Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 29 mal geteilt 32 Kommentare

Google Play Store 5.0: Screenshots zeigen runderneuertes Design

Android Police gelangte an eine frühe Ausgabe des kommenden Play Stores. Im Zeichen des Material-Design ändern sich Formen, Farben und Bewegungen. Aber auch auf der funktionellen Seite gibt es Neues. So erhärtet sich die Hoffnung auf eine bessere App-Wiederherstellung.

htc one google play store
Nicht mehr lange wird uns der Play Store so bescheiden erwarten. / © ANDROIDPIT

Unter dem Vorbehalt, dass sich alles als falsch erweisen könnte, hat Android Police mal wieder einen Blick in eine unveröffentlichte Version kommender Google-Apps erhascht. Diesmal ist es der Play Store in Ausgabe 5.0, der genau inspiziert wurde. Besonders augenfällig ist hierbei, dass die Farbpalette nach dem ersten, zaghaften Update mit den neuen App-Vorschauen, mit wesentlich mehr Mut angefasst wurde: Die bisher recht blassen Töne weichen gesättigteren Tönen - ein Eindruck, der bisher in etlichen Material-Design-Apps erweckt wurde.

google play store colors
Neue Farben machen den Play Store 5.0 bunter. / © Android Police

Neben der bunteren Hauptseite werden auch Unterseiten wie die der Musiker stärker bebildert als zuvor. Neue Icons soll es ebenfalls zum 5.0-Update des Play Store geben.

google play store logos
Große Symbole für den Google Play Store 5.0. / © Android Police

Eine funktionelle Neuerung, die schon aus einem früheren Teardown bekannt ist, ist die gezielte Restauration bestimmter App-Profile. Mit ihnen könnt Ihr festlegen, dass nur eine bestimme Konstellation von Apps auf Eurem neuen Gerät wiederhergestellt wird, anstatt immer in einem Rutsch alle Apps wieder zu installieren, die mit Eurem Google-Konto assoziiert werden.

google play store app page
Die knalligeren Farben ziehen sich weiter durch den Play Store hindurch. / © Android Police
google play store music page
Künstler werden im Store durch mehr Bilder hervorgehoben. / © Android Police

Quelle: Android Police

29 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Peter 17.09.2014

    Wieso unterstützen die Google Apps eigentlich nicht die eigene Transparente Benachrichtigungsleiste?

    Wäre übrigens auch für die AP-App mal ne Idee 😉

  • Rob Otter 17.09.2014

    Jaaa, toll, noch plattere Flächen, gar kein Eyecandy mehr! Material Design ist absolut nicht mein Fall. Ich wünschte, die User hätten die Wahl. Google hätte sich damit schön gegen Apple abgrenzen können, das den Usern ja leider auch alternativlos das (in meinen Augen) hässliche Flat Design aufgezwungen hat.

  • Ingalena 17.09.2014

    Statt neuer Symbole würde ich viel lieber eine Funktion haben, mit der ich die Kommentare dauerhaft auf “neueste“ einstellen kann :( .

  • Marius 17.09.2014

    Die Moonshine Icons sehen wesentlich besser aus. Jetzt sieht es nach Kinderspielzeug aus. Und natürlich gibt es wieder keine transparente Leisten.

  •   51
    XXL 17.09.2014

    Ja, das würde ich auch begrüssen.
    Verstehe es ausserdem nicht, weshalb alle paar Monate das Design von Google Play ändert. Mit jedem Mal gefällt es mir weniger, von der Bedienung ganz zu schweigen..

32 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!