Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Wer noch eine ältere Android-Version auf dem Smartphone hat (so wie ich), fragt sich bestimmt, ob das erst ab Jelly Bean verfügbare Google Now nicht auch als App seinen Weg auf die früheren Geräte finden könnte. Für Android 4.1 soll nun sogar ein Widget geplant sein.

Ich würde bestimmt auch super ins AndroidPIT-Team passen!
...
50
50
20309 Teilnehmer

Wie android-base berichtete, hat Google selbst für Spekulationen über ein Widget des Google-Now-Dienstes gesorgt. Inzwischen ist die Nexus-Hilfe-Seite mit den ersten Hinweisen darauf wieder gelöscht worden. Googles Umgang mit der “News” kann man allerdings als Bestätigung für ein baldiges Erscheinen des Widgets interpretieren.

Es könnte so aussehen, dass abgespeckte Informationen in den einzelnen Karten zu sehen sind. Da Ihr ab Android 4.1 auch die Widgetgrößen manuell anpassen könnt, besteht die Möglichkeit, dass sich Karteninformationen je nach Fenstergröße verändern.

Folgendes Video lege ich Euch ans Herz, wenn Ihr Google Now noch nicht kennt, oder Euch einen ersten Eindruck über die Karten verschaffen wollt. Immerhin bietet die Anwendung viele nützliche Features, wie beispielsweise Übersetzungen, Wetter, Wegberechnungen, Termine und Locations.

Link zum Video

Wann das Widget genau kommt, können wir bisher auch nicht sagen, vermuten aber, dass im Mai auf der Google I/O 2013 neue Android-Features bekannt gegeben werden. Andererseits spricht auch nichts gegen eine Veröffentlichung in Kürze.

Was meint Ihr? Würdet Ihr das Widget nutzen, oder Euch sogar eine App von Google Now auf einem älteren Gerät installieren? Ich würde es auf jeden Fall ausprobieren.
 

(Bild- und Videoquelle: droid-life.com)

Quelle: android-base

25 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Bei htc zumindest gibt es Google Now schon als Widget ;)


  • Vor allem sind die angeschlagenen Zeitvorgaben viel zu hoch! Ähnlich wie im Routenplaner von Googlemaps, dort werden die erwartete Fahrzeit auch immer viel zu hoch angesetzt. Hatte gestern Abend einen Termin, zudem ich jedes mal zwischen 40 und 50 Minuten brauche. Google Now hat mir 1.10 h vorher gesagt ich solle losfahren...

    Zudem steht google maps (durch now) mit 16% am Gesamtakkuverbrauch an 4. stelle noch vor dem normalen Standby...


  • Brauch man wie ein loch im Kopf


  • Mist, da war jemand schneller als ich...


  • Update der Google Suche ist da und bringt das Widget mit.


  • Nö hast schon Recht. Google NOW spamte mich auch den ganzen Tag mit Routenvorschlägen zu. Egal wie oft ich es weggewischt habe. Auf Dauer sehr lästig, daher auch bei mir deaktiviert.


  • Google Now ist doch eine absolute Enttäuschung - und jeder, der was anderes behauptet, lügt sich doch in die Tasche.

    Das Problem ist, dass Google Now als so nützlich und intelligent und revolutionär angekündigt wurde - und die Realität daneben einfach so lächerlich wirkt. Und dass sich auch einfach nichts tut. Google Now dilettiert seit Monaten auf der Stelle und nichts ändert sich.

    Wenn man mal ehrlich ist,macht Google Now nichts anderes, als das Wetter (wow unglaublich), den nächsten Termin (ich flippe aus vor Begeisterung) und zu 95% unsinnige Routenvorschläge anzuzeigen.

    Ja, morgens fahre ich irgendwann ins Büro, die Fahrtzeit beträgt irgendwas zwischen 20 und 25 Minuten und Abend dasselbe zurück. Uninteressant.

    Dazu kommen sinnlose Routenvorschläge zu irgendwelchen Googlesuchen von mir. Das mag das erste Mal noch lustig gewesen sein, aber in aller Regel haben die angezeigten Orte nur entfernt was mit der Suche zu tun, geschweige denn, dass ich wirklich in den nächsten 30 Minuten dahin fahren wollte.

    Ach ja, ab und zu bekomme ich noch irgendwelche Börsenkurse von Unternehmen, die mich nicht interessieren oder die ich nicht kenne.

