Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

2 Min Lesezeit 20 Kommentare

Google Play Store: Gift Cards erstmals in britischen Geschäften

Viele Android-Nutzer warten schon eine ganze Weile darauf. Nun werden in Großbritannien erstmals die gefragten Prepaid-Karten für den Google Play Store verkauft. Ein Start hierzulande rückt damit vermutlich näher.

Manchmal geht es ganz schnell: Gestern berichteten wir noch, Google plane bald in Großbritannien den Verkauf seiner gefragten Geschenkkarten - heute ist es dann plötzlich schon so weit. Mindestens ein Laden (Tesco) hatte heute Karten im Wert von 10 und 25 Pfund im Angebot. In Großbritannien ist aber auch noch eine dritte Größe (50 Pfund) geplant, also ist davon auszugehen, dass es hier wohl ähnlich sein wird.

Der schnelle und plötzliche Verkaufsstart auf der Insel lässt hoffen, dass wir in Deutschland vielleicht auch nicht so lange werden warten müssen. Einen offiziellen Startschuss zum Verkauf gab es in Großbritannien seltsamerweise nicht. Ob das bedeutet, dass Google erst mal ohne großes Trara die Nachfrage testen will und deswegen ohne konkrete Ankündigungen in einzelnen Geschäften mit dem Verkauf beginnt, wissen wir nicht. Wenn es aber so ist, solltet Ihr die Augen aufhalten. Denn dann könnte jeder von uns eines Tages mehr oder weniger zufällig über die Gift Cards stolpern.

Wenn Ihr welche seht oder gar schon in die Hände bekommen habt, lasst es uns wissen.



​(Foto: Eurodroid)

Quelle: Eurodroid

20 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Gibt es schon Informationen für denn Deutschen Markt ?


  • Warte schon drauf. Endlich kostenpflichtige Apps ohne das ich eine Kreditkarte hinterlegen muss...

    Ich habe zwar 2 Kreditkarten nutzte diese aber möglichst wenig online wg. Sicherheit (nur Amazon, Hotels, Fluggesellschaften und Mietwagen).


  • das ist die Chance für Leute ohne Kreditkarte. ich schaff mir keine an nur für google, gibt ja noch euch hier und amazon app shop.


  • Bin gespannt wie die das umsetzen. Guthaben sollte guthaben sein, egal in welcher Währung (vom Wert mal abgesehen) es wäre schade, wenn man 10$ hat und damit nur US Apps kaufen könnte, nein nicht schade, bescheuert!
    Wobei apple das kann, dann wird es google wohl auch können.
    Wir werden sehen. Ich begrüße den Schritt.


  • Hast du keine anderen Probleme??? Erst behauptest du wird hätten die selbe Meldung schon mal gehabt und jetzt kommst du mit fadenscheinigen Ausflüchten...

    Nächstes Mal:
    Lesen -> Kommentar schreiben...


  • @S, S, mein Gott..... das eine Wort besteht aus... Ankündigung zu Verfügbarkeit. Ist doch nicht schwer zu verstehen.


  • @mataplace

    Naja wenn das ein Wort ist:

    "Manchmal geht es ganz schnell: Gestern berichteten wir noch, Google plane bald in Großbritannien den Verkauf seiner gefragten Geschenkkarten - heute ist es dann plötzlich schon so weit. Mindestens ein Laden (Tesco) hatte heute Karten im Wert von 10 und 25 Pfund im Angebot. In Großbritannien ist aber auch noch eine dritte Größe (50 Pfund) geplant, also ist davon auszugehen, dass es hier wohl ähnlich sein wird."

    Und ein Bild ist auch noch dazugekommen...

    Zum S4 gab es schon genug Blogs.. Wenn es dann kommt, gibts nur noch einen Blog "ist da" wat?


  •   2

    Wenn ich mir jetzt als Deutscher in Großbritanien so eine Karte für z.B. 10 Pfund kaufen würde, währe es dann möglich damit was im Store in Pfund zu zahlen? Hätte auch kein Problem damit, wenn man nur Apps auf Englisch kaufen könnte.


  • @Super Sam, hast recht. Mit viel Ruhe und hin und her schalten habe ich den unterschied des Inhalt bemerkt. Besteht im großen und ganzen im einen Wort. Na immerhin.


  • My1 05.03.2013 Link zum Kommentar

    @mapatace gestern kam die Ankündigung dass demnächst was kommt heute der Beweis...


  • adi 05.03.2013 Link zum Kommentar

    @lukinator

    was bringt uns jetzt diese aussage?


  • Da ich wenn kenne der bei einer größeren Kette Läden arbeitet werde ich es wohl min. 2 wochen davor erfahren.


  • @mataplace
    Nein hatten wir nicht einfach mal in Ruhe den Blog noch mal lesen


  • adi 05.03.2013 Link zum Kommentar

    jetzt wird klar warum whatsapp kostenpflichtig wird

    weil es damit keine Probleme mehr mit dem bezahlen darstellt...
    somit sich keiner nach einer Alternative vor Faulheit umguckt

    cleverer Schachzug


  • Endlich mal ein Schritt von Google in du Richtige Richtung... Ich hoffe wir werden Vor Ostern Auch noch in den Genuss der Karten kommen :)


  • Das hatten wir gestern doch schon hier als info.


  • Hoffentlich noch im diesem Jahr!!


  • Bin an Ostern in England, werde welche mitbringen


  •   18

    Ich hoffe jetzt kommen sie auch bald in Deutschland


  • Flo 05.03.2013 Link zum Kommentar

    Für viele sehr praktisch und immer eine gute Geschenkidee :D

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu