Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

7 Min Lesezeit 209 Kommentare

Pixel 3 XL: Bilder zeigen erschreckende Riesen-Notch

Update: Mit Unboxing-Video

Im Jahr 2018 steht das Google Pixel 3 und das Pixel 3 XL an. Erste Gerüchte über Fertigungspartner und die gesamte Pixel-3-Familie gibt es bereits. Wir haben alle wichtigen Fakten und Gerüchte zusammengetragen. Update: Neue Real-Life-Bilder zeigen Notch und Kinn.

Springt zu den Abschnitten

Pixel 3 XL: Riesen-Notch mit Kinn

Wir können wohl davon ausgehen, dass Google dem Pixel 3 XL eine Notch spendieren wird. Nun sind Real-Life-Bilder aufgetaucht (via AndroidPolice), die das Smartphone in Aktion zeigen. Zu bewundern ist eine sehr hohe Notch und ein Kinn. Unweigerlich schüttelt sich der Reim "Notch mit Riesenkinn / Ergibt das Sinn?" zusammen.

pixel 3xl leak
User: "Wir wollen keine Notch!" - Google: "So?".  / © AndroidPolice / Telegram-Channel LuchkovCh

Die Bilder zeigen ein Pixel mit einer sehr hohen Notch, die dabei die Benachrichtigungsleiste in die Höhe zieht. Gleichzeitig ist am unteren Rand ein recht deutliches Kinn zu erkennen - es gibt also einen recht großen unteren Rahmen. Kinn und Notch Zusammen? Das kennen wir zum Beispiel vom LG G7, aber nicht so ausgeprägt. Die hohe Notch wiederum raubt viel Platz auf dem Display.

Auf ersten Blick lässt sich keine Bearbeitung mit Photoshop feststellen, auch Analysetools erkennen kein sicheres Zeichen für eine Manipulation. Es könnte also durchaus sein, dass hier ein echtes Pixel 3 XL abgelichtet wurde.

Was haltet Ihr von diesem Design? Reizt Euch das Pixel 3 XL? 


Zu den Kommentaren


Google Pixel 3: Drei Codenamen bereits bekannt

Im Quellcode von Android haben sich in den vergangenen Monaten bereits drei Codenamen für die dritte Pixel-Generation vorgestellt. Crosshatch, Albacore und Blueline sollen die Codenamen von Pixel 3 & Co. heißen. Jüngst ist im Quellcode von AOSP-Android ein Kommentar aufgetaucht, der das Pixel 3 konkret erwähnt. Der betreffende Eintrag wurde inzwischen für die Öffentlichkeit gesperrt. Offenkundig handelt es sich um eine Neufassung einer API zum Scannen nach Netzwerkinformationen.

Vierfalt: Dreimal Pixel 3 und erste Zeichen für 2019

Drei Codenamen, drei Smartphones. Klar. Vergangenes Jahr gab es ebenfalls drei Pixel-Projekte, eines wurde letztlich aufgegeben. In diesem Jahr könnte es allerdings anders laufen. Neben dem Pixel 3 und Pixel 3 XL könnte ein weiteres Pixel-Smartphone auftauchen, und zwar ein Mittelklasse-Pixel. Darauf deutet auch ein Leak von Droid-life hin, wonach zwei Pixel 3 im Premium-Segment und ein weiteres im Highend-Segment angesiedelt seien.

Qualcomm hat inzwischen den Snapdragon 710 präsentiert, der als Basis für ein Midrange-Pixel infrage kommt. Laut Rolan Quandt entwickelt Google unter dem Codenamen Bonito ein Pixel auf Basis dieses neuen Prozessors. Allerdings sei dieses Smartphone für die erste Jahreshälfte 2019 vorgesehen. Schon vorher könnte ein Midrange-Pixel in Indien erscheinen:

Pixel-3-Familie: Wann erscheint sie?

Konkrete Informationen gibt es zum Release-Termin noch nicht. Erfahrungswerte allerdings schon: Bleibt Google beim Jahresrhythmus, so steht das Pixel 3 und das Pixel 3 XL im Herbst 2018 an. Als Verkaufsstart war auch Mitte November zu lesen, allerdings bezieht sich dieses Gerücht auf Indien. Jüngste Gerüchte besagen, Google werde das Pixel-Event am 4. Oktober steigen lassen.

