Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
183 mal geteilt 140 Kommentare

Sieben Gründe für den Kauf des Galaxy S7 Edge

Das Galaxy S7 Edge ist für mich das beste Smartphone, das Samsung je gebaut hat. Warum? Hier sind sieben Gründe.

AndroidPIT Samsung Galaxy S7 edge 8
Das Galaxy S7 Edge mit seinen abgerundeten Ecken / © ANDROIDPIT

1. Die Rückkehr des MicroSD-Karten-Slots

Samsungs Entscheidung, keine MicroSD-Karten-Slots in seine Modelle Galaxy S6 und S6 Edge einzubauen, war keine gute. Zumindest Nutzer, die hochaufgelöste Fotos und Videos machen und zusätzlich viele Apps installieren wollten, waren mit dieser Entscheidung nicht glücklich.

Danke, Samsung, für den SD-Karten-Slot.

Aber mit dem Galaxy S7 kehrt der MicroSD-Karten-Slot zurück und bringt damit zusätzlich 200 GByte Speicher. Danke, Samsung.

2. Die Kamera ist brillant

Die Kamera des Galaxy S7 Edge ist ein Beispiel dafür, warum nicht mehr Megapixel automatisch für bessere und schärfer Aufnahmen sorgen. Die Kamera des S7 Edge hat nur 12 Megapixel, macht aber weitaus bessere Bilder als die Kameras anderer Smartphones mit einer höheren Auflösung.

Warum? Weil die Kamera des S7 Edge eine sehr gute Blende mit f/1,7 hat, wodurch viel Licht einfallen kann. Außerdem besitzt die Kamera einen Dual-Pixel-Sensor, bei dem jedes Pixel aus zwei Dioden besteht. Diese Technik wird auch bei teuren Digitalkameras eingesetzt und ermöglicht eine hohe Bildqualität. Zusätzlich hat das S7 Edge einen schnellen Autofokus, der Unschärfe-Effekte minimiert.

Auch die Frontkamera beim Galaxy S7 Edge nutzt dieselben Techniken und macht sehr gute Bilder mit ihren 5 Megapixel.

AndroidPIT Samsung Galaxy S7 edge 6
Die Kamera ist brillant. / © ANDROIDPIT

3. Der Akku ist leistungsstark

Der Akku des Galaxy S7 Edge ist mit 3.600 mAh größer als der im Vorgängermodell S6 Edge Plus und unterstützt ebenfalls Fast Charge 2.0. Der Akku beim S6 Edge Plus hat eine Leistung von 3.000 mAh und wird innerhalb von 90 Minuten voll aufgeladen. Rein rechnerisch müsste der größere Akku des S7 Edge demnach in 108 Minuten geladen werden. Außerdem unterstützt der Akku des S7 Edge Wireless Charging. Das Aufladen damit dauert aber ein wenig länger als mit einem Ladekabel.

Der leistungsstärkere Akku zusammen mit den verbesserten Energiespareinstellungen von Android Marshmallow versprechen eine lange Laufzeit des S7 Edge im Vergleich zu den Vorgängermodellen und den Geräten der Konkurrenz.

4. Das Design ist perfekt

Neben der verbesserten Kamera und dem leistungsfähigeren Akku, sieht das Galaxy S7 Edge auch stimmiger aus als sein Vorgängermodell. Das liegt vermutlich daran, dass Samsung erstmals seine eigenen Akkus fertigt und dadurch mehr Kontrolle darüber hat, wie es seine Smartphones formen kann.

Das S7 Edge ist ein echter Hingucker.

Die Kombination von poliertem Metall und Gorilla Glass 4 machen das S7 Edge zu einem echten Hingucker in vier verschiedenen Farben.

androidpit samsung galaxy s7 edge 9
Das Design des Galaxy S7 Edge ist beeindruckend. / © ANDROIDPIT

5. Die Größe ist genau richtig

Die Größe eines Smartphones ist entscheidend. Ist das Gerät sehr klein, kann es frustrierend sein, wie winzig zum Beispiel die Schrift und Webseiten dargestellt werden. Außerdem kann das Tippen von Nachrichten nervig sein, weil die Buchstaben zu nahe nebeneinander stehen. Ist das Smartphone zu groß, wird man es nicht mit einer Hand bedienen können, was teilweise auch sehr frustrierend sein kann. Außerdem passt das Gerät unter Umständen nicht in die Hosentasche.

Für mich ist die Größe des Galaxy S7 Edge perfekt.

