Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

3 Min Lesezeit 6 Kommentare

Google Pixel Player: Alle Infos zum neuen 4K-Streaming-Player aufgetaucht

Es sieht ganz danach aus, als würde Google in nicht allzu ferner Zukunft einen Konkurrenten zu Amazons Fire TV Stick auf den Markt bringen. Das kleine Streaming-Gerät für den Fernseher soll auf den Namen Pixel Player hören, mit Android TV ausgestattet sein und 4K-Unterstützung mit sich bringen.

Übersicht zum Google Pixel Player

Aktuell: Erste Informationen aufgetaucht

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Google mit eigener Hardware in die Gefilde des Streamings begibt. Bereits im Jahre 2015 wurde der Nexus Player vorgestellt, der im darauffolgenden Jahr aber wieder vom Markt genommen wurde. Mit dem Pixel Player könnte Google nun den nächsten Versuch starten, der Konkurrenz einen eigenen Streaming-Stick entgegenzusetzen.

Wie die Seite Ausdroid in Erfahrung gebracht hat, wurde der kleine HDMI-Dongle mit dem prägnanten Google G vor kurzem bei der amerikanischen Zulassungsbehörde für Kommunikationsgeräte namens „Federal Communications Commission“ (FCC) gesichtet – inklusive eines Benutzerhandbuches, das Ihr Euch hier anschauen könnt.

Das Gerät erinnert in seiner Gestaltung ein wenig an den Chromecast, ist dabei aber eher birnenförmig als rund. Ein weiterer Unterschied zum Chromecast ist die dazugehörige Fernbedienung mit Unterstützung für den Google Assistant – Sprachsteuerung dürfte also inklusive sein. 

In der Auflistung des FCC taucht das Gerät als „4K ATV Stick“ auf, zusätzlich gibt es auch schon alle Informationen zum technischen Innenleben des Gerätes. Im Gegensatz zum Chromecast dürfte der Google Pixel Player also ein eigenständiges Streaming-Gerät mit eigener Benutzeroberfläche sein, über den Inhalte mittels der Fernbedienung gestreamt werden können. So wirkt das, was hier bislang über den Google Pixel Player bekannt ist, eher wie eine Fusion aus Google Nexus Player und Chromecast als ein reiner Nachfolger des Chromecast

Google Pixel Player: Erste Bilder 

Neben den zahlreichen Informationen gibt es auch bereits erste Bilder zu Googles neuem Straming-Player, die das kleine Gerät von allen Seiten zeigen.

Google Pixel Player
Google Pixel Player / © FCC

Zudem gibt es in der Bedienungsanleitung noch ein paar recht aussagekräftige Bilder zum Zubehör.

Pixel Player Bedienungsanleitung
Auszüge aus der Bedienungsanleitung zum Google Pixel Player / © FCC

Ehrlich gesagt sind wir uns selbst nicht ganz sicher, ob es sich bei diesem Gerät nun um ein tatsächliches Produkt aus dem Hause Google handelt, nicht zuletzt weil der Hersteller dieses Gerätes auf den Namen "Shenzhen SEI Robotics" hört. Kollege Caschy hat seine Zweifel auch bereits geäußert. Was uns allerdings etwas stutzig macht, ist, warum das Gerät dann bei der FCC in den USA auftaucht. Letztendlich bleibt uns also wahrscheinlich nicht viel anderes übrig, als abzuwarten.

Google Pixel Player: Vermutliche technische Daten

  Google Pixel Player
Auflösung Ultra-HD/4K (3840x2160 Pixel) mit max. 60 Bildern pro Sekunde
Chipsatz Amlogic S905X
RAM 2 GByte
Interner Speicher 8 GByte Flash-Speicher
Betriebssystem Android Oreo mit AndroidTV
Verbindung 802.11 a/b/g/n/ac und Bluetooth 4.1  
Video-Decoding

VP9 Profile-2 bis zu 4Kx2K@60fps

H.265 HEVC MP-10@L5.1 bis zu 4Kx2K@60fps

H.264 AVC HP@L5.1 bis zu 4Kx2K@30fps/MVC bis zu 1080p@60fps

MPEG-/4MPEG-2/MPEG-1

WMV/VC-1 SP/MP/AP bis zu 1080p@60fps

AVS-P16 (AVS+)/AVS-P2 Jizhun Profile bis zu 1080p@60fps

RealVideo 8/9/10 bis zu 1080p@60fps

WebM bis zu VGA

Videoformate Unterstützung von .mkv, .wmv, .mpg, .mpeg, .dat, .avi, .mov, .iso, .mp4, .rm, .jpg, .bmp, .gif etc.
Stromversorgung 5V/2.0A
Sonstiges Fernbedienung mit Google Assistant Unterstützung

Vorläufiges Fazit

Google könnte mit einem solchen Chromecast-Update den Assistant preiswert in die Wohnstuben bringen und seinem Smart-Home-Ökosystem neuen Schwung geben. Würdet Ihr Euch einen Streaming-Stick mit digitalem Assistenten holen? Oder nutzt Ihr eventuell schon den Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung und könnt Eure Erfahrungen teilen? Dann tut das gerne in den Kommentaren und diskutiert mit uns.

Via: Ausdroid Quelle: FCC

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Würde mich freuen wen Google zum einem alte/gekaufte Google Play Inhalte bei diesem "neuen" Pixel Player in 4K auf den Fernseher sendet und den Streit mit Amazon beilegt damit Chromcast Streaming bei den Fernsehern wieder wie ursprünglich funktioniert.


  • Amin vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    Endlich mal eine Alternative zu dem fire tv


  • Würde mich tatsächlich sehr freuen. Bin mit dem FireTv Stick sehr zufrieden (außer dass er mittlerweile echt kaum ist -1st Gen). Allerdings fände ich es Klasse ihn auch mit dem Google Home Mini steuern zu können.
    Andererseits ist die Bedienung ganz ohne Fernbedienung und Oberfläche wie beim Chromecast auch nichts für mich. Wäre also die perfekte Kombi

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern