Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 18 mal geteilt 26 Kommentare

HTC BlinkFeed und Service Pack im Play Store

HTC hat kurz vor der offiziellen Vorstellung des neuen HTC One den BlinkFeed und ein Service Pack als eigene Apps in den Play Store gebracht. Ein sinnvoller Schritt, denn so können Updates in Zukunft schneller ausgeliefert werden. Noch sind die Apps aber mit keinem anderen Smartphone kompatibel.

Ist Dir wichtig, dass dein Smartphone wasserdicht ist oder ist es Dir egal?

Wähle wasserdicht oder egal.

VS
  • 22428
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    wasserdicht
  • 15799
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
htc blinkfeed teaser
Der BlinkFeed ist ab heute regulär im Play Store verfügbar. / © HTC, AndroidPIT

Als HTC im vergangenen Jahr das HTC One vorgestellt hat, wurde auch der BlinkFeed erstmals gezeigt. Der Newsfeed, der reguläre Nachrichten und Neuigkeiten aus sozialen Netzwerken vereint, ist seither ein Kernelement von HTCs Benutzeroberfläche Sense. Jetzt hat HTC die App aus dem System gelöst und sie als Launcher in den Play Store gebracht. Das bringt den Vorteil, dass für ein Update des BlinkFeed in Zukunft keine kompletten Systemupdates mehr verteilt werden müssen. Noch ist der HTC-Launcher aber mit keinem anderen Smartphone kompatibel, selbst die 2013er Modelle von HTC (One, One mini, One max) werden nicht unterstützt. 

Die Tatsache, dass zeitgleich mit dem BlinkFeed auch ein Service Pack von HTC im Play Store aufgetaucht ist, deutet aber darauf hin, dass in naher Zukunft auch weitere Geräte der HTC-Familie in den Genuss der neuesten Software-Updates kommen könnten. Und wie das Beispiel des Google Experience Launcher gezeigt hat, ist es von hier aus nur noch ein kleiner Schritt, den Launcher auch auf Geräte anderer Hersteller zu portieren. 

Im Sommer wird HTC zudem die neueste Version seiner Benutzeroberfläche, Sense 6.0, für das HTC One M7 ausrollen. Das geht aus einem internen Dokument hervor. Gerüchten zufolge sollen auch das One max und das One mini das Update bekommen. Offiziell bestätigt wurde das bislang jedoch nicht.

18 mal geteilt

26 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!