Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
44 mal geteilt 41 Kommentare

Huawei und Google sollen an einem gemeinsamen 7-Zoll-Tablet arbeiten

Update: Technische Daten durchgesickert

Google wird im Herbst mit den beiden Smartphones Pixel und Pixel XL erstmals Smartphones ganz unter eigener Marke veröffentlichen. Über Tablets war bislang nichts bekannt. Nun hat der bekannte Leaker Evan Blass über Twitter angebliche technische Daten eines Pixel-Tablets veröffentlicht. Update: Nun gibt es Informationen zu den technischen Daten (direkt zum Abschnitt).

Aktuelle Änderungen hervorheben

Wähle Motorola Flipout oder Moto Z mit JBL Mod.

VS
  • 409
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Motorola Flipout
  • 365
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Moto Z mit JBL Mod

Google Pixel Tablet: @evleaks nennt erste Informationen

Dem Tweet zufolge arbeiten Google und Huawei an einem 7-Zoll-Tablet, das 4 GByte RAM aufweist. Eine Veröffentlichung sei noch in diesem Jahr geplant.

Weitere technische Daten sind nicht bekannt. Auch ein Name des Tablets steht nicht fest. Da Evan Blass vermeidet, dem Tablet einen Nexus-Namen zu geben, dürfte alles darauf hindeuten, dass das Tablet wahrscheinlich in die Pixel-Reihe aufgenommen wird.

Google Pixel Tablet: Technische Daten durchgesickert

Unter Berufung auf chinesische Kontakte berichtet Huaweiblog.de über die technischen Daten des Tablets. Einen Namen für das Tablet kennen die Blogger ebenfalls noch nicht.

  • 7 Zoll Display mit 2560x1440 Pixel
  • Qualcomm Snapdragon 820
  • 4 GByte Arbeitsspeicher
  • 64 GByte interner Speicher
  • 13 Megapixel Kamera

Die Angaben sollen auf einem Vorserienmodell basieren. Änderungen an den Specs sind daher nicht auszuschließen.

Ansichtssache: Wer braucht ein 7-Zoll-Tablet?

Schon vergangenes Jahr hatte Google mit der Vorstellung der beiden Nexus-Smartphones 5X und 6P ein eigenes Tablet präsentiert: Das Pixel C. Das erschien ebenfalls erst etwas später als die beiden Smartphones. Insgesamt würde wohl ein neues Pixel-Tablet gut in das Hardware-Lineup von Google passen. Angesichts der schieren Größe, die Smartphones erreicht haben, erscheint ein Tablet mit 7-Zoll-Display aber eine überraschende Wahl.

HK
Hans-Georg Kluge
Ich bevorzuge größere Tablets.
Stimmst du zu?
476 Teilnehmer
50
50

Huawei hat auf der IFA ein eigenes Tablet vorgestellt, das Mediapad M3. Dieses Tablet mit einem 8,4-Zoll-Display könnte als ungefähre Blaupause für ein Google-Tablet dienen. Ob sich allerdings Google mit einem Kirin-Prozessor anfreunden kann, bleibt offen: Zuletzt hatte Google vorrangig Nvidia- und Qualcomm-Prozessoren verwendet.

Was haltet Ihr von dem Gerücht eines 7-Zoll-Tablets von Google?

Top-Kommentare der Community

  • Thomas Haseneder vor 2 Monaten

    7" ist doch nur noch die größe der billigen Ramsch Tablets an der Supermarktkasse. Wer ein Tablet kauft will mehr Fläche als auf seinem Smartphone haben. Da letztere bereits bei 6" angekommen sind, ist das Projekt eine Totgeburt.

    Man sollte hier nicht in Erinnerungen schwelgen an das ohne Frage tolle Nexus 7 aus 2013. Damals waren Smartphones vierkomma irgendwas Zoll groß , heute sind sie riesig. Zwischen 8 und 10" liegt eigentlich die Größe wo man im Hinblick auf heutige Smartphones von beginnenden Nutzwert sprechen kann.
    7" ist ein netter Einstieg für Kinderhände , wo die Eltern noch kein Smartphone springen lassen wollen und für die Käufer die einfach einen Webrowser für die Couch suchen der möglichst unter 100 Euro liegt. Beide Kundengruppen wird man bei Google damit nicht adressieren können. Wer sich nach Feierabend allerdings dazu entschliesst vom Smartphone auf das Zweitgerät zu wechseln um den besseren Überblick zu haben, der tut das sicher nicht weil das Tablet gerade mal 1" größer ist.

    Google sollte lieber weiter den Weg des Pixel C verfolgen, das war ein Klasse Tablet, auch wenn es mangels SD Slot nie meins wurde.

