Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
63 mal geteilt 37 Kommentare

Google sagt "Tschüss Nexus": Marlin und Sailfish werden Pixel-Phones

Dass die neuen Google Smartphones wohl nicht mehr unter dem Nexus-Banner vermarktet werden würden, ist schon bekannt und auch wir haben darüber berichtet. Nun berichtet AndroidPolice, dass die neuen Smartphones den Namen Pixel tragen werden. Demnach soll es ein Pixel und ein Pixel XL geben. Auch soll ein neuer Chromecast mit 4K-Auflösung und eine neue Daydream-VR-Brille vorgestellt werden.

Pixel und Pixel XL: Vorstellung am 4. Oktober?

Google wird die neuen Smartphones voraussichtlich am 4. Oktober präsentieren. Wie im vergangenen Jahr soll es zwei neue Smartphones geben, einmal das Pixel und einmal das Pixel XL. Der Name lässt darauf schließen, dass es wieder ein kompakteres und ein großes Smartphone geben wird. Beide Smartphones sind bislang unter dem Codenamen Sailfish und Marlin bekannt.

Nexus Sailfish
Google's neue Smartphones tragen wohl kein Nexus-Branding mehr. / © AndroidPolice

Desweiteren soll beim Event im Oktober weitere Google-Hardware vorgestellt werden. Zum einen soll ein neuer Chromecast mit 4K-Auflösung und zum anderen neue Daydream-Hardware mit dem Namen Daydream View präsentiert werden. Auch Google Home soll eine Rolle spielen. Das neue Projekt hat Google bei der diesjährigen Google I/O vorgestellt und es werden neue Infos dazu erwartet.

androidpit google nexus 5x
Google verabschiedet sich vom Nexus-Branding. / © ANDROIDPIT

Der Termin für die Präsentation scheint so gut wie sicher, zumal Droid-Life schon vorher über den selben Termin berichtet hat.

Was erhofft Ihr euch von dem Event am 4. Oktober? Gefallen Euch die neuen Namen der Smartphones?

Top-Kommentare der Community

  • Grobi vor 3 Monaten

    Die können heißen wie sie wollen. Hauptsache ist, dass man die Geräte weiterhin recht leicht rooten und bei einem brick zurücksetzen kann. Und das Updates recht zeitnah erscheinen.

  • Tenten vor 3 Monaten

    Na dann geh mal in die Fußgängerzone und befrage mal hundert Leute, die ein Smartphone haben. Viele wirst du nicht finden, die mit Nexus was anfangen können. Typischer Fall von Filterblase, wir Techniknerds, die jeden Tag in solchen Blogs lesen, denken natürlich, dass der Begriff Nexus allgegenwärtig sei. Aber außerhalb dieser technikaffinen Welt, interessiert sich kaum jemand für ein Nexus. Und schon gar nicht dafür, ob es in Zukunft Pixel oder sonstwie heißt. Alle anderen wissen ja jetzt, wie es heißt.

  • Marvin_B vor 3 Monaten

    Geht man vom lateinischen Wort "Nexus" aus, welches nach der U-Deklination dekliniert wird, heißt der Nominativ Plural Nexus oder Nexuus

    Just saying... ;)

  • DiDaDo vor 3 Monaten

    " der die Nexus Idee, nämlich dezente Hardware mit nichts weiter als dem AOSP Code, dafür zeitnahe Updates, weiter hochhält."

    Wer sagt, dass diese Idee mit Pixel nicht weiterlebt?

37 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ob das reine Android Phone nun Pixel oder den Namen nexus trägt ist letztlich sekundär.
    Hauptsache ich bekomme ein reines Vanilla Gerät.
    Wobei ich davon ausging wenn eine Namensänderung erfolgt, dann übernimmt Google wie Apple die Regie. Bin also gespannt ob irgendwo der Name htc zu finden ist.

  • Kontinuität war noch nie eine Stärke von Google. Schade irgendwie!

  • Moritz vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Bin ja vor allem auf Daydream und Google Home gespannt. Mit dem Amazon Echo und Alexa hat Google schon sehr starke Konkurrenz in dem Bereich, aber genau da hat Google echt mal das Potential zu zeigen, wozu all die Daten gut sein können die sie ja eh schon sammeln! Auch sollte Google sich mal Gedanken über einen Einheitlichen Standart für vernetzte Geräte machen, ähnlich wie Apples HomeKit.

  • mit Speicherkarte wäre mir ein Nexel am liebsten

  • Schade! Nexus war ein beliebter Name. Pixel würde bisher nur für die eigene Chromebooks und die letzte Google Tablette angewendet, die echt teuer sind.

  • Ob das so schlau ist bezweifle ich . Der Name Nexus war doch wohl jedem ein Begriff .

    • Tenten vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Na dann geh mal in die Fußgängerzone und befrage mal hundert Leute, die ein Smartphone haben. Viele wirst du nicht finden, die mit Nexus was anfangen können. Typischer Fall von Filterblase, wir Techniknerds, die jeden Tag in solchen Blogs lesen, denken natürlich, dass der Begriff Nexus allgegenwärtig sei. Aber außerhalb dieser technikaffinen Welt, interessiert sich kaum jemand für ein Nexus. Und schon gar nicht dafür, ob es in Zukunft Pixel oder sonstwie heißt. Alle anderen wissen ja jetzt, wie es heißt.

    • und weil es jeder kennt verkauft es sich so gut. Die Dinger liegen wie Blei in den Läden.

      • Das liegt aber jetzt nicht am Namen würde ich mal sagen. Mein Grund, warum ich mir das letzte Nexus nicht gekauft habe war das Google die Qi-Ladefunktion rausgenommen hat. ;-) (so zum Beispiel)

    • Blowfly vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      besser wäre es von Anfang an gewesen wenn die Phones Google geheißen hätten anstatt Nexus.
      jetzt kommt Pixel - schrecklicher Name. Was soll mir ein Pixel sagen ? Ist doch höchstens als einzelner Bildpunkt in Displays aller Art bekannt, oder vielleicht noch als Bildpunkt in Kamerasensoren. Warum ein Phone so einen deplazierten Namen bekommt ist mir schleierhaft.
      Der Erfolg eines "Pixels" stellt sich höchstens mit sensationell niedrigem Preis und Top-Ausstattung ein, ansonsten wird das nix.

      • Mir fällt es einfach nur auf. Bestes Beispiel sind auch die Messaging Apps von Google. Ändert sich auch alle Nase lang.

  • Kerem b vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    sind die Teile denn jetzt in Partnerschaft mit HTC hergestellt worden, oder ist es jetzt ein reines Google produkt? oder steht das noch gar nicht fest?

  • Klarer Fall von Pixelfehler...

  • Armes Google, kann seine Wünsche/Ideen nicht so den Herstellern der Hardware, die mit Android läuft vermitteln (Oder sollte man besser "auf Auge drücken" sagen?) wie man sich das vorstellt. Also muss ein "richtiges" Google Smartphone her! Apple macht es schließlich vor!!! (Wie man Marktanteile verliert meine ich.)
    Das hätten sie vor 4 oder 5 Jahren machen sollen, jetzt ist der Zug abgefahren.
    Wird Google jetzt Smartphones auf die gleiche Art bauen, wie das die OEM Hersteller auch tun, nämlich eigene, exklusive Erweiterungen, die es in der Android Open Source Plattform nicht gibt, zu bringen, "um sich vom Wettbewerb abzuheben" ?
    Dann sage ich ein ganz schnelles Ende für Android voraus und freunde mich schon mal mit Apple an (grrrrr). Mit so einer Aktion verscheucht man nur die OEM's und Samsung und Huawei können (blitzartig) ihre eigenen Software Plattformen nutzen.
    Hoffentlich findet sich ein Hersteller, der die Nexus Idee, nämlich dezente Hardware mit nichts weiter als dem AOSP Code, dafür zeitnahe Updates, weiter hochhält. Der würde mein Geld bekommen!
    Aber das ist nur ein Traum...

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!