Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
8 Min Lesezeit 36 mal geteilt 34 Kommentare

Nexus 5X vs. Honor 7: Der Kampf um die Preis-Leistungs-Krone

Das Honor 7 (zum Test) ist das beste Preis-Leistungs-Handy der Oberklasse, doch mit dem Nexus 5X schickt Google erstzunehmende Konkurrenz ins Rennen. Für alle Nutzer, die viel Leistung für relativ wenig Geld suchen, wird der Vergleich Nexus 5X vs. Honor 7 einer der wichtigsten überhaupt sein. Schauen wir also, ob Honor sich Sorgen machen muss.

Ich lese diesen Artikel, weil mir auf der Arbeit langweilig ist.
Stimmst du zu?
50
50
22710 Teilnehmer

Top-Smartphones werden immer teurer, die 700-Euro-Grenze wurde im Jahr 2015 gleich mehrfach gesprengt, z.B. von Samsung, Sony, HTC und LG. Bei Preisen in derart schwindelerregenden Höhen vergeht so manchem Nutzer die Freude am Smartphone. Jene Nutzer sind es, für die Modelle wie das Nexus 5 schon immer perfekt waren, auch wenn es nicht wirklich viele von ihnen gibt. Das Honor 7 ist das aktuell vielleicht glänzendste Beispiel dieser Preis-Leistungs-Oberklasse. Die große Hoffnung für sie ist ohne Zweifel, dass Google nicht patzt und mit dem Nexus 5X Nachschub liefert.

Nexus 5X vs. Honor 7: Preis

Der Preis ist das Kriterium, um das sich im Vergleich Nexus 5X vs. Honor 7 alles dreht. Honor hat hier mit einem grandiosen Gesamtpaket für 349 Euro auf sich aufmerksam gemacht. Wer bei den sich wiederholenden Flash Sales zuschlägt, kann sogar für nur 299 Euro glücklich werden. Das ist ein Preis, den Google nicht unterbieten wird. Aktuell ist im Zusammenhang mit dem Nexus 5X die Rede von um die 400 Dollar. Zu erwarten sind also wieder zwei Version, womöglich für 349 und 399 Euro, somit würde man unter regulären Kaufbedingungen gleichziehen. 

hero money dinerico
Beim Vergleich Nexus 5x vs. Honor 7 dreht sich (fast) alles um den Preis. / © ANDROIDPIT

Günstigstes Angebot: Google Nexus 5X

Bester Preis

Günstigstes Angebot: Honor 7

Bester Preis

Das Honor 7 kommt zwar nur mit 16 GB (wie das Nexus 5X in der Basisvariante wohl auch), doch hier kann man, wie ich es getan habe, für 30 bis 50 Euro eine schnelle 64-GB-microSD-Karte nachrüsten und landet so bei 80 GB Speicher für 380 bis 400 Euro. Wenn man zum Flash-Sale-Preis zuschlägt, sind es sogar nur 330 bis 350.

Im Preisvergleich Nexus 5X vs. Honor 7 liegen beide also grundsätzlich auf Augenhöre, wenn nichts Unvorhergesehenes geschieht. Doch das Honor 7 hat einen potenziellen Vorteil und könnte die bessere Wahl sein.

Nexus 5X vs. Honor 7: Design

In Design-Fragen erwarten uns zwei wirklich grundverschiedene Smartphones, die im Prinzip nur die Größe und die Platzierung des Fingerabdrucksensors vereint. Das Honor 7 kommt in Metall daher, lediglich am oberen und unteren Ende hat Honor eine Kunststoffspitze zum besseren Empfang aufgesetzt. Insgesamt ist das Design relativ kantig, ein Handschmeichler ist das Honor 7 definitiv nicht.

Dem steht ein Nexus 5X gegenüber, das insgesamt sehr rundlich wirkt und wahrscheinlich wieder aus samtenem Polycarbonat gefertigt sein wird. Das sorgte schon im ersten Nexus 5 für haptisches Entzücken, sodass wir davon ausgehen können, dass das neue Nexus 5 angenehmer zu halten sein wird. Beide Modelle sind gleich groß und gelten mit 5,2 Zoll Displaydiagonale als moderat proportioniert.

nexus 5x honor 7
Nexus 5X vs. Honor 7: Sehr unterschiedliche Designs, gleicher Ansatz beim Fingerabdrucksensor. / © ANDROIDPIT

Unser Eindruck ist jedoch, dass Google beim Nexus 5X oben und unten Platz verschwendet, in jedem Fall mehr als Honor in seinem 5,2-Zöller. Das ist schade. Insgesamt werden viele das Honor 7 sicherlich als schicker oder edler empfinden, da es deutlich stärker versucht, einen Premium-Eindruck zu vermitteln, während das Nexus 5X ein lockereres Design vorgibt und somit sicherlich für Pragmatiker interessanter sein wird.

Der Fingerabdrucksensor auf dem Rücken ist eine Entscheidung, die Google von Huawei übernommen hat (auch wenn HTC es zuerst getan hatte). Kein Wunder, schließlich ist Huawei der Hardware-Partner für das größere Nexus. Die Entscheidung ergibt Sinn, denn die rückseitige Platzierung ist intuitiv und komfortabel. Lediglich wenn das Handy auf dem Rücken liegt, führt sie zu Problemen.

Nexus 5X vs. Honor 7: Technische Daten

Sowohl Nexus 5X als auch Honor 7 sind keine Kraftprotze, doch bewegen sie sich mindestens am unteren Ende der Oberklasse - zumindest das Honor 7. Hier erhält der Käufer einen Achtkerner, 3 GB RAM, einen für den Preis großen 3.100-mAh-Akku, einen der besten Fingerabdrucksensoren auf dem Markt, eine gute und hochauflösende Kamera, einen Frontblitz und einen frei belegbaren Hardware-Buttons. Das ist verdammt viel gute Technik fürs Geld.

Im Nexus 5X wird es einen Sechskerner geben, offenbar nur 2 GB RAM (erschreckend!), eine wahrscheinlich deutlich weniger hochauflösende Kamera vorne und hinten, USB-Typ-C-Unterstützung und natürlich auch einen Fingerabdrucksensor. Das große Plus, welches das Nexus 5X zu einem äußerst attraktiven Smartphone macht, ist natürlich die Software in Form des reinen Android 6.0 Marshmallow. Und in diesem Punkt kann Honor einfach nicht mithalten, denn EMUI, der eigene Herstelleraufsatz, ist stark entfremdet und leidet auch noch an einigen Bugs und Kompatibilitätsproblemen.

nexus 5x honor 7 back hero 2
Von hinten betrachtet fallen die Design-Unterschiede nicht so drastisch aus, wie sie in der Realität tatsächlich sind. / © ANDROIDPIT

Ein Wort zu den Prozessoren: Die Geschwindigkeit von komplexen Systemen, die Produkt von Wechselwirkungen zwischen Hard- und Software sind, lassen sich meist schwer vergleichen. Doch in unseren Benchmark-Tests läuft ein Kirin 935, wie er im Honor 7 schlägt, etwas schneller als ein Snapdragon 808, den wir im Nexus 5X finden. Zusätzlich haben wir im Honor-Smartphone mehr Arbeitsspeicher, was das Multitasken beschleunigen sollte. Die Software hingegen wird fast mit Sicherheit nicht zur Geschwindigkeit des Honor 7 beitragen, während die des Nexus 5X der Hardware nicht im Weg steht. Am Ende gehen wir davon aus, dass das Google-Phone dem Honor-Modell leicht unterlegen sein wird. Wie stark sich das in der Praxis niederschlägt, bleibt jedoch abzuwarten.

Zwei Hardware-Punkte werden den großen Unterschied machen: die Kamera und der Akku. Das Honor 7 ist kein Dauerläufer, doch mit seinem (wohl gemerkt, für den Preis!) wohl proportionierten Akku verspricht es Laufzeiten, die auch Poweruser wie mich ohne große Sorgen durch den Tag bringen.

nexux 5 back colors
Die Farben des Nexus 5X - mit einer gewagten Wahl: Minze. / © ANDROIDPIT

Das war mit dem Nexus 5 nicht möglich, doch das hatte auch nur 2.300 Milliamperestunden zur Verfügung - sehr wenig für ein Flaggschiff. Das Nexus 5X bringt immerhin 400 mAh mehr mit, doch auch das bleibt deutlich hinter aktuellen Standards zurück. Wenn man bedenkt, dass Android sich in Sachen Akkumanagement bisher nicht mit Ruhm bekleckert hat, sollte man mit seinen Erwartungen sehr vorsichtig sein. Android Marshmallows neues Akkuspar-Feature Doze tritt nur bei deaktiviertem Display in Kraft, sodass Standby-Zeiten sich verbessern sollten. Doch wer tatsächlich viel mit dem Smartphone macht, wird von diesem Feature nicht viel haben.

Für ein Fazit ist es zu früh, doch die Erfahrung sagt uns, dass im Akkuvergleich Nexus 5X vs. Honor 7 wahrscheinlich nicht Google den längeren Atem haben wird.

Und was die Kamera angeht: Auch hier können wir nur auf Erfahrungswerte zurückgreifen. Wir wissen, die Kamera des Honor 7 arbeitet schnell und zuverlässig, obwohl sie nicht über einen optischen Bildstabilisator (OIS) verfügt. Zumindest in meiner eigenen Erfahrung führte das aber nicht zu Unschärfeproblemen. Einen OIS können wir im Nexus 5X hingegen mit Sicherheit erwarten. Doch was darüber hinaus?

honor 7 colors
Die Farben des Honor 7. / © Honor

Das Nexus 5 hatte eine schwache Kamera, darüber sind Experten sich einig. Das LG G4 hingegen hat eine der besten auf dem Markt, und LG baut auch das Nexus 5X. LG baute jedoch auch das erste Nexus 5, was sagt uns das also? Die Erfahrung lehrt uns, bei Nexus-Kameras nicht zu viel zu erwarten, und dazu würden wir Euch ebenfalls raten. Unsere Prognose: Hier könnte es tatsächlich zu einem Pat kommen, wenn LG genug von der Expertise hat einfließen lassen, die das LG G4 zu einem exzellenten Kamera-Phone gemacht hat. Denn wir erwarten leider nicht, dass im 5X die Kamera aus dem G4 sitzten wird.

Nexus 5X vs. Honor 7: Software

Ich sprach es bereits an: Software ist einer der größten Unterscheidungsmerkmale im Vergleich Honor 7 vs. Nexus 5X. Hier steht stark entfremdetes, veräppeltes Android (das eher nach iOS aussieht) ohne App Drawer und mit fragwürdigem Update-Support gegen die beste Software, die Android zu bieten hat. Nicht die beste, weil sie die meisten oder besten Features bietet, sondern weil sie schlank und vergleichsweise schnell ist und mindestens 18 Monate lang alle Updates erhält, die Google zu bieten hat. Das ist viel Wert für Nutzer, die viel mit ihrem Smartphone machen und darauf bestehen, dass dieses sich fortwährend weiterentwickelt.

android marshmallow vs EMUI screens EN
Honors Interpretation von Android Marshmallow (rechts) weicht deutlich vom Original (links) ab, doch das erkennt man nicht so sehr direkt auf dem Homescreen. / © ANDROIDPIT

EMUI, der Software-Aufsatz von Huawei, ist keinesfalls schlecht. Er sieht gut aus (meiner Ansicht nach deutlich besser als reines Android) und bietet zahlreiche Features, von denen Googles Android nur träumen kann. Doch Android-Updates kommen unvollständig erst mit großer Verspätung an und werden darüber hinaus nicht 1:1 implementiert. Und wer hier und da einen Bug entdeckt, darf ihn behalten, denn noch gibt es relativ wenig Unterstützung für Honor Smartphones in der Entwicklergemeinschaft, auch wenn wir davon ausgehen, dass sich das auf absehbare Zeit ändern wird.

android marshmallow vs EMUI screens 2 EN
Die großen Unterschiede zwischen Android Marshmallow (links) und EMUI (rechts) erkennt man vor allem in den Quick Settings. / © ANDROIDPIT

Vorläufiges Fazit

Ich sage es erneut, für ein Fazit ist es zu früh. Doch wir wissen bereits genug über das Nexus 5X, um eine plausible Einschätzung abgeben zu können, und die sieht folgendermaßen aus: Das Honor 7 wird wahrscheinlich insgesamt das bessere Paket bleiben, denn eine echte Preis-Leistungs-Offensive ist mit dem Nexus 5X leider nicht zu erwarten. Die Hardware und kleine Feature-Details wie der Frontblitz und der zusätzliche Hardware-Button, beeindrucken einfach mehr.

Doch auch im Jahr 2015 wird gelten, was schon seit Jahren wahr ist: Wem Software wichtiger ist als Hardware, und wer gerne und viel an seinem Smartphone herumbastelt, der wird mit dem Nexus 5X glücklicher werden. Da kann auch das grandiose Gesamtpaket Honor 7 nichts dran ändern.

36 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • NoName 28.09.2015

    Schnarch....weiterer sinnloser Vergleich, gefühlt der 126. Das Gerät ist noch NICHT auf dem Markt! !!!! Da kann man schlecht einen richtigen Vergleich machen Leute! Wartet doch wenigstens bis zum offiziellen Release. So langsam macht es nämlich keinen Spaß diese nutzlosen Artikel zu lesen.
    Freue mich schon wenn das Nexus draußen ist damit es endlich aufhört und alles endgültig verglichen ist.

  • Michael P. 28.09.2015

    ZITAT: "Vorläufiges Fazit: Ich sage es erneut, für ein Fazit ist es zu früh."

    ANMERKUNG: "Deshalb schreibt man Artikel auch erst, wenn man auch in der Lage ist, ein fundiertes Fazit zu ziehen!"

  • Patrick 28.09.2015

    Wartet mit solchen vergleichen doch wenigstens ab bis ihr beide Geräte vor euch liegen habt... Dann müsst ihr die Artikel nicht 10 mal updaten..

    .. Ach so das ist ja Sinn und Zweck der Sache.

34 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Für Interessierte: www.facebook.com/groups/honor7nutzergruppe/


  • Fazit das Honor 7 ist der Sieger ,ist seit gestern abend wohl jedem klar


  • Ich bin auch der Meinung das es für ein Fazit noch zu früh ist. M.E. Hat das Nexus 5x durchaus das Potential alle zu schlagen. OIS Und große Pixel, Stereo Lautsprecher und USB C. Das muss man erst mal alles tippen. Dazu stockrom was sicherlich sehr flüssig laufen wird. Und immer das neueste Android. Also mein Herz schlägt im Moment für das Nexus 5x.


    • Naja fast 500€ ist schon mal ne Hausnummer ,für 2Gb Ram und 16 gb und keine SD Karte . Nein Danke


      • Richtig. 379 wäre maximal der Preis für die 16er.
        Ich habe hier ein s6 für 449 und das ist in fast allen Belangen besser als das nexus5x.


    • Ja nö, das wird das Honor 7 werden. Die Vorteile halten sich die Waage, doch das Honor ist günstiger und lässt sich ausbauen. Ausserdem hat es die wertigeren Materialien und Dinge wie "Sendebooster", was ich bei mir gut brauchen kann. Wer braucht schon Stock-Android? Kann es nicht erwarten bis es hier ist.


  • Handy's mit mangelhaften Support scheiden aus.


  • Flo 29.09.2015 Link zum Kommentar

    Die Artikel zu noch nicht erschienenen Smartphones finde ich zwar sehr gut, vor allem wenn man sich auf eines von ihnen freut, aber die Vergleiche mit ihnen solltet ihr euch echt sparen da sie sowas von unsinnig sind


  • Reines Android empfinde ich nicht als Vorteil sondern als massiven Nachteil, abgesehen von den Updates vielleicht. Über die Softwareoptik will ich hier nicht streiten, da man die immer ändern kann aber wenn ich sehe was ich bei Huawei/Honor alles an Funktionen bekomme, da kann Vanilla nicht mithalten. Eher werden noch nützlich Funktionen oder Anzeigen entfernt und ob mit Android 6 jetzt alles besser wird da bin ich noch skeptisch.
    Ich hatte mich sehr gefreut, dass ein Rechtemanager kommen soll aber inzwischen wissen wir, dass der auch nur wieder eine beschränkte halbherzige Funktion ist.
    Daher steht für mich eindeutig fest lieber ein Honor mit älterem Android als ein Nexus. Da außerdem zu erwarten ist, dass sich das Cyanogenmodangebot verbessern wird, fällt meine Wahl umso deutlicher aus.


  • Hab kürzlich für 299,00 das Honor 7 für meine Freundin besorgt. Und ich bin total begeistert von dem Honor 7! Ich selbst habe ein Nexus 5 mit CyanogenMod 12.1.
    EMUI wird immer wieder als Nachteil vorgebracht. Ich bin sehr sehr angetan von dem EMUI Software Aufsatz. Da macht Huawei einiges viel besser als Google. Warum lechzen hier so viele immer auf das neuste Google Betriebsystem? Ich war mit dem Nexus 5 genervt von den immer wieder total verbuggten Versionen. Mit Android 5 hat Google ein ganz ganz schwaches Bild abgegeben. Da ist mir ein EMUI mit etwas veraltetem Betriebsystemstand lieber, als für Google das Versuchskaninchen zu spielen.


  • Tim 29.09.2015 Link zum Kommentar

    "Lediglich wenn das Handy auf dem Rücken liegt, führt sie zu Problemen."
    was, wenn das Smartphone irgendwo liegt, quasi immer der Fall ist..
    Mag sicherlich Geschmackssache sein, aber für mich geht nichts über die Lösung von Samsung und Apple ^^


  •   31

    Wie ich diese Vergleiche Liebe 💖💕💞💓💘. Und in einem Monat wird der Artikel wieder aktualisiert und alle Komentare werden dann ... (mir fällt das Wort nicht ein :D)...


