Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

2 Min Lesezeit 71 mal geteilt 32 Kommentare

Google Keyboard heißt nun Gboard 

Google wirft in den kommenden Tagen die klassische Tastatur für Android über Bord und ersetzt diese gegen die schon seit geraumer Zeit von iOS bekannte Gboard. Nicht nur der Name ist neu, sondern auch der Funktionsumfang wird mit der Namenänderung größer.

Smartphone-Meldung: “Nicht genug Speicherplatz verfügbar.”
Kennst Du das auch?
50
50
6512 Teilnehmer

Gboard gibt es schon seit dem Mai diesen Jahres für iOS, zunächst nur über den US-amerikanischen Markt, aber seit August diesen Jahres auch in Deutschland und weiteren Ländern. Unter Android gab es bisher keine Möglichkeit das Keyboard mit integrierter Suche und auch eine GIF-Suchmaschine zu installieren. Das wird Google sehr wahrscheinlich schon am morgigen Mittwoch nachholen und die Tastatur endlich für Android freigeben. 

Neben der integrierten Google-Suche und der GIF-Suchmaschine gibt es noch einen dedizierten Emoji-Button, die man wie das G für die Suche in den Einstellungen deaktivieren kann. Gut ist auch, dass es in Gboard eine zeitgleiche Unterstützung von mehreren Sprachen gegeben ist. So wird die Erkennung für Wortvorschläge beim schreiben noch besser und das Schreiben einfacher.

Schon im Mai hatte ich Gboard auf meinem iPhone genutzt und diese hat über die Zeit es tatsächlich geschafft Apples Standard-Keyboard auf dem iPhone von mir zu verdrängen. Es freut mich nun, dass auch auf meinem Android-Smartphone die Tastatur erscheint und ich somit auf beiden Endgeräten die gleiche Tastatur genutzt werden kann. Vor allem die direkte Suche in der Tastatur erleichtert einem das tägliche schreiben von WhatsApp-Nachrichten oder anderen Texten, denn so muss man für die schnelle Suche nach einem Restaurant nicht die aktuelle App verlassen um in der Browser-App die Suche durchzuführen.

Opinion by Shu On Kwok
Die integrierte Suche in Gboard hilft im Alltag ungemein.
Stimmst du zu?
50
50
341 Teilnehmer

Lange Rede kurzer Sinn, probiert das Keyboard doch einfach selbst aus. Im Play Store könnt Ihr diese zwar noch nicht offizielle herunterladen, aber die APK steht schon zum Download bereit. Was haltet Ihr von der Gboard-Tastatur? Schreibt uns in den Kommentaren Eure Eindrücke zu dem neuen Keyboard von Google.

Quelle: AndroidPolice

71 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

32 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu