Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Huawei: Android-Alternative könnte Ark OS heißen
Apps Huawei 2 Min Lesezeit 61 Kommentare

Huawei: Android-Alternative könnte Ark OS heißen

Es gab bereits Berichte darüber, dass Huawei wohl an einem eigenen Betriebssystem arbeitet, um nicht mehr von Google abhängig zu sein. Denn Google hatte sich dem Verbot der US-Regierung gebeugt, mit "riskanten" Unternehmen zusammenzuarbeiten. Nach neuen Erkenntnissen könnte Huaweis Android-Ersatz Ark OS heißen.

Die Entscheidung mag noch frisch sein, aber Huawei reorganisiert sich bereits nach dem von Trump unterzeichneten Dekret. Das chinesische Unternehmen hat nach dem Entzug seiner Android-Lizenz noch bis zum 19. August Zeit, um die Situation mit Google zu klären. Deshalb hat Huawei wohl auch die Entwicklung seines eigenen Betriebssystems beschleunigt. Das ist nicht nur eine große technische Aufgabe, sondern selbst für ein so großes Unternehmen ein Risiko.

Nach neuen Informationen, könnte Huaweis Betriebssystem Ark OS heißen. Der Hersteller hat beim Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) beantragt, den Namen als Marke eintragen zu lassen.

AndroidPIT honor 20 pro iso cf3
Honor Smartphones könnten auch von Ark OS profitieren. / © AndroidPIT

Weitere Details sind nicht verfügbar, aber mehrere Berichte deuteten bereits darauf hin, dass das neue Betriebssystem mit Android-Anwendungen kompatibel ist. Das ist in der Theorie eine gute Idee, denn eine der  größten Schwächen bisheriger Alternativen zu Android und iOS war eben genau der Mangel an verfügbaren Apps. Huawei plant auch, Ark OS auf Computern, Tablets, Smart TVs und Wearables einzusetzen.

Es ist noch zu früh, um zu beurteilen, ob Huawei tatsächlich den Namen Ark OS wählt. Aber die Markeneintragung ist ein gutes Indiz dafür, dass die Android-Alternative unter diesem Namen veröffentlicht werden soll.

Glaubt Ihr, dass Huawei in der Lage ist, schnell eine starke Android-Alternative zu entwickeln?

Top-Kommentare der Community

  • Reinhard Schäfer vor 2 Wochen

    Man muss zwischen den Amerikanern und deren (aktueller) Regierung mit ihrem Präsidenten unterschieden. Das amerikanische Volk bekommt von den Auswirkungen nichts zu spüren, da Huawei dort kaum präsent ist. Für das Volk zählt erst einmal, dass sie einen wehrhaften Präsidenten hören, der Amerika und seine Produkte stärken will. Dass seine Politik in der sonstigen Welt alles auf den Kopf stellt und Millionen Nutzer von chinesischen Smartphones ratlos bis verärgert zurücklässt, ist für die Amerikaner unverständlich. Sie kaufen aus patriotischen Gründen schon Apple-, Windows- und Samsung-Produkte, vielleicht noch Sony in weit geringerem Maße. Ich finde diesen Präsidenten und seine Gefolgschaft auch sehr problematisch bis gefährlich, egomanisch, erfolgsverliebt und machtbesessen. Er hat sicher weder ausreichend Empathie noch wirkliche Kenntnis, was seine Entscheidungen auf der Welt auslösen.

    Aber gegen die Amerikaner an sich sollte man sich nicht stellen, denn sie sind mit der Grund dafür, dass wir heute so leben können und uns äußern können, wie wir es tun. Ohne die Amerikaner gäbe es die Freiheiten und unseren Wohlstand hier wahrscheinlich nicht, zudem haben sie dazu beigetragen, die Welt über lange Zeit sicherer zu machen. Das Verständnis für amerikanische Regierungen habe ich hingegen nicht immer, denn dort ist immer die Wirtschaft und das Vermögen Entscheidungsträger, fast gleich, wen man wählt. Lobbyisten im Senat sorgen für wirtschaftsfreundliche Entscheidung und geringe Steuern für Großverdiener und Unternehmen.

    Wir regen uns über Merkel, Nahles usw. auf, leben aber in einer mehr vom Volk bestimmten Demokratie, als die Amerikaner es kennenlernen werden. Bei uns gibt es keine Dekrete von Menschen mit Allmachtsphantasien, denn es müssen immer mehr Menschen zustimmen, sowohl Regierung, als Fraktionen, Parteien und vor allem das Parlament. Perfekt ist das alles nicht, aber wenn ich sehe, wie viele Menschen (insbesondere im Osten) Deutschlands die gewachsene Demokratie in dieser Form opfern wollen und aus Protest die AfD wählen, wird mir übel. Denn dort ist genau der amerikanische Weg im Wahlprogramm vorgezeichnet - Sozialversicherungsabbau, wirtschaftsfreundlichere Politik, Sozialleistungen zurückfahren usw. Ich möchte nicht, dass meine vielleicht aus irgendeinem Grund nicht so leistungsfähigen Nachfahren das Nachsehen haben, weil hier jetzt aus Protest die heutige Form unserer Demokratie und Solidarität mit Minderheiten, Schwächeren und auch Verfolgten geopfert wurde. You-Tuber-Hypes hin und Urheberrechtsreform her... es gibt Wichtigeres, was es zu bewahren gilt. Politik sollte sich nicht an kurzfristigen Stimmungen ausrichten, sondern zukunftsorientiert und langfristig angelegt sein. Aktueller Bauchschmerz oder Hype ist da problematisch. Und seien wir doch mal ehrlich, auch wenn uns jetzt die Flüchtlingswelle vor große Herausforderungen stellt, zeigt sich doch auch die Stärke unseres Landes, Probleme zu meistern ohne wieder Mauern aufzubauen, die vor dreißig Jahren zwischen unseren Bürgern standen. Im Osten ist man noch nicht überall so weit, hatte aber auch vierzig Jahre länger Diktatur und viele Probleme zu schultern.

    Ich weiß, das Ganze wird Off Topic - aber leider sind hier viele Beiträge in der Wortwahl zu heftig, um nicht auch so ein Statement abzugeben.