Apropos Indien: Das Mittelklasse-Pixel ist offenbar eher für die "Emerging Markets" gedacht und könnte schon früher erscheinen. Aktuelle Informationen beziehen sich dabei auf den Sommer 2018. Es könnte also sein, dass ein neues Midrange-Pixel zusammen mit Android P erscheint.

Software: Android P auf dem Pixel 3

Google-Kenner wissen es: Auf den Pixel-Smartphones kommt die neueste Android-Software zum Einsatz. Heißt also für das Pixel 3, dass Android P zum Einsatz kommt. Das bringt eine Menge Neuerungen hinter den Kulissen. Offensichtlich ist ein neuer Look der Benachrichtigungsleiste. Diesen wird es auch beim Pixel 3 in dieser (oder leicht abgewandelter) Form zu sehen geben.

Viele Optimierungen finden eher im Hintergrund statt - zum Beispiel die Möglichkeit, HDR-Videos mit dem Codec VP9 abzuspielen. Auch am Stromverbrauch sind erneut Verbesserungen zu erwarten.

android p dev preview combi 2
Android P: Das Pixel 3 erhält einen neuen Look. / © Screenshots: AndroidPIT

Display: Pixel mit Notch

Steve Hemmerstoffer, besser bekannt als OnLeaks, hat neue Informationen über das Google Pixel 3 und das Pixel 3 XL geleakt. Dieses Mal geht es um das Display.

Ihm zufolge wird es also beim Pixel 3 XL eine Notch geben, das Display wird außerdem auf 6,2 Zoll wachsen. Auch das kleine Pixel wird ein größeres Display ohne Notch erhalten, und zwar eines mit einer Diagonale von 5,3 Zoll. Mindestens beim Pixel 3 XL deckt sich Google übrigens wieder bei LG Display ein.

Google wird bei seiner dritten Pixel-Smartphone-Generation auf einen externen Partner verzichten und weder LG noch HTC im Boot haben. Stattdessen hat sich Google offenbar direkt mit Foxconn zusammengetan und damit einen neuen Herstellungspartner gefunden. Sinnvoll erscheint diese Maßnahme auch deswegen, weil Google rechtzeitig für die Entwicklung dieser Pixel-Generation rund 2.000 Mitarbeiter von HTC übernommen hat.

Pixel 3: Notch or Not?

Die Spannung steigt. Denn bis zum Herbst ist noch etwas Zeit. Oder darf ich Euch mit dem (schlechten) Wortspiel "notch etwas Zeit" belästigen? Na gut. Das Problem ist offensichtlich: Android P besitzt zwar nun native Funktionen, um Notch-Smartphones zu ermöglichen, aber gerade bei Enthusiasten ist die Notch notorisch unpopulär. Noch ist genug Zeit, um zu entscheiden. Als Indiz für ein Pixel 3 mit Notch gilt die Tatsache, dass die aktuelle Android P Beta lediglich vier Benachrichtigungssymbole anzeigt und so mittig Platz für eine Notch lässt.

Die heißeste Diskussion zu Googles neuen Pixel Phones ist ein kleines Detail am oberen Bildschirmrand: Werden die Pixel-3-Phones nun mit der Bildschirmkerbe kommen oder nicht? Beides, so lautet die Antwort, wenn man die jüngst geleakten Bilder von den beiden Display-Schutzgläsern für glaubhaft hält. 

Wie man unschwer auf dem Bild erkennen kann soll das kleine Pixel 3 keine Notch erhalten, während das Pixel 3 XL eine sogar eine ziemlich breite Aussparung im Display erhält. In der Bildschirmkerbe sind neben den den Bohrungen für den Telefon-Lautsprecher und die für den Licht und Annährungssensor noch zwei gleich große Bohrungen daneben zu sehen. Da auch das Pixel 3 über zwei gleich große Löcher links vom Lautsprecher besitzt, könnte man das als Hinweis für eine Dual-Front-Kamera deuten.

google pixel 3 tempered glass
Google könnte beim Pixel 3 in Sachen Notch zweigleisig fahren. / © Slash Leaks @Weibo

Ob diese beiden Frontkameras für eine Face ID-ähnliche Gesichtserkennung mit Tiefenkamera stehen ist unbekannt. Es könnte sich aber auch um zwei identische Kameras handeln, so wie es HTC beim U12+ verwendet. Neben besseren Selfies, sollen die zwei mit 8 Megapixel auflösenden Kameras auch für Face Unlock genutzt werden.

Google Pixel 3: Partnerschaft mit HTC steht auf dem Prüfstand

Google Pixel, Pixel XL und Pixel 2 stammen aus den Hallen von HTC, wogegen das Pixel 2 XL von LG gefertigt wurde. Der ursprüngliche Vertrag mit HTC hatte eine Laufzeit von von zwei Jahren, für das Pixel 3 werden die Karten also neu gemischt - insbesondere nachdem Google 2.000 Mitarbeiter von HTC übernommen hat.

Aktuell gibt es keine Klarheit, wer für Google das Pixel 3 herstellen wird. Angesichts des Mitspracherechts seitens des Fertigers ist das aber letztlich auch einigermaßen unerheblich. Dem Vernehmen nach will Google den Absatz der Pixel-Smartphones auf fünf Millionen Stück steigern.

Google Pixel 3: Vermutliche technische Daten

  Pixel 3 Pixel 3 XL
Display 5,3 Zoll 6,2 Zoll, Notch, OLED
Chipsatz Snapdragon 845 Snapdragon 845
RAM 4 GByte 6 GByte
Interner Speicher 64 GByte 64 GByte

Die in der Tabelle genannten Daten sind Schätzungen, basierend auf der Annahme, dass Google die Pixel-Reihe im Premiumsegment fortführt. Außerdem lassen wir einfließen, wie andere Hersteller Ihre Highend-Smartphones im Jahr 2018 ausgestattet haben.

Was erwartet Ihr vom Google Pixel 3? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!


Wir aktualisieren den Artikel regelmäßig mit den neuesten Informationen. Alte Kommentare beziehen sich auf nicht mehr vorhandene Passagen.

91 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  •   40
    Gelöschter Account 13.05.2017

    Also ich frage mich eher warum Google eigentlich Rick Osterloh von Motorola eingestellt und deren Hardwareabteilung übernommen hat. Dachte wirklich, die würden mal was eigenes kreieren und nicht nur das Design vorgeben. Das Potential hätte Google und bräuchte keinen wirklichen namenhaften Hersteller mehr zur Fertigung.

    Zum Bekanntheitsgrad muss man denke ich nicht viel sagen. Für die meisten Leute ist doch Android=Samsung etc. und nicht Google. Das sieht man im Alltag doch am besten. Wenn du die meisten befragst, was für ne Version sie denn installiert haben kommt als Antwort ein Schulterzucken mit dem Zusatz, ich hab ein Samsung.

    Die Nexus Serie war für Entwickler gedacht aber fanden guten Anklang in der Welt der Geeks. Das die Serie durch die Pixel Geräte ersetzt wurde, wäre mir ja noch egal gewesen aber als ich dann die ersten Preise gesehen habe war für mich klar.......Machs gut Google und das ohne mich! Auch das vermarkten über Mobilfunkbetreiber hat es ja nicht wirklich gebracht wenn man sich die Verkaufszahlen betrachtet. Da greift halt immer noch das alte Sprichwort, was der Bauer nicht kennt.........

    Persönlich glaube ich aber, Google wird nie mit einem solch starken Absatz ihrer Geräte wie Apple oder Samsung mithalten können bzw. überhaupt erst erlangen und schon mal garnicht mit solch maßlos überzogenen Preisen. Die haben sich in meinen Augen aber mal ganz arg verzettelt, denn nicht jedes hochpreisige Gerät muss zwangsläufig auch Premium sein. Ich bedaure sehr, dass Google so eine happige Preispolitik verfolgt. Gerne nutzte ich einst die Nexusgeräte aber wie ich bereits erwähnte, ist Google mit seinen unverschämten Preisen selbst daran Schuld, dass ich ins andere Lager gewechselt bin wo ich einfach mehr Support für mein Geld erhalte.

  • Tobias R. vor 1 Woche

    Im Ranking um die hässlichste Notch dürfte Google damit unangefochten auf Platz 1 landen.

  • Sophia Neun
    • Admin
    • Staff
    vor 2 Monaten

    Ich finde diese Abneigung gegenüber den Pixel-Smartphone in den Kommentaren immer sehr unterhaltsam. Ich habe wirklich schon viele Smartphones diverser Hersteller gehabt, auch Nexus-Geräte und das Pixel 2 XL ist das erste Gerät, mit dem ich nach ein paar Monaten Nutzung nicht mit Bugs zu kämpfen habe und auch keinen Drang verspüre mir ein neues Gerät zu kaufen.

  • Nordlicht2112 vor 1 Woche

    Gibt es eigentlich sowas wie die Goldene Zitrone für das grottigste Design?
    Wenn das Teil so auf den Markt kommt muss man sich fragen was der Designer schon zum Frühstück einwirft.

  • Sophia Neun
    • Admin
    • Staff
    vor 2 Monaten

    Oder hat Apple vielleicht bei einem anderen Smartphone diese Idee entdeckt und fand sie so gut, dass sie es kopiert haben? 🤔

209 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Hmmm, da hatte ich mir vom Design mehr erhofft. Somit bleibt für mich designtechnisch alles von XIAOMI auf Platz 1


  • Alter Schwede die Notch ist echt riesig


  • Das ist das schrecklichste Handy des Jahres.


  • Ich war zwar bisher auch kein Freund vom Notching, doch diese Pornonotch macht mich endgültig zum Notchhater. Danke Gugl.


  • Ich fand bisher kein Pixel-Gerät vom Design her ansprechend, aber das Pixel 3 (XL) ist wirklich mit Abstand das schlimmste. Google kann leider überhaupt keine schönen Smartphones designen und sie beweisen es jedes Jahr aufs Neue.


  •   9
    Gelöschter Account vor 1 Woche Link zum Kommentar

    Bei IPhone X wurde die Notch von manchen als sogenannte "Revolution" gefeiert. Ich persönlich finde eine Notch genial -aber das ist ja persönliche Geschmackssache. Ich werde mir das Pixel 3 definitiv anschaffen und das P20 dafür in der Familie weitergeben. Ich persönlich bin froh wenn ich das P20 mit dem albernen EMUI los bin.


  • Dagegen ist ja die Notch von Huawei noch Bildhübsch.
    AAABER, am besten ist die Notch von Sony oder Samsung 😉


  • Das kleine sieht da um ein Vielfaches besser aus, damit wäre das XL für mich sofort tabu, geht garnicht.
    Das kleine könnte ich mir vorstellen, bei 5,3" notchfrei fast schon eine Überlegung wert.
    Nur die 1000 Euro stören mich da noch ;-)
    Leider sieht es zu sehr nach 20:9 aus, somit wäre auch das kleine für mich unbrauchbar.
    Mal sehen, wie letztendlich das XZ3 Compact aussieht, eventuell wird das ja in 2019 mal eine echte Alternative.


  • Dieses XL ist ja ne echte Ungeheuerlichkeit, also im wahrsten Sinne des Wortes. Wenn das Ding als dieses Notch-Balken-Ungetüm auf den Markt kommt, dann zweifle ich echt an Google. Design ist mir zu wichtig, da hilft ein enventuell innovatives Inneres auch nicht, wenn das Äußere aussieht, wie schlecht gemacht und nicht gekonnt.

    Tim


  • Will Google so hässliche Smartphones designen um dafür Aufmerksamkeit zu bekommen oder was soll sowas? Die Pixels werden auch mit jeder Generation hässlicher.


  • Was erwartet ihr vom Pixel 3? Erstmal das es endlich offiziell auch in Österreich zu kaufen gibt. Das man es in einem Elektromarkt testen kann. Ein Google Pixel ist hier leider seltener anzutreffen als ein Bugatti Veyron.
    Dann erwarte ich eine sehr gute Kamera. Würde mich nicht wundern wenn Google vielleicht als nächstes mit Huawei zusammenarbeitet.


  • Gibt es eigentlich sowas wie die Goldene Zitrone für das grottigste Design?
    Wenn das Teil so auf den Markt kommt muss man sich fragen was der Designer schon zum Frühstück einwirft.


  • Die Notch im OnePlus ist von der Größe das einzige was ich noch akzeptieren würde, bei so nem fetten Oschi da bin ich definitiv raus. Wat ein Klopper mannometer..


  • Einfach nur Traurig, was Google da abliefert. Angeblich ist Apple Konkurrenz von denen, aber nichts weiter als nur eine reine Apple kopie. Selbst N-tv, bezeichnet es als reine Kopie 😂. Wenn es soweiter geht, wechsel ich komplett zu Apple.

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern