Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

3 Min Lesezeit 11 Kommentare

Aufgedeckt: Honor wird im Dezember zwei Smartphones präsentieren

In der jüngsten Vergangenheit haben sich die Gerüchte verdichtet, dass Honor unter dem Motto „Max Your View“ am 5. Dezember das Honor 7X mit formatfüllendem Display in 18:9 vorstellen wird. Es besteht aber die Möglichkeit, dass Honor neben dem Honor 7X immer noch ein weiteres Smartphone Highlight mitbringt und vorstellen wird. 

Die meisten Tech-Magazine, egal ob international oder national, gehen davon aus, dass Honor am 5. Dezember 2017 das Honor 7X präsentieren wird. Das Mittelklasse-Smartphone mit großem 18:9-Display und FHD+-Auflösung ist zwar international noch nicht erhältlich, aber seit Oktober in China, dem Heimatmarkt von Honor, verfügbar. Es ist zwar sinnvoll, das Honor 7X auch auf dem internationalen Markt zu platzieren, aber reicht das aus? Wir denken nicht. Schon während eines privaten Gesprächs mit George Zhao, dem Präsidenten von Honor, anlässlich der IFA 2017, hat er uns gegenüber bestätigt, dass für dieses Jahr noch ein Top-Smartphone samt KI-SoC von Honor zu erwarten sei. Das Honor 7X passt also nicht zu der Aussage von George Zhao uns gegenüber. Es müsste also noch ein weitere Smartphone bei Honor in der Hinterhand sein. 

SPONSORED

Versteckter Hinweis in der offiziellen Einladung? 

Die Einladung von Honor für die Presseveranstaltung am 5. Dezember in London liefert einen weiteren Hinweis, dass Honor durchaus zwei Smartphones zum Event mitbringen wird. Zum einen sieht man ganz klar zwei Smartphone-Sillouhetten auf der Einladung, die sich in den Proportionen leicht unterscheiden. Nach unserer Einschätzung ist das schon der erste Hinweis darauf, dass es zwei Smartphones von Honor für das Launch-Event Anfang Dezember vorgesehen sind.

image001 waifu2x photo noise3 scale tta 1
Seht Ihr die Hinweise auf ein weitere Honor Smartphone in dieser Einladung? / © Honor

Die zwei Smartphone Silouhetten sind aber nicht die einzigen Hinweise auf zwei unterschiedliche Honor-Smartphones, denn in der unteren Linken Ecke gibt es ein paar Symbole, die bis dato so weder von Huawei noch von Honor eingesetzt worden. Auf den ersten Blick sieht es nach dem typischen Symbol für eine Dual-Kamera Setup aus, aber den zweiten Kreis hat Honor aufgewertet. Nach unserer Einschätzung sieht das Symbol nach einem kleinen Roboter aus, der wiederum für Künstliche Intelligenz stehen soll. Da Huawei im Kirin 970 einen neuronalen Prozessor verbaut hat und dieser zunächst für die Bilderkennung eingesetzt werden soll, ist das unserer Meinung nach ein weiterer Hinweis, dass neben dem Honor 7X ein Smartphone mit Kirin 970 samt NPU vorgestellt wird.

Es sieht also danach aus, dass Honor für Dezember 2017 noch zwei interessante Smartphones im Köcher hat. Beide werden demnach über ein 18:9-Display verfügen, das nahezu die gesamte Front einnimmt. Während das Honor 7X für den preisbewussten Smartphone-Käufer gedacht ist, wird das zweite, geheimnisvolle Top-Smartphone wohl eher in der Liga mit den Flaggschiffen vom Schlage Galaxy S8+, LG V30 oder gar einem Pixel 2 XL. 

Was meint Ihr? Liegen wir mit unserer Interpretation der Hinweise in der Einladung von Honor richtig, oder will uns Honor nur auf eine falsche Fährte locken? Wenn wir nach Eurer Meinung die Hinweise richtig interpretiert haben, dann stellt sich die Frage, wie das nächste Top-Smartphone von Honor inklusive Kirin 970 für den internationalem Markt getauft wird? Honor 9 Pro oder vielleicht Honor X? In unseren Kommentaren ist ausreichend Platz, um über alles zu diskutieren.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

11 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Da bin ich mal sehr gespannt.


  • Die ersten beiden Zahlen im Hashtag, bilden eine Zehn. Wird also bestimmt das honor V10 (honor 9 Pro).


  • Das wird das Mate 10 (ohne pro) von Honor. Diese Lücke muss hier ja noch gefüllt werden. Glaube, das viele, die das Mate 10 Pro nicht so toll finden, aber dafür das normale Mate 10, hier bedient werden könnten.


  • Hmm sehr Interessant endlich mal ein Hersteller der Botschaften in ihrer Einladung verbergen. ich habe das Honor 8 momentan und Ich bin damit sehr sehr Zufrieden unfassbar eigentlich weil ich Angst hatte so eine fremde Marke zu Kaufen aber ich kann nur sagen das es ein TOP Gerät ist und das Honor 8 ist in sachen Apps Öffnen so das schnellste was es zurzeit gibt dazu gab es auch mehrrere Tests auch mit Aktuellen Geräten. Ich bin sehr überascht über die Kirin CPU´s also es macht auch spaß dieses Rätsel zu lösen. Ich hab jetzt mehrmals hingeschaut und ich muss sagen das es wirklich wie ein Roboter aussieht. Da Huawei ja was mit Künstlicher Inteligenz sprach muss das was damit zu tun haben. Was ich aber viel interessanter finde ist wieso da HASHTAG davor steht ? So doff es jetzt auch klingen mag ich glaub jemand der das hier schon erwähnt hatte liegt nicht falsch mit nem Slide Display also das man 2 Displays hat. Ich mag das Persönlich zwar nicht aber könnte natürlich möglich sein. Die 2 Kreise könnten wirklich für Dual Kameras stehen und das 1ne davon vllt. einen eigenen CPU bzw. KI Chip hat um mehr Bild Informationen speicher zu können. ich bin gespannt


  • Eventuell sind es nicht zwei verschiedene Geräte, sondern zwei Displays in einem Gerät.

    Das käme nach meinem Verständnis der Aussage "Max your view" näher.

    Slider oder Klappe.... Wer weiß.


  • Immer diese spekulativen Artikel...
    "Viel Geschrieben, aber nix gesagt!"

    Benny


  • Ich hoffe, dass es das Honor Note 9 wird.


  • Eure Vermutung zu einem Honor 9 Pro oder Honor 9 mit KI teile ich ebenfalls. Das sieht wirklich wie ein kleiner Roboter aus und das #1001 deutet auf Binärzahlen hin und das wäre dezimal dann eine 9. Und KI denkt nun mal binär.

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern