Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Honor im Vorwärtsgang, Apples Motor stottert
Honor View 20 Apple Gewinner und Verlierer 2 Min Lesezeit 33 Kommentare

Honor im Vorwärtsgang, Apples Motor stottert

Honor hat viel vor im Jahr 2019 und mit dem neuen Top-Smartphone ist die Tochtermarke von Huawei hervorragend aufgestellt, um die selbst gesteckten Ziele zu erreichen. Apple unterdessen scheint immer noch ein bisschen den Silvester-Kater im Kopf zu haben und kommt noch nicht so recht rein ins "neue" Jahr.

Gewinner der Woche: Honor

In Paris hat Honor diese Woche das neue Flaggschiff der Marke vom Stapel gelassen. Das Honor View20 macht mit seinem Loch-Display und dem extrovertierten Design einiges her und ist vor allem eines: deutlich günstiger als die meisten Top-Smartphones. Im Schatten des Triumphbogens hat Honor gute Neuigkeiten zu verkünden: Rasantes Wachstum, ein Platz unter den Top 5 der Smartphone-Hersteller, und viele Gründe dafür, dass dies auch 2019 so bleiben wird.

Nicht einmal die Negativschlagzeilen, die Muttergesellschaft Huawei derzeit einstecken muss, machen Honor-Boss George Zhao Sorgen. Als reine Consumer-Marke ist Honor von den Problemen der Netzwerksparte unberührt, zudem sind beide Firmen zwar unter einem Dach zu finden, aber trotzdem getrennt. Grund genug also, ziemlich zuversichtlich in die Zukunft zu blicken.

george zhao
Honor-Boss George Zhao hat allen Grund zur Freude. / © AndroidPIT

Verlierer der Woche: Apple

Unterdessen ist Apple zwar nicht in ernsten Schwierigkeiten, aber auch noch lange nicht in Schwung. Das Auto-Projekt aus Cupertino kommt nicht in Fahrt, 200 Mitarbeiter wurden entlassen. Um die zuletzt schwächelnden Verkaufszahlen des iPhones wieder zu beleben, überlegt man in Cupertino tatsächlich, früher beliebte Geräte wie das iPad Mini oder sogar den iPod wieder neu aufzulegen.

Während das beim iPad Mini durchaus klappen könnte, gibt es kaum einen Grund, warum heutzutage noch jemand einen iPod kaufen sollte. Derzeit wirkt Apple einfach nicht besonders einfallsreich und innovativ. Das Team von Tim Cook sollte sich langsam aufraffen und die Weichen für die Zukunft stellen.

Was waren Eure Tops und Flops der Woche?

Facebook Twitter 15 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

33 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Alte Geräte wieder aufleben lassen? Wozu? Es ist wohl kaum die Außenhaut das Problem, sondern eher das es innen nichts neues gibt.
    Seit 10 Jahren hat sich das Betriebssystem nicht weiter entwickelt.
    Die Leute wollen nicht was Altes, sondern eher mal was neues.
    Ich habe mir auch mal wieder ein IPhone gegönnt und muss sagen, das ich mich sofort wieder zurecht gefunden habe, da sich seit dem 3GS nichts geändert hat.
    Und das ist nicht positiv zu sehen.
    Wenn es schon so einfache Sachen nicht gibt wie eine Erinnerung an verpasste Anrufe oder Nachrichten, oder personenbezogene Töne für WhatsApp, dann ist das für mich nicht zu gebrauchen sondern höchstens ein Spielzeug.
    Stattdessen nervt Apple mit einer nicht abschaltbaren 2 Faktor Authentifizierung.
    Ich versuche es (das Phone) wieder los zu werden.


  • Es fehlt apple ein Steve Jobs.


  • Ich denke Apple weis im moment nicht was sie machen sollen. Innovationen gibt es schon seit langem nicht mehr.


    • die Preise reduzieren fällt denen halt nicht ein: ich würde das teuerste I Phone für $ 950 verkaufen ( ein für immer Preis )


  • Man sollte bei Apple nur 2 iPhone Modelle haben: Normal und Groß. Vielleicht auch was kleineres aber das dann nur alle paar Jahre als Neuauflage. Wenn man was günstigeres will kann man dann die älteren Modelle günstiger bei Apple erwerben. Das XR ist meiner Meinung nach Blödsinn, schließlich bekommt man die älteren Modelle zu den selben Preisen und die sind oft sogar besser, vorallem vom Display. Eine Zukunft sehe ich für Apple aber eh nicht, mittlerweile haben Android-Hersteller ordentlich aufgeholt und meistens bezahlt man trotz Top-Ausstattung oft weniger.


    •   37
      Gelöschter Account vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Für mein Sony xz2 Compact knapp 500€ ,der Preis ist sogar ziemlich stabil geblieben dafür,im laufe der Zeit .


    • In Anbetracht des Problems, das manche mit OLED-Displays haben, finde ich das XR nicht wirklich Blödsinn.
      Das XR ist halt für Leute, die das "neue Design", FaceID etc. haben wollen, aber eventuell auch gleichzeitig lieber ein LCD haben und sich nicht an Auflösung und nur einer Kamera stören.
      Bei den älteren Modellen hat man halt auch das alte Design usw. ^^

      Und wieso sollte Apple keine Zukunft haben? Ich bin mir sehr sicher, dass es Apple wahrscheinlich länger geben wird, als 90% der Android-Hersteller... ^^
      Ein Großteil der Apple-Nutzer (oder eher fast alle...) kaufen iPhones wegen iOS und nicht wegen der Ausstattung. Allein schon wegen iOS wird Apple definitiv noch eine ganze Weile bleiben. Auf jedem Fall wird Apple länger auf dem Markt bleiben, als Sony, LG, Motorola / Lenovo und Co. So sehr wie sich Huawei immer noch an Apple orientiert, würde ich denen sogar zutrauen, das selbst Huawei schneller vom Markt weg ist, als Apple... :D


      • Sagen wir mal so: Ich wüsste nicht was man an den iPhones nach dem Redesign groß bei neuen Modellen verändern könnte. iPhones werden ja länger unterstützt, von daher frag ich mich warum man sich noch ein neues Modell kaufen sollte. Man wird ja sehen was passiert aber momentan ist kein Platz für ein neues iPhone und das wird wohl erstmal so bleiben.


      •   37
        Gelöschter Account vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Wenn Apple mir ein Nachfolger für das nun doch schon ältere SE liefern würde ,würde ich es mir wohl auch nochmal überlegen ,dürfte und sollte dann aber nicht mehr kosten ,wie mein jetziges Compact von Sony.

        Ansonsten, kann mir Apple erste einmal gestohlen bleiben.

        Darin sehe ich fehlendes Potenzial momentan bei Apple.

        Was bringt mir rein iOS ,wenn die passenden Geräte fehlen ?

        Apple ist nur alleiniger Hersteller von Apple IOS Geräten und die Auswahl bei Android Geräten,ist hier schon weit besser aufgestellt.

        In Moment lässt mich bei Apple,dieses muß ich haben Gefühl stark vermissen.

        Alex


      • Blödsinn ist das XR nicht aber für die verwendete Technik viel zu teuer. man hätte zumindest die Auflösung der Plus Modelle verwenden können. Ich selbst habe 10 Jahre das iPhone benutzt und bin es satt. iOS läuft nicht mehr so gut wie es einmal war.


  • Sie machen einiges her , mit ihrem designtechnischen , opportunen " Eiertanz "

    Für mich persönlich hat auch diese Smartphonemarke keinerlei verlässlichen Charakter , ohne Speichererweiterung und schon gar keinen eigenständigen SD Slot , und zwei Simkarten . Das findet man bestenfalls noch , mit Glück , bei den sogenannten Mittelklassemodellen vor .

    Mit jedem neuen Jahrgang verschwinden bei den Topmodellen für mich persönlich wichtige Features .

    Eine Marke hätte Charakter und ihren festen Käuferstamm , wenn sie einfach bestimmte Eigenschaften Hardware / Software / Updates verlässlich beibehalten und diese dann konsequent technisch weiterentwickeln würde .

