentation, dass der Support von HTC ja so schlecht ist, ist schlicht falsch.

    HTC baut mMn. immer noch mit die schönsten Phones. Und sie funktionieren einwandfrei...genauso wie mein S2, das heute noch super läuft.

    Der Unterschied ist, dass Samsung vor allem bei den Olympischen Spielen präsent war und man von HTC werbetechnisch kaum was hörte. Und dann ist es halt so das die Meute Samsung nachläuft. Genauso wie es hier in Österreich massenweise Bayern- und Rapid-Fans gibt, weil gerade die beiden Vereine extrem viel in den Medien vertreten sind.

    Ob HTC, Samsung, Sony, Motorola....jeder macht gute und schlechte Produkte. Und es gibt halt nicht nur Schwarz oder Weiß. Man sieht allerdings jetzt schon, dass sich die Produkte immer mehr angleichen und leistungstechnisch nahezu ident sind (siehe kommende Smartphone-Topmodelle). So gesehen sucht sich jeder seinen Design-Favoriten Aus und gut is.

  • Marcus L. 09.01.2013 Link zum Kommentar

    Das Legend war Top und das One S ist es auch...

  • Seghal 09.01.2013 Link zum Kommentar

    @J. David S.:
    Mit der Aussage, daß wir eine höhere Nutzerdichte hätten als Asien, liegst du völlig falsch. Der durchschnittliche Asiate kauft sich alle 6-8 Monate ein neues Handy. Außerdem ist der potentielle Kundenkreis da auch noch viel größer.

    HTC hat einfach viel falsch gemacht, vor allem kennt die kaum einer (mehr). Aber sie scheinen rechtzeitig umstrukturiert zu haben, sonst würden sie keinen Gewinn mehr machen. Also scheint das Management nicht völlig blöd zu sein, zumindest im wirtschaftlichen Bereich.

  • Fred Man 08.01.2013 Link zum Kommentar

    Tja man lernt erst draus, wenn man auf die fresse fliegt xD 1 mal im Jahr eine serie releasen und vernünftig machen, dann kaufen leute auch wieder von htc :P Auch auf die wünsche der kunden eingehen wäre nicht schlecht

  • Andy 08.01.2013 Link zum Kommentar

    Also ich muss sagen die Oberfläche gefählt mir sehr gut,aber leider ist die verarbeitung der Geräte sehr schlecht.Ich hatte das Htc one x habe es umgetauscht da ich staub unterm Display hatte,ich hatte das One s da war es der Ramen wo die Farbe abgeplatzt ist ich hatte das Sensation mit Staub problem ja was soll ich sagen leider bin ich von Htc entäuscht.

  • Oliver Eibl 08.01.2013 Link zum Kommentar

    DAU = Dümmster anzunehmender User

  • Karsten K. 08.01.2013 Link zum Kommentar

    HTC hat Probleme mit seiner Modellpolitk. Das fehlen der SD-Schächte, die herausragende Kamera und der fest eingebaute Akku sind problematisch. Vor allem gegen Samsung.

    Auch habe ich den Eindruck, dass Samsung billiger anbietet. Da könnte ich mich aber täuschen.

  • 26
    Marc 08.01.2013 Link zum Kommentar

    @ daMaurice

    man könnte auch sagen, htc verpiss dich kein user vermisst dich Xd.

    mal schauen ob ich bei gelegenheit mein s3 abgebe und mir nen sony hole weil wegen ip zertifizierung usw

  • Leo 08.01.2013 Link zum Kommentar

    Sry, *was

  • Leo 08.01.2013 Link zum Kommentar

    es ist ein DAU ??

  • J. David S. 08.01.2013 Link zum Kommentar

    Es wird schon seine Gründe haben, wieso ich jeden Tag in der SBahn deutlich mehr Samsung Telefone (SG bis SGS3 mini) sehe als sonst irgendetwas. Mehr als iPhones..Geschweige denn HTC..
    Irgendetwas muss Samsung richtig gemacht haben. Oder wenigstens nicht falsch. Nur was..
    Ahja stimmt.. es gibt als Top-Gerät das SGS3 in 4 Farben und das SGS3 LTE. Und dann eben jetzt das Note 2 welches aber ein ganz anderes Gerät ist..
    HTC war der meinung sie müssten kurz nach dem HOX direkt das HOX+ bringen.. Direkt ein besseres Gerät für ein Gerät welches "eben erst" auf den Markt gekommen ist. Dass das nicht ganz sinnvoll ist sollte eigentlich klar sein.
    Davon abgesehen verliert HTC einfach an eh nicht vorhandener Bekanntheit.
    Samsung kennt jeder.. nicht nur von Smartphones. Und Apple bzw. iPhone hat jeder schon gehört.
    HTC hat diesen Bonus nicht. Also müssen sie anders bekannt werden.. Der Asiatische Markt ist groß, aber wir haben die höhere Nutzerdichte.
    Der asiatische Markt wird sie wohl vor dem totalen Ruin bewahrt haben, aber ohne unseren Markt sieht es für HTC nicht so gut aus. Besonders wenn sie in Asien jetzt zusätzlich an Bedeutung verlieren.

