Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
4 Min Lesezeit 9 mal geteilt Keine Kommentare

Dieses Android-Spiel bietet Schlachten wie bei Braveheart

Das Android-Spiel Heroes and Castles 2 verbindet gleich mehrere meiner Lieblings-Genres: Rollenspiele, Strategiespiele und Action-Games. Folglich war ich sehr neugierig, ob diese interessante Mischung auch wirklich aufgeht, oder ob es sich nur um einen lieblosen “Mischmasch” handelt.

Ist Dir ein Fingerprintsensor wichtig oder egal?

Wähle Fingerprintsensor oder egal.

VS
  • 37275
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprintsensor
  • 31392
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Ich bin der Herr über mein Heer

Heroes and Castles 2 ist, wie oben angesprochen, eine bunte Mischung. Im Fokus steht ein Burg-Herr (also Ihr), der sich nicht nur um die Belange seiner Bürger und um sein großes Eigenheim kümmern muss, sondern der auch zusammen mit seinen tapferen Recken in die Schlacht zieht. Nachdem sich der Android-Gamer also mit seinen Untergebenen unterhalten, neue Kämpfer rekrutiert sowie Waffen ausgewählt hat, geht es vor die Tore der Burg. In der Third-Person-Ansicht erkundet man die nähere und weiter entfernte Umgebung und dort trifft der tapfere Held sowohl auf menschliche Gegner als auch auf Monster.

Allein unterwegs ist der Spieler dabei fast nie, sondern ihn begleiten zahlreiche Kämpfer sowie diverse mittelalterliche Kriegs-Gerätschaften wie Katapulte und Rammböcke. Da die Feinde auch oft wahr Heerscharen in die Schlacht schicken, kommt es so zu regelrechten Massenkeilereien. Ein Spiel im Stile von Dynasty Warriors ist Heroes and Castles 2 dabei zum Glück nicht, da man in der Regel noch genügend Zeit hat, um Spezialangriffe auszuwählen.

Ist die Schlacht gewonnen oder wurde ein Angriff erfolgreich abgewehrt, kann sich der Spieler um Verbesserungen an seiner Burg kümmern oder seinen Helden mit neuen Waffen und Rüstungen ausstatten. Neben der Singleplayer-Kampagne bietet Heroes and Castles 2 auch noch einen sehr umfangreichen Multiplayer-Modus sowie Koop-Modus an, bei dem man mit einem Freund gemeinsam in die Schlacht zieht.

Castle2Android1
Einen Schönheitspreis wird Heroes and Castles 2 definitiv nicht gewinnen! / © Forsaken Media

Die Mischung macht’s

Wenn ein Spiel gleich mehrere Genres miteinander kombinieren will, passiert es oft, dass ein Teil eher etwas “stiefmütterlich” behandelt wird. Nicht so bei Heroes and Castles 2. Ich spiele also tatsächlich ein Action-Titel mit einer sehr starken RPG-Komponente und für mich als Hobby-Strategen wird auch einiges geboten. Die Mischung ist also mehr als bekömmlich, auch versprüht das Spiel eine tolle Atmosphäre auf dem Schlachtfeld. Wenn es so richtig zur Sache geht, fühle ich mich oft an Filme wie Braveheart oder Königreich der Himmel erinnert.

Zwar läuft das Kampfgeschehen nicht immer störungsfrei ab, gelegentlich kommt es zu minimalen Rucklern und Slow-Downs, allzu große Auswirkungen haben diese kleinen Mängel auf den Spielspaß aber nicht. Schon eher einen Spielspaßdämpfer kann es geben, wenn man nicht über gute Englischkentnisse verfügt. Deutsche Texte gibt es nämlich nicht. Eine Grafik-Offenbarung sollte auch niemand erwarten, denn mit Details sind die Macher eher sparsam umgegangen und einige Gegner-Animationen wirken etwas ungelenk.

Beim Android-Titel handelt es sich übrigens um ein kostenpflichtiges Spiel das mit 2,13 Euro (Stand: Juli 2015) zu Buche schlägt. Dieser Preis geht jedoch  voll in Ordnung, da Heroes and Castles 2 für mindestens 30 Stunden unterhält.

Fazit

Die wohl größte Stärke von Heroes and Castles 2 ist dieses tolle Mittendrin-Gefühl. Wenn ich zusammen mit meinen Kriegern auf eine gegnerische Burg zustürme und alle Kämpfer ineinanderkrachen, dann fühle ich mich wie in einen spannenden Ritterfilm hineinversetzt. Ein stumpfes Hack & Slay ist der kostenpflichtige Android-Titel jedoch nicht, sondern nur wer seine Mitstreiter taktisch klug anweist und auf die Angriffe des Gegners reagiert, hat eine Chance. Abseits des Kampfgetümmels hat Heroes and Castles 2 erfreulicherweise auch einiges zu bieten. So ist es möglich sich um den Aufbau seiner Burg zu kümmern, auch kann der eigene Kämpfer mit neuen Waffen und Spezialangriffen ausgestattet werden. Dass der Titel ein paar kleine technische Probleme hat und nicht besonders spektakulär aussieht, ist zwar schade, trübt den Spielspaß aber nicht wirklich.

Abschließend noch ein wichtiger Hinweis: Heroes and Castles 2 bietet leider nur englische Texte an. Zwar sind die Erklärungen und Hinweise nicht übermäßig kompliziert, über einigermaßen gute Englischkentnisse sollte man jedoch verfügen.

Hier könnt Ihr Euch Heroes and Castles 2 herunterladen

  • Getestet mit: Nvidia Shield Tablet
  • Preis: 2,13 Euro (Stand: Juli 2015)
  • Spieler: 1-2 (Multiplayer)
  • Erforderliche Android-Version: 3.1 oder höher
  • Größe: 33 MB
  • Sprache: Englische Texte
  • Systeme: Android-Tablets, Android-Smartphones
9 mal geteilt

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!