Für mich ist die Größe des Samsung Galaxy S7 Edge perfekt. Es fühlt sich für mich besser an als die etwas kleineren Galaxy S7 oder S6 Edge, ist aber nicht so groß, dass ich es nicht mit einer Hand bedienen kann.

androidpit samsung galaxy s7 edge 6
Das Galaxy S7 Edge ist groß, aber nicht zu groß. / © ANDROIDPIT

6. Das Galaxy S7 Edge ist Always-on

Das Galaxy S7 Edge hat wie das S7 ein Always-on-Display. Durch das Ansteuern einzelner Pixel auf dem Bildschirm können Informationen wie die Uhrzeit, das Datum oder Benachrichtigungen angezeigt werden, ohne das gesamte Display in Betrieb nehmen zu müssen.

Die Always-on-Funktion ist zwar eine kleine Neuerung in den Galaxy-S7-Modellen, aber eine entscheidende. Denn dadurch wird das Display vom Nutzer nicht so oft angeschaltet als bei anderen Smartphones, was wiederum den Akku schont.

AndroidPIT Samsung Galaxy S7 edge 15
Das Display des Galaxy S7 Edge ist Always-on und schont den Akku. / © ANDROIDPIT

7. Es ist robust

Wasserdicht und staubgeschützt nach IP 68: Die Galaxy-S7-Modelle sind beides. Laut Hersteller kann das S7 Edge für 30 Minuten untergetaucht werden, ohne dass Wasser in das Gerät eindringt. Bei den Vorgängern gab es das leider nicht, was das S7 Edge für mich zu einem deutlich robusteren Smartphone macht.

Alles in allem denke ich, dass das Galaxy S7 Edge ein sehr gutes Smartphone geworden ist. Es ist zwar etwas größer als das S7, aber durch das kurvige Design wirkt es sogar kleiner. Die Kombination aus der sehr guten Kamera, dem schnellen Prozessor und der Speichererweiterung per SD-Karte macht das Gerät zu einem fantastischen Gerät.

Was denkt Ihr, sind das auch für Euch die sieben Gründe, das Galaxy S7 Edge zu kaufen oder habt Ihr sogar 7 Gründe, die dagegen sprechen? Dann schreibt Eure Meinung in die Kommentare.

Dieser Text ist ein Kommentar, der die Meinung eines Redakteurs wiedergibt und nicht immer die Gedanken der gesamten Redaktion abbildet. Kommentare können kritische, mahnende oder humorvolle Anmerkungen sein.

183 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Tim 02.03.2016

    Zu 2.
    Nicht wirklich. Sony ist mit Abstand der einzige Hersteller, der aus guten Sensoren nur Schrott rausholt. Sie verbauen ihre eigenen Sensoren und kriegen nur Mist hin und das seit Jahren und das ist Fakt ^^

    Zu 7.
    Nicht wirklich. Das Glas von den Sony-Geräten bricht so unnormal schnell, das ist nicht mehr lustig...

  • C. F. 02.03.2016

    7 Gründe, warum ich mir ein Sony kaufen sollte:

    1. Die Rückkehr des MicroSD-Karten-Slots...Sony mußte nicht zurückkehren

    2. Die Kamera ist brilliant...die von Sony war schon vorher brilliant

    3. Der Akku ist leistungsstark...ääähhh....muß man nicht kommentieren, aber Sony ist immer noch Spitzenreiter betreffend Laufzeit

    4. Das Design ist perfekt...das von Sony auch

    5. Die Größe ist genau richtig...die von Sony auch. Die von den compact-Smartphones erst recht

    6. Das Galaxy S7 Edge ist Always-on...bringt mir nichts, wenn ich es in der Tasche oder im Schutzcover habe

    7. Es ist robust...sind die von Sony auch.

  • Katy B. 03.03.2016

    Das beste Smartphone das Samsung je gebaut hat? Wäre ja auch auch blöd, wenn es sich im Vergleich zu den Vorgängermodellen verschlechtert hätte. 😉

