Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Gewinner und Verlierer 2 Min Lesezeit 4 Kommentare

Hoffnung bei ZTE, Chaos bei Facebook

Die Gewinner und Verlierer der Woche gehören zu den wichtigsten Technik-Konzernen ihrer jeweiligen Länder: ZTE in China, Facebook in den USA.

Gewinner der Woche: ZTE

ZTE wandelte seit Wochen am Abgrund, nun ist das chinesische Unternehmen erst einmal gesichert. Das Handels-Embargo, dass die US-Regierung gegen ZTE ausgesprochen hat, wird aufgehoben. Zwar muss das Unternehmen eine Strafe von wohl 400 Millionen Dollar zahlen und arbeitet ganze zehn Jahre lang "auf Bewährung", aber immerhin kann es überhaupt weiter gehen.

So ganz sicher darf sich ZTE über die Rettung aber noch nicht sein. Einerseits gilt die Aufhebung der Blockade quasi auf Probe, neue Fehltritte können das endgültige Aus bringen. Auch dreht sich die Stimmung in der US-Regierung derzeit schneller in unvorhersehbare Richtungen als zuvor. Doch im Vergleich zu der Situation vor der Aufhebung der Sanktionen steht ZTE heute trotzdem viel besser da.

Verlierer der Woche: Facebook

Bei Facebook geht es diese Woche drunter und drüber. Diesmal liegt es nicht an irgendwelchen Privatsphäre-Affären oder Schwierigkeiten mit WhatsApp, sondern um Probleme mit der offiziellen Facebook-App. Die stürzte nämlich reihenweise ab und koppelte so die Mobile-Kundschaft vom Social Network ab. Erst nach zwei Tagen schaffte es Facebook, alles wieder wie gewohnt laufen zu lassen.

Doch der Ausfall der Facebook-App war nicht das einzige, was bei dem weltgrößten Social Network in dieser Woche schief gelaufen ist. Kurz nach dem ersten Ausfall begannen die Probleme der Messenger-App, die bei zahlreichen Nutzern Probleme machte und weder Nachrichten empfangen noch verschicken konnte. Kurios: Das Problem betrifft nicht alle Nutzer, und sogar die Lite-Version des Messengers arbeitet tadellos.

Wie man es auch dreht und wendet: Es war nicht die Woche von Facebook, und der eine oder andere Entwickler hat wohl ein paar Überstunden am Wochenende vor sich.

Was waren Eure Tops und Flops der Woche?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

4 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern