Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

1 Min Lesezeit 19 Kommentare

Google Now für alle dank Google Talk

Auch wenn Google Now hierzulande noch nicht im vollen Umfang funktioniert, ist der Dienst, der mit Jelly Bean eingeführt wurde, praktisch und innovativ zugleich. Nutzer älterer Android-Versionen bleiben aber bislang außen vor. Doch durch einen kleinen Trick lässt sich der Service in rudimentärer Form auf fast allen Geräten nutzen.

Was ist Dir lieber als Back-up? Externer privater Speicher oder Cloud im Internet?

Wähle Externer Speicher oder Internet-Cloud.

VS
  • 8996
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Externer Speicher
  • 3264
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Internet-Cloud

 

Ein Community-Mitglied der XDA-Developers hat herausgefunden, dass Ihr zu Euren Google-Talk-Kontakten lediglich den Kontakt guru@googlelabs.com hinzufügen müsst und schon steht Euch ein persönlicher Assistent zur Verfügung.


Einfach den Guru als neuen Kontakt hinzufügen und schon könnt Ihr ihm Löcher in den Bauch fragen!

Folgende Befehle versteht der Guru (leider nur auf Englisch):

  • Score <Team>: Aktuelle Spielergebnisse aus dem Sport
  • Weather <Stadt>: Die aktuelle Wettervorhersage für Eure Stadt
  • Define <Wort>: Wörterbuch
  • Translate <Wort>: Übersetzung
  • Web <Suchbegriff>: Google-Suche

Ziemlich nette Spielerei, die sogar noch nützlich ist. Außerdem ist der Text-Service ideal für alle, die sich blöd dabei vorkommen, wenn sie mit ihrem Telefon sprechen (so wie ich).

 (Fotos: CIS/pixelio.de, Nico Heister/AndroidPIT)

Quelle: XDA-Developers

19 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu