Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 mal geteilt 31 Kommentare

Google Play: Smarte Updates für weniger Datenvolumen

Google hat gerade eine neue Funktion im Google Play Store ausgerollt: Smart Updates. Ab sofort müssen Apps nicht mehr komplett neu heruntergeladen werden, wenn Aktualisierungen dafür erschienen sind.


 

Bisher war es so: Wenn Updates für eure Lieblings-Apps im Play Store zur Verfügung standen, dann wurde die komplette App in der neuen Version heruntergeladen und anschließend ersetzte das Update die bereits installierte Version. Vor allem bei großen Apps ist das lästig: Ist man gerade unterwegs, muss man warten, bis WLAN zur Verfügung steht, um danach festzustellen, dass sich kaum etwas geändert hat.

Mit Smart Updates ändert sich dies nun: Ab sofort wird nur noch das Programmpaket heruntergeladen, das aktualisiert wurde. Das spart sowohl Datentraffic als auch Zeit, weil Updates zukünftig viel kleiner ausfallen. Das Beste ist jedoch, dass sich für Entwickler absolut nichts ändert: Google kümmert sich automatisch um die smarten Updates und regelt die Verteilung auf die jeweiligen Geräte. Einzige Voraussetzung ist, dass mindestens Android 2.3 (Gingerbread) installiert ist. 

Quelle: GoogleWatchBlog

31 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Riesige Apps wie PvZ2 oder Vadland waren schon vorher in zwei Teile geteilt, von denen oft nur einer runtergeladen werden musste. Aber wie ist das denn nu, wenn man von Version 1 auf Version 3 updatet? Klappt das auch (so)?

  • @Matthias Hövelmanns: Hat Apple schon seit letztem Sommer, nennt sich Delta Updates. Mal vorher informieren, bevor man blödes Zeug von sich gibt!

  • Super sehr datenfreundlich und damit kundenfreundlich!

  • Bei mir sieht das so aus:
    Angezeigt werden z.B. 18 MB und dann lädt er runter bis etwa zur hälfte oder so und fängt dann schon mit der Installation an. Angezeigt wird also immer die volle Größe der App, nicht die größe des Downloads...

  • Scheint auf meinem Galaxy Nexus noch nicht angekommen zu sein. Das Update von Dead Trigger hat jedenfalls immer noch 148MB gezogen.

  • @Daniel M.

    Ich kann ihm eine E-Mail schicken, keine Ahnung was dir verwehrt ist...

  • Super!! Dann kann ich öfters Die Datenbank meines Trinkspiels Beer or no Beer aktualisieren :D

  • Hey Nico, wie kann ich denn Kontakt zu dir aufnehmen? Eine E-Mail schreiben bleibt mir ja leider verwehrt :(

  • Cool !
    Find ich geil

  • 14

    @Michael S: Was meinst du mit supporten? Weiterentwickeln?
    Das wäre ja Schwachsinn, dafür gibt es ja die neuen Versionen.

    Und ansonsten wird GB doch weiterhin unterstützt..
    Habe bisher noch nichts davon gehört, dass Android Geräte mit GB zwangsabgeschaltet worden sind oder diese den Play Store nicht mehr nutzen können...

  • Bei geht's eher langsamer o.O

  • Bei mir wird die normale Größe angezeigt, es geht nur schneller.. Toll :-)

  • 19

    Warum ist das Update von Dead Trigger trotzdem 145MB groß? Oder ist das schon nur das Teil-Update?

  • 11

    Google wird immer besser! Ich bin echt begeistert!

  • Top sache aber wie lang wird es dauern bis sich Apple zu Wort meldet die haben doch alles erfunden ... :)

  • Hab auf anderen Seiten gelesen, dass nicht die App des Play Stores aktualisiert werden müssen sondern dass Google diese Funktion in seine Server implementiert hat. Deshalb muss man nicht die neuste Version 3.8.15 haben.

  • wie bekomme ich das, bei mir ist nichts zu finden :-(

  • Hoffentlich kann man die Versionen weiter per Appmonster und/oder TitaniumBackup sichern...

  • Eat this Apple? iOS 5 hat das doch eh schon intigriert.

    Aber sicher für alle Seiten ein Gewinn

  • 18

    cool sache l. vielen dank xD

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!