  • Was habt ihr gegen das Zenfone 2 ? das hat nen quad core 4*2,3 Intel, 4gb RAM und kostet 300€ bei Amazon das ist für mich ein gutes preis-leistungs Verhältnis aber mal ganz im ernst wieso macht ihr soviel Werbung für huawei kann ja sein das die gut sind aber in China gibts auch andere Firmen die interessant sind (Xiomi ,Oppo,..) oder auch cubot davon habt ihr nich nie was geschrieben


    • Tim 29.09.2015 Link zum Kommentar

      1. Nur ein "Quad core 4*2,3 Intel" und 4 GB RAM machen kein gutes Smartphone..
      2. Huawei ist aus dem Grund so oft zu finden, weil sie seit kurzem 2 neue Smartphones in Deutschland haben und generell einer der wenigen Chinesen mit guten Smartphones auf dem deutschen Markt..


      • worauf legst du denn wert ? sieht schön aus ? für mich noch wichtig lollipop drauf und fertig
        und noname aucht nicht sondern asus


  • Schnarch....weiterer sinnloser Vergleich, gefühlt der 126. Das Gerät ist noch NICHT auf dem Markt! !!!! Da kann man schlecht einen richtigen Vergleich machen Leute! Wartet doch wenigstens bis zum offiziellen Release. So langsam macht es nämlich keinen Spaß diese nutzlosen Artikel zu lesen.
    Freue mich schon wenn das Nexus draußen ist damit es endlich aufhört und alles endgültig verglichen ist.


  • Das Honor 7 überzeugt mich vorallem mit dem (meiner Meinung nach) unglaublich hübschen Design. Da kann das Nexus überhaupt nicht mithalten. Beide Geräte sind 5,2 Zoll groß,was ich ebenfalls sehr gut finde, zwischen 5,2 Zoll und 5,5 Zoll ist so meine ideal Größe. Wieder für das Honor 7 spricht dann der größere Akku,was für mich eines der wichtigesten Kriterien ist. Leider ist er bei beiden nicht austauschbar,was einen Kauf von einem der Beiden für mich schon so gut wie ausschließt.
    Pluspunkt für das Nexus ist dann wieder der App Drawer,den man sich aber natürlich mit bestimmten Launchern auch auf das Honor 7 holen könnte. Wenn ich die Wahl zwischen beiden hätte,würde ich mich aufjedenfall für das Honor 7 entscheiden,weil mich das Design (wie oben schon erwähnt) einfach total beigeistert und ich Nexus generell recht kritisch gegenüber stehe. Aber weil die Akkus nicht austauschbar sind... lande ich sowieso immer wieder bei meinem G3.


    • Also das Honor 7 hat zwei große Nachteile für mich: Erstens, als China-Phone bekommt es wohl kaum noch das aktuellste Android, in diesem Fall also Android 6.0 eingebaut und man muss sich eine CustomRom auf das Honor "drauf pfriemeln". Außerdem ist es nur ONLINE erhältlich. Und wer pech hat, bekommt halt ein aufgrund von schlechtem Umgang mit Paketen bei Amazon und Co. bzw. den Paketdiensten ein beschädigtes Gerät.
      Nein, da ist mir ein Nexus 5x lieber. Da bin ich mir sicher, das bekomme ich auch sogar "offline".
      Dennoch wie gesagt: Technisch ist mir aufgrund des größeren Akkus, des angeblich leicht schnelleren Prozessors und den immerhin bis auf 128 Gigabyte erweiterbaren Hauptspeicher das Honor 7 lieber.


      • Das stimmt,aber mir gehts bei einer Android Version hauptsächlich darum das alle Apps laufen die ich haben will,und solange man dann nicht was komplett veraltetes hat,sollte das eigentlich meistens der Fall sein. Natürlich bringt so ein Update auch immer neue nützliche Funktionen,von denen ich aber meistens garnicht so viel merke. Ausserdem gefällt mir der neue App Drawer bei Android 6.0 auch nicht besonders. Ob man die neuen. Nexus offline kriegt? Da bin ich mir noch garnicht mal so sicher. Ist natürlich sehr wahrscheinlich, aber als ich mein G3 haben wollte habe ich auch erstmal probiert es in einem Laden zu bekommen,hat aber irgendwie nicht geklappt. Da blieb mir auch nur noch die Bestellung über Amazon,und zum Glück ist alles gut gewesen.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!