Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 11 mal geteilt 62 Kommentare

Update des Google Play Stores bringt ein unnötig großes Menü

Google rollt derzeit ein Update für den Google Play Store aus. Neben kleinen Verbesserungen gibt es auch große Veränderungen am seitlichen Menü. Und das buchstäblich.

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
7963 Teilnehmer
androidpit google play store 2
Unser Herz schlägt für den Google Play Store - und seine Updates. / © ANDROIDPIT

Google und das Hamburger-Menü (so wird das Menü genannt, das am linken Seitenrand sitzt), ist eine Geschichte für sich: In fast allen Google-Apps sieht es unterschiedlich aus. Manche Apps wie Google+ oder der Messsenger verzichten gar komplett auf das Menü. Im Play Store wurde das Menü bisher unterhalb der Action Bar angezeigt. Mit dem Update des Play Stores auf 5.1.11 legt es sich aber über die Action Bar und zeigt auch Euer bei Google+ eingestelltes Headerbild großzügig an.

google play store update menu
Links: Das Menü vor dem Play-Store-Update. Rechts: Das große Menü nach dem Update. / © ANDROIDPIT

Meiner Meinung nach ist das Platzverschwendung, aber immerhin werden die Hamburger-Menüs jetzt nach und nach konsistenter und das ist zumindest eine gute Sache. Neben dieser Änderung gibt es aber auch noch weitere Neuerungen durch das Play-Store-Update:

  • Geräte mit Android 5.0 zeigen nun Echtzeitschatten an.
  • Verbessertes Scrollen und weitere Optimierungen im Bereich "Meine Apps".
  • Es gibt einen neuen Punkt “Mein Konto” mit hinterlegten Zahlungsmethoden und einem Bestellverlauf.

Das Update auf Google Play Store 5.1.11 wird nach und nach ausgerollt. Wer nicht warten will, kann es manuell bei APKMirror herunterladen und installieren.

Quelle: Android Police

11 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  •   50
    Matze 05.12.2014

    Sooo schlimm ist es nun auch wieder nicht, und das mit den Konto Einstellungen finde ich klasse.

  • B4conN 05.12.2014

    Kommt mal wieder ein bisschen spät, der Artikel, aber immerhin mal kein "Mikrowellen-Artikel" (props an den, der sich das ausgedacht hat 😂).

  • Milestone 2 05.12.2014

    Nico, machst du jetzt einen auf Stefan und Eric, was reißerische Überschriften angeht? Überlasst doch bitte dem Leser, ob er das "unnötig groß" findet. In diesem Fall ist das zwar kein Drama, aber an anderen Stellen nervt das zunehmende "BILD"-Zeitungsniveau, vor allem bei den Überschriften!

  • nox 05.12.2014

    Die Dramatik des hypothetischen Wischens hält sich in Grenzen. 😉

62 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  •   26

    das google play menü ist zu gross... na schön dann hat ja androidpit was gemeinsam mit google... nur dass es bei Apit die obere bildschirmverfolgende leiste ist :B


  • zum Glück habe ich das Update noch nicht. Ist doch völlig sinnlos, das Menü größer zu machen. Nur um mir mein Google Plus Bild anzeigen zu lassen??? Wäre bei mir auch sinnlos, da ich kein G+ Account habe...


  • Wer kommt auf die Idee und nennt es "Hamburger-Menü"??

    Das sind Navigation Drawer!


  •   41

    Man kann sich auch über nix aufregende,ne?


  • ich hab seit 4 Wochen Lollipop. mein playstore ist immer noch der alte.


  • Es mag ja sein, das dieser Store ständig aktualisiert werden muss, nur frage ich mich, was bringen diese Updates für jeden einzelnen? Also für mich bringt das garnix, warum wird im Store nicht mal ne Option integriert, wo ich einstellen kann, das ich für bestimmte App's keine Updatenachricht mehr erhalten möchte? Beispiel:nur weil ne neue Sprache hinzugefügt wurde, muss ich doch das Update nicht runter laden? ??


    • Das wird nicht kommen. Dann bleiben diese Apps nämlich veraltet und hinterher wird wieder gejammert, wenn was nicht funktioniert.


  • nox 06.12.2014 Link zum Kommentar

    Besonders Banane finde ich das der animierte Pfeil immernoch da ist, nur das man ihn nicht mehr sieht.


  • Ist euch bißchen langweilig? Who cares? Ist ja nicht so als müsste man runter scrollen um weitere Menüs zu sehen.


  • tragisch...


  •   50

    Google verteilt derzeit eine neue Version seines Play Stores mit der Nummer 5.1.11. Da viele Nutzerinnen und Nutzer bereits seit Oktober in den Genuss des neuen Material Design genannten Optik-Umschwungs kommen, waren allerdings noch nicht alle Bereiche der Google-Apps mit allen optischen Spielereien ausgestattet. Der Play Store wurde zwar schon angepasst, doch fehlten noch einige Kniffe zur vollständigen “Transformierung”, um das Android 5.0 Feeling vollständig zu verbreiten.

     

    Das neueste Update vereinheitlicht vor allem die Animationen im gesamten Programm des Play Stores. Auch die von Google beworbenen Real Time Card Schatten wurden hinzugefügt, allerdings müsst ihr für dieses Feature bereits Android 5.0 installiert haben. Einige Hersteller wie LG,Samsung oder Sony haben aber schon mit dem Rollout begonnen. Des Weiteren bekommt ihr nun eine bessere Übersicht über eure Transaktionen, welche in einem eigenen Bereich für das Konto angezeigt und besser verwaltet werden können.


  • Finde aber gut dass man endlich seine einkäufe nachvollziehen kann und keine app dafür braucht


  • Ich finde es erstens zu groß und zweitens verdeckt es die animationen des menü buttons


  • ist jetzt nicht so ein krasser unterschied. Geschmackssache ;)


  • Das sieht ziemlich schlampig aus.

    Die Animation ist da und wird einfach verdeckt. Was da los.
    Sie hätten es so lassen können. War doch gut.


  • First world problems


  • ich finds jetzt schöner


  •   51
    XXL 05.12.2014 Link zum Kommentar

    Google ist eh nicht mehr zu helfen. Das ist nur eines von vielen Design-Verbrechen. Android 5.0 ist ebenso schwachsinnig, fehlerbehaftet und ein Schritt zurück. Ich hoffe, dass sich Sony noch lange Zeit lässt mit dem Quatsch oder dann wenigstens richtig macht, was Google verbockt hat. Ich bin froh habe ich kein Nexus.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!