  • Thbratwurst Brati vor 3 Wochen

    Erstens bietet Huawei eine Cloud für Bilder Datensicherung usw... Man muss nur einen Huawei ACC anlegen und das Gerät dort registrieren fertig. Jetzt werden welche wieder brüllen oh spio.. Nein man kann festlegen das die Datein auf dem Gerät direkt verschlüsselt sind und erst dann gesendet werden. Der Code dazu wird vom User festgelegt. Die Verwaltung ist einfacher als Google und wenn man den ACC löscht ist er weg alles fertig. Da sehe ich wieder wie google abhängg viele sind. Sich einmal vorher zu informieren was wo wann geht ist besser als von Google an die Hand genommen zu werden und wie ein Kleinkind alles zu machen wie die das wollen. Da ist schon der Zwang das man ohne Google Konto den Appstore nichtmal ansatzweise nutzen kann. Bei Huawei ähnlichen Store ist es egal welches email Konto ich nutze das nenn ich Entscheidungsfreiheit. Das Huawei so ruhig, überlegt, schnell reagiert ohne zu brüllen oder was auch immer zeigt mir immer mehr das der Verstand einer Kommunikation nicht in Amerika geboren wurde. Whatsapp lässt seine User nicht gehen da verlegen die den Firmensitz sonst wohin und dann kann Amiland oder Google nix mehr machen. Das wird eh Landflucht geben. Was passiert wenn Huawei ein OS auf Android Basis / Kompalität hat? Jetzt wo Trump schon gesagt hat Xiamoni und andere habe man bereits im Auge? Jeder Hersteller aus China wird das OS lieber nehmen als das google Android so und nun? Den wenigstens 50% Weltmarkt mal eben für google weg! Durch Huawai verdient Google jährlich 825 Millionen Dollar gehen dann alle china Hersteller zu Huawei sind das mehr als 1 Millarde Umsatzverlust. Das ist bei google auch kein kleines aua das ist viel Holz. Den playstore bekommen die hin jeder AP Entwickler verliert doch nicht freiwillig wegen Trump 50% seiner Einnahmen das glaubt doch kein Schwein! Google kann da garnix sperren der AP anbieter sucht such seinen Vertrieb selber und dem ist egal ob es über google oder apple oder amazon läuft wie es zur Zeit ist der nimmt Huawei auch noch er will Geld verdienen. Und wenn viele ihren Geschäftsitz verlagern müssen ist das Rille es geht um 50% Weltmarkt. Dadurch verliert die USA viel sehr viel. So zum SD Müll... Das intressiert Huawei nicht mehr sie haben ihre Karte hab sie hier liegen was fasziniert das Huawei es hinbekommt das teil so einzupacken das ich es ihne Messer oder Schere aus der Packung bekomme und eine schutzkassete weiter nutzbar dabei ist . Nehmen alle chinahersteller auch das Format wegen Vorsicht verlieren Scandisk / Hama usw na das knallt. USB ist doch lange Schrott es gibt bessere Ansätze also dazu ein pedant am besten schneller und besser weg ist deren Markt juhu. Arm na und? Das ist nen Risc Prozessor den bauen andere auch ohne arm es ist nur ein Monopol standart von intel usw. Wäre es so übel einen 2 Risc standart zu entwickeln? Mal sehen wer da das beste baut. Huawei und einige Technik Projekte in china sind bei arm Entwickler gewesen bis jetzt deren patende liegen da mit drinn also was passiert wenn die chinesischen Entwickler ihre Patende auf Arm zurückziehen? Arm verliert sie können ihre derzeitigen chips wegwerfen und müssen neu entwickeln das geht schief. Gpu siehe Grafik... Tja da hat sogar Samsung eine eigene geht doch. Der Hammer wäre das Display da verliert die USA schnell... Wer ein kindle nutzt und sich mal über die Technik klar gemacht hat weis was e-ink ist.. china hat da farb ink in den letzten Jahren entwickelt so dünn wie Papier farbechter als led oder oled.... HD / fhd usw fähig der Hammer e-ink braucht nur ca 45% Strom im Gegensatz zu oled... Das display ist der größte stromfresser verbauen die das hat ihr gerät mindestens 50% mehr stromerparniss. Dazu ist Huawei/china führend im Akku Bau....! Ich hab e-ink Farbe im U-bahnhof Peking gesehen... Werbefläche Fhd sieht aus wie ....mhh waa soll ich sagen ...es ist geil die hatten Gemölde abgebildet daa sag aus wie echt fast noch besser... Dazu ist e-ink im Gegensatz zu Oled komplett Farbecht und spiegelfrei da kann man voll die Sonne drauf spiegeln es spiegelt nix. Kameraherstellung ist china mit Russland siehe huawei top ten. Und nun? Stellen wir uns ein Huawei ohne Amitechnik mal vor. E-ink Farbe, nano Speicherkarte, eigne cloud email frei wählbar, eigner store Funktionsumfang wie google, jede android AP läuft, 4500 mhp Akku... Eigner prozessor das OS nur 30% schneller als Android... Durch das display Handy flacher leichter... Schön bunt und genau so funktionabel wie jetzt mit Android. Das jedes Jahr verbessert so wie das Huawei gerne macht das auf weltweit 50% der Smartphones. Dazu Chinas Preise. Mhhh ob dann ein User noch dem Android hinterherheult? Das kommt wie bei Apple ein paar Hardliner und dann buff.... Der Markt bekommt mehr dynamik es wird endlich wieder innovativer und bei Innovation ist china top ten. Wenn jetzt das OS noch auf Pc's läuft schneller und weniger verbuggt als Windows omg. Apple hatte sein OS vor Android und konnten dadurch bis jetzt mithalten Windows mit 3% mobil Anteil ist Geschichte nur 3 % ist nen furz hier geht es um eine gewaltige Wirtschaftsmasse. Das kann keiner ignorieren. Das bereits google und Microsoft und einige Hersteller Hard/Software sich offiziell bei der Regierung der USA gegen das ganze ausgesprochen haben erwähnt keiner.... China mit Handy OS usw selbständig ist denen zu mächtig und wie manch einer denkt nach Trump wird das wieder sollte beachten jetzt ist das vertrauen in die USA stark geschwächt keiner weis wenn es morgen treffen kann egal weswegen... Deswegen wird jeder der bei Huawei soft und Hardware mitmacht ubd merkt es läuft nie wieder zu den Amis zurückkehren sie sind für immer weg. Was heute gelesen habe ist noch lachhafter... Apple neues iPhone + viereckige rückcamera mit 3 Systemen... Farben fast das ganze Huawei Spektrum nur andere Namen usw... Wer klaut den da Ideen? Viele reden über Huawei spio für Regierung usw... Das jedes Informatik unternehmen in den USA bei Verdacht Daten offen legen muss usw weis kaum einer... Backdoors in hard und Software is deren Erfindung... Es wurde oft genug bewiesen das Amerikas Firmen mit dem Staatsteheimdiensten zusammen arbeiten. Bei Huawei gibts nach ewigen Technischen Untersuchungen immer noch keinen einzigen Beweis. Daa ist nur shit Strom Trump.... Amerika for stone Time

  • Mario W. vor 2 Wochen

    Ich gebe dir in allen Punkten Recht und bin voll konform mit dir. Aber so ein langer Text, ohne jegliche Kommas und Satzbau, ist wirklich sehr mühsam zu lesen...

  • Tenten vor 3 Wochen

    Ich freu mich, dass Huawei sofort in die Puschen gekommen ist und anpackt. Endlich kommt wieder Bewegung in den eingeschlafenen Androidsektor. Das kann alles nur positiv sein.

61 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich hoffe das die USA zur Vernunft kommt sollte dies mit 19.August wirklich das aus von google Android sein bleibe ich lieber auf der Seite von Huawei warum sollen wir Europäer darunter leiden!

    Ich nütze zwar gerne US Software und Technologie aber wenn sie so geil auf ihrer Technik sitzen bleiben wollen und nicht teilen wollen dann bitte ich unterstütze sowas nicht.


  • Es gibt und gab teils sehr gute Alternativen zu iOS und Android. Bei den Messengern ist es doch genauso. Ich wünsche mir viel lieber, das der Handelskrieg zwischen China und den USA bald aufhört und Google wieder mit Huawei zusammen arbeitet.


  • Die Idee hatte bereits Blackberry mit seinem OS 10, worauf Android Anwendungen liefen. Das ist kein Garant für Erfolg wie wir heute wissen. Ich würde mich für Huawei freuen aber aufgrund des o.g. Beispiels bin ich eher skeptisch. Der Mensch ist ein Herdentier und fühlt sich dort wohl, wo seinesgleichen ist.


  • Also ums Spionieren geht es aus meiner Sicher gar nicht in dieser Auseinandersetzung, das ist nur vorgeschoben, auch ist Tramp aus meiner Sicht nicht die Person, die das bestimmt, wie eigentlich kein Präsident zuvor so viel Macht hat. Ich weiß nicht wer hier mitregiert, aber es ist bestimmt eine Macht aus der Wirtschaft heraus, die die Politiker samt Trump beeinflusst und/oder manipuliert und dabei geht es drum, das die Wirtschaftsmacht Amerika vermutlich keine wirklich Macht mehr ist. Sie schlägt um sich und wird so wohl untergehen und die Chinesen wissen das und sind darum wahrscheinlich auch entspannter, und ich bin davon überzeugt, das Ark Os ein Erfolg wird. Für mich steht fest der Markt wird sich so endlich wieder spannender, innovativer zeigen und vielleicht auch endlich die Technik wirklich weiter entwickeln und nicht nur das Marketing mit neuen Begriffen wie KI und so Zeugs....


  • ich denke, jetzt wirds interessant. Google, Facebook & Co spionieren keinen Deut weniger als Huawei. Sollte jetzt ein Android-Ableger kommen, der frei von Google ist, würde ich den sofort nehmen. Die Huaweigeräte sind Spitzenklasse. Und wenn die jetzt auch noch billiger werden ... - oh, Donald - DER Schuss geht ja dann wohl nach hinten los. Ja ja - Dummheit und Stolz wachsen auf EINEM Holz.


  • Kai OS wäre eine gute Sache. Fans von Huawei gibt es genügend. Selbst wenn Google jetzt stoppt muss man sein Huawei nicht verkaufen. Sind wir mal realistisch.... Da draußen hat nicht jeder ein brandaktuelles Huawei oder Samsung und Co. und auch nicht die aktuellste Version von Android. Viele daddeln noch mit Android 6 oder noch älter ( Sicherheitspatch 2017). Ich verkaufe mein Y6 2019 nicht nur weil Trump es so will.
    Huawei hat starke Hardware und wer Android 9 oder 8 drauf hat kann sein Smartphone behalten. 👍


