Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Google-Tastatur: Gboard 8.9 bringt neuen Sticker-Tab und weitere Optimierungen

Google-Tastatur: Gboard 8.9 bringt neuen Sticker-Tab und weitere Optimierungen

Die beliebte Android-Tastatur von Google, Gboard, hat in der aktuellen Beta eine neue Ordnung neue Funktionen erhalten. Auch die Einstellungsebene wird überarbeitet.

9to5Google führt in der aktuellen Besprechung der Beta-Version von Gboard durch die Veränderungen, die bald auch für alle Nutzer zur Verfügung stehen. Google testet demnach ein neues Sticker-Tab in der Tastatur. Im Zeitverlauf und im Vergleich zur vorangegangenen Beta zeigt sich eine logische Entwicklung. Bei der neuesten Version ist die Sticker-Auswahl weniger an das klassiche Emoji-Keyboard angelehnt, sondern ähnelt mehr einer Funktion, die von der GIF-Suche bekannt ist. Über Such-Felder und mit Vorschlag-Blöcken können Sticker-Sammlungen hinzugefügt und im Tastatur-Reiter angelegt werden.

gboard 89 screenshot sticker tab
Links die Urpsrungsversion, dann Gboard 8.8, die beiden rechten Screenshots zeigen den Sticker-Tab unter Gboard 8.9 - einmal angelegt als Sticker-Keyboard und einmal als Sticker-Pack-Suche. / © 9to5Google

Das ändert sich in den Einstellungen

Auch die Einstellungen werden von Google leicht angepasst. Konnte die Höhe der Tastatur unter Gboard 8.8 noch vermeintlich stufenlos per Regler verstellt werden, sind die dennoch vorhandenen Stufen dieses Reglers nun klar benannten Stufen einer Auswahl-Liste gewichen. Von der Standard-Stufe "Normal" kann die Tastatur-Höhe nun drei Stufen "Mid-Tall – Tall - Extra-Tall" nach oben oder drei "Mid-Short – Short – Extra-Short" nach unten verschoben werden.

gboard einstellungen beta screenshots
Die Höhe wird neu eingestellt und der Dark Mode wird kontrastreicher. / © 9to5Google

Neuigkeiten auch für den Dark Mode. Wer die Tastatur im düsteren Modus benutzt, wird in der neuen Variante klarere Kontraste der Symbole in den Grundeinstellungen feststellen. Die Icons sind nun weiß anstatt – wie zuvor – grau.

Diskutiert mit: Gboard oder nicht - welche Tastaturen nutzt ihr auf eurem Smartphone?

Quelle: 9to5Google

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Tenten vor 1 Monat

    Ich nutze ausschließlich SwiftKey. Viele ausprobiert, aber immer wieder bei SwiftKey gelandet.

  • Peter vor 1 Monat

    Nutze schon seit Jahren SwiftKey und bin damit sehr zufrieden. Hab Gboard auch schon probiert aber ist nicht so meins. Wohl auch eine Frage der Gewohnheit.

  • Grobi vor 1 Monat

    Ich überlege die ganze Zeit ob ich von SwiftKey zu GBoard wechseln soll. Kann mich aber irgendwie nicht durchringen. Bin mit SwiftKey eigentlich auch recht zufrieden.

23 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich nutze die Samsung Neural Beta. Alle andern Luxus-Tastatur-Apps hab ich mal angetestet und wieder gelöscht. Bin mit meiner Wahl ganz zufrieden. Ich brauch den ganzen Sticker- und Smily-Schnickschnack nicht. :-)


  • TouchPal. Best ever.
    Ihr stellt die Frage nach Nutzung der Tastatur ja immer wieder mal. Und wie immer habe ich auch diesmal wieder meine Swiftkey Tastatur reaktiviert, um sie für mich erneut zu testen- die große Mehrheit von uns nutzt sie ja offensichtlich.
    Und jedesmal stelle ich fest, dass ich mit der Tastatur gar nicht zurecht komme. Während ich mit meiner Wischerei fast immer das richtige Wort treffe, brauche ich bei Swiftkey oft mehrere Versuche. Mit TouchPal muss ich nicht annähernd so exakt an den richtigen Buchstaben vorbei kommen, um ein Wort richtig zu schreiben. Auch finde ich das Aufsuchen der äs, üs, ös schrecklich mühsam. Na klar ist die automatische Spracherkennung bei Swiftkey super, aber bei TP dauert das Umschalten auf englisch oder französisch keine halbe Sekunde.
    Ich war nach der Reaktivierung von Swiftkey auch heute sehr schnell wieder bei meiner 'alten' Tastatur.
    Was mich total nervt, ist die Tatsache, dass auch TouchPal sehr 'anmaßend' 😉 ist und oft besser weiß als ich, was ich schreiben will. Wenn ich Arschloch schreiben will, meine ich nicht Astloch und bei Scheiße nicht Scheibe.


  • Ich nutze die Xperia Tastatur, weil die noch T9 hat.


  • Mit den dösigen Stickern können sie mir gestohlen bleiben. Lieber wäre mir eine flexible Möglichkeit zum Erstellen eigener Symbole, nicht nur dieser Gesichter-Quatsch mittels Selfie. Und dass diese .com Taste endlich mal anpassbar wird und ich die .de Domain hinzufügen kann. Achja, ein einfacheres Markieren und Kopieren hätte ich auch gern noch.


  • Ich will mein Swype wieder haben! 😁


  • Ich nutze ausschließlich SwiftKey. Viele ausprobiert, aber immer wieder bei SwiftKey gelandet.


  • Stets gBoard, seit es die App gibt. Früher SwiftKey genutzt. inzwischen würde mir da die Möglichkeit fehlen auf der Leertaste zu wischen um den Cursor zu bewegen im Text.


  • Ich bleib bei Swiftkey. Habe Gboard eine Zeit lang genutzt aber es ist einfach nicht so gut, leider.


  • Gboard.


  • Nutze schon seit Jahren SwiftKey und bin damit sehr zufrieden. Hab Gboard auch schon probiert aber ist nicht so meins. Wohl auch eine Frage der Gewohnheit.


  • Ich überlege die ganze Zeit ob ich von SwiftKey zu GBoard wechseln soll. Kann mich aber irgendwie nicht durchringen. Bin mit SwiftKey eigentlich auch recht zufrieden.


    • Ich nutze Gboard. Sehr flexibel, viele Einstellungsmöglichkeiten, aber die Autokorrektur ist mehr so eine Autoverschlimmerung. Ich kenne keine Tastatur, die zu 100% bei konnte/könnte falsch liegt. Nein, nicht annähernd 100%, es sind 100%, ich schwör bei meiner Mudda!

      Timbo


  • Ich setze öfters ein Leerzeichen zwischen den Emojis. Bislang geht das nur indem man zurück auf die Tastatur springt. Dabei ist neben dem 'Löschen' von Emojis noch so viel Platz entsprechendes hinzuzufügen.
    Aus dem Beta Programm bin ich nach 1,5 Jahren raus. Interessiert da eh keinen was man schreibt.


  • Gibt es bei GBoard eigtl eine Möglichkeit, dass sich die Tastatur automatisch anpasst (also dunkel wird) wenn der Nachtmodus des Smartphones aktiv ist ohne das man in den GBoard Einstellungen immer die Farbe ändern muss? Einige Apps wie Instagram passen sich ja an, aber durch GBoard blendet der Screen dann trotzdem.


  • hab schon viel getestet, bin aber immer wieder zu gboard zurück. Wenn noch minum oder wir das heißt 😂

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!