Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
60 mal geteilt 30 Kommentare

Google-Übersetzer für Android wirklich offline nutzen - so geht's

Den Google-Übersetzer kann man offline nutzen, aber er bevorzugt die Internetverbindung. Damit Ihr mit Google Translate wirklich offline übersetzen könnt, müsst Ihr folgenden Trick beachten.

Wähle Motorola Flipout oder Moto Z mit JBL Mod.

VS
  • 824
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Motorola Flipout
  • 693
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Moto Z mit JBL Mod
google translate
So nutzt Ihr Google Translate wirklich offline. / © ANDROIDPIT

Google Übersetzer ist ein extrem nützliches und sehr vielseitiges Programm. Nur war es in der Vergangenheit leider so, dass man auf den Übersetzer oft dann verzichten musste, wenn man ihn am dringendsten benötigt hätte, da der App eine Offline-Funktion fehlte. Diese hat Google nun schon vor einiger Zeit nachgereicht, und seit jeher könnt Ihr entsprechende Sprachpakete für die Offline-Nutzung herunterladen.

translate offline de
Mit dem Herunterladen der Offline-Sprachpakete im Google-Übersetzer ist es noch nicht getan... / © ANDROIDPIT

Doch einige Nutzer waren irgendwie misstrauisch, da die Offline-Übersetzung via Sprachpaket mitunter nicht so richtig zu funktionieren schien. Die Ursache ist oft eine ganz simple, jedoch ärgerliche:

Statt der heruntergeladenen Sprachpakete verwendet der Google-Übersetzer zunächst die Online-Datenbank von Google. Sobald also eine Verbindung zum Internet besteht, und sei sie auch noch so instabil, wird Google Translate sie nutzen wollen, egal wie viele Sprachpakete Ihr auf Euer Smartphone heruntergeladen habt.

Unter solchen Umständen kann die vermeintliche Offline-Nutzung (die in Wahrheit überhaupt keine ist) schmerzhaft lang dauern, wenn sie überhaupt funktioniert. Die Lösung? Kappt die Verbindung!

nexus 6 airplane
Mit dem Airplane-Modus bzw. einer manuell gekappten Datenverbindung lasst Ihr dem Google-Übersetzer keine Wahl, als auf die Offline-Daten zuzugreifen. / © ANDROIDPIT

Das tut Ihr entweder, indem Ihr Euer Smartphone in den Flugzeugmodus versetzt (siehe Screenshot) oder manuell Eure Datenverbindung kappt (was direkt neben dem Icon für den Flugzeugmodus geschieht). Nun sollte der Google Übersetzer ohne Verzögerungen auf das Offline-Sprachpaket zurückgreifen, denn er hat nicht die Möglichkeit, die Google-Datenbank zu erreichen. Viel Spaß beim Übersetzen!

Google Übersetzer Install on Google Play Dieser Artikel wurde seit seiner Erstveröffentlichung komplett neu geschrieben, was veraltete Kommentare erklärt.

30 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Dasselbe Problem.
    Sprachpakete heruntergeladen.
    Flugmodus eingestellt. - Keine Funktion.
    (auf einem HTC Wildfire mit Android 2.3.5 - laut google-Suche ist der Offline-Modus ab Android 2.3 möglich"

  • Alex123 vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    aboniert

  • Alex123 vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    gibt es hierfur nun einen patch,.,es funktioniert nicht offline

  • Habe leider den gleichen Fehler: keine Internetverbindung für die Spracheingabe verfügbar. Obwohl die Sprachpakete alle installiert sind.

  • Eine super App. Was bei mir leider nicht offline funktioniert ist die Spracheingabe. Oder mache ich etwas falsch?

  • 30

    Spät merkern! diese Funktion gab es schon seit jahren

  • Hallo zusammen, ich hoffe das Forum ist nicht verweist. Leider bekomme ich trotz installierter Sprachpakete immer die Meldung "keine Netzwerkverbindung" Laden Sie Offline-Sprachpakete herunter. Ich drehe mich sozusagen im Kreis. Hat von Euch einer eine Idee, wie ich aus dieser misslichen Lage komme und endlich offline Übersetzen kann. Mir sind die Ideen ausgegangen. Danke.

  • getestet und für GUT befunden !!!

  • Sehr schön !

  • 19

    @Michal S. Vielleicht weil sie auch SMS übersetzen kann ;)

    Offline übersetzen mit Mikro geht aber scheinbar nicht .

  • Bei mir ja, mit 175 MB frei. Das Nexus S ist da nicht so ein Gigant! Zumal ich sicherlich mind. zwei drei Pakete bräuchte ...

    Werd es zuhause mit WLAN mal probieren.

  • Joseph, einfach ausprobieren.

  • Alter Schwede, sind ein paar hundert Megabyte im internen wirklich so ein Problem ???

  • @Klaus Wedekind:
    Alle Voraussetzungen sind gegeben, meine nur ob die App überhaupt auf der SD-Karte richtig arbeitet, gibt ja auch apps die auf der SD gar nichts tun

  • merkwürdige Berechtigungen hat die app. wozu braucht die sms lesezugriff?

  • Das Problem ist, daß der interne Speicher meines Nexus S langsam voll ist ... Auf der fest verbauten SD-Card wäre aber noch Platz. Bekomme schon abundan Benachrichtigungen bei Updates daß der Speicherplatz nciht ausreicht. Für paar hundert Megabyte Sprachpakete ist da definitiv kein Platz - es muss irgendwie auf die SD-Card. Mein Nexus S ist übrigens nicht gerootet.

  • eben nicht, wenn es ja nicht auf der SD-Karte ist.

  • ... na dann kaufen wir uns halt eine GRÖSSERE Speicherkarte.....

  • Ja da ist jetzt Gesamt 481 Mb, aber da steht dann SD-Karte 472Mb, aber nichts ist auf SD-karte. Habe dann mal unten auf SD-Karte verschieben gedrückt, aber das hat dann die Daten nicht auf die SD-Karte verschoben. Verstehe es nicht.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!