  • Conjo Man vor 2 Monaten

    7 Zoll ist für mich generell als "Tablet"Größe uninteressant. 9,7 Zoll aufwärts da schon eher. Meine Meinung dazu

  • bernd castritius vor 2 Monaten

    Für mich ist die 8 Zoll Größe das beste

  • DiDaDo vor 2 Monaten

    7" ist mir nix Halbes und nix Ganzes. Für unterwegs ist mir mein 5,5" Smartphone groß genug und für die Couch wären mir 7" zu klein, da hab ichs iPad.

  • Tino vor 2 Monaten

    7 Zoll viel zu klein perfekt für mich ist 8 Zoll

41 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich würde es als Smartphone benutzen, ich telefonier wirklich nur noch wenig, ich möchte auch unterwegs Bilder Filme etc in vernünftiger Größe und Auflösung. Mit schmalen Rändern geht 7" noch gerade so, 8" ist schon etwas groß, hab ich auch schon in der Hand gehabt. Mein Nexus 6 ist mir etwas zu klein 😃

  • So kleine Displays machen bei einem Tablet null Sinn. Man hat das smartphone mit 5 Zoll plus und Tablet mit 10 sind auch extrem klein. Habe jetzt ein 18 Zoll und das ist ideal zum lesen und arbeiten

  • >>Huawei und Google sollen an einem gemeinsamen 7-Zoll-Tablet arbeiten<<

    "Huawei und Google sollen an einem gemeinsamen an einem toten Pferd arbeiten", wäre passender.

    Wer kauft in Zeiten von 6" Smartphones noch ein 7" Tablet?
    Außerdem haben heutzutage, wegen der geringeren Randbreiten, 8" Tablets die Außenmaße von früheren 7" Tablets.

    Wenn schon ein kleines Tablet dann wären 8" angebracht.

  • Bin auf den preis gespannt, wenn dieser bei maximal 250€ liegt, denke ich wird es ein Interessantes Gerät, auch wenn vielen Leuten die 7" bestimmt etwas zu klein sind.

  • Och nö bitte kein Snapdragon 820 :(

    • Was wäre die Alternative?

      • Tja das ist eine gute frage... Um Nvidia ist es ja verdächtig still geworden. Dabei wäre ein Nachfolger vom Tegra X1 längst überfällig.

        Ansonsten wäre da es von Huawai kommt ein Kirin Prozessor nicht allzu abwegig.

  • Wenn schon ein Tablet, dann eins mit 10". Darunter ist einfach unnötig.

    • 10" ist die unsinnigste Größe überhaupt.
      Zum ernsthaften Arbeiten zu klein und für unterwegs zu groß.
      Die Hersteller sollten sich auf 8" und > 12" beschränken.

  • Für mich ist die 8 Zoll Größe das beste

  • Ich vermute auch, dass das Tablet ein verbessertes Mediapad M3 sein wird.

  • Blowfly vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Ein Tablet mit 7 Zoll und 4 GB - das ist alles an Daten was ihr habt, und das auch nur gerüchteweise... wegen so einem Mist wird ein extra "Artikel" produziert ???
    Das wird immer lächerlicher was hier als Artikel verbreitet wird.

  • Tino vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    7 Zoll viel zu klein perfekt für mich ist 8 Zoll

  • 7" ist doch nur noch die größe der billigen Ramsch Tablets an der Supermarktkasse. Wer ein Tablet kauft will mehr Fläche als auf seinem Smartphone haben. Da letztere bereits bei 6" angekommen sind, ist das Projekt eine Totgeburt.

    Man sollte hier nicht in Erinnerungen schwelgen an das ohne Frage tolle Nexus 7 aus 2013. Damals waren Smartphones vierkomma irgendwas Zoll groß , heute sind sie riesig. Zwischen 8 und 10" liegt eigentlich die Größe wo man im Hinblick auf heutige Smartphones von beginnenden Nutzwert sprechen kann.
    7" ist ein netter Einstieg für Kinderhände , wo die Eltern noch kein Smartphone springen lassen wollen und für die Käufer die einfach einen Webrowser für die Couch suchen der möglichst unter 100 Euro liegt. Beide Kundengruppen wird man bei Google damit nicht adressieren können. Wer sich nach Feierabend allerdings dazu entschliesst vom Smartphone auf das Zweitgerät zu wechseln um den besseren Überblick zu haben, der tut das sicher nicht weil das Tablet gerade mal 1" größer ist.

    Google sollte lieber weiter den Weg des Pixel C verfolgen, das war ein Klasse Tablet, auch wenn es mangels SD Slot nie meins wurde.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!