Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 10 mal geteilt 30 Kommentare

HTC Desire 510: 64-Bit-Prozessor und LTE für unter 200 Euro

Das HTC Desire 510 spielt in einer der unteren Preisligen, doch mit 64-Bit-Prozessor und LTE-Unterstützung ist es topmodern ausgestattet. HTC hat das Einsteiger-Smartphone jetzt offiziell vorgestellt, zu einem Preis von 199 Euro soll es ab Mitte September erhältlich sein. 

Der neueste Acht-Kern Kirin 960 Prozessor ist bei einem Smartphone für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 32
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 64
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
htc desire 510 1
Das HTC Desire 510 kommt im September mit 64-Bit-Prozessor und LTE-Unterstützung für 199 Euro. / © HTC

LTE und 64-Bit-Prozessor: In der Einsteiger-Klasse, in der die meisten Smartphones spielen, die mit einem Preis von rund 200 Euro in den Verkauf gehen, sind diese Austattungsmerkmale eher selten anzutreffen. HTC setzt aber aktuell auf eine Strategie, bei der auch die niedrigpreisigen Geräte mit topaktuellen Features ausgestattet werden. Das Desire 510, ein Gerät aus der unteren Preisliga, kommt mit einem Snapdragon-410-Prozessor von Qualcomm, dessen vier Kerne maximale Taktraten von 1,2 Gigahertz erreichen. Damit wird das Desire 510 eines der ersten 64-Bit-Smartphones auf dem Markt. 

Das Display misst 4,7 Zoll in der Diagonale, der interne Speicher von 8 Gigabyte kann mittels microSD-Karte um bis zu 128 Gigabyte erweitert werden; der Akku hat eine Kapazität von 2.100 Milliamperestunden. Optisch folgt HTC beim Desire 510 der Designsprache der One-Serie, vor allem die Front erinnert an HTCs Premium-Linie. Allerdings ist das Gehäuse aus Kunststoff und nicht aus Aluminium gefertigt. Auch Software und Zubehör schließen zur Top-Liga auf: HTCs aktuelle Benutzeroberfläche Sense 6 ist an Bord (zusammen mit Android 4.4.3) und damit Apps wie der BlinkFeed und HTC Zoe. Außerdem unterstützt auch das Desire 510 das mit dem HTC One (M8) eingeführte Dot-View-Smartphone-Cover. 

htc desire 510 2
Das HTC Desire 510 von allen Seiten. / © HTC

Das HTC Desire 510 wird ab Mitte September in den Farben Weiß und Dunkelgrau erhältlich sein, die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 199 Euro.

Top-Kommentare der Community

  •   44
    Christoph V. 27.08.2014

    600 €??? Ein HD-Display und ein Blitz machen das Smartphone wohl kaum 400 € teurer. Vielleicht überlegst du dir die Aussage nochmal...

    Was Motorola vor einem Jahr mit dem Moto G schaffte, sollte HTC jetzt (nach einem Jahr) auch schaffen.

  •   44
    Christoph V. 27.08.2014

    Mit einem Blitz auf der Rückseite und vor allem einem HD-Bildschirm wäre das ein interessantes Smartphone, so eher weniger. So ist das Moto G weiterhin in der Preisklasse spitze, liebe Hersteller, warum ist wohl das Moto G so dermaßen erfolgreich?

    Ein Update auf Android L dürfte aber wohl sicher sein, sonst würde der verbaute 64-bit Chip kaum Sinn ergeben.

  • Urs Steiger 27.08.2014

    Motzer gibt es immer wieder, du willst für 200 Euro ein 600 Euro Gerät ??

30 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Zeige alle Kommentare
10 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!