    Plattform API-Level Anteil
    Android 6.0 alias Marshmallow 23 21,3 Prozent
    Android 7.0 alias Nougat 24 18,1 Prozent
    Android 5.1 alias Lollipop 22 14,4 Prozent
    Android 8.0 alias Oreo 26 14 Prozent
    Android 7.1 alias Nougat 25 10,1 Prozent
    Android 4.4 alias Kitkat 19 7,6 Prozent
    Android 8.1 alias Oreo 27 7,5 Prozent
    Android 5.0 alias Lollipop 21 3,5 Prozent
    Android 4.2.x alias Jelly Bean 17 1,5 Prozent
    Android 4.1.x alias Jelly Bean 16 1,1 Prozent
    Android 4.3 alias Jelly Bean 18 0,4 Prozent
    Android 4.0.3 - 4.0.4 alias Ice Cream Sandwich 15 0,3 Prozent
    Android 2.3.3 - 2.3.7 alias Gingerbread 10 0,2 Prozent


  • ein neues OS kann durchaus eine Bereicherung sein. Ich denke das Huawei das nicht einfach so das Geschäft mit den Smartphones fallen lassen wird, nur weil Trump hier den Softwarehahn zu machen möchte. Und wenn die Software von Huawei dann auch noch mit den Android-Anwendungen kompatibel sein wird, warum dann nicht. So kann dann ein langsamer Prozess weg von Google beginnen. Vielleicht braucht Google dann ja mal wieder Huawei, um nicht allein auf weiter Flur zu stehen. ich werde mich da entspannt zurücklehnen und mit Interesse mir anschauen, wo das Ganze sich hin entwickelt.


    • Ich finde das es auch eine Chance für huawei ist und wenn das OS auch noch mit Android Apps kompatibel ist das kann ja eig nichts schiefgehen


      • Tim vor 2 Wochen Link zum Kommentar

        Nur weil die Apps mit dem OS kompatibel sind, heißt das noch lange nicht, dass Huawei sie auch nutzen kann bzw. Zugriff darauf hat... Wieso bitte setzt das jeder gleich?
        Google wird Huawei garantiert nicht einfach so freien Zugriff auf den Play Store und somit die Apps geben. Das könnt ihr vergessen...
        Und außerdem, selbst WENN Huawei irgendwie einen Umweg finden sollte und den Play Store als Quelle nutzen kann (was quasi ausgeschlossen ist), können sie trotzdem noch auf keine einzige App eines amerikanischen Unternehmens zurückgreifen, weil sie ebenfalls der Regierung folgen müssen bzw. dieser unterliegen. Und das bedeutet kein WhatsApp, YouTube, Facebook, Instagram, Google Maps, Twitter, uvm. nutzen.


      • Da hst du recht, aber dadurch gibt es eine Chance, andere Konkurrenz-Apps zu etablieren, die wegen der Marktmacht von Facebook, WhatsApp und Twitter ein Schattendasein führten. Wenn diese Apps jetzt auf den gebannten Geräten installiert werden, werden sie bei der Menge an Nutzern nach für nach den Weg auf die anderen Geräte finden und es entsteht mal wieder Konkurrenz, die es schon lange nicht mehr gab. Im Grunde ist kaum jemand so recht zufrieden mit Facebook und WhatsApp, nur nutzten wenige andere Möglichkeiten, weil sie nicht verbreitet waren. Wenn diese auf einmal durch den Bann große Verbreitung finden - immerhin gibt es Hunderte Millionen Nutzer von chinesischen Smartphones, die nun als Betroffene eine große Macht haben und dadurch die amerikanischen Unternehmen erheblich schwächen können - ist das sicher nicht das Schlechteste. Mir fallen da z.B. die Karten-App von Nokia, die verschiedenen Messenger-Alternativen, insbesondere Threema, zu WhatsApp ein, die bisher kaum eine Chance hatten oder Alugha & Co., die jetzt die Chance haben, YouTube Konkurrenz zu machen. Es wird eine Weile dauern, bis sich aus den verschiedenen Apps die besten Lösungen durchsetzen, aber hier könnten dann auch europäische Entwickler mal wieder ans Werk gehen und Konzepte für unsere Breitengrade entwickeln... Herausforderungen sind immer auch Chancen, und das ist gut so.


      • Wer braucht diese Apps? Eventuell WhatsApp, aber da wird sich auch was ändert, wenn die mit Werbung anfangen


      • Wer braucht die schwachsinnigen Apps wie Facebook, WhatsApp, Instagram, Twitter, uvm.? Man sieht die Menschan draußen nur mit dem Finger nach oben und nach unten wischen. So schnell kann niemand lesen. Die oben genannten Apps machen Menschen nur noch Dümmer. Bin so froh, daß ich keine der Apps jemals benutzt habe.


