Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 25 mal geteilt 6 Kommentare

Google+ erstellt mit Auto-Effekten Euren persönlichen Jahresrückblick

Das ausklingende Jahr ist immer der Moment, an dem wir zurückblicken und Resümee ziehen, was wir alles erlebt und erreicht haben. Google hilft Euch jetzt dabei und stellt Euch unter den Auto-Effekten von Google+ automatisch einen Jahresrückblick aus Euren Fotos und Videos zusammen.

gplus
© Google

Von Facebook ist die Funktion des Jahresrückblicks schon bekannt, bei der Euch die größten Momente Eures Jahres automatisch aus Bildern und Posts zusammengestellt werden.

Google zieht hier nach und stellt ganz genauso Eure persönlichen Höhepunkte des Jahres zusammen, vorausgesetzt, Ihr habt das Jahr über fleißig Bilder und Videos hochgeladen. Diese müssen nicht öffentlich geteilt worden sein, es reicht aus, wenn Ihr sie in Google+ oder mit der Fotos-App online gesichert habt. Die generierte Diashow steht zunächst auch nur Euch zur Verfügung und muss natürlich nicht öffentlich geteilt werden.

google plus auto effekte screenshot 03
Wenn Euer persönlicher Jahresrückblick verfügbar ist, findet Ihr in unter Auto-Effekte in der Fotos-App. / © AndroidPIT

Mit der Funktion Auto-Effekte wendet Google+ jetzt schon Auto-Korrekturen an, um Eure Bilder besser aussehen zu lassen, oder fasst mehrere Aufnahmen zu einer Animation oder einem Panoramabild zusammen. Außerdem können Fotos mit Glitzereffekten oder fallendem Schnee versehen werden.

google plus auto effekte screenshot 01
Ein automatisch erstelltes Panorama. / © AndroidPIT

Wie bei allen Updates wird auch die neue Funktion automatisch Eurem Konto hinzugefügt. Beim Jahresrückblick durchsucht Google+ selbstständig Eure hochgeladenen Bilder und Videos und erstellt eine Diashow aus den besten Momenten.

google plus auto effekte screenshot 02
Die Auto-Effekte bieten bisher schon glitzernde Lichter , Panoramabilder oder fallenden Schnee. / © AndroidPIT

Wenn der Jahresrückblick für Euch zur Verfügung steht, werdet Ihr automatisch benachrichtigt. Habt Ihr die Funktion schon ausprobieren können?

 

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • find die g+ autoawesome Funktion echt witzig. Hätte nie gedacht das ich die mal benutze.
    Mache ich 4-5 bilder von einer Person (z.B. Gesicht) baut G+ automatisch Passfotos daraus :D
    Finde die geben prima Profilfotos ab

  • Facebook ist so ein Mist geworden

  • deswegen nutze ich die fb-app nicht. Lesezeichen reicht.

  • diese jahresrückblicke sind echt unnötig, das was ich das jahr über gepostet hab will ich doch jetzt nicht mehr sehen ...

  • Die neuen rechte bei der Facebook APP sind eine Frechheit. Zum Glück kann ich selbst entscheiden auf was die zugreifen dürfen. Nur die unerfahrenen Nutzer wissen es warscheinlich nicht.

  • Könnt ja mal einen Bericht über das neue Update von Facebook schreiben.
    Nsabook passt da wohl besser.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!