Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 10 Kommentare

HTC Butterfly S: Neue Bilder zeigen Stereo-Lautsprecher und Sense 5

Es wird langsam aber sicher heißer in der Gerüchteküche: Nachdem bereits heute Morgen ein neues Bild im Netz kursierte, auf dem wahrscheinlich ein HTC One Mini zu sehen ist, sind jetzt Fotos eines größeren HTC-Geräts aufgetaucht, bei dem es sich um das Butterfly S handeln soll. Das Gerät soll ein 5-Zoll-Display haben und mit Sense 5 und Stereolautsprechern auf der Vorderseite ausgestattet sein.  

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
8050 Teilnehmer
htc butterfly s 2 teaser
Ist das das HTC Butterfly S? / © VR-Zone

Noch sind die HTC-Pläne für das zweite Halbjahr 2013 nicht offiziell, doch wenn man die Nachrichtenlage der vergangenen Wochen verfolgt, scheint es fast schon unausweichlich festzustehen, was wir in den nächsten sechs Monaten noch von HTC erwarten können. Das HTC One Mini war heute Morgen erneut auf einem Foto zu sehen, das Desire 600, das lange Zeit ebenfalls nur als Gerücht kursierte, wurde vor kurzem vorgestellt. 

Jetzt hat ein chinesisches Blog Bilder veröffentlicht, die das HTC Butterfly S zeigen sollen. Das Gerät, das die Nachfolge des gefragten HTC Butterfly antreten würde, soll ein 5-Zoll-Display mit 1080p-Auflösung haben (1.920 x 1.080 Pixel), auf den Bildern ist ein Homescreen mit HTCs BlinkFeed zu erkennen, was bedeutet, dass das Butterfly S wie das HTC One die Benutzeroberfläche Sense 5 an Bord hat.

Außerdem zeigen die Fotos deutlich zwei Lautsprecher an der Vorderseite, auch das ist ein Gestaltungsmerkmal, das mit dem HTC One eingeführt wurde und auf den vollen Stereoklang von BoomSound hinweist. Ansonsten ist das Design im Vergleich zum ersten Butterfly weitgehend gleich geblieben. 

htc butterfly s 1
Das mutmaßliche Butterfly S: BlinkFeed und Stereolautsprecher. / © VR-Zone

Als Prozessor soll laut Androidcentral ein Snapdragon-600-Chip zum Einsatz kommen, das sind aber nur Spekulationen. Mehr Informationen soll es, so heißt es weiter, im Rahmen eines nicht näher genannten Events in Asien am 19. Juni geben, also in knapp einer Woche. 

Via: Androidcentral Quelle: VR-Zone

10 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • alles schön und gut, gefällt mir bis auf wieso ein 5 Zoller Riesen klopper will doch keiner mehr , schade.


  • Also vom J Butterfly war ich ja nich so beeindruckt .. relativ billig zusammengeklebt irgendwie


  • WIrd kein Flagschiff sein, sondern den 5" Markt abdecken, dazu das One Mini und das One Max. Das Butterfly kam viel zu spät nach Europa, daher wittert man wohl hier Gewinne. Ich finde das Butterfly S sehr attraktiv. Damit sollte HTC dann alle beisammen haben dieses Jahr (4,3", 4,7", 5", 5,9"). Ich befürchte allerdings, dass Ende des Jahres wieder ein nachgeschobenes Topgerät erscheint (wie das X+), das sollte HTC unterlassen und erst im Frühjahr mit den Messen wieder ansetzen.




    oder uns ein Tablet "schenken" ;)


  • @Der Carl: Zwei Wörter: Sega's Dreamcast...


  • Ich will jetzt nicht das Samsung Thema anstoßen, aber im Vergleich zu denen, hat HTC noch Luft und was HTC abliefert ist echt super im Moment.

    Ich denke dann mal auch nicht, dass HTC pleite gehen wird. Dafür liefern die ZU GUTE Ergebnisse.


  • Super dann hat HTC 3 fast gleiche smartphones vorgestellt :-\
    Bis auf den homebutton ist doch nix besonderes dabei


  • Sieht sehr gut aus


  • Widerspricht das nicht der Aussage HTCs dieses Jahr nur ein Flagschiff auf den Markt zu bringen ?


  • gefällt mir besser als das One und es hat nen Homebutton, den ich mir nicht selber herrichten muss ^^
    auch das Schearz-Rote design gefällt mir besser als das grau bzw Silber des One.
    Fehlt eigl nur noch, dass es nen SD slot hat, dann würde ich es trotz fest verbautem Akku kaufen


  • hm.... bis auf die 0,3 Zoll mehr wird es ja nahezu identisch mit dem HTC One sein....

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!