Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 24 mal geteilt 9 Kommentare

Google Maps Transit jetzt auch in Berlin und Brandenburg verfügbar

Lange hat es gedauert, doch ab sofort kann Google Maps Transit auch vollständig in Berlin und Brandenburg genutzt werden. Das Angebot ist somit nicht mehr nur auf S-Bahn und Zug beschränkt, sondern für alle öffentlichen Verkehrsmittel nutzbar.

Ist Dir eine Schnellladefunktion wichtig oder egal?

Wähle Schnellladen oder egal.

VS
  • 8906
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Schnellladen
  • 4709
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
google maps update teaser
© AndroidPIT

Googles Routenplanung für öffentliche Verkehrsmittel ist nun in Kooperation mit dem Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) an den Start gegangen. Der Verbund setzt sich aus insgesamt 40 Verkehrsunternehmen zusammen und Reiserouten können nun auch mit Beförderungsmitteln wie Bus, U-Bahn, Tram, S-Bahn und sogar Fähren geplant werden. Das Angebot des VBB umfasst über 1.000 Linien im Bus- und Bahnverkehr mit über 13.000 Haltestellen.

Google Maps Transit für Berlin und Brandenburg kann ab sofort in der Webversion und den Apps für Android und iOS von Google Maps genutzt werden.

9 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Komischerweise kann ich das neueste Update nicht mehr Installieren. Ich habe die neueste Version erst runtergeschmissen und kann jetzt kein Update mehr raufspielen der Play store meldet ich hätte die Neueste Version. Schon komisch, hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht ?

  • juhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu

  • Cool, endlich! Und funktioniert gut. Ich bin sicher, dass das nach und nach auch in anderen Städten eingerichtet wird.

  • Ich finde, das sind sehr sehr gute Neuigkeiten. Google Maps und auch die Fahrtzeitangaben von Google Now machen jetzt deutlich mehr Sinn.

    Dass diese Nachricht für Nichtberliner nicht ganz so interessant ist - geschenkt.

  • @hardy ne, musste nicht.Transit ist seit jeher drin und funktioniert auch in alten Android Versionen - war eine reines DatenweitergabeProblem.

    Nicht zu vergessen ist natürlich auch die Integration in Google Now - super nützlich.

  • Find ich gut! trotzdem steige ich lieber in mein Auto :P

  • wird es sowas auch für hamburg mal geben ?

  • warscheinlich muss man dazu maps updaten, worauf naturlich keiner bock hat weil maps ja mit den letzten updates total kastriert wurde.. schade drum..

  • ...und in China fällt ein Sack Reis um...

24 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!