Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Diese S20-Funktionen kommen jetzt aufs Galaxy S10

Diese S20-Funktionen kommen jetzt aufs Galaxy S10

Besitzer eines Samsung Galaxy S10 und Note 10 können sich auf ein umfangreiches Android-Update freuen. Neben dem aktuellen Sicherheitspatch gibt’s auch einige Funktionen, die Samsung mit der S20-Reihe ausgerollt hat.

Rund 1,5 GB groß ist das neue Android-Update für die Galaxy-S10-Reihe und da die meisten von uns ohnehin zuhause rumhängen, erübrigt sich wohl der Hinweis, dass Ihr das Update mittels WLAN laden solltet. Wobei der Hinweis heutzutage aufgrund üppiger Datenverträge wohl ohnehin überholt ist. 

Das Galaxy S10, S10 Plus und das Note 10 erhalten mit der aktualisierten Oberfläche Samsung UI 2.1 neue Features und Funktionen. So steht Euch ein verbesserter Nachtmodus der Kamera zur Verfügung. Softwareseitig erhaltet Ihr hier außerdem den Single Take-Modus und Profi-Video. Mit Single Take könnt Ihr beim einmaligen Auslösen eine ganze Reihe unterschiedlicher Foto- und Clip-Formate aufnehmen und am Ende Eure Favoriten auswählen. Mit Profi-Video kommen einige manuelle Einstellungen wie das justieren von ISO-Werten oder Autofokus in die Kamera-App. Die neuen Kamera-Funktionen fürs Galaxy S10 und Note 10 im Überblick: 

  • AR-Zone
  • Single Take
  • Profi-Video
  • Neue Filter
  • Selfie-Ton
  • Zeitraffer im Nachtmodus
  • Videoaufnahme mit der Frontkamera in FHD/UHD mit 60 fps möglich
AndroidPIT samsung screenshots
Das Galaxy S10 und Note 10 bekommen einige Funktionen des Galaxy S20 (Screenshots). / © AndroidPIT

AR-Emoji-App wurde verbessert

Eure AR-Emojis werden nun noch realistischer erstellt, da mit dem Update eine verbesserte Gesichtsausdruckserkennung aufs Galaxy S10 und Note 10 kommt. Ihr könnt die AR-Emojis zudem noch individueller nachbearbeiten. Aber Achtung: Alle vor dem Update erstellten AR-Emojis werden nach der Aktualisierung gelöscht, sobald Ihr die AR-Emoji-App öffnet. 

Galerie-Verwaltung wurde optimiert

Nach dem Update werdet Ihr auch innerhalb der Galerie-Anwendung einige Veränderungen bemerken. So sorgt das Update dafür, dass ähnliche Bilder gemeinsam gruppiert werden, um "eine organisiertere Anzeigeerfahrung zu gewährleisten", wie Samsung in den Patch Notes angibt. Die Suchfunktion wurde hier ebenfalls verbessert; so könnt Ihr auf dem S10 und Note 10 bald auch nach Zeitpunkt der Erstellung oder dem Ort (bei aktivierter Standortübermittlung) suchen. Außerdem erhaltet Ihr im Bereich Bildbearbeitung das Tool "Schnell zuschneiden". 

Samsung-Tastatur wird smarter

Eine neue Geste wird es Euch ermöglichen, Aktionen rückgängig zu machen oder wiederherzustellen. Dazu wischt Ihr nach dem Update einfach auf der Tastatur mit zwei Fingern nach links oder rechts. Ihr müsst zudem bei der Suche nach Emojis oder Stickern nicht mehr wechseln, stattdessen lassen sich verschiedene Elemente gleichzeitig durchsuchen. Außerdem kommen die mehrsprachige Übersetzung und ein Symbol zum Öffnen von Samsung Pass in die Tastatur.

Quick Share und Music Share

Apple-Nutzer kennen es unter dem Namen "AirDrop": Mit dem Update auf Samsung UI 2.1 erhaltet Ihr in den Schnelleinstellungen zwei neue Optionen zum Teilen von Dateien. "Music Share" und "Quick Share". Music Share erlaubt die Freigabe von Musik über ein Bluetooth-Audiogerät für Freunde in der Nähe. Quick Share lässt Euch Dateien mit Samsung-Geräten in der Nähe teilen.

Daneben erhalten Nutzer des Galaxy S10 und Galaxy Note 10 den aktuellen Google Sicherheitspatch mit Stand April 2020. Samsung gibt zudem an, einige Bugfixes und Stabilitätsverbesserungen vorgenommen zu haben.

Das Software-Update sollte Euch in den kommenden Tagen OTA aufs Gerät gepusht werden. Wenn Ihr manuell suchen wollt, findet Ihr das Update in den Systemeinstellungen unter "Einstellungen", "Software-Update".

Via: Caschy

Empfohlene Artikel

10 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Habe heute Nacht auch das Update runter geladen und installiert. Alles läuft gut.... aber was mich mega ärgert, dass die Samsung Tastatur nun nicht mehr den Themes des Galaxy Stores angepasst werden. Die Tastatur wird zwar farblich geändert, aber die Tasten bleiben so langweilig und eintönig.

    Würde das Update fürs Keyboard gerne rückgängig machen, aber geht nicht. 😖
    Könnte echt 🤢


    • Samsung scheint generell was gegen die eigene Tastatur zu haben. Seit dem Galaxy S3 machen die die Tastatur mit jedem Update schlechter. Und ja, damit meine ich, dass die Tastatur zu S3-Zeiten besser war ^^


  • Was ist mit dem S10e ? Wurde das hier vergessen zu erwähnen, oder bekommt es das Update nicht ?

    edit // S10e bekommt das Update auch, hab's grad auf meinem Gerät gesehen. :)


  • Ich lade das Update gerade auf mein Note 10 Plus.


  • Für die Galaxy S10 Reihe.
    Wie sieht es für das S10e aus? 🤔


  • Quick Share lässt Euch Dateien mit Samsung-Geräten in der Nähe teilen.
    ---

    War das nicht so, dass es im Gegensatz zu Airdrop nicht direkt geschickt wird, sondern im Hintergrund auf Samsung Server hochgeladen und bei der anderen Seite heruntergeladen wird? Jedenfalls habe ich das so gelesen, als das angekündigt wurde. Wenn das so ist, ist das schon ziemlich... bedenklich und wie so oft eine schöne Fassade für einen hässlichen workaround.

    Tim


    • Nein, nicht direkt. Quick Share überträgt die Daten genauso wie Airdrop lokal zwischen Handys, d.h. ohne Cloud. Es gibt aber zusätzlich noch die Möglichkeit, über die Samsung Cloud Daten an Smartthings Geräte zu schicken.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!