Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
15 mal geteilt 11 Kommentare

Hol Dir dieses Unterhaltungspaket von Vodafone

Schnappt Euch ein Galaxy S6 Edge und genießt Netflix-Serien ein halbes Jahr gratis. Das ist nicht der einzige Bonus, den Ihr mit dem Red-3-Tarif von Vodafone erhaltet. Erfahrt hier alles, was im Super-Angebot steckt. Sponsored by Vodafone

Ihr seid Fans von schnellen Handys, wollt unterwegs immer erreichbar bleiben und bezeichnet Euch selbst als Serienjunkie? Dann solltet Ihr jetzt weiterlesen. Vodafone hält für Euch ein großartiges Angebot bereit.

samsung galaxy s6 4
Schnappt Euch das Galaxy S6 von Vodafone. / © ANDROIDPIT

Der Tarif Red 3 bringt Euch ins pfeilschnelle LTE-Netz von Vodafone. Aktuell dürft Ihr sogar vier statt 3 GB High-Speed-Volumen pro Monat verbrauchen. Vodafone fällt in etlichen Tests als einer der zuverlässigsten Mobilfunkanbieter auf.

Als Dreingabe spendiert Euch Vodafone das Galaxy S6. Es hat sich in unseren Tests als das schnellste Smartphone herausgestellt, was gut zum zum schnellsten Netz passt. Doch auch sein Design und seine Verarbeitung haben ihm dieses Jahr Bestnoten beschert.

netflix 2
Gratis-Netflix bekommt Ihr oben drauf. / © ANDROIDPIT

Neben dem schnellen Internet im schnellen Netz bekommt Ihr auch Filme und Serien über die Schnellstraße nach Hause geliefert: Netflix ist einer der populärsten Streaming-Dienste. Sein außergewöhnliches Sortiment, auch aus exklusiven Serien mit bekannten Hollywood-Schauspielern, macht ihn bei vielen Zuschauern unersetzlich.

Gesellt Euch also zu dieser glücklichen Heimkino-Gesellschaft und genießt Netflix ein halbes Jahr lang gratis. Richtig gelesen: Vodafone schenkt Euch die ersten sechs Monate Netflix und Ihr könnt Matthew McConaughey an der Seite von Woody Harrelson in True Detective beim Ermitteln bewundern.

Top-Kommentare der Community

  • DiDaDo 25.11.2015

    Oder ich kauf mir ein günstigeres Smartphone und davon entkoppelt einen günstigeren Vertrag als zu den überteuerten Vodafone Konditionen und habe so viel gespart, dass ich mir 10 Jahre Netflix leisten kann.

11 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Sue H
    • Blogger
    25.11.2015 Link zum Kommentar

    Bingo!

    Ab jetzt spiele ich das AndroidPit-App-Advertorial-Artikel-Spiel (abkürzend AAAAS).
    Wie das geht?
    Lest aufmerksam die Überschriften der einzelnen Artikel in der Artikelübersicht von der AndroidPit-App und ratet, ob auf die Überschrift ein außergewöhnlicher, atemberaubender Advertorial-Artikel folgen könnte oder nicht.

    Viel Spaß beim Spielen ;)

  • Ich finde den Text grässlich geschrieben. Allein die Überstrapazierung des Wortes "schnell"... Schonmal was von Synonymen gehört?

  •   13

    Für mich ist entscheidend was ich monatlich dafür zahlen. 62,49€/Monat, nein danke.

  • Was erhofft sich Vodafone eigentlich davon? Wer sich durch so einen Artikel beeinflussen lässt ist selbst Schuld. Ach ja,man konnte in der App schonwieder nicht sehen das das Werbung ist...

  • Generell muss man die Ansprüche unterscheiden. Ich würde nie zu nem reinen Online-Händler gehen der mir keine Ladenlokale bietet in denen ich direkte Ansprechpartner habe. Ist mal was mit ner Rechnung kann ich bei Telekom, Vodafone & Co ins Geschäft gehen und es direkt klären.
    Habe ich sonnen billigen Sim-Versand lande ich dort meist in der totalen Service-Wüste.
    Jetzt sagt man das auch den großen Providern nach, muss aber auch erkennen dass dort ne ganze Menge gemacht wurde.
    Klar sind das ganz klar vertriebsorientierte Konzerne, aber der Markt ist stärker umkämpft als je zuvor.
    Und dort gewinnt man mittlerweile auch wieder etwas wenn man sich nicht selbst vom Service ausschließt.
    Ich habe so oft für Freunde, Verwandte und Bekannte die Kohlen bei Victorvox, sparhandy und co aus dem Feuer holen dürfen dass ich selbst froh bin bei nem ordentlichen Provider zu sein der mir auch Ansprechpartner bietet.

    Dazu kommt, dass die günstigen Preise der ganzen Billiganbieter halt auch tatsächlich nicht von "günstig" sondern von "billig" herrühren. Denn die Preise kommen nur durch Personaleinsparungen zustande. Das sollte man sich evtl. auch mal vor Augen halten.

    Wenn man es ganz genau auseinandernimmt tun sich die großen Provider nicht viel im Preis. Vodafone ist nicht teurer als o2 oder Telekom. o2 wird dann teuer wenn man das Gerät überteuert auf Raten kauft. Dann ist man mit nem adäquaten Vertrag flugs bei 50+€.
    Wer nen "Sorglostarif" will zahlt halt dafür.
    Wer weiß, dass er keine Tele-Flat braucht bucht sich halt was anderes. Angebote gibt es genug. Selbst PrePaid bieten alle großen noch an.

    Bleibt die Frage welchen Vorteil ich bei nem Ramschhändler habe, der sein Personal schlecht bezahlt und in der Zahl knapp hält weil er am Kundenservice, also mir, spart. Am Ende gewinnt man wahrscheinlich durch den Preis. Aber sollte man in ein paar Jahren auch nur einmal Ärger haben zahlt man den dann auch umgehend richtig...

    • Bei simyo hab ich bisher immer mein Problem innerhalb von einer halben Stunde über irgendeinen Socialmedia Kanal (Facebook, Twitter, ...) oder per Mail klären können. Anschließend gab es meistens noch einen 10€ Gutschein auf die nächste Rechnung als Entschuldigung. Und da ich ohnehin nur noch Mobilfunkverträge mit monatlicher Kündigungsfrist abschließe, sitze ich auch nicht zwei Jahre lang in einer Servicewüste, sondern such mir was anderes wenn es nicht mehr passt.

  • Oder ich kauf mir ein günstigeres Smartphone und davon entkoppelt einen günstigeren Vertrag als zu den überteuerten Vodafone Konditionen und habe so viel gespart, dass ich mir 10 Jahre Netflix leisten kann.

15 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!