Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 13 mal geteilt 29 Kommentare

Google Play Store: Entwickler müssen innerhalb von 3 Tagen auf Fragen antworten

Google hat die Richtlinien für Entwickler aktualisiert. Wichtigster Punkt für Konsumenten ist, dass Anbieter von kostenpflichtigen Apps zukünftig innerhalb von drei Tagen auf Support-Anfragen antworten müssen.

htc one google play store
Bald gelten neue Richtlinien für Entwickler. / © ANDROIDPIT

Entwickler, die sich nicht an die neue Regel halten, müssen laut Google mit schlechten Bewertungen, weniger Verkäufen, weniger Sichtbarkeit und im schlimmsten Fall sogar mit der Entfernung von Apps rechnen. Google macht aber keine genauen Angaben darüber, wie eine Antwort aussehen muss, sodass theoretisch eine automatische Antwort auch genügend sollte.

Neben dieser Änderung führt Google auch noch eine zweite Neuerung ein, die ab dem 01. Januar 2015 greifen wird: Ab diesem Zeitpunkt kümmert sich Google um die Mehrwertsteuer in der EU. Entwickler werden dadurch entlastet und müssen sich um diesen lästigen Aspekt des App-Verkaufs fortan nicht mehr sorgen.

Quelle: Android Police

Top-Kommentare der Community

  • Gregor G. 26.09.2014

    Wenn ein Entwickler eine App kostenlos macht und über Werbung finanziert, muss er keinen 3 Tagessupport anbieten.
    Wenn ein Entwickler eine App kostenpflichtig macht und keine Werbung einbaut, muss er einen 3 Tagessupport einbauen.
    Es ist eine Hürde mehr eine Vollpreisapp zu veröffentlichen - insbesondere, da unter Android viele Nutzer nicht bereit sind einen Cent in den PlayStore zu investieren.
    Was ist, wenn ein Entwickler alleine eine App entwickelt hat und verreist? Wird dann die App, weil er 3 Wochen keinen Support geben kann, gelöscht?

  • Gregor G. 26.09.2014

    "Das Problem ist uns bekannt, wir arbeiten an einer Lösung." ;)

  • MOST2K2 26.09.2014

    Also ich bin Entwickler (u.a. LED Blinker) und ich finde die Änderungen gar nicht mal so schlimm (da kommen demnächst noch schlimmere auf uns Entwickler zu!) da ich eh schon relativ häufig Mails bekomme und diese auch meist zugüg (sogar meist unter 5min) beantworte. Aber dazu gezwungen zu werden ist natürlich auch unschön....

    https://play.google.com/store/apps/developer?id=Mario+Ostwald

  • Maik 26.09.2014

    Wieso?

29 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Die Entwickelr antworten trotzdem nicht...

  • was ist denn mit Support-Fragen genau gemeint? Die Kommentare im Play-Store oder wo gibts da nen Support für Apps?

  •   16

    Tja, wer hat sich noch nicht über Idioten geärgert, die Apps online stellen ohne die Kompatibilität zu testen und dann nicht reagieren? Siehe der grottige Chamäleon Launcher...

  • Wichtig wäre es mE aber auch, eine Einstufung von Anfragen vorzunehmen, was wirklich eine Support-Anfrage ist. Ein Blick in die Playstorekommentare zeigt oft, wie erschreckend dämlich viele Nutzer sind und sich keine Appbeschreibung vor dem Kauf durchlesen.

  • Und was ist mit den automatischen Antworten von Entwicklern wie EA, bei denen man nur auf deren Website verwiesen wird? Sind die etwa erlaubt?

    • Es würde mich sehr wundern wenn nicht. Das ist doch schliesslich genau so wie Google reagiert wenn man sie anschreibt. Google kann da ja schlecht selbst bei Anfragen zu ihren Apps einen automatisierten Text rausschicken, und dann anderen Entwicklern vorschreiben personalisiert zu antworten.

  • Google sollte lieber mal die Berechtigungen durchleuchten.
    Alle Schmuddel-Apps raus.

    Qualität wird bezahlt bzw hauptanteilig gute Apps zum kaufen.

    Mehr Qualität.
    99% nur Müll im Store der dem abgreifen und Werbung dient.
    Ist halt das was mir dazu einfällt.

  • Finde ich SUPER !!!
    ... wie oft habe ich den Entwickler angeschrieben & nieee kam eine Antwort zurück !! :-(
    Das Geld hat er aber behalten ...

  • Eigentlich sollte das auch im Sinne des Entwicklers sein, denn es ist schwer gute Bewertungen zu bekommen, noch viel schwerer ist es jemanden dazu zu bewegen, eine schlechte Bewertung zu einen späteren Zeitpunkt anzupassen.

    Die neue Richtlinie hat im übrigen einen Nebeneffekt:
    Der Play Store wird innerhalb 90 Tagen von Inaktiven Apps gesäubert.
    Denn wenn ein Entwickler innerhalb 90 Tagen nicht die Richtlinie annimmt, werden die Apps des Entwicklers entfernt.

  • Hab vor nem halben Jahr ne Support Anfrage abgeschickt und immer noch keine Antwort xD finde die Richtlinie aber super solange sie funktioniert wie man es sich wünscht :)

  • Das wird auf eine automatische Antwort rauslaufen. Wie soll man als Entwickler sicherstellen, dass man auf alle Anfragen innerhalb von 3 Tagen antwortet wenn man das nicht hauptberuflich macht?

    Ich komme nicht mal jede Woche zum entwickeln, die Mails versuche ich aktuell mindestens alle zwei Wochen zu beantworten aber wenn ich jetzt noch für mein Hobby garantieren muss innerhalb einer bestimmten Frist zu antworten wird das wirklich ein Problem!

    • Kann dich voll verstehen aber für größere Entwickler wie Go Launcher, Titanium Backup usw ist sowas schon praktisch und gerechtfertigt

    • Na ja, beim Hobby ist es halt nicht so vorteilhaft. Aber bei professionals b.z.w. kostenplichtigen App's sollte es zu machen sein und ," Das Update ist in Arbeit ", ist ja auch eine Antwort. ;-)

  • Also ich bin Entwickler (u.a. LED Blinker) und ich finde die Änderungen gar nicht mal so schlimm (da kommen demnächst noch schlimmere auf uns Entwickler zu!) da ich eh schon relativ häufig Mails bekomme und diese auch meist zugüg (sogar meist unter 5min) beantworte. Aber dazu gezwungen zu werden ist natürlich auch unschön....

    https://play.google.com/store/apps/developer?id=Mario+Ostwald

    • Besonders: Ich finde, jeder hat das Recht auf Urlaub. Und damit meine ich, auch mal eine Woche gar nichts mit der Arbeit zu tun zu haben. Gerade einzelne Entwickler von Apps wären dann theoretisch aufgeschmissen.

  • Meiner Meinung nach ein Schritt nach vorne von Google.
    Allerdings sehe ich die Gefahr das viele Entwickler dann nur eine Automatische Antwort erstellen und das wars.
    Ob es sich für den Endverbraucher (quasi uns) lohnen wird bleibt ab zu warten.

  •   38

    Find ich eigentlich ganz gut, ich hoffe aber das es die Entwickler nicht abschreckt.

  • Zum einen spricht der Artikel schon völlig korrekt die Problematik an, was denn nun eine Antwort ist. "Vielen Dank für ihr Feedback. Wir melden uns, sobald wir ihre Anfrage bearbeitet haben" - Ist das eine Antwort?

    Zum anderen frage ich mich, wer das kontrollieren soll.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!