Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Google Duplex landet auf immer mehr Geräten - auch dem iPhone
AI 2 Min Lesezeit 45 Kommentare

Google Duplex landet auf immer mehr Geräten - auch dem iPhone

Google Duplex, das Feature, um Anrufe durch den Google Assistant durchführen zu lassen, landet auf immer mehr Geräten. Jetzt könnt Ihr Euch endlich vor noch mehr menschlicher Interaktion zurückziehen, zumindest wenn es um die Buchung von Dienstleistungen geht.

Laut der Support-Seite für Duplex wird die Funktion für Android-Geräte mit Version 5.0 oder höher und iPhones mit Google Assistant verfügbar sein, obwohl sie voraussichtlich nicht sofort für alle User auf einmal nutzbar sein wird. Bisher war Duplex auf die Google-Pixel-Smartphones beschränkt und im März in 43 Staaten in den USA verfügbar.

Die ursprünglich im Mai 2018 angekündigte Funktion wurden auf der Google I/O 2018 demonstriert. Google Duplex kann Anrufe im Namen des Benutzers tätigen, indem eine KI die menschliche Stimme und die Sprachmuster natürlicher Konversationen nachahmt, komplexe Sätze und Antworten verwendet, um Dinge wie Restaurantreservierungen vorzunehmen, Friseur-Termine zu buchen und Geschäftstreffen zu planen. Es ist die logische Entwicklung des Konzepts des persönlichen Assistenten hinter dem passenden benannten Google Assistant.

Um Duplex zu verwenden, muss man nur den Google Assistant bitten, eine Aufgabe auszuführen, wie z.B. einen Tisch in einem Restaurant zu reservieren oder einen Termin zu vereinbaren. Der Assistent nutzt dann die "Magie von Duplex", um den Anruf zu tätigen. Der Empfänger wird zu Beginn des Anrufs darüber informiert, dass er mit Duplex und nicht direkt mit dem Kunden spricht.

In Deutschland ist das Feature noch nicht verfügbar und es wird wohl auch noch eine ganze Weile dauern, bis sich hierzulande Anrufe über den Google Assistant machen lassen.

Top-Kommentare der Community

45 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Welche Anruferkennung verwendet Duplex denn? Muss ich gleich blockieren...


  • WOW Super Sache. Hätte ich ein Restaurant und mich ruft so ein künstliches Ding an reagiere nicht da ich nicht weis ob es eine echte Bestellung einer echten Person ist. Und was machen die Rettungsdienste und Polizei? Dem Ding kann man doch keine Rückfragen stellen. Da wird dann bei den entsprechenden Stellen bestimmt automatisch eine KI aktiviert die sofort nach dem Standort des >Anrufers< fahndet.

    Würde mich aber trotzdem mal interessieren wie das Ding mit Ostfriesischem oder Bayrischem Dialekt klar kommt. Der hört sich ja für nicht Ostfriesen und Bayern schon fast außerirdisch an. Es soll ja auch dort Personen geben die kein Hochdeutsch beherrschen ^^


  • Nö, bei mir kommt das nicht drauf. Ich plane und mache meine Termine lieber noch selber.


  • Das wird der neue "Schluss-mach-Trend" :)


  •   20
    Gelöschter Account vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Finde ich cool. Wenn das mal soweit geht, dass der Assistent regelmäßig beim Friseur einen Termin ausmacht, mich darüber informiert und in den Kalender einträgt. Prima


  • Sophia Neun
    • Admin
    • Staff
    vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Spannend wie hier alle nur die negativen Seiten sehen. Natürlich hätte sie in der Situation im Video auch gleich selbst anrufen können. Ich sehe den Vorteil hier eher bei Lokalen oder Ärzten die man schwer erreichen kann. Google probiert es immer weiter, bis jemand erreicht wird und bucht einem dann den gewünschten Termin. Nichts ist nerviger alle 5 Minuten irgendwo anzurufen und nie jemanden zu erreichen.

    Wobei ein Online-Buchungssystem natürlich noch besser wäre, besonders bei Ärzten. :/


    • Leider sind Ärzte mit Arztsachen beschäftigt und selten in der Lage einen PC zu bedienen, also ausser an / aus. Selbst die meisten Sprechstundenhilfen. Aber nur meine Erfahrungen ^^

      Da finde ich die Vorstellung eines "alle 5 Minuten Google Assistant Nervdienstes" sehr angenehm. Auftrag erteilt, Bestätigung abwarten...

      Gelöschter Account


      • Bleibt abzuwarten, auf welche Situationen Duplex überhaupt reagieren kann. Gerade bei Ärzten, die werden wohl kaum einen Wunschtermin einfach so bestätigen wie eine Restaurantfachkraft. Glaube kaum dass das funktioniert. Wenn Google dann ins Stocken kommt würde ich am anderen Ende eben auflegen.


    • Hmm, bei meinem Galaxy S4 kann ich eine Wahlwiederholung aktivieren wenn nicht abgenommen wird. Haben das Eure Supermodernen Smarties nicht mehr? Und wenn dieses Duplex auch noch ohne zu Fragen einfach auf mein S4 installiert wird verschwindet Google komplett vom Smartie.


      • was hat denn eine Wahlwiederholung mit diesem Thema hier zutun.
        es geht ja nicht darum alle 5min, nachdem man aus der Leitung geworfen wurde, die Nummer manuell neu anwählen zu müssen. es geht darum, dass man selbst überhaupt nicht damit beschäftigt sein muss. teilweise hängt man 30min in der Warteschleife und hört sich das Gedudel an.


    • Dafür gibt es den Dienst "Rückruf bei besetzt", zumindest im Festnetz der Telekom. Man muss ja nicht alles mit dem Smartphone machen.


      • Sophia Neun
        • Admin
        • Staff
        vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Rückruf bei Besetzt bringt mir nur nichts, wenn als Beispiel die Arztpraxis erst gar nciht abhebt. :D Dann ruft man alle 5 Minuten an und erreicht nach 2 Stunden immer noch niemanden. 😂 Da kann ich mir mit meiner Freizeit schöneres vorstellen und würde für so etwas Duplex auf jeden Fall nuten!


      • Wenn die bei dir nicht abheben tun sie es bei Google wohl auch nicht.


      • Th K vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Schon allein der Gedanke, dass Ärzte zur Verwaltung von Patientendaten (eine Terminvergabe gehört schon dazu) Google-Software benutzen... Glaubst du doch wohl nicht ernsthaft, oder?


    • Bei diversen Ärzten gibt es Online Buchungen. Habe ich auch schon mit Erfolg probiert. Auch in den MVZ. Allerdings selbst da hat es einer telefonischen Abstimmung bedurft, da der eingetragene Termin doch nicht verfügbar war. Aber es hat sich jemand von dort gemeldet und ich musste nicht hundert mal anrufen.


    • Für Termine bei Ärzten gibt es einen Service der nennt sich bundesweit „ infomedicus“ bei der Bahn-BKK. Wie das bei anderen Krankenkassen ist weiß ich nicht. Aber bei infomedicus ruft man an, sagt was man will und wann und die kümmern sich zeitnah um einen Termin und rufen dich zurück.


  • wer ist im Imbiss dann die Pommes und wer ist das Schaschlick?
    Also ich bin das halbe Hahn!


  • Sicher was für Leute, die so schüchtern sind, dass sie nicht mal am Telefon mit Fremden reden können. Aber die brauchen eher einen Psychologen als Google Duplex. Was für ein überflüssiger Unsinn.


    • Sophia Neun
      • Admin
      • Staff
      vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Und dann gibt es Menschen wie mich, die Telefonieren mit Fremden einfach nicht mögen. Gerade einen Termin beim Arzt zu machen ist fast unmöglich. Die MFA haben immer zu tun und keine Zeit ans Telefon zu gehen und wenn wirken sie sehr gehetzt. Da kann ich mir schönere Gespräche vorstellen.


      • Und was machst Du, wenn Du nen RTW, Feuerwehr oder Polizei brauchst? Ja die lieben Ärzte. Heute haben die meisten ja zu Hause eine Fritzbox und dort ist ein >Faxgerät< integriert und jede Arztpraxis und auch Krankenhäuser haben Fax.


      •   20
        Gelöschter Account vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Was hat das Verhalten im Notfall mit Terminvereinbarungen zu tun?


  •   26
    Gelöschter Account vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Ich bin ein der Technik gegenüber sehr aufgeschlossener Mensch, was die KI mittlerweilen jedoch für Blüten treibt, das lässt mich Stirnrunzeln.
    Wenn einer, weil er keine andere Möglichkeit hat oder es anders nicht kann, zuhause seine Gummidoll durchnagelt, sei‘s drum. Wenn ich aber bewusst mich aus der Aktion der gemeinsamen Kommunikation heraushalte, also dem Gesprächspartner gegenüber zeige, dass es mir nicht daran gelegen ist, selber den Anruf zu tätigen und mit im Reden zu wollen, dann ist das schlimm...richtig schlimm. Erstgenannter ist eine arme Sau, für ihn habe ich ja sogar noch Verständnis und Mitleid. Letztgenannter ist eine dumme Sau...
    Man kann nur an alle appellieren, so etwas bewusst zu boykottieren und mal dort wenigstens menschliches Rückgrat zu beweisen.
    Manchmal fehlt einem eine RAF für‘s Internet...


    • Es gibt auch Personen die eine Gummidoll aus Rücksicht auf das menschliche Leben nutzen da sie eine ansteckende Krankheit haben. Hepatitis B, Tripper, Syphilis z. B. wird duch Speichel übertragen. Und Personen die aus psychischen oder anderen Gründen nicht mit Fremden reden können hier offen zu beleidigen ist auch nicht die feine Art.


  • "In Deutschland ist das Feature noch nicht verfügbar" - kein Wunder, die KI wird es auch nie hinkriegen, beim Asiaten um die Ecke eine 163 mit extra Erdnusssauce zu bestellen, oder beim Dönermann zweimal "mit alles und scharf". Nicht, dass Duplex die Bestellung nicht sagen könnte, aber den Angerufenen zu verstehen, da hilft auch keine Google-Magie 🤪


    • abwarten... zunächst müsste man sicherstellen, dass die 163 in jedem Restaurant dasselbe ist. Neulich habe ich beim Griechen geäußert, dass die 38 kurz zuvor beim Chinesen ganz anders geschmeckt hätte.


  • Stell sich einer mal vor was Hacker dann alles damit anrichten könnten. 😱


  • Nichts gegen Assistenten, aber warum muss die Software täuschend echt eine menschliche Stimme nachahmen? Erstens empfinde ich das als maximal unhöflich den Gesprächspartnern gegenüber, die dadurch getäuscht werden und zweitens wird der unheimliches Tal Effekt nicht gerade für große Akzeptanz sorgen. Idiotisch!


    • Wir reden ja bereits dauernd mit solchen nicht-menschlichen-Stimmen oder aber Stimmen vom Band, wenn wir uns durch die Hotlines diverser Anbieter schaufeln müssen, um bei einigen dann nach zehn Minuten letztlich trotzdem herauszufliegen. Wunderbar, wenn man dort etwas sagen soll und der Computer immer (absichtlich?) falsch versteht...beliebt z.B. "Ich konnte Ihre Kundennummer nicht finden", die nach dreimaligem Wiederholen immer noch nicht erkannt wird. Bis dahin hat man dann sein Schimpfwort-Repertoire ins Telefon gebrüllt...natürlich ohne Nutzen.

      Heutzutage kann man fast überall leicht Bestellungen online aufgeben, wenn man nicht gerne telefoniert. Wieder mal ein Gimmick, dessen Sinn ich bezweifele, das sich aber für einige so cool anfühlen wird, dass sie es bestimmt nutzen werden, bis sie die ersten Fehlbuchungen von Fahrten, Flügen, Restaurants hinter sich haben, die sie dann stornieren bzw. persönlich erneut ausführen mussten.


    •   26
      Gelöschter Account vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Wie läufts das vor allem ab? Erkläre ich erst 5 min meinem Telefon, dass ich einen Flug von A nach B und nicht mit Zwischenstopp haben möchte, 2. Klasse, mit Extragepäck, nicht an den Tragflächen, einen Abholservice am Flughafen benötige, eine etwas ruhigers Zimmer im Hotel mit Frühstück usw haben will und die KI erzählt das dann alles nochmals? Das kommt mir von der Gesprächslogik so vor, wie die WhatsAppUser mit ihren Sprachnachrichten: erst quatschst du 10min deinem Fone eine Klingel ans Knie, sendest den Rödel mit Datenvolumen fort, starrst dann wie Hanne 5min auf den Bildschirm (gleich kommt ja die Grütze vom anderen rüber) um dann wieder 3min den Erguss des anderen anzuhören? Dann aber festzustellen, dass der Vorschlag des anderen nicht passt also der Erste wieder bei siehe oben anfängt. Man den Knoche auch zum Telefonieren nehmen, das Gespräch dauert dan keine Minute („wie sieht‘s aus Digga? In 5min am Sandkasten?“ „Jooo Bro!“ Fertig. Kostet kein Volumen, nur Minuten und 1 min Angst, was Sagen zu müssen...


      • Es soll auch Leute geben die im selben Büro sitzen und sich per Telefon unterhalten. Es ist ja so unbequem vom Stuhl aufzustehen um zum Kollegen zu gehen und mit ihm zu sprechen.


  • C. F.
    • Blogger
    vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Hurrraaaa........wir verblöden immer mehr! Wie geil ist das denn...


  • "Jetzt könnt Ihr Euch endlich vor noch mehr menschlicher Interaktion zurückziehen"

    👌😂😂😂😂😂😂😂😂😂👍

    Klasse