    Und Sense, also ich mochte es auch früher nicht als ich HTC Nutzer war. Mit Touchwiz kann ich an sich mehr anfangen.. auch wenn ich jetzt eh Nova Prime auf dem SGS3 habe.

  • DaMaurice 08.01.2013 Link zum Kommentar

    HTC SOLL vor die Hunde gehen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    ... ich sage nur: "HTC und das ICS Update für das DHD"

    !! I ♥ MY New NEXUS 4 (f*ck HTC!) !!

  • 50
    XXL 08.01.2013 Link zum Kommentar

    Im Gegensatz zum mittelmäßigen N4 ist ein Problem mit festverbautem Akku bzw. Speicher unterdessen inexistent. Das HOX+ hat einen Speicher von 64GB und einen Akku der bis zu zwei Tage Saft hat. Wenn nur 16 GB verbaut wären, könnte ich das ja noch ernst nehmen.

    Wer das Pseudo-Argument mit den Updates bringt, outet sich höchstens als jemand, der nicht weiß von was er redet. Nochmals... Die Update Politik interessiert 90% der User nicht und hat null Einfluss auf die Zahlen!

    Ich sehe tagtäglich irgendwelche DAUS mit einem S3 herumlaufen, die nicht mal ansatzweise die Möglichkeiten ihres Geräts kennen, geschweige denn wissen dass es Updates für das Teil gibt. Die allermeisten geben an, keine Technik-freaks zu sein und deshalb das Smartphone ausgewählt haben, weil es soviele andere hätten. Sie geben sich sogar mit dem Billig-Look ab.

    HTC hat einzig und allein ein Image- und Marketingproblem, an dem sie arbeiten müssen. In den meisten anderen Disziplinen spielen sie ganz oben mit, nur wissen das halt Wenige...

  • Michael d. 07.01.2013 Link zum Kommentar

    Solange HTC bei seinen gehobenen Modellen nur feste Akkus verbaut und keine microSD-Karten zuläßt,ist HTC für mich uninteressant genauso wie das Nexus4.

  • Marcosso 07.01.2013 Link zum Kommentar

    Meiner Meinung nach ist der Titel der Story hier nicht treffend. Ein Unterenehmen das trotz Umsatzeinbruch Gewinn macht hat das Steuer immer noch in der Hand. Sicher hat HTC auch Fehler gemacht, den wichtigsten haben Sie wohl erkannt und wollen mehr in Werbung investieren.

    In einigen Punkten kann ich die Kommentare schon verstehen, habe auch gerne einen grossen Speicher, starken Akku und wenn nötig einen guten Service. Letzteres war in den letzten Jahren bei mir nicht nötig da alle HTC Geräte die ich hatte fehlerlos und zuverlässig waren. Zum Glück habe ich die Geduld gehabt und jetzt das HOX+ in meinen Händen !

  • Cem B. 07.01.2013 Link zum Kommentar

    selber schuld wenn die an ihrem sense rumbauen und ihren kunden damit die wirklichen android-innovationen vorenthalten, da ja nach jedem update erstmal alles wieder auf sense angepasst werden muss...

    wenn google htc als herstellerfirma für ein nexus nutzt würde ich es mir auch kaufen. die verarbeitung von htc ist wirklich gut!

    so long...

  • Andreas Stein 07.01.2013 Link zum Kommentar

    Moin Moin
    Ich wartete und wartete auf das allerorts angepriesene One x+ aber nirgens war es cor Weihnachten zu erblicken. Selbst das Nexus 4 hab ich bekommen und weitergegeben, zu wenig Speicher, dann entschloss ich mich doch für das Note 2. Es viel mir wirklich nicht leicht mich daran zu gewöhnen, aber jetzt isr es ok, auch wenns mir eigentlich zu gross ist.Wie heisst es bei Fotografen? Die beste Kamera ist die, die man dabei hat, im Kehrschluss trifft dies auch auf Smartphones zu.Von der Ankündigung bis zur Bereitstellung dauert es einfach zu lange. So freute sich meine Tochter über mein Motorola Pro Plus

  • Andy N. 07.01.2013 Link zum Kommentar

    Bin mit meinem S3 nicht gerade zufrieden, das nächste wird es wahrscheinlich wieder ein HTC.
    Vielleicht schafft es HTC ja nochmal ein Nexus zu produzieren. Davon würde HTC mit Sicherheit profitieren und ich wüsste schon, was demnächst mir gehören könnte.

  • Jens zerrath 07.01.2013 Link zum Kommentar

    ich hab mein One s kurz nach release gekauft und es läuft seitdem ohne Probleme. kein homebutton Bug, keine lackschäden und dass Sense in irgendeiner Form lahmt kann ich auch nicht bestätigen. davor hatte ich nen 3gs Apfel und hab den kauf des One s nicht eine Sekunde bereut...

Zeige alle Kommentare