Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

HTC Deluxe: Das J Butterfly kommt nach Deutschland

Verfasst von: Gelöschter Account — 16.11.2012

Ihr kennt es bereits unter dem Namen HTC J Butterfly (Japan) und HTC Droid DNA (USA). Schon bald gesellt sich ein dritter Name dazu, wenn HTC das 5-Zoll-Smartphone als HTC Deluxe nach Europa bringt.

Das Twitter-Profil von @evleaks hat wieder zugeschlagen und ein Bild des als “Global Edition” betitelten HTC Deluxe veröffentlicht. Wenn die Gerüchte stimmen, dann erwartet uns bald ein Kraftpaket von einem Smartphone mit folgenden technischen Details:

  • Snapdragon S4 Pro mit 1,5 Gigahertz Quad-Core-CPU
  • 2 Gigabyte RAM
  • Android 4.1 mit HTC Sense 4+
  • 5-Zoll-SuperLCD3-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln (Pixeldichte: 440 ppi)
  • Akku mit 2.020 mAh

Vor allem das Display ist überragend: Eine Pixeldichte von 440 Pixeln pro Inch bietet derzeit kein anderes Smartphone, eine messerscharfe Darstellung ist damit garantiert. Beim Namen scheint es noch ein paar Unklarheiten zu geben, denn die internationale Version des Geräts wird sowohl als HTC Deluxe, als auch in der stilisierten Kurzform HTC DLX verkauft.

Wir halten Euch auf dem Laufenden, wenn wir neue Informationen zur Verfügbarkeit und zum Preis haben.

(Foto: @evleaks, nh)

Begeisterter Android-User seit Dezember 2009 und dem Motorola Milestone. Außerdem allgemein technikinteressiert und immer auf der Suche nach den neuesten Gadgets, die ihm das Leben entweder leichter oder schwerer machen. Nico ist zudem bekannt dafür, zu viel Kaffee zu trinken und zu wenig zu schlafen. In seiner raren Freizeit genießt er einen guten Film und lange Spaziergänge am Strand. Der letzte Teil war gelogen.

59 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Wieso verzichten eigentlich immer mehr hersteller auf einen mikro sd slot? Hat sich google jetzt überall eingemischt und will dafür sorgen, dass alle android smartphones in zukunft nur noch über den google drive ihre daten sichern, anstatt alles auf der speicherkarte zu speichern? Finde sowas irgendwie lächerlich, vorallem weil mein 3g nach 500mb schon schlapp macht und ich wohl kaum meine daten per gprs sichern kann, da es einfach viel zu langsam ist. Nicht, dass es mich stören würde,dass die keinen sd slot einbauen, aber zu wissen, dass man zumindest einen slot für den fall der fälle braucht, ist schon nicht schlecht :P Glaub aber kaum, dass google den herstellern sagen kann, wie die ihre smartphones zu bauen haben :P

  • wirst es sehen , zur CES in Las Vegas

  • @Sascha das sind doch eh die gleichen modelle -.- nur weil der name anders ist, macht es daraus noch lange kein anderes gerät>_>

  • das Butterfly kommt auch NICHT !!!!
    es kommt als htc deluxe ...

  • Wenn es denn überhaupt in Deutschland erscheint.

    Quelle: https://twitter.com/HTC_de/status/269463782248574976

    Was auch immer das schlussendlich genau heißen mag.

  • es kommt als htc deluxe ...
    zur Zeit soll es 649 UVP haben

  • ich hoffe es kostet nicht mehr als 500€, denn sonst wäre es mir leider zu teuer und dann heißt es abwarten, bis der preissturz kommt :P

  • Meiner hat 4200.... und ich lade zwei mal am Tag. Das ist kein Unsinn sondern tagtägliche Realität. Und die nervt. Einzelne Aussagen zur individuelle Akku Leistung, sagt in erster Linie was zum gebraucht verhalten des Besitzer,, aber nichts über den Akku selbst aus.

  • Wüste gerne mal was es für ein Sinn macht den Handy in jeden Kontinent einen anderen Namen zu geben.

  • preis ohne branding schätze ich zwischen 600-900€

  • Schreibt doch keinen unsinn. Das One S hat nur 1650mah und hält seit dem letzten Update damit richtig lange. Ich bin auf die ersten Tests gespannt, bis jetzt kann man ja nur vermuten wie lange der Akku halten wird

  • 26

    nicht die akkus müssten besser werden, sondern auch der stromverbrauch der displays!

  • @Sibbi, stimme dir ganz zu. Unglaublich was manche von sich geben. Akkus sind einfach nicht ausreichend in ihrer Leistung Fähigkeit, egal ob 1800, 2600, 3200. Das Verhältnis, Volumen Handy zu Volumen Akku muss viel besser werden. Ansonsten sind die Grenzen der Machbarkeit schnell erreicht

  • 2.020 mAh sind für dieses Display + Prozessor einfach viel zu wenig!
    Würde ich so niemals kaufen!

  • Soviel zu weniger Smartphones.

  • ...naja, die Arbeitszeit ist ja eigentlich egal, wenn es ums Aufladen des Akkus geht.
    Ladekabel für's Auto gibts ja auch, oder ?
    Die wenigsten werden ja im Urwald in papua neu Guinea arbeiten, wo es nicht die Möglichkeit gibt einen akku zu laden.
    Schön wäre es schon, wenn sich auf dem Akkusektor mal etwas tun würde.

  • @redheat:

    Es ist schön für dich, dass die Akkukapazität für dein Nutzverhalten ausreicht. Warum du jedoch aus deiner Erfahrung annimmst, dass es bei jedem anderen vergleichbar ist, ist mir unbegreiflich.

    Abends/Nachts das Handy laden tut nicht weg, da gebe ich dir Recht. Nachmittags jedoch einen leeren Akku zu haben, sehr wohl. Nicht jeder arbeitet nine to five und ist dann zu hause um das Ladekabel anzuschließen.

    Seit ich Smartphones besitze, höre ich immer wieder jemanden sagen, dass sein/ihr Akku 24+ h länger hält und man Beschwerden über den Akku nicht nachvollziehen kann. Habe irgendwann aufgehört, diese Aussagen ernst zu nehmen.

  • ja so ist das mit den Weisheiten von den Spezialisten, die sich hier rumtreiben! :D

    ich weiss nur eins, HTC never-ever!!

    keine Updates für Android und schlechte Verarbeitung kommen mir von denen nicht mehr ins Haus...

  • @sibbi
    Der Akku hält bei meinem HTC DesireHD bei normaler Nutzung 24 Stunden. Aber das ding einmal am Tag zum laden an die Steckdose tut nicht weh.

    Zum Gerät
    Wenn mit SD-Slot dann sehr interessant , ohne uninteressant.

  • @Frank: naja so ganz und gar hast du da aber nicht recht

    Prof. Dr. E. Tiemann (Hersg.) hat folgendes geschrieben:
    Der Zäpfchenabstand beträgt etwa 5µm, aus dem Abstand Netzhaut zum Knotenpunkt K' (etwa 17 mm) ergibt sich daraus ein kleinster Sehwinkel von 0,017° oder 1' (Bogenminute); d.h. im Abstand von 25 cm sollten zwei Punkte einen gegenseitigen Abstand größer als 0,08 mm haben, um gerade noch getrennt gesehen zu werden.

    * Physik für Mediziner - Geometrische Optik

    Das sind rund 318 dpi auf 25 cm.

    leute die behaupten sie können jeden einzelnen pixel beim S3 oder HOX sehen übertreiben meiner meinung nach... ich gehe mit dir jede wette ein das diese genau das gleiche vom DLX behaupten

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!