    Eine angebliche Statistik über gefahrene und/oder gelaufene Kilometer (genaueres habe ich vergessen) wurde genau einmal angezeigt - und ward nie wieder gesehen.

    Nicht, dass Ihr mich falsch versteht: Ein solcher Service *könnte* der Knaller sein. Und an Ideen scheint es ja auch nicht zu mangeln: Informationen über Boardkarten, Sendungsnachverfolgung, Sportergebnisse und so weiter und so fort... Aber dann soll Google es auch mal MACHEN. Und nicht Google Now mit Tröten und Trompeten veröffentlichen und dann nichts von den Versprechen einlösen. Dann besser gar nicht oder erst dann auf den Markt bringen, wenn es wenigstens ein bisschen sinn macht.

    Und wenn ich dann lese, dass bald ein Google Now Widget kommen soll.... dann kann ich mir nur an den Kopf fassen.


  • IC h hasse es das man die Videos nicht in der APP sehen kann


  • In Deutschland leider noch unbrauchbar. Wann er mir was anzeigt ist auch eher eine Glücksache. Ich habe es vor kurzem in der Schweiz mit einer schweizer SIM ausprobiert und dort hat es um Welten besser funktioniert.


  • IT'S A FISH!

    Im Moment kann ich den Wunsch vieler nach NOW nicht nachvollziehen.
    Bei mir ist es deaktiviert, weil man in Deutschland keinen wirklichen Mehrwert für diesen verhältnismäßig großen Akkuverbraucher hat. Jedenfalls für den deutschsprachigen Raum.

    @Frank

    Sehr eigenartiger Vergleich, so fern von der Realität.


  • Finde die Idee ganz gut un habe es auf meinen P990 dank Cyanogenmod.
    Akkuverbrauch ist mit Agoogle Now eigl normal finde ich. Hoffenlich wird der funktionsumfang größer aber so ist es schonmal nett!


  •   51
    XXL 12.02.2013 Link zum Kommentar

    Für mich ist Google Now auch nutzlos wenn ich ehrlich bin. Hatte es mal ein paar Wochen im Einsatz, ohne dabei einen entscheidenden Nutzen zu erkennen. Zudem ist Google Now ein Akkusauger....


  • Bei mir war google now auch immer ein extremer Akkufresser.
    Zwei Restaurants, das Wetter und die Fahrzeit nach hause... Mehr wurde eh nie angezeigt. Ich vermisse es nicht


  • Es gibt sogar einen Launcher im Google-Now style: "SK Launcher "


  • @3po3:

    Du hörst dich fast an wie jemand, der glaubt, kein Auto zu brauchen, weil er ja eine Kutsche hat.


  • für mich ist Google now der Hammer. Erinnerung für Termine einstellen gehören der Vergangenheit an. Google now erinnert mich genau wenn ich es brauch zum richtigen Zeitpunkt. basierend auf der Kundenadresse im Termin bekomme ich eine info:" fahren sie in x Minuten los um rechtzeitig zu ihren Termin zu kommen. geil. Stauabfragen werden in die Berechnung mit einbezogen. auch hat Google now mittlerweile gecheckt das ich abends ins Fitnessstudio gehe. auch hier bekomme ich wie von zauberhand die info ob Stau ist oder nicht. genauso wenn ich mich weg von meiner Wohnung befinden bekomme ich die info wie lange der nach hauseweg bei momentaner Verkehrslage ist. Google now, für mich das zukunfstfeature


  • Google Now habe ich nicht und ich vermisse nichts. Für meine Umgebung brauche ich kein Google Now, fürs Ausland ist es viel zu teuer, weil Internet vorausgesetzt wird. Den Weg zu Arbeit anzeigen? Ich arbeite seit 15 Jahren in der selben Firma, ich könnte den Weg mit geschlossenen Augen fahren. Für mich einfach ein Platz und Akkufresser, den man nicht deinstallieren kann.


  • ich habe Google Now schon ausprobiert, muss aber sagen das es sich nicht lohnt zieht nur unnütz den akku leer und obendrein noch das Datenvolumen ans Limit.


  • Bei mir war Google Now immer ein extremer Akkufresser zudem sehe ich auch überhaupt keinen Nutzen darin.

    Fürs Wetter gibt es zig Apps und da ich Münsteraner bin mach ich alles mit dem Fahrrad, da ist mir die Verkehrslage egal ;).

    Aber ich glaube ich werde es noch einmal probieren!


  • Also ich finde Google Now sehr interessant auf meinem Note 2 :D

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!