Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 15 mal geteilt 28 Kommentare

HTC erntet Shitstorm für Tastatur-Werbung, aber reagiert schnell

Die Community ist aufgebracht, da HTCs Standard-Keyboard des Drittanbieters TouchPal Werbung anzeigt. Der Bug wurde inzwischen behoben. Doch eine Frage beibt offen: Warum installiert HTC überhaupt noch TouchPal vor?

Ich lese diesen Artikel, weil mir auf der Arbeit langweilig ist.
Stimmst du zu?
50
50
22678 Teilnehmer

Dass auf Smartphones Drittanbieter-Apps vorinstalliert werden, gilt als übliche Praxis. Zum Teil geschieht dies, um Alleinstellungsmerkmale zu anderen Herstellern zu schaffen. Manchmal fließt für die Kooperation auch Geld, womit die Smartphones günstiger verkauft werden können. Dies ist alles in Ordnung, so lange der Nutzer davon unterm Strich einen Mehrwert hat.

Bei der HTC-Tastatur TouchPal war dies bis zum Wochendende auch einigermaßen der Fall. Die Tastatur bot mit Skins, Emojis, Swype und einer Zahlenreihe viele Vorteile gegenüber der Standard-Tastatur, die einst vom Android Open Source Project vorgegeben wurde. Auch Huawei, ZTE, Lenovo, Sony oder Alcatel setzten die App ein.

Ein regelrechter Shitstorm auf Reddit ist entbrannt um ein Bug in der Tastatur-App. HTC-Nutzer bekamen es mit diesem Problem zu tun:

touchpal ad bug
Durch das Werbebanner wird die Tastatur unzumutbar riesig. / © /u/Azirack

Die ohnehin schon recht viel Platz einnehmende Tastatur wird durch ein zusätzliches Werbebanner so groß, dass nur noch ein Drittel des Bildschirms für die Anzeige der eigentlichen App verwendbar bleibt. Was soll das Werbebanner? Ein Bug habe sich in die Drittanbieter-App eingeschlichen, der auch wenig später per Play-Store-Update behoben werden konnte.

Dennoch übernahm zumindest die britische Ausgabe von HTC Verantwortung dafür, dass der Bug so schnell wie möglich beseitigt wird. Auf unsere Anfrage hin konnte man uns nicht sagen, warum TouchPal überhaupt noch auf den Geräten vorinstalliert wird.

Selbst auf unserem HTC U11 in der Redaktion ist die Drittanbieter-Tastatur noch vorinstalliert. Derweil hat sich Googles Keyboard Gboard so schnell weiterentwickelt, dass es Feature-technisch dem TouchPal-Keyboard weit überlegen ist - und dies ohne In-App-Käufe.

gif search SS
Gboard kann Emojis und GIFs. / © ANDROIDPIT

HTC fuhr in den vergangenen zwei Geräte-Generationen einen straffen Google-Kurs, bei dem viele In-House-Apps durch Google-Lösungen ersetzt wurden. Kunden und Tester nahmen diese Entwicklung dankbar an. Dass bei der Tastatur noch immer eine Ausnahme gemacht wird und man nach alter Manier verfährt, erweist sich in der heutigen Meldung einmal mehr als zweifelhafte Entscheidung. Doch die kann man leicht ändern.

15 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Sebastian B. vor 2 Monaten

    Was soll dieses Blödsinngelaber es wäre ein Bug? Sowas ist bewusst programmiert und mit Sicherheit kein Bug, oder ein Häkchen dass der Praktikant ausversehen gesetzt hat.

    Erst scheiße bauen und dann nicht mal dazu stehen. Fast so schlimm wie die Betrüger von VW.

28 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Gott sei dank hat Samsung und Apple nicht das Bedürfnis uns Kunden so zu Verarsche. Jeder HTC Besitzer tut mir leid sich für die falsche Marke entschieden zu haben.


    • Da muss ich widersprechen!
      Auf meinem S5mini duos ist die App Peel Smart Remote vorinstalliert, die von Update zu Update aufdringlicher wurde, den Bildschirm anderte, Werbung einblendet und sich immer wieder selbst auf dem Homescreen aktiviert!
      Deinstallation natürlich nicht möglich, immerhin habe ich jetzt die Updates runtergeworfen und der oben beschriebene Zauber gibt (vorerst) Ruhe...


      • Genau das gleiche wollte ich auch schreiben...mit dem Unterschied, dass da noch nix von Samsung kam und auch nicht kommen wird... Die App ist sowas von Ultra nervig habe sie jetzt auch deinstalliert. Einmal Samsung - Nie wieder


  • Man sollte meinen die Hersteller lernen dazu nach Jahren. Nein im Gegenteil, es wird immer schlimmer was Software betrifft. Mal sichtbar mal nicht sichtbar.
    Mein Gemaule seit langem was Android betrifft ist schon begründet. Und wäre mir IOS nicht zu viel walled garden, dann wäre ich schon lange weg. Aber noch laufen meine nexus glücklicherweise.
    Mal sehen was kommt. Sony Sailfish oder das teuer bezahlte Pixel. Nokia steht auch noch am Schirm.


  • Leider wieder 1 Grund mehr zu einer Marke zu greifen die möglichst reines Android bietet.
    Es gibt ja mittlerweile sogar gute Auswahl solcher Hersteller, BQ , Nokia und Motos warten schon.


  • Th K vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    TouchPal ist der größte Müll, den man als Tastatur nehmen kann. Nicht nur die Tastatur und die Werbung, die definitiv kein Bug ist, sondern Standard. Nein, es werden auch noch zig Sprachpakete installiert, die insgesamt ein paar hundert MB Speicher beanspruchen.

    TouchPal kann man guten Gewissens als Malware einstufen.


  • Probieren kann man es ja mal....


  • Bodo P. vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Das scheint kein HTC Problem zu sein. Mein Huawei Mate 9 hat die gleiche Scheiße in TouchPal. Das ist eine unglaubliche Frechheit.


    • GFB66 vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Touchpal? Ich besitze auch ein huawei mate 9 aber bei mir ist touchpal nicht vorinstalliert gewesen stattdessen war swiftkey installiert und das benutze ich schon seit Jahren ist auf jeden Fall einer der besten Tastaturen die es gibt.


  • Torsten vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    TouchPal gehörte mal zu den besten Tastaturen. Wurde aber meiner Meinung nach schon lange von anderen überholt. Hatte ich daher gar nicht mehr auf dem Schirm.


  • Aries vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Das mit den Sprachpaketen ist neu mit dem Update auf Android 7.1.1. Zumindest bei meinem ZTE Axon 7 Mini. Hat mich auch genervt. Aber alleine die TouchPal-Tastatur ist eine Frechheit. Die habe ich ein paar Tege laufen gehabt, gemerkt, das sie laufend nach Hause telefoniert und umgehend deaktiviert. Socleh BloatWare sollen _sich_ die Hersteller schenken. Nicht uns!!! Wer TouchPal unbedingt will, findet sie ja im Play Store.


  • Müssen ja irgendwie ihr Geld einnehmen bei den Verkaufszahlen.


  • Sony setzt die App ein? Das ist neu für mich. Auf meinem Z und Z5 waren schon immer die Xperia Tastatur vorinstalliert und wird auch durch Sony selbst aktualisiert.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!