      • Interessante Fähigkeit, wie kannst du etwas Bewerten was du noch nie benutzt hast? Und wie zum Teufel soll ein Messenger Menschen dümmer machen?


  • Ich glaube das Trump den beginnenden Verfall des Marktmonopols der Amerikaner aufhalten möchte. Aber mit dieser Maßnahme das noch herrschende Monopol auszunutzen, letztendlich den Niedergang auf mittelfristige Sicht verstärkt. Denn die Chinesen kaufen zur Zeit oder bis jetzt hauptsächlich bei amerikanischen Firmen ein. Wenn sie nicht mehr kaufen können, werden sie sich umorganisieren müssen. Was heißt das für amerikanische Firmen? Antwort : sofortige Einnahmeverluste, mit langfristige komplette Kundenverluste. Und als letztes kommt der komplette Monopolverlust. Und das enorm beschleunigt. Ich finde Trumps Versuch fast dumm. Naja Jeder wie er möchte. Die Historiker werden das später bewerten.


    • Seine Beweggründe mögen ja durchaus ehrenhaft sein, seine Umsetzung ist es nicht. Ich fühle mich da an viele Ladenbesitzer erinnert, die zur Zeit des aufkeimenden Internethandels ernsthaft in Erwägung gezogen hatten, Eintritt für ihre Geschäfte zu verlangen. Die Sorge um eine ungewisse Zukunft treibt manchen zu merkwürdigen Verzweiflungstaten.

      Tim


  • Erstens bietet Huawei eine Cloud für Bilder Datensicherung usw... Man muss nur einen Huawei ACC anlegen und das Gerät dort registrieren fertig. Jetzt werden welche wieder brüllen oh spio.. Nein man kann festlegen das die Datein auf dem Gerät direkt verschlüsselt sind und erst dann gesendet werden. Der Code dazu wird vom User festgelegt. Die Verwaltung ist einfacher als Google und wenn man den ACC löscht ist er weg alles fertig. Da sehe ich wieder wie google abhängg viele sind. Sich einmal vorher zu informieren was wo wann geht ist besser als von Google an die Hand genommen zu werden und wie ein Kleinkind alles zu machen wie die das wollen. Da ist schon der Zwang das man ohne Google Konto den Appstore nichtmal ansatzweise nutzen kann. Bei Huawei ähnlichen Store ist es egal welches email Konto ich nutze das nenn ich Entscheidungsfreiheit. Das Huawei so ruhig, überlegt, schnell reagiert ohne zu brüllen oder was auch immer zeigt mir immer mehr das der Verstand einer Kommunikation nicht in Amerika geboren wurde. Whatsapp lässt seine User nicht gehen da verlegen die den Firmensitz sonst wohin und dann kann Amiland oder Google nix mehr machen. Das wird eh Landflucht geben. Was passiert wenn Huawei ein OS auf Android Basis / Kompalität hat? Jetzt wo Trump schon gesagt hat Xiamoni und andere habe man bereits im Auge? Jeder Hersteller aus China wird das OS lieber nehmen als das google Android so und nun? Den wenigstens 50% Weltmarkt mal eben für google weg! Durch Huawai verdient Google jährlich 825 Millionen Dollar gehen dann alle china Hersteller zu Huawei sind das mehr als 1 Millarde Umsatzverlust. Das ist bei google auch kein kleines aua das ist viel Holz. Den playstore bekommen die hin jeder AP Entwickler verliert doch nicht freiwillig wegen Trump 50% seiner Einnahmen das glaubt doch kein Schwein! Google kann da garnix sperren der AP anbieter sucht such seinen Vertrieb selber und dem ist egal ob es über google oder apple oder amazon läuft wie es zur Zeit ist der nimmt Huawei auch noch er will Geld verdienen. Und wenn viele ihren Geschäftsitz verlagern müssen ist das Rille es geht um 50% Weltmarkt. Dadurch verliert die USA viel sehr viel. So zum SD Müll... Das intressiert Huawei nicht mehr sie haben ihre Karte hab sie hier liegen was fasziniert das Huawei es hinbekommt das teil so einzupacken das ich es ihne Messer oder Schere aus der Packung bekomme und eine schutzkassete weiter nutzbar dabei ist . Nehmen alle chinahersteller auch das Format wegen Vorsicht verlieren Scandisk / Hama usw na das knallt. USB ist doch lange Schrott es gibt bessere Ansätze also dazu ein pedant am besten schneller und besser weg ist deren Markt juhu. Arm na und? Das ist nen Risc Prozessor den bauen andere auch ohne arm es ist nur ein Monopol standart von intel usw. Wäre es so übel einen 2 Risc standart zu entwickeln? Mal sehen wer da das beste baut. Huawei und einige Technik Projekte in china sind bei arm Entwickler gewesen bis jetzt deren patende liegen da mit drinn also was passiert wenn die chinesischen Entwickler ihre Patende auf Arm zurückziehen? Arm verliert sie können ihre derzeitigen chips wegwerfen und müssen neu entwickeln das geht schief. Gpu siehe Grafik... Tja da hat sogar Samsung eine eigene geht doch. Der Hammer wäre das Display da verliert die USA schnell... Wer ein kindle nutzt und sich mal über die Technik klar gemacht hat weis was e-ink ist.. china hat da farb ink in den letzten Jahren entwickelt so dünn wie Papier farbechter als led oder oled.... HD / fhd usw fähig der Hammer e-ink braucht nur ca 45% Strom im Gegensatz zu oled... Das display ist der größte stromfresser verbauen die das hat ihr gerät mindestens 50% mehr stromerparniss. Dazu ist Huawei/china führend im Akku Bau....! Ich hab e-ink Farbe im U-bahnhof Peking gesehen... Werbefläche Fhd sieht aus wie ....mhh waa soll ich sagen ...es ist geil die hatten Gemölde abgebildet daa sag aus wie echt fast noch besser... Dazu ist e-ink im Gegensatz zu Oled komplett Farbecht und spiegelfrei da kann man voll die Sonne drauf spiegeln es spiegelt nix. Kameraherstellung ist china mit Russland siehe huawei top ten. Und nun? Stellen wir uns ein Huawei ohne Amitechnik mal vor. E-ink Farbe, nano Speicherkarte, eigne cloud email frei wählbar, eigner store Funktionsumfang wie google, jede android AP läuft, 4500 mhp Akku... Eigner prozessor das OS nur 30% schneller als Android... Durch das display Handy flacher leichter... Schön bunt und genau so funktionabel wie jetzt mit Android. Das jedes Jahr verbessert so wie das Huawei gerne macht das auf weltweit 50% der Smartphones. Dazu Chinas Preise. Mhhh ob dann ein User noch dem Android hinterherheult? Das kommt wie bei Apple ein paar Hardliner und dann buff.... Der Markt bekommt mehr dynamik es wird endlich wieder innovativer und bei Innovation ist china top ten. Wenn jetzt das OS noch auf Pc's läuft schneller und weniger verbuggt als Windows omg. Apple hatte sein OS vor Android und konnten dadurch bis jetzt mithalten Windows mit 3% mobil Anteil ist Geschichte nur 3 % ist nen furz hier geht es um eine gewaltige Wirtschaftsmasse. Das kann keiner ignorieren. Das bereits google und Microsoft und einige Hersteller Hard/Software sich offiziell bei der Regierung der USA gegen das ganze ausgesprochen haben erwähnt keiner.... China mit Handy OS usw selbständig ist denen zu mächtig und wie manch einer denkt nach Trump wird das wieder sollte beachten jetzt ist das vertrauen in die USA stark geschwächt keiner weis wenn es morgen treffen kann egal weswegen... Deswegen wird jeder der bei Huawei soft und Hardware mitmacht ubd merkt es läuft nie wieder zu den Amis zurückkehren sie sind für immer weg. Was heute gelesen habe ist noch lachhafter... Apple neues iPhone + viereckige rückcamera mit 3 Systemen... Farben fast das ganze Huawei Spektrum nur andere Namen usw... Wer klaut den da Ideen? Viele reden über Huawei spio für Regierung usw... Das jedes Informatik unternehmen in den USA bei Verdacht Daten offen legen muss usw weis kaum einer... Backdoors in hard und Software is deren Erfindung... Es wurde oft genug bewiesen das Amerikas Firmen mit dem Staatsteheimdiensten zusammen arbeiten. Bei Huawei gibts nach ewigen Technischen Untersuchungen immer noch keinen einzigen Beweis. Daa ist nur shit Strom Trump.... Amerika for stone Time

Zeige alle Kommentare