  • Marcel Frisch 03.03.2016

    Nein, ich hatte ein Z5. Zur Kamera habe ich dir oben etwas geschrieben. Zum Akku: Ich bin ein Power User. Ich schreibe sehr viele Emails, Whats Apps und Sms. Telefoniere am Tag sehr viel mache sehr viele Fotos und Videos und schaue auch so eine zwei Videos am Tag. Ich stehe morgens um 6 auf und so um 7 stecke ich das Z5 ab (100%) und um 16:00 ist mein Akku nur noch bei 15%. Und ab da wird der so schnell weniger dass man es gar nicht mehr benutzen kann. Zum Design: Das Z5 ist einfach nur rutschig und kantik. Es rutscht einem fast immer aus den Händen und die Spaltmaße auf der Rückseite sind auch nicht grad der Hammer. Und zur Größe: Die Größe passt vielleicht aber im Verhältnis zu anderen nicht. Die Z5 Reihe und (das erste mal dass ich über die alten Xperia Phones rede) generell die gesamte Z Reihe hat einfach viel zu große Display Ränder. Außerdem hat das Z3+ zu schnell überhitzt. Die neue X Reihe ist der kompletter Schwachsinn wo ein Mittelklasse Gerät das Flagschiff für Europa ist und alle Sony Käufer verwirrt.

140 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich gratuliere Samsung zu seiner S7 Serie. Sehr gelungen ☺👍 !

    Die Perfektion vom S6. Gute Arbeit Samsung ! Weiter so ☺👍 !

  • @ Tim

    Du bist ein Lügner und offizieller Sony Gegner!

    Egal in welchem Artikel, ständig hackst Du auf dieser tollen Firma rum.

  • Also ich finde diesen "dezenten Hinweis auf Sony ziemlich armselig und auch abwegig, zumal ja Sony wieder ziemliche Rückschritte mit der Einstellung der Z-reihe macht.. Die neue Politik was die Smartphones angeht finde ich recht beschränkt.. Da hat doch Samsung eine gute Idee gehabt, fast alle Mankos nachgebessert.. Da man beim Smartphonekauf immer Kompromisse eingehen muss, finde ich das S7 Edge eigentlich für mich das Smartphone mit den wenigsten. Und was ist das für ein hype mit dem tauschbaren Akku? Wozu, zum Teufel nochmal braucht man den? Seid ihr so oft fern einer nutzbaren Steckdose? Oder sind euch die 20 € für eine Powerbank mit annehmbarer Kapazität zuviel? Also ehrlich.. Da gibt's andere Gründe nicht zu diesem Handy zu greifen..

    • nox 04.03.2016 Link zum Kommentar

      Der Hinweis war auf das Design bezogen. Vorne Glas, hinten Glas, dazwischen Metall. Das ist nunmal Apple und Sony.
      Im übrige gibt es ein (eigentlich drei) aktuelles Flaggschiff von Sony, das Z5.
      Ich finde das S7 Edge ist das beste Smartphone derzeit. Das ändert aber nix daran das zwei der hier aufgeführten sieben Gründe einfach Nonsens sind und reine Geschmackssache, nämlich Design und Größe Es gibt bestimmt auch irgendwo Leute die den Plastikbombern von einst nachtrauern.
      Die Micro-SD-Karte ist auch nicht grad ein Alleinstellungsmerkmal von Samsung.
      Bis hierhin unterscheidet es sich im Prinzip nichtmal vom Sony Xperia Z von 2013, oder wegen der 5,5" das aktuelle Xperia Z5 Premium. Genau genommen treffen sogar sechs der sieben Gründe auf das Z5 Premium zu, nur das Always On Display nicht, das hat man von Motorola geklaut.
      Die Gründe die wirklich dafür sprechen, wie das Edge-Display, der Prozessor, der schnelle interne Speicher. Das hervorragende Gesamtpaket, das sind alles Sachen die nicht erwähnt werden. Sondern nur Zeug was ich woanders auch finde.
      Ich frage mich aber schon warum die Kritik an dem Artikel gleich wieder als "mies machen" von Samsung verstanden wird. Ich kann doch auch nix dafür das AP keine Argumentationskette zustande bringt die nur in sich geschlossen funktioniert aber keinem Gegenargument stand hält. (Ein klassisches Merkmal von Verschwörungstheorien eigentlich. 😂)
      Und selbst wenn es Samsung-bashing wäre, es ist ne Firma. Ein seelenloser riesiger Konzern aus Korea der sich nicht von Apple, VW oder Exxon Mobile unterscheidet.