    Diese Eigenschaften allein , wären schon ein echtes Alleinstellungsmerkmal , welches sich aus der großen , inflationären Masse abheben würde.

    Könnte das nicht vielleicht mal ein einfaches Rezept für die Marketingstrategen und eine Win-Win Situation für alle sein ?

    Im Moment wären so einige Hersteller mit einem Auftritt bei einer Modenschau besser beraten , alles schön wechselhaft und schnelllebig , wobei einige Modemarken weitaus mehr eigenständiges , mutiges und verlässliches Design an den Tag legen , als so mancher namhafte Smartphonehersteller .

    Apple ist immer noch Apple , man weis im Großen und Ganzen was man bekommt und was ( leider immer noch ) nicht .


    •   37
      Gelöschter Account vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Apple hat bis heute noch kein eigenständigen SD Slot und hat noch nie einen besessen .

      Ich finde den Wegfall der Klinke genauso schlimm ,wie ein fehlender SD Slot heutzutage.

      Und das Apple HD Displays verbaut ,in einem Gerät was UVP um die 800€ kostet,geht mir einfach nicht aus dem Sinn .

      H G


      • für was einen sd slot ?
        entweder gleich mehr speicher oder notfalls einen stick


      •   37
        Gelöschter Account vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Nein ist eben nicht das selbe ,ein Stick bekomme ich meist nicht so billig wie heutzutage eine SD Karte .

        Und mehr Speicherplatz ,damit ist es leider auch nicht abgetan.

        Nur weil Apple stur bleibt mit seinem geschlossenen System und providsüchtig ist .

        Für mehr internen Speicher bezahlt man glehch mal kräftig drauf ,was vorher 800€ waren ,werden dann zu über 1000€ für gerade mal etwas mehr als die Hälfte, des jetzigen verbauten Speichervolumen .


      • hab nicht gesagt das es dasselbe ist und für was ausser mehr speicher benutzt man denn eine sd karte oder stick sonst


      • Momentan muss man bei Apple 170€ mehr bezahlen wenn einem 64GB nicht reichen. Dann hat man 256GB die für viele mehr sind als sie brauchen. Einfach mal ne MicroSD mit Musik oder so reinpacken geht nicht. Beim iPhone XR ist es weniger, da gibt es auch 128GB als Zwischenschritt was für die meisten völlig reicht.


      • @Thomas: Du schlägst nicht ernsthaft vor einen USB-Stick mitzuschleppen um den jedes mal anzustecken wenn man z.B. Fotos anschauen möchte? Und jetzt nenne mir mal bitte die Flagschiff-Smartphones, die mit mehr als 128 GB erhältlich sind. Und zwar mit Gewährleistung nach deutschem Recht und komplett deutschem ROM mit Unterstützung für OTA-Updates. Scheint irgendwie keiner zu merken, dass die bei den meisten Herstellern nur theoretisch verfügbar sind. Alternativ gerne auch welche mit Dual Sim PLUS(!) SD


      • du hast meine posts schon Richtig gelesen ? ich sprach vom iphone und wie man die 'schwierigen' dinge lösen kann


    • 256GB... was will man da noch erweitern?


      •   37
        Gelöschter Account vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Dafür muss man dann auch schon ein kleines Vermögen hinpacken .

        Es geht ja nicht um das erweitern allgemein,sondern Daten hin und hertzschaufeln ,ist bei Apple heutzutage zwar auch schon möglich,aber ehr über komplizierte Umwege .

        Und das all meine Daten auf dem Gerät fest verankert sind ,oder eben in der Cloud mit nur gerade mal 5GB Speicher.

        Das endet hier wieder in einer sinnlosen Diskussion,die völlig in eine andere Richtung verläuft .

        "Wozu braucht man mehr Speicherplatz,bekommt man doch eh nicht voll "

        Nein das ist nicht das, was ich damit ausdrücken will .

        Auch mal bitte etwas mehr zwischen den Zeilen lesen .

        Ist das so schwer ? 🤔

Zeige alle Kommentare
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern