Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
304 mal geteilt 42 Kommentare

Google I/O 2012 – Nexus 7 offiziell vorgestellt, kostet 199 $

google i/o 2012

Manchmal ist es bei Google/Android ja direkt etwas langweilig, was Neuigkeiten angeht, da diese im Vorfeld schon ausgiebigst „geleakt“ werden. So auch beim „Nexus-Tablet“, das Google soeben auf der Google I/O 2012 offiziell angekündigt hat, zu dem aber kurz vor der I/O schon alle technischen Daten bekannt waren. Trotzdem gab es das ein oder andere interessante zu sehen und hören, was noch nicht bekannt war.

Hier die größten Neuerungen/Features, die gerade auf der Google I/O vorgestellt und gezeigt wurden:

Die technischen Daten des Tablets waren natürlich der erste Punkt, der erwähnt werden musste:

Größer gefeatured wurde z.B. die Magazine-App, die auch einen sehr guten Eindruck – zumindest auf mich – gemacht hat.

Chrome wird auf dem Nexus 7 der Standard-Browser

Compass Mode (eine Art Street-View, die automatisch der Sicht des Nutzers folgt)

Google Maps mit Offline-Mode

Google Translate Funktion in Google Currents

Das Nexus 7 wird 199 $ kosten und kann jetzt schon in ausgewählten Ländern (Leider noch nicht in Deutschland) im Google Playstore vorbestellt werden, soll dann Mitte Juli (allerdings noch nicht in Deutschland) erhältlich sein.

UPDATE:

Die ersten Hands-On-Videos des Nexus 7 machen die Runde:

Link zum Video

Link zum Video

Link zum Video

42 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • 2

    Scheiss drauf, dass wenn es in GB oder Amerika zu holen gibt, die dann heisst es IMPORTIEREN!!!!! Ich denke mal, dass beim Erst Start wird man nach der Sprache gefragt, ob da ist sicher auch Deutsch dabei!!!!

  • Wenn google jetzt Geräte einführt wo man keine SIM Karte einlegen kann, sollten die über eine neue Beizahlmöglichkeit nach denken. Vor alle Geräte in der Preisklasse wie das wie das Nexus 7 sprechen ja auch jüngere Altersgruppen an, die keine Kreditkarte besitzen.
    Ich bezahle in der Regel meine Apps auch über mein O2 Konto, da frag ich mich wie soll es bei dem Nexus 7 laufen? Persönlich finde ich das Gerät ansprechen, vor allem mit den ganzen neuen Multimediabereichen. Nur wie soll am an die ran kommen ohne Kreditkarte?

  • 18

    Ich werde es mir kaufen, spätestens zu Weihnachten.

  • Das Nexus 7 soll ja dem Kindle Fire Feuer machen und ist im Preis-/Leistungsverhältnis ungeschlagbar. Da es das Kindle Fire in Europa nicht gibt, beschränkt sich Google da vielleicht ganz auf dem amerikanischen Markt und Asus hat ja eh schon Lieferschwierigkeiten mit Infinity und Padfone. Vielleicht liegen diese auch an den gebundenen Produktionskapazitäten für das Nexus, aber nicht mal irgend einen schwammigen Liefertermin zu nennen ist schon merkwürdig.

    Also ich schätze, es könnte noch was dauern und hier vielleicht auch spürbar teurer sein. Google möchte hier wohl auch einen neuen Trend setzen, da das Format noch unterbesetzt ist, obwohl es sich neben den Internet- und Multimediamöglichkeiten auch sehr gut als eBook-reader eignet (mit 1280 x 800px), während 10"-Tablets zu schwer und zu klobig sind, die mit Ink-Display halt auch sehr eingeschränkt sind und Bücher schon lange mehr können als nur schwarz/weiß. Einen Comic oder ein Kochbuch kauft man sich mit einem Kobo eher nicht.

    Der eBook-Markt dürfte in den Staaten auch schon lukrativer sein als hier. Amazon hatte schon Monate, an denen sie mehr Umsatz mit eBooks gemacht haben als mit Büchern. Und wenn ich Google Play auf meinem 7" Mediapad öffne, sehe ich da gerade viel mehr Werbung für ebooks als für Apps.

    Ich kann jedenfalls 7" sehr empfehlen. Da kann man noch schön schnell mit dem Daumen tippen und auch mal länger als eine Minute mit einer Hand halten oder auf dem Rücken liegend im Bett lesen. Mit weiß auf schwarz lesen sich Bücher zumindest indoor genau so komfortabel wie auf einem Ink-Reader und im Dunklen auch deutlich besser.

    10" hat Apple eh schon recht gut besetzt und mit Windows RT kommt da auch starke Konkurrenz auf. Den Bereich decken Asus, Acer & Co. für Android auch genug ab. Ist schon klug von Google, auf den Zug nicht auch noch aufzuspringen.

  • Das es hier nicht direkt kommt liegt doch viel mehr am bescheidenen netzausbau und unseren providern die ein so unterschiedlichen, teils sogar regional extrem schwankende angebotsqualität bieten. dazu haben wir in europa und vor allem in deutschland doch ein durchaus anderes tarifangebot als in amerika und anderen staaten.
    kommt zeit kommt rat - es wird hier noch kommen :)

  • 34

    Also so schlecht kanns uns ja noch nicht gehen wenn Leute die schon ein Tab besitzen für so einen Käse 200$ günstig finden. Ich bin ernsthaft schockiert...

  • Oh nein! Gerade in London gewesen in jetzt komm ich nicht an das Teil! Ahhhhh!

  • @Bastian: die werden doch erst im Herbst angekündigt und nicht auf dieser IO, das war doch vorher schon klar.

  • so...wo sind jetzt die restlichen Hadware-Highlights...wurde da nicht im Vorfeld was von 5 neuen Nexus Geräten gesagt...

  • Errrr "freu" mich drauf meinte ich.

    Btw. juckt mich das wenig das es kein 3g hat, unterwegs ist das Handy eh immer dabei, ich sag nur Tethering...

  • Perfekt, ist gekauft wenn bei uns erscheint.

    Freunde mich drauf wie Bolle ^^

  • so meines ist geordert in Uk :-), kommt mir auf 270 Euro für die 16GB version mit Versand.

  • absolut geiles teil, aber auch für mich sind 7'' zu klein...

    geschrieben auf meinem 5,3'' Galaxy Note ^^

  • Das Tablet ist ja wirklich super für den Preis. Aber wo ist der Nachfolger fürs Galaxy Nexus? :-(

  • Bei DEM Preis MUSS ich mir das holen... ist zwar keine Konkurrenz für mein iPad, aber als Zweit-Gerät ist es TOP! Und ich wollte doch eigentlich schon immer ein Android Tablet. :-)

  • Wenn man sich das Nexus 7 kaufen will, dann steht dort ein "Download"-Button anstatt "Kaufen".

  • Das die Brille aber nur an Teilnehmer der IO verkauft wird finde ich sehr ungünstig. Auf Ebay werden wird sicherlich bald welche sehen mit übertriebenen Preisen. Da soll dann doch Google lieber ein paar daran teilhaben.

  • die zeitungen haben halt öfters apple als sponsor. deswegen berichten sie auch mehr darüber (schleichwerbung)

  • Theoretisch ja, ist aber nicht vorgesehen.
    Mit GoogleTV kann man aber gut spielen.

    Ich bin mal gespannt ob es Google diesmal in die Nachrichten schafft, oder ob Journalisten nur Apple-Fanboys sind.
    Mit der Vorstellung der Brille müssten sie es eigentlich schaffen, denn wer hätte schon gedacht, dass sie schon so weit damit sind.

  • kann man das nexus Q auch als spielekonsole nutzen am TV? und mit dem smartphone der controller ?

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!