Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 37 mal geteilt 10 Kommentare

Google+ bekommt neues Design und neue Funktionen

Googles soziales Netzwerk, Google+, bekommt ein großes Update mit vielen neuen Funktionen und einem neuen Design. Alle auf der I/O 2013 vorgestellten Neuerungen sollen noch heute live gehen.

Ich würde bestimmt auch super ins AndroidPIT-Team passen!
Stimmst du zu?
50
50
2775 Teilnehmer
google plus new design 4
© AndroidPIT

Das sind die Neuerungen und Highlights vom großen Google+-Update:

Neuer Stream: Gleicher Stream auf allen mobilen Geräten mit mehreren Spalten. Egal ob Smartphone, Tablet, oder Computer: Überall das gleiche Erlebnis. Kein flacher und einspaltiger Stream mehr wie bisher, sondern ein lebendiges Kachel-Layout, das an eine Zeitung erinnert. Zusätzlich wird das gesamte Design mit subtilen Animationen angereichert.

Related Hashtags: Stream-Inhalte werden analysiert und es werden dem Thema ähnliche Hashtags vorgeschlagen, die noch mehr Infos bieten. Das alles wird durch den Knowledge Graph von Google ermöglicht.

google plus new design 5
Videochats in Hangouts / © AndroidPIT

Hangouts: Neue App für Chats mit Freunden und Bekannten. Neue Kontakte lassen sich mit nur einem Fingertipp hinzufügen. Alle Konversationen werden gespeichert und lassen sich immer und überall abrufen. Auf Wunsch lässt sich diese Funktion aber auch deaktivieren. Gruppenchats mit mehreren Personen sind ebenso möglich. Zusätzlich zu den Apps für Android und iOS wird es auch noch eine Webversion geben.

Fotos: Google verbindet die Kamera mit der Cloud. Das ermöglicht neue Funktioen für das Auswählen, Gruppieren, Bearbeiten oder auch Sichern von Fotos. Google bietet 15 Gigabyte Speicherplatz an und Fotos lassen sich in voller Auflösung speichern. Ein intelligenter Algorithmus entfernt automatisch schlecht aufgenommene oder doppelte Fotos und vereinfacht so das Aussortieren Eurer geschossenen Bilder.

Außerdem können Fotos spielend einfach mit verschiedenen Filtern angereichert werden, um beispielsweise Farbton, Kontrast oder auch Hautunreinheiten zu verbessern. Auf Wunsch geschieht all das auch automatisch. Zusätzlich zu den bearbeiteten Bildern wird auch immer das Foto im Original gespeichert. Das ist aber noch nicht alles: Ein Modus namens “Auto Awesome” erstellt HDR- oder Panoramaaufnahmen, animierte Bilder und vieles mehr.

google plus new design
Alle neuen Funktionen sollen noch heute online gehen. / © AndroidPIT

Quelle: Google I/O 2013

37 mal geteilt

10 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Ahh danke xD
    Bin mal wieder zu dämlich das selbst herauszufinden :D


  •   56

    Hallo Simeon,

    du wählst bei Google+ im Bereich "Fotos" das gewünschte Bild aus und öffnest es. Anschließend stehen dir weitere Bearbeitungsmöglichkeiten zur Verfügung.


  • Wie nutzt man die Bildbearbeitungsfunktion?


  • @Marc: Das dürfe ja nur der erste Schritt sein.

    Da ja die SMS-App auch in Hangout integriert werden soll (die Berechtigungen sin schon vorhanden). Da die SMS jedoch (nehm ich mal an) ne etwas tiefer verwurzelte Systemapp ist, würd ich mit dem 4.3 Update auf nen gesteigerten Funktionsumfang hoffen.
    Die Messenger-App gibts auch noch nebenbei. Die sollte ja dann eigentlich auch weg. ;-)

    Gute Nacht!

    Btw. Play Music gibt uns schon nen schönen Ausblick auf die neue Google Designlinie. Bin begeistert!!! ;-)


  • google Hangouts nicht mit Nexus 10 kompatibel ... GJ Google ;D


  • Die Hangout App ist auch schon im Store vorhanden


  • Bei mir ist das Update leider noch nicht angekommen :( Dafür aber die neue Google Music app und das Update für die Suche :) und ich hab mich auch schon direkt fürs Testen vom neuen maps angemeldet :D
    LG Daniel


  • 15gb in der Cloud für fotos? Wo ist der Haken? Dürfen die dann in der Bildersuche vorkommen?


  • Die Bildbearbeitung ist awesome !


  • Geile Sachen sind dabei! Habe es ja im Stream mitverfolgt.
    Die Bildbearbeitung ist schon geil!

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!