Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

4 Min Lesezeit 43 Kommentare

Honor 10: In China offiziell, weltweiter Launch erfolgt im Mai

Honor hat das Honor 10 offiziell präsentiert. Vorerst nur für China, der Schritt nach Europa erfolgt aber schon in wenigen Wochen. Die Präsentation in China gibt uns schon alle wichtigen Informationen über das Honor 10 an die Hand.

SPONSORED

Vorstellung und Preis

In China ist das Honor 10 jetzt offiziell vorgestellt. Der offizielle Europastart des Honor 10 erfolgt am 15. Mai in London. Das hat Honor UK bestätigt.

honor 10 ai
Am 15. Mai sehen wir das europäische Honor 10. / © Honor

Honor 10: Das Vorbild P20 ist überall zu sehen

Das Honor 10 leiht sich viele Eigenarten der P20-Familie von Huawei. Kein Wunder, basiert es doch letztlich auf der Huawei-Plattform. Honor kann sich die Notch am oberen Displayrand nicht verkneifen, platziert gleichzeitig aber auch den Fingerabdrucksensor auf der Front. Um sich vom Huawei-Vorbild abzusetzen, hat sich Honor dafür entschieden, einen Kopfhöreranschluss einzubauen.

Honor bringt das nächste Designer-Phone

Spektakulär hat Honor die Rückseite gestaltet. Diese zeigt einen ähnlichen Farbverlauf wie das P20, allerdings ist der Verlauf vertikal designt. Aber Bilder sagen mehr als tausend Worte. Daher gleich zu den Impressionen:

honor 10 back sides
Honor 10: Schillernde Farben / © Honor

Ein Gimmick hat sich Honor offenbar für den Fingerabdrucksensor vorbehalten: Dieser ist hinter Glas, aber nicht hinter das Display gerückt. Leider gehen weder aus Bildern und der chinesischen Webseite belastbare Details dazu hervor, sodass wir vorerst nur das dazugehörige Bild einbinden können.

honor 10 fingerprintsensor
Fingerabdrucksensor: Flach ins Gehäuse integriert. / © Honor / Winfuture

Das obige Bild zeigt, dass der Fingerabdrucksensor flach ins Gehäuse integriert ist. Andere Bilder des Honor 10 zeigen die betreffende Partie nur sehr undeutlich.

Ein wichtiges Highlight sind für Honor die Fähigkeiten der Kamera. Hier kommt kein Leica-Branding zum Einsatz. Die Hauptkamera verfügt über zwei Sensoren mit 16 und 24 Megapixeln. Zentrales Feature sind dabei die sogenannten AI-Fähigkeiten. Die Kamera erkennt unterschiedliche Motive im Sucher und optimiert Teilbereiche des Bildes passend. 500 Bildszenarien und 22 verschiedene Objekte werden mit der intelligenten Nachbearbeitung aufgehübscht.

Honor 10: Technische Daten

Abmessungen: 149,6 x 71,2 x 7,7 mm
Gewicht: 153 g
Akkukapazität: 3400 mAh
Display-Größe: 5,84 Zoll
Display-Technologie: LCD
Bildschirm: 2280 x 1080 Pixel (432 ppi)
Kamera vorne: 24 Megapixel
Kamera hinten: 16 Megapixel
Blitz: LED
Android-Version: 8.1 - Oreo
Benutzeroberfläche: Emotion UI
RAM: 4 GB
6 GB
Interner Speicher: 64 GB
128 GB
Wechselspeicher: Nicht vorhanden
Chipsatz: HiSilicon Kirin 970
Anzahl Kerne: 8
Max. Taktung: 2,36 GHz
Konnektivität: HSPA, LTE, NFC, Dual-SIM , Bluetooth 4.2

Das Honor 6 kommt in unterschiedlichen Speicherkonfigurationen auf den Markt. In China gibt es die Speichergrößen von 64 GByte und 128 GByte. Beide sind außerdem mit 4 und 6 GByte Arbeitsspeicher zu haben. Zu den Preisen: Die liegen beim 6-GByte-RAM-Modell zwischen 2599 und 2999 Yuan, was ungefähr der Preisspanne zwischen 335 und 385 Euro entspricht. Für Europa sind dies nur Richtwerte. Über 399 oder 449 Euro sollten wir uns aber nicht wundern.

Gefällt Euch das Honor 10?

Via: Winfuture

24 mal geteilt

43 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu