Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 16 Kommentare

Google Pixel 3: Im Benchmark der Konkurrenz leicht unterlegen

Auch wenn die Vorstellung des Pixel 3 erst im Herbst diesen Jahres zu erwarten ist, brodelt es in der heftig in der Gerüchteküche um das Google-Smartphone. Jetzt bestätigt ein Benchmark die Ausstattung des Pixel Phones.

Wahrscheinlich werden noch zwei Monate vergehen, bis Google das Pixel 3 und Pixel 3 XL vorstellt. Bis dahin müssen wir uns mit häppchenweisen Informationen begnügen, wie sie ein aktueller Benchmark des Smartphones liefert.

So "bestätigt" der bei Geekbench aufgetauchte Benchmark, dass das Pixel 3 XL von einem Snapdragon 845 angetrieben wird, dem 4 GByte RAM zur Seite stehen. Das stimmt mit den Informationen überein, die sich zuletzt aus angeblichen Fotos des Smartphones ablesen ließen. Dort war zudem die Rede von einem mindestens 64 GByte großem internen Speicher.

google pixel 3 xl geekbench ap 01
Das Pixel 3 XL im Benchmark. / © Screenshot: AndroidPIT

Pixel 3 XL im Benchmark etwas schlechter als die Konkurrenz

Beim Benchmark-Ergebnis liefert das Pixel 3 XL mit 2.426 Punkten im Single-Core- und 8.355 Punkten im Multi-Core-Test ähnliche Ergebnisse wie die Konkurrenz ab. Das OnePlus 6 kommt mit dem gleichen Prozessor auf Werte von 2.448 (Single) und 8.970 (Multi) Punkte. Im Vergleich zum Galaxy S9 fällt das Google Phone aber deutlich ab. Das Samsung-Smartphone kommt mit dem Exynos 9810 auf 3.645 (Single) bzw. 8.820 Punkte (Multi).

Natürlich ist der Benchmark mit Vorsicht zu genießen. Zum einen gibt es keine Sicherheit, dass es sich hierbei tatsächlich um das Pixel 3 XL handelt. Zum anderen hat Google noch genug Zeit, um Software und Hardware weiter aufeinander abzustimmen. Genau darin liegt nämlich auch eine der Stärken des Smartphones made by Google. Außerdem liefert der Benchmark nur ein punktuelles Bild und lässt nicht auf die Gesamtperformance schließen.

Quelle: Geekbench

Top-Kommentare der Community

  • C. F.
    • Blogger
    vor 2 Monaten

    Der Smartphonemarkt ist sowas von ausgelutscht, wen interessieren da noch irgendwelche Benchmark-Punkte? Die Dinger bringen mehr Leistung, als manch einer mit seinem PC oder Laptop hat. Entscheidend ist doch nur noch das Design. Noch. Wenn alle eine Notch haben, gibt's auch kein Design mehr. Nur noch Einheitsbrei.

16 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Max vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Rechtschreibung und Gramatik scheint neuerdings eine Zier zu sein ;-)


  • C. F.
    • Blogger
    vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Der Smartphonemarkt ist sowas von ausgelutscht, wen interessieren da noch irgendwelche Benchmark-Punkte? Die Dinger bringen mehr Leistung, als manch einer mit seinem PC oder Laptop hat. Entscheidend ist doch nur noch das Design. Noch. Wenn alle eine Notch haben, gibt's auch kein Design mehr. Nur noch Einheitsbrei.


  •   21
    Gelöschter Account vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Bin mit dem 2 XL mehr als zu frieden was soll noch gross besser werden ausser teurer.Mal sehen was das Oneplus 6T so drauf hat vieleicht wird die Kamera mal besser dann.


    • ich habe das oneplus6 und neulich die Kamera App gewechselt. habe jetzt Open camera installiert und erstaunlich erstaunlich, die Fotos sind nun echt besser geworden. hatte ich irgendwo gelesen, das die Open camera App für sein soll.


  • Interessanter ist Googles Entscheidung auf nur 4GB RAM zu setzen! Die SOC sowie UI Performance wird trotzdem besser sein als beim One Plus 6 oder S9 📲

    Da das Pixel 3 voraussichtlich bis Android "R" versorgt wird, sind theoretisch alle älteren Flagschiffe aus 2017 mit 4GB RAM kein technischer Flaschenhals 😉


    • Das Pixel 2 (xl) sollte schon bis Android R kommen. Vorher gabs 2 Jahre neue Android Versionen, ab dem Pixel 2 gibts 3 Jahre.

      Es gibt schon einige Youtuber/Influenzer, die mit der Performance des Pixel 2 xl nicht mehr so ganz zufrieden sind. Unter anderem der bisherige Pixel-Fanboy MKBHD. (letztes Video)
      Was wirklich dahintersteckt, weiß ich auch nicht. Vielleicht eine Kooperation mit Oneplus oder tatsächlich die "Performanceprobleme" Immerhin kritisiert er das Oneplus auch ordentlich hinsichtlich der Kamera.


      Ich muß sagen, daß mich selten Leaks eines Smartphones so enttäusch/gelangweilt haben wie die des Pixel 3.
      Aber vielleicht werde ich überrascht.
      (hab selbst das Pixel 2xl)


      • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Ich bezweifle, das Marques von OnePlus bezahlt wurde. Er ist der Typ von YouTuber, der sowas angeben würde, zumal er das ohnehin machen müsste ^^


      • Das sehe ich eigentlich genauso.
        Ich spiele ein Quizspiel auf dem Smartphone und da gibts als Werbung oft ein Oneplus 6 review von felixba. Glaube irgendwie nicht, daß die das so ganz umsonst verwenden dürfen.

        Mir ist schon klar, daß Oneplus youtuber mehr einbindet als HTC oder LG.


    • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Schau dir das neuste Video von MKBHD an und sag dann noch mal, dass das Pixel besser performen wird ^^ Vor allem im Vergleich zum OnePlus 6.


      • Also mein OP5 hat ziemliche Probleme. Bildquali ist unterirdisch. Oft wird der Fingerabdrucksensor deaktiviert. Dann heisst es zu viele Fehlversuche obwohl gerade erst in die Hand genommen. Solche Sachen eben. Also ich will, wenn überhaupt noch Android entweder Nokia oder Pixel wobei die coolen Features offenbar nur auf dem Pixel zu haben sind.

        Letzthin hat mir ein Kumpel die AI Möglichkeiten der Kamera gezeigt. Ich nehme nicht an das Nokia das auch bringt.


      • OnePlus hat für mich persönlich den Vorsprung verspielt. Die Geräte sind nicht mehr die "Flagship Killer", die sie mal sein wollten. Die Telefone nähern sich immer mehr den Highend Geräten von anderen Herstellern an (OP 6 570€, Galaxy S9 inzwischen 533€) und bieten weit weniger. Für echte Fanboys ist das Stock-Android nahe Oxygen OS bestimmt ein großes Pro. Hardwareseitig, besonders hinsichtlich der Kamera, liegt OnePlus aber einfach so weit zurück.


      • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        @danny kinda
        die Kamera und der Fingerscanner haben aber nichts mit der Performance zu tun und um die ging es...


    • Der RAM mit 4GB ist nicht der Flaschenhals. Der Flaschenhals ist wenn überhaupt vorhanden der Weg in und wieder raus aus dem RAM bzw. der Weg zu den verschiedenen Recheneinheiten mit dem dazugehörigen Controling. 4 GB ist mehr als ok.
      Der Arbeitsspeicher kann ja nichts dafür wen der Speicher der GPU zu klein ist und er andauernd die entsprechenden Daten bevorraten und bewegen muss.
      So, mal was grundsätzliches zum Arbeitsspeicher.

Empfohlene Artikel