      • Schade das Samsung den Aluwahn mitgemacht hat. Die sogenannten Plastikbomber war noch echte starke Hardware in allen Bereichen. Ich kann immer noch nicht verstehen was an Plastik, bzw. Polycarbonat wie es bei den Smartphones heißt schlecht sein soll.? Es ist fast schon traurig das Samsung ein hoch technisches Gerät zu einem Handschmeichler und Modegag verkommen lässt. In ersten Tests zeigte auch das die neue 12 MP Kamera nicht den Erwartungen entspricht. Aber Hauptsache das Teil sieht gut aus... LG hat gezeigt das es auch anders geht... Sollte Samsung mal in Richtung LG schauen..

    • das is ne garantie frage, wenn die der akku zeitig kaputt geht hast bei samsung pech gehabt. HTC z.b. giebt auf fest eingebaute 2 jahre garantie.samsung sowit ich weiss 3 monate

  • Warum jeder sich einen Golf 7 kaufen sollte:
    Das Design ist perfekt.
    Die Größe ist perfekt.
    Made in Germany wird gefördert.
    Der Akku hält lange.
    Es ist robust...

  • Ivh hatte heute die Möglichkeit das S7 zum ersten Mal in der Hand zu halten und ein wenig damit rumspielen zu dürfen. Ist schon ein Klasse Gerät. Im Moment ist es mir allerdings noch zu teuer. Vielleicht in 2-3 Jahren.

  • nox 03.03.2016 Link zum Kommentar

    "Die Größe ist genau richtig." und "Das Design ist perfekt. "
    Das sind keine rationalen Gründe, sondern die Meinung einer Person. Vielen sind 5,5" zu groß oder zu klein, zumal es viele begrüßt haben als der Gigantismus aufhörte und wir bei 5" stehen blieben. Das Design, eine rund gelutschte Variante von Sonys Omni Balance find ich auch nett, ist aber komplett Geschmackssache und wie gesagt es gilt bei Sony als langweilig und bei Samsung als genial.
    Der SD-Kartenslot, wer, außer Apple und Google, hat den denn nicht?

  • Bin zum ersten mal beeindruckt was Samsung mit dem s7 Edge kreiert hat. 3 mal hintereinander habe ich mir ein Moto X zugelegt und jetzt wird es erstmal das neue Edge. Akku, Formfaktor, Kamera, always on Display plus material theme für TouchWiz machen es für mich zum besten Smartphone. Da verschmerze ich sogar die falsche Anordnung der Hardwarebuttons und den Preis *Autsch*

  • ok, aber fokusiert die kamera genauso schnell wie das LG g3? mir ist aufgefallen, dass obwohl das s6 als genauso schnell gilt, es im direkten Vergleich deutlich langsamer Snapshots fokussiert und knipst. wie verhält es sich mit dem s7?

  • Das S7 Edge ist also perfekt? Wer es glaubt... Wenn es perfekt ist/wäre, kann ja Samsung seine Entwicklungsabteilung jetzt zu machen. Schauen wir mal wie perfekt für euch das S7 ist, wenn das S8 raus kommt oder das nächste Huawei/oppo/OnePlus.... .

    Kann die Kamera auch das: http://winfuture.de/news,91265.html

  • Perfekte Größe für einhändiges Benutzen?! HAHAHAHA
    Jetzt mal im ernst. Mir geht dieser Größen-wahn dermaßen auf den Sack, ein Smartphone sollte standardmäßig 4,6 bis 5 Zoll groß sein und dann eine xxl Version bringen. Alle glücklich, Punkt. So bleibt einem nichts anderes übrig als Sony smartphones zu kaufen...

  • Für mich ist es eine konsequente (und gute) Verbesserung des Vorgänger Modells. Da wo es (das S6) kritisiert wurde, hat Samsung (bis auf Wechselakku, aber wohl der IP68 Zertifizierung geschuldet) ein tolles, technisches Kunstwerk geschaffen m.M.n

  • Naja über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten und so ist das Design eben genau so wie die Größe Geschmackssache.

    Für mich gibt es mehrere Gründe, die gegen den Kauf des S7 edge sprechen.
    1. es ist von Samsung
    2. das Design (ich bevorzuge kantigere Geräte wie das huawei Mate S oder das Oppo find 7)
    3. der Preis

    Positiv sehe ich auf jeden Fall die Rückkehr des micro-sd-kartenslots und die IP68 Zertifizierung.
    Letztere sollte häufiger bei Smartphones (vor allem im high end Bereich) auftauchen.

  • Das beste Smartphone das Samsung je gebaut hat? Wäre ja auch auch blöd, wenn es sich im Vergleich zu den Vorgängermodellen verschlechtert